Anzeige

Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch

Fluomizin und Antibiotika (Amoxicillin) in der Schwangerschaft

Letzte Nachricht: 16. Juli 2014 um 9:27
A
amparo_12258048
16.07.14 um 8:15

Guten Morgen,
ich bin gerade etwas verunsichert. Ich war vor 2 Wochen bei der Untersuchung (bin in der 25. ssw). Jetzt hatte ich gestern einen Brief von der FA im Briefkasten das ich eine leichte Entzündung der Zellen hätte, hervorgerufen durch Pilze/Bakterien. Dabei war ein Rezept für Amoxicillin (Antibiotika), Fluomizin und Döderlein. Die Antibiotika und Fluomizin soll ich gleichzietig nehmen und die Döderlein dann danach. Aber ist das wirklich unschädlich für mein Baby wenn ich jetzt so viel Medikamente nehme? Kann man das nciht erstmal nur mit Fluomizin probieren, weil es ist ja nur eine leichte Entzündung und Beschwerden hatte ich bisher auch keine. Meine FA hat heute leider zu, deswegen weiss ich nicht was ich machen soll, ob ich heute schon mit der Behandlung anfangen soll oder doch lieber bis morgen warten und nochmal anrufen? Musste das von Euch auch schon mal Jemand nehmen? Döderlein ist ok denk ich, das hab ich vorher auch schon nehmen müssen 2x pro Woche.

Mehr lesen

Anzeige
N
noah_12558413
16.07.14 um 9:27

Hallo
Amoxicillin ist ein AB der Wahl in der SS. Flumocin weiß ich nicht, schau mal auf Embryotox was da dazu steht.

Natürlich ist es immer besser ohne Medikamente auszukommen, aber einer Infektion gefährdet auch das Kind und zwar mehr wie passende Medikamente. Amoxicillin musste ich in der letzten SS auch nehmen.

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

Diskussionen dieses Nutzers
Anzeige