Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Floh Flogger in der Schwangerschaft?

Floh Flogger in der Schwangerschaft?

26. August 2016 um 1:57 Letzte Antwort: 9. Mai 2018 um 13:26

Hallo zusammen,
unser Hund hat Flöhe und ich bin in der 38. SSW ich würde jetzt gerne Floh Flogger verwenden, da ich sicher gehen möchte wenn das Baby da ist auch wirklich alle Flöhe weg sind. Ich habe jetzt schon angefangen Decken zu waschen, teilweise sogar weggeschmissen um ja alle Flöhe loszuwerden.

Da es nicht leicht ist mit Babybauch und bei der Hitze mehrfach am Tag durchzusaugen sowie Möbel zu verschieben und zu putzen hoffe ich sie damit komplett loszuwerden.

Ich habe mir jetzt die Floh Flogger von Beaphar bestellt die sollen 6 Monate lang wirken, außerdem wurde unser Kater und Hund mit einem Mittel behandelt das die Flöhe abtötet.
Meine Mama würde vorbei kommen um diese zu entriegeln und dann auch in die Wohnung gehen um die Fenster zum Lüften aufmachen, damit ich so wenig wie möglich davon abbekomme.

Habt ihr Erfahrungen mit den Floggern? Riechen diese Arg?
Habt ihr sonst noch Tipps wie ich die Flöhe dauerhaft loswerde?
Besteht die Gefahr das diese an das Baby gehen?

Ich hoffe auf eure Erfahrungen und Tipps.

Liebe Grüße
vane21nessa

Mehr lesen

26. August 2016 um 5:37

Mit dem
Flogger kenne ich mich nicht aus, aber was wirklich effektiv gegen Flöhe hilft: Alles was geht einfrieren! Ab -18grad sterben sie!
Also wirklich alles, kissen, decken, kleidung etc..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
26. August 2016 um 8:26

Hallo...
... Hatte grade selber flöhe bei unseren hunden!
Da hilft nur alles waschen! Wir haben vom toerarzt eine tablette bekommen die wir den beiden gegeben jaben! Danacj sollten die flöhe tot abfallen und wenm neue an die tiere gehen sterben die gleich durch den biss wieder ab!
Das hat super geholfen und jetzt ist alles floh frei!

Von spray oder nackenmittel wurde mir abgeraten wrgen der dämpfe! Das soll nicht so gut sein!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
9. Mai 2018 um 13:26

Hallo die Damen,


Bei unserem Hund hat es vor allem geholfen, beim Tierarzt ein Mittel gegen Flöhe zu kaufen. Jeder kennt das sicher, das wird in den Nacken von dem Tier getropft und dann sterben die ganzen Blagegeister ab oder verziehen sich.  Nach zwei Tagen hatte unser Hund auf jeden Fall keine Flöhe mehr.  Anders sieht es aus, wenn sich in der ganzen Wohnung Flöhe befinden. In diesem Fall ist es nötig, die ganze Wohnung oder das Haus reinigen zu lassen. Hierbei sollte ein Kammerjäger gerufen werden, welcher die ganzen Fenster verschließt und jeden Raum mit entsprechenden Mitteln behandelt. Wichtig hierbei ist besonders, dass die Räume sehr gut gelüftet werden, sodass keine Schadstoffe übrig bleiben, die dem Kind schaden könnten.
 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Frühere Diskussionen
Geruch
Von: user26655
neu
|
8. Mai 2018 um 22:58
7 tage nach ES bauch und unterleibsschmerzen
Von: krabbenburgerx3
neu
|
8. Mai 2018 um 20:23
Wem geht es auch so?
Von: bibi22.
neu
|
8. Mai 2018 um 13:47
Ssw 33 - Unterleibsschmerzen
Von: julesella
neu
|
8. Mai 2018 um 11:16
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram