Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / FG 6.SSW-Die Suche nach dem warum..

FG 6.SSW-Die Suche nach dem warum..

17. August 2013 um 17:53

Hallo ihr lieben!
Schon länger bin ich hier die "Stille mitlesernin", nun suche ich aber doch gern etwas Anschluss..
Mir ist vor 2 Tagen wohl das passiert,wovor jede Frau angst hat.. die Erste Schwangerschaft mit 26J. Den Mann fürs Leben und das Haus am Bauen.
Alles war für diese 2 Wochen,in denen ich von der SS wusste perfekt. 6. SSW, Fruchthülle zu sehen, Werte waren gut,alles ok sagte die FÄ.
3 Tage später.. Ein Shock. Mir ging es gut, hatte keinerlei Anzeichen oder schmerzen.Dachte immer man merkt sowas. Nach dem Toilettengang der starre Blick in die Toilette.. Dunkel Braunes Blut!
Ich wusste nicht was da gerade geschah. Erschrocken aber mit etwas hoffnung, das es schon nichts schlimmes sein wird, da ich davon schon öfter gelesen hatte das Frauen in der SS auch sowas haben können, fuhren wir ins KKH.
Ultraschall...keine Fruchthülle mehr..alles weg...
Seit dem die Frage Warum? Pille vor 4 Monaten abgesetzt. Also schon verwundert gewesen das es so schnell ging.Aber auch genau so schnell wieder vorbei Es den Eltern zu sagen, das sie wohl doch nich Oma und Opa werden, eins vom Schlimmsten abgesehen des Seelischen schmerzes..
Ich weiß das viele Frauen sowas haben..aber man denkt immer einem selbst passiert sowas bestimmt nicht.
AS habe ich nicht machen lassen, FÄ meinte es wäre so gut wie nichts mehr da. Seit gestern habe ich nun aber Blutung als hätte ich meine Periode?! Kann es sein da ich Blutgruppe Rh Negativ und mein Freund Positiv ist, deswegen etwas nicht ok war?
Würde mich über erfahrungen und Antworten freuen.

Mehr lesen

17. August 2013 um 19:27

Dir auch alles gute!
Oje du arme..das tut mir leidich merke wie erschreckend viele Frauen davon betroffen sind, wenn man sich vorher nie so damit beschäftigt hat, bekommt man das garnicht mit
Hast du eine As machen lassen? Ärztin sagte es muss bei mir nicht sein. .jetzt hab ich Blutungen wie bei der periode
Ich werd jetzt ein paar monate warten, bis alles wieder etwas ruhiger ist, dann werden wir es wieder versuchen. Ich hoffe so das es dann klappt. .hab riesen angst. . Wünsch dir alles gut!! Und drück die daumen! :-*

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. August 2013 um 19:57

Kontrolle zwecks hcg
Ja hab nächste woche nochmal Termin zur Kontrolle und blut abnehmen. Auch um zu sehen wie der hcg nun ist. Hatte gestern schon nur noch einen von 39
Traumatisch sowiso..von einem tag zum anderen vom großen Glück zur hölle auf erden. .
Aber ich muss sagen, es hilft mit jemandem zu schreiben der das schicksal teilt, man fühlt sich mehr veratanden und kann sich austauschen. Noch gestern hab ich mich nicht aus dem Bett bewegt
Die As wäre sicherlich seelisch nochmal mehr Belastung dazu gewesen..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. August 2013 um 21:50

Hallo Ihr 2
Skyice wahnsinn unsere Geschichte ist fast 100% die gleiche wie bei dir....
Bin auch 26, tollen Mann, und bauen gerade ein Haus. (wollen in 2 Wochen einziehen)
Bin heute 5+0 oder 5+1 und habe auf der Baustelle während dem Streichen auf einmal eine mega Blutung bekommen
Haben jetzt auch 4 Monate geübt bis es geklappt hat.
Ich war auch gleich im KH. Man hat eine sehr kleine Fruchtblase noch gesehen..ich darf morgen nochmal kommen in das KH wo wir jetzt noch wohnen (heut Nachmittag war ich ja da wo wir eben grad unser Haus bauen)
Mir hat der Arzt schon gesagt das es meist einen Grund hat und die Natur manchmal eben schon weiß was sie tut. Oft ist es ein Chromosomenfehler...
Ich will eigentlich auch keine Ausschabung haben..
Ich wünsch Euch alles alles gute weiterhin und das es bald wieder klappt. Wollt Ihr erst warten oder gleich wieder loslegen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. August 2013 um 2:10
In Antwort auf 12mami03

