Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Floradix Eisentabletten

Floradix Eisentabletten

20. Juli 2009 um 14:33

Hallo!

Ich habe einen etwas niedrigen Eisenwert und meine Frauenärztin hat mir gesagt, ich solle mir Floradix Kräuterblut holen. Das habe ich auch gemacht. Zuerst habe ich den Saft gehabt, den ich aber so widerlich finde, dass ich mir heute die Dragees geholt habe. Nun steht auf der Verpackung "Eisen-Folsäure-Dragees". Ist mir in der Apotheke leider nicht aufgefallen, denn nun weiß ich nicht recht, ob ich zusätzlich noch Folsäure nehmen muss oder ob damit alles abgedeckt wird (da steht "Folsäure 0,4 mg" drauf).

Hat jemand von euch Erfahrungen damit gemacht und kann mich aufklären?

Liebe Grüße!

Mehr lesen

20. Juli 2009 um 15:49

Hey
Ich hatte die auch in der hand, aber dann wieder weg gelegt weil da ja die Folsäure drin ist und ich ja schon mit den Femibion gedeckt bin. Würde sie nicht nehmen. Weiss nicht ob man sich überdosieren kann, aber es gibt doch auch noch andere Eisentabletten im Reformhaus.
LG

Katrin

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Juli 2009 um 15:52
In Antwort auf marine_12328387

Hey
Ich hatte die auch in der hand, aber dann wieder weg gelegt weil da ja die Folsäure drin ist und ich ja schon mit den Femibion gedeckt bin. Würde sie nicht nehmen. Weiss nicht ob man sich überdosieren kann, aber es gibt doch auch noch andere Eisentabletten im Reformhaus.
LG

Katrin

Ja, genau davor
habe ich nämlich auch Angst. dann lass ich das wohl lieber erst und frag nächste Woche dann mal meine Ärztin. Vielen Dank für deine Antwort!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Juli 2009 um 16:49

Also ich
nehm auch Floradix Drg. Und zusätzlich Jod und Folsäure.
Mein FA sagt, man kann sich mit Folsäure nicht überdosieren, der Körper scheidet überschüssiges wieder aus.
Meine Eisen werte sind hervorragend und ich hab schon gleich zu beginn der SS damit angefangen. Hab den Tipp von einer Freundin, die während der ganzen SS Floradix und zusätzlich noch Folio forte genommen hat. Sie hatte sogar nach der Entbindung einen Hb-Wert von 11,4.
Ich denke schaden wird es nicht, mir und meinem Baby geht es prima.

Katzenmama + Julia 18.SSW inside

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest