Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Schwangerschaft / Folsäure auch nach 3. Monat???

Folsäure auch nach 3. Monat???

21. Juli 2004 um 8:35 Letzte Antwort: 21. Juli 2004 um 14:28

Hi... ich nochmal

befinde mich mittlerweile im 4. Monat!
Mein FA meint, ich bräuchte ab jetzt keine Folsäure mehr einnehmen, da dies nur für die ersten 3 Monate entscheidend wäre!

Was sagt ihr dazu???

Gruß,
Rebellina

Mehr lesen

21. Juli 2004 um 8:51

Soviel ich weiss..
bekommt man die folsäure deshalb,um eine gesunde entwicklung zu unterstützen ...meine ärztin redete damals vom sogennanten"offenen rücken",also dass dies nicht orkommt,bzw das risiko zu vermindern.die ausbildung der körperteile etc.ist ja bis -glaub nach der 12.woche abgeschlossen und auch die organe sind alle angelegt....es muss dann alles nur noch reifen und das baby wachsen.somit ist die zusätzliche gabe von folsäure nicht mehr dringend notwendig.ich bekam sie auch nur für die ertsen drei monate..



lg kleene24

Gefällt mir
21. Juli 2004 um 11:07

Also...
... die Präperate die ich nehme (Orthmo natal oder so ähnlich und Femibion) muß ich die ganze Schwangerschaft über und sogar noch bis in die Stillzeit hinein nehmen.
Es geht nicht nur um Folsäure. Euer Körper benötigt auch andere Zusätze wie Eisen, Magnesium, diverse Vitamine etc, die ihr damit zuführen und Euren Haushalt ausgleichen könnt.
Dem Kind zuliebe würde ich meine Nahrung die Schwangerschaft über mit so etwas ergänzen!

Gefällt mir
21. Juli 2004 um 11:59

Hallo!!!
Ich gehe jezt langsam auf den 9 Monat zu, ich kann nur sagen was man mir sogar im Krankenhaus geraten hat, nämlich das man solche Präparate weiter nehmen sollte zum ende der SS wäre es auch ratsam Magnesium täglich zu sich zu nehmen das verhindert etwas die Wehen und außerdem sind das alles nur Nahrungsergänzungsmittel die man als werdende Mutter brauch das Baby nimmt sich was es brauch von uns so das wir unseren Haushalt damit wieder auf füllen müßen. Hoffe konnte helfen.

MFG Angelina

Gefällt mir
21. Juli 2004 um 14:09
In Antwort auf juhee_12095514

Soviel ich weiss..
bekommt man die folsäure deshalb,um eine gesunde entwicklung zu unterstützen ...meine ärztin redete damals vom sogennanten"offenen rücken",also dass dies nicht orkommt,bzw das risiko zu vermindern.die ausbildung der körperteile etc.ist ja bis -glaub nach der 12.woche abgeschlossen und auch die organe sind alle angelegt....es muss dann alles nur noch reifen und das baby wachsen.somit ist die zusätzliche gabe von folsäure nicht mehr dringend notwendig.ich bekam sie auch nur für die ertsen drei monate..



lg kleene24

Schaden tuts nicht
Hallo
Ich habe die Folsäure bis zum ende der Schwangerschaft genommen. Die reine folsäure ist ja ein Vitamin und falls der Körper davon zviel hat scheidet er diese über den Urin aus. Ich habe gelesen das man die Folsäure auch während der Stillzeit einnehmen sollte. Leider bekommt man zur Zeit immer weniger von der Krankenkasse bezahlt und somit bezahle ich die Folsäure für meine zweite Schwangerschaft rein Privat.
Liebe Grüße

Gefällt mir
21. Juli 2004 um 14:28
In Antwort auf sylvia_12125959

Schaden tuts nicht
Hallo
Ich habe die Folsäure bis zum ende der Schwangerschaft genommen. Die reine folsäure ist ja ein Vitamin und falls der Körper davon zviel hat scheidet er diese über den Urin aus. Ich habe gelesen das man die Folsäure auch während der Stillzeit einnehmen sollte. Leider bekommt man zur Zeit immer weniger von der Krankenkasse bezahlt und somit bezahle ich die Folsäure für meine zweite Schwangerschaft rein Privat.
Liebe Grüße

Also...
...ich habs weiter genommen!Bis in die Stillzeit hinein.
LG Anja

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram
Magic Retouch
Magic Retouch
Teilen