Hallo Ihr 2
Skyice wahnsinn unsere Geschichte ist fast 100% die gleiche wie bei dir....
Bin auch 26, tollen Mann, und bauen gerade ein Haus. (wollen in 2 Wochen einziehen)
Bin heute 5+0 oder 5+1 und habe auf der Baustelle während dem Streichen auf einmal eine mega Blutung bekommen
Haben jetzt auch 4 Monate geübt bis es geklappt hat.
Ich war auch gleich im KH. Man hat eine sehr kleine Fruchtblase noch gesehen..ich darf morgen nochmal kommen in das KH wo wir jetzt noch wohnen (heut Nachmittag war ich ja da wo wir eben grad unser Haus bauen)
Mir hat der Arzt schon gesagt das es meist einen Grund hat und die Natur manchmal eben schon weiß was sie tut. Oft ist es ein Chromosomenfehler...
Ich will eigentlich auch keine Ausschabung haben..
Ich wünsch Euch alles alles gute weiterhin und das es bald wieder klappt. Wollt Ihr erst warten oder gleich wieder loslegen?

Wow..
Da haben wir wirklich die gleiche Geschichte
Natürlich entscheidet es schon die natur, das erklärt uns aber in diesem Moment nicht das Warum
Aber das werden wir wohl nie erfahren.
Das schlimme ist einerseits die sicht auf die weitere chance, aber auch die Angst die sich dann wohl wochen durch begleitet. Ich wünsche uns allen das beste und es bringt mir im Moment wirklich viel mit euch zu schreiben, danke!!
Hab die kommende woche auch wieder einen Termin. Heute den ganzen tag unterleib Krämpfe und blutung..hoffe es ist bald vorbei. Trotzdem bereue ich es nicht keine As gemacht zu haben..das hätte ich nun wirklich nicht gewollt..
Halte euch auf dem laufenden diese Woche, hoffe ihr auch! :-*

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. August 2013 um 2:12
In Antwort auf 12mami03

Hallo Ihr 2
Skyice wahnsinn unsere Geschichte ist fast 100% die gleiche wie bei dir....
Bin auch 26, tollen Mann, und bauen gerade ein Haus. (wollen in 2 Wochen einziehen)
Bin heute 5+0 oder 5+1 und habe auf der Baustelle während dem Streichen auf einmal eine mega Blutung bekommen
Haben jetzt auch 4 Monate geübt bis es geklappt hat.
Ich war auch gleich im KH. Man hat eine sehr kleine Fruchtblase noch gesehen..ich darf morgen nochmal kommen in das KH wo wir jetzt noch wohnen (heut Nachmittag war ich ja da wo wir eben grad unser Haus bauen)
Mir hat der Arzt schon gesagt das es meist einen Grund hat und die Natur manchmal eben schon weiß was sie tut. Oft ist es ein Chromosomenfehler...
Ich will eigentlich auch keine Ausschabung haben..
Ich wünsch Euch alles alles gute weiterhin und das es bald wieder klappt. Wollt Ihr erst warten oder gleich wieder loslegen?

Achso
Achso und..wir werden wohl etwas warten bis zum nächsten mal.solang bis sich alles wieder eingespielt und beruhigt hat!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. August 2013 um 16:37

Noch eine frage..
Habe nun seit dem Blutungen und schmerzen wie bei der periode..ist das ohne as danach normal?!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. August 2013 um 10:11

Oje..
Ach loli das tut mir so leid.. habe die Blutung nun auch überstanden..aber ein ende hat es nicht, sitze nun knapp über eine woche danach zur Kontrolle beim arzt und wieder kommt es hoch
Bin wirklich überrascht uns leider geschockt wie vielen das passiert. . Suche weiter nach dem warum, bzw der kopf macht das von alleine. Auch ich suche natürlich die schuld bei mir, obwohl ich weis das ich es hätte nie beeinflussen können.
Jeder hätte mich im Moment wieder gerne gut gelaunt und wie ich vorher war, aber so sehr ich es versuche, es sitzt zu tief
Die Angst vor dem nächsten Versuch ist groß, aber ich hoffe, bete und glaube das es dann klappen soll!
Das wünsch ich euch übrigens allen! Und und danke für die worte und den Trost! !
Halte euch auf dem laufenden!
Wann wollt ihr es wieder versuchen? Überlege ob ich es das nächste mal in 3 Monaten versuche. Hab angst das ein "direkter" neuer Versuch zu früh ist.
Hattet ihr es schon eure fam. Usw. Erzählt? Werde es das nächste mal nur meinem partner sagen. .mind. die ersten 12 wochen...
Fühlt euch gedrückt!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. August 2013 um 10:35


Zu erstmal möchte ich allen hier mein Beileid aussprechen zu eurem schweren Verlust... Bisher war ich nur stille Mitleserin, doch nun würde ich mich gerne mit anderen, die mich verstehen können, austauschen.
Heut auf den Tag ist es drei Wochen her seit wir unseren Schatz bei 7 Ssw +5 verloren haben... Bei 7 Ssw +1 war noch alles intakt... Fruchthöhle i. O., Embryo wächst, Herzchen bubbert ordentlich... Vier Tage später beim Frauenarzt dann der Schock, kein Herzschlag mehr, Fruchthöhle bereits eingefallen... Am Abend dann im KH die As...
Leider war meine Ssw von Anfang an mit Problemen behaftet, hatte seit der 5 Ssw bräunliche Schmierblutungen, auch Progesteron, welches ich seit Beginn der Ss nahm half nicht. Dazu muss ich sagen, dass dies bereits meine 4 Fg in Folge war. Genetische Untersuchung und Blutgerinnung hatte ich bereits 2007, ohne Befund. Danach wurde eine Schilddrüsenunterfunktion festgestellt, bin aber seit 2007 gut eingestellt. Mein Frauenarzt wusste von meiner Fg-Problematik und meinte mit eingestellter Schilddrüse und Gelbkörper würde es klappen. Hat es leider nicht. Bisher habe ich es nie über die 8 Ssw hinaus geschafft. Nun sind wir in einem KiWu-Zentrum in der Hoffnung, dass es endlich klappt...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. August 2013 um 15:11
In Antwort auf betty_11926670


Zu erstmal möchte ich allen hier mein Beileid aussprechen zu eurem schweren Verlust... Bisher war ich nur stille Mitleserin, doch nun würde ich mich gerne mit anderen, die mich verstehen können, austauschen.
Heut auf den Tag ist es drei Wochen her seit wir unseren Schatz bei 7 Ssw +5 verloren haben... Bei 7 Ssw +1 war noch alles intakt... Fruchthöhle i. O., Embryo wächst, Herzchen bubbert ordentlich... Vier Tage später beim Frauenarzt dann der Schock, kein Herzschlag mehr, Fruchthöhle bereits eingefallen... Am Abend dann im KH die As...
Leider war meine Ssw von Anfang an mit Problemen behaftet, hatte seit der 5 Ssw bräunliche Schmierblutungen, auch Progesteron, welches ich seit Beginn der Ss nahm half nicht. Dazu muss ich sagen, dass dies bereits meine 4 Fg in Folge war. Genetische Untersuchung und Blutgerinnung hatte ich bereits 2007, ohne Befund. Danach wurde eine Schilddrüsenunterfunktion festgestellt, bin aber seit 2007 gut eingestellt. Mein Frauenarzt wusste von meiner Fg-Problematik und meinte mit eingestellter Schilddrüse und Gelbkörper würde es klappen. Hat es leider nicht. Bisher habe ich es nie über die 8 Ssw hinaus geschafft. Nun sind wir in einem KiWu-Zentrum in der Hoffnung, dass es endlich klappt...


Hi! Schön das du den Schritt gegangen bist uns hier zu schreiben, denn uns verbindet ja ein Schicksal Und es hat mir auch geholfen hier Anschluss zu finden.
Schon das 4. Machst du das mit? Ich weiß nicht was ich sagen soll.. es ist so schlimm und tut mir leid!
Bei mir war es in der 6. Woche und schon schlimm genug.
Versucht ihr es jetzt dann über die klinik?
Egal wie, drücke fest die daumen!
Ich war gestern bei der Kontrolle und es ist alles überstanden. Der körper hat sich schon wieder umgestellt und der neue zyklus ist wieder angelaufen. Mal sehen wie es weiter geht.

Lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. August 2013 um 19:33

Danke
Ja, im KH hat man uns geraten eine KiWu Praxis aufzusuchen, da es ja anscheinend irgendein Problem gibt. Hab da angerufen und schon nach 2 Tagen einen Termin bekommen. Man vermutet, dass eventuell eine Partnerimmunisierung nötig ist, aber wir werden sehen was bei dem nächsten Termin raus kommt. Die haben ja Unmengen von Blutproben für alles mögliche abgenommen.
Schön, dass du es überstanden hast, zumindest körperlich, wie ich mal annehme.
Also bei mir hats nach der AS zwei Tage gar net geblutet, und dann leicht so 5-6 Tage, dann a paar Tage so Ausfluss aber nach ca. 2 Wochen war nix mehr. Bin mal gespannt wie mein Zyklus jetzt wird. Vorher war er 31/32 Tage.

Lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. August 2013 um 13:43
In Antwort auf betty_11926670

Danke
Ja, im KH hat man uns geraten eine KiWu Praxis aufzusuchen, da es ja anscheinend irgendein Problem gibt. Hab da angerufen und schon nach 2 Tagen einen Termin bekommen. Man vermutet, dass eventuell eine Partnerimmunisierung nötig ist, aber wir werden sehen was bei dem nächsten Termin raus kommt. Die haben ja Unmengen von Blutproben für alles mögliche abgenommen.
Schön, dass du es überstanden hast, zumindest körperlich, wie ich mal annehme.
Also bei mir hats nach der AS zwei Tage gar net geblutet, und dann leicht so 5-6 Tage, dann a paar Tage so Ausfluss aber nach ca. 2 Wochen war nix mehr. Bin mal gespannt wie mein Zyklus jetzt wird. Vorher war er 31/32 Tage.

Lg

Daumen drück!
Ok dann halt ich euch fest die daumen damit man weiß an was es liegt und ihr das nächste mal erfolg habt!
Vom Körper überstanden aber vom kopf leider noch lange nicht..aber du weit sicher wie das ist
Bin auch mal gespannt wie der zyklus sich entwickelt, eigentlich kann ich fast nicht abwarten bis zum nächsten Versuch!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. August 2013 um 15:19


Die erste Woche war die schlimmste, ich war nicht ich selbst, hab nur geweint. Aber jetzt nach drei Wochen kann ich das ganze auch mit etwas Abstand betrachten. das macht es zwar nicht besser aber erträglicher. Und ich frage mich nicht mehr ständig warum gerade mir das passiert und wie unfair die Welt ist. Es ist eben so und wir müssen das beste daraus machen. Und die Hoffnung werden wir nicht aufgeben! Ich bin 32 also bleibt uns noch Zeit zu hoffen.
Vielleicht können wir ja bald zusammen hibbeln.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. August 2013 um 22:22
In Antwort auf betty_11926670


Die erste Woche war die schlimmste, ich war nicht ich selbst, hab nur geweint. Aber jetzt nach drei Wochen kann ich das ganze auch mit etwas Abstand betrachten. das macht es zwar nicht besser aber erträglicher. Und ich frage mich nicht mehr ständig warum gerade mir das passiert und wie unfair die Welt ist. Es ist eben so und wir müssen das beste daraus machen. Und die Hoffnung werden wir nicht aufgeben! Ich bin 32 also bleibt uns noch Zeit zu hoffen.
Vielleicht können wir ja bald zusammen hibbeln.

Oh ja!
Das wäre schön!! Kann es kaum abwarten..hoffe sehr es klappt beim nächsten mal! Sag bescheid und halt mich auf dem laufenden!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper