Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Feindiagnostik Preise!!!! bitte lesen

Feindiagnostik Preise!!!! bitte lesen

26. August 2008 um 14:31

war heute bei meiner Ärztin zur 2. Ultraschalluntersuchung. Sie meinte vorher immer das sie mich zur Feindiagnostik überweisen möchte (Vorgeschichte 1.schwangerschaft) heute meinte sie jedoch sie sieht es nicht für nötig,es wäre alles ok.

Ich bin erleichtert das alles in Ordnung ist aber ehrlich gesagt hatte ich mich schon insgeheim auf die Feindiagnostik gefreut. Nun meine Frage was kostet es denn wenn man es Privat machen lässt. Wohne in Ffm.

Lilie 21ssw

Mehr lesen

26. August 2008 um 14:34

...
Ich weiß es leider auch nicht so genau, aber ich glaube mal was an die 300 Euro gehört zu haben.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. August 2008 um 14:35
In Antwort auf hanka_12144411

...
Ich weiß es leider auch nicht so genau, aber ich glaube mal was an die 300 Euro gehört zu haben.

Puhh
ist ja heftig.. die Preise gehen auch so auseinander. Bei den Preisen muß mann sich das 3 mal überlegen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. August 2008 um 14:47

...
Kannst du denn deine Gyn nicht fragen, ob sie dich nicht doch überweist?
Erklär einfach, dass du irgendwie panisch bist und du dich jetzt so drauf verlassen hast.
Fragen kostet ja nichts.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. August 2008 um 14:49

Verstehe
aber auch nicht, dass sie dich nicht überweist! Wenn bei deiner 1. schwangerschaft was war, bricht sie sich keinen zacken aus der Krone, wenn siedir ne überweisung schreibt!! Das kostet sie ja nix! Ich mein,supi das alles okist! Aber trotzdem blöd von ihr... sorry

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. August 2008 um 14:52
In Antwort auf hanka_12144411

...
Kannst du denn deine Gyn nicht fragen, ob sie dich nicht doch überweist?
Erklär einfach, dass du irgendwie panisch bist und du dich jetzt so drauf verlassen hast.
Fragen kostet ja nichts.

Na ja
das Problem ist das ich vor ner Woche ins Krankenhaus überwiesen worden bin weil Verdacht auf Frühwehen war. Ich meinte dann aber zu ihr das hat jetzt dann nix mit der Feindiagnostik zu tun,oder??? Sie verneinte es. Und heute meinte sie zu mir ja die im kh haben ja auch schon geschaut es ist alles ok.
Ich finde es halt nur so krass, das die Ärzte so auseinander gehen bei meiner freundin (anderer Arzt) wollte mann sie dauernd da hin schicken obwohl sie nix hatte.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. August 2008 um 14:55
In Antwort auf heida_12735380

Verstehe
aber auch nicht, dass sie dich nicht überweist! Wenn bei deiner 1. schwangerschaft was war, bricht sie sich keinen zacken aus der Krone, wenn siedir ne überweisung schreibt!! Das kostet sie ja nix! Ich mein,supi das alles okist! Aber trotzdem blöd von ihr... sorry

Da
hatte ich noch mein früheren Arzt (die Praxis ist jetzt von ihr übernommen worden)
in meiner 1. Schwangerschaft hatte ich Pottersyndrom also kein Fruchtwasser mehr weil das kind keine Nieren harnblase hatte. Musste ich es mit Künstlichen wehen normal auf die welt bringen (im 6.Monat)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. August 2008 um 14:58

Keine Niere?
Mensch ist das denn nicht Grund genug?
Ich bin mit meiner Gyn auch nicht sondelich zufrieden, aber da kann ich mich nicht beschweren. Sie hat sich extra was aus den Fingern gesaugt damit ich hin kann.
Hast du schon mal über nen Wechsel nachgedacht?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. August 2008 um 15:02
In Antwort auf hanka_12144411

Keine Niere?
Mensch ist das denn nicht Grund genug?
Ich bin mit meiner Gyn auch nicht sondelich zufrieden, aber da kann ich mich nicht beschweren. Sie hat sich extra was aus den Fingern gesaugt damit ich hin kann.
Hast du schon mal über nen Wechsel nachgedacht?

Ja habe ich
aber sie ist halt bei mir hier um die Ecke. Na ja werde das wohl so hinnehmen müssen. Und mit meinem Mann nochmal überlegen ob wir es nicht selber zahlen sollen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. August 2008 um 15:12

...
Ist der Gyn deiner Freundin denn weit weg von dir?
Frag doch dort mal.
Zahlen würd ich auf keinen Fall.
Aber diese Taktik find ich nicht schlecht :
Du fragst deine Gyn einfach was die FD denn kosten würde, weil du sie unbedingt machen willst. Vielleicht wird sie ja weich.
Sie ist deine Ärztin nicht irgendwas Besseres.
Trau dich und frag! Du hast das Recht dazu.
Sei ein bisschen mutig. Im 6. Monat ein Kind zu verlieren ist ja wohl genug und rechtfertigt deine Angst alle Mal.
Es tut mir leid, dass du dein Kleines so früh verabschieden musstest und ich drück alle Daumen, dass jetzt Alles prima klappt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. August 2008 um 15:29
In Antwort auf hanka_12144411

...
Ist der Gyn deiner Freundin denn weit weg von dir?
Frag doch dort mal.
Zahlen würd ich auf keinen Fall.
Aber diese Taktik find ich nicht schlecht :
Du fragst deine Gyn einfach was die FD denn kosten würde, weil du sie unbedingt machen willst. Vielleicht wird sie ja weich.
Sie ist deine Ärztin nicht irgendwas Besseres.
Trau dich und frag! Du hast das Recht dazu.
Sei ein bisschen mutig. Im 6. Monat ein Kind zu verlieren ist ja wohl genug und rechtfertigt deine Angst alle Mal.
Es tut mir leid, dass du dein Kleines so früh verabschieden musstest und ich drück alle Daumen, dass jetzt Alles prima klappt.

Vielen dank
für deine lieben aufmunternden Worte. Hab gerade in Bayern bei meinen Eltern auf dem Dorf im Krankenhaus angerufen. Hab nicht schlecht gestaunt dort kostet der ganze Spaß samt cd und bildern nur 40 Euro =)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. August 2008 um 15:31

...
Das ist ja toll!!!
Ich bezahl schon für nen US außer der Reihe 25 Euro.
Na dann nix wie hin, oder?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. August 2008 um 15:38

..hallo...
...die preise gehen da echt ziemlich auseinander...ich hab in wuppertal in einer praxis für praenatal diagnostik 180 euro gezahlt, in dortmund kostet es ca.150 euro....läßt sich aber immer telefonisch erfragen....

liebe grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. August 2008 um 15:41
In Antwort auf asifa_12568248

..hallo...
...die preise gehen da echt ziemlich auseinander...ich hab in wuppertal in einer praxis für praenatal diagnostik 180 euro gezahlt, in dortmund kostet es ca.150 euro....läßt sich aber immer telefonisch erfragen....

liebe grüße

Schade ist
es nur das mann nach meiner Ansicht irgendwo verarscht fühlt wenn es von 40 - 490 euro preise gibt. also immer vorher schlau machen =)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. August 2008 um 15:46
In Antwort auf callie_11846288

Schade ist
es nur das mann nach meiner Ansicht irgendwo verarscht fühlt wenn es von 40 - 490 euro preise gibt. also immer vorher schlau machen =)

..das stimmt...
...und man kann nie vorher wissen was man dann wirklich für das geld bekommt...ist ja nicht gerade wenig...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen