Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Feindiagnostik mal lesen bitte

Feindiagnostik mal lesen bitte

22. August 2008 um 11:39

also ich habe eben mal ne frage weil habe glaube außversehn zu meiner FA gesagt das ich diese untersuchung Feindiagnostik nicht haben will.....
aber viele von euch machen die oder was muss man da bezahlen und tut die untersuchung weh??

lg steffy20+2ssw

Mehr lesen

22. August 2008 um 11:43

Also
meine feindia (organultraschall) wurde mit dem 2. screening mitgemacht!
nee kostet nix, übernimmt die kasse, gehört ja zur schwangerschaftsvorsorge...
und weh tut auch nix...
da wird eben alles nur bissl genauer angeschaut jedes einzelne organ... herz nieren, magen gehirn, alles einfach...

Lg meli 23+2SSW

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. August 2008 um 11:44

Hallo
Also die Untersuchung kostet nix, wenn du eine Überweisung von deinem FA bekommst. Ansonsten habe ich gehört kostet es ca 250 - 500 Euro, wenn du es selbst zahlst. Die Missbildungsdiagnostik ist ein normaler Ultraschall, da wird dann nur viel länger und intensiver nach dem Baby geschaut. V.a das Gehirn und die Organe, und die Blutversorgung. Dauer ca 20-30 Minuten, je nachdem ...

Gruß Katharina 37. SSW

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. August 2008 um 11:46

Also
muss ichd as nicht machen wenn es die FA ned rät?? weil lese oft das viele en termin dort haben wollte nur mal wissen aber is shcon teuer nä puhh

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. August 2008 um 11:46

Ja
normalerweise schon, aber FÄ überweisen auf Wunsch auch hin.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. August 2008 um 11:48
In Antwort auf lior_12724442

Also
meine feindia (organultraschall) wurde mit dem 2. screening mitgemacht!
nee kostet nix, übernimmt die kasse, gehört ja zur schwangerschaftsvorsorge...
und weh tut auch nix...
da wird eben alles nur bissl genauer angeschaut jedes einzelne organ... herz nieren, magen gehirn, alles einfach...

Lg meli 23+2SSW

Hi
Also das 2. Screening beeinhaltet sowieso das Organultraschall, ist aber nicht dasselbe wie Feindiagnostik. Dies wird meines Wissens nur im KH gemacht, weil die dort viel bessere, spezielle US GEräte haben. Man benötigt eine spezielle Überweisung.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. August 2008 um 11:48

..
also wenn ich eine feindiagnostik gewollt hätte, hätte ich selber die kosten tragen müssen bei meinen FA kostet das 130Euro! und nur wenn es bedenken gibt beim kleinen würdest du eine überweisung bekommen und dann wäre es für dich umsonst! aber wenn es halt nur auf wunsch von dir ist kostet das gut geld!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. August 2008 um 11:50

Kostenpflichtig und KEIN normaler ultraschall
zum einen ist das eine wunschleistung und kostet nur dann nix, wenn es dafür eine notwendigkeit gibt, wie auffälligkeiten oder ähnliches. es ist also richtig, dass du dort nicht hingehst.

und es ist auch falsch, dass es ein normaler schall wäre. der ist viel stärker udn beim dopller ist nachgewiesen, dass er die Temepratur des Fruchtwasser erwärmt. das sind alles sinnvolle technische neuerungen, wenn man es braucht (z.B. um bei Gefährdung zu schauen, ob das Kind gut versorgt ist) aber man muss immer Nutzen gegen Risiken abwägen udn ein Dopller (der zur Feindia dazugehört) justforfun zu machen, käme für mich nie in Frage. erstaunlichweise machen sich die meisten Frauen keinerlei Gedanken darüber, da geht es leider immer nur um BabyTV.. also sei froh, wenn du keine Zusatzuntersuchungen brauchst. das bedeutet nämlich, dass dein kind gesund gedeiht, denn die Feindia ist wie gesgat für Auffälligkeiten gedacht.

lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. August 2008 um 11:59

Naja...
sind wir mal froh das die technik mittlerweile so weit ist,grade wegen dem Doppler der wurde nämlich bei mir auch gemacht und da hat man schon in meiner ersten ss festgestellt das der kleine nicht richtig versorgt wurde.

Also hatte ich in meiner jetzigen ss vor zwei Wochen die Feindiagnostik (hatte natürlich ne Überweisung) die Damen die die Untersuchung nicht haben machen lassen oder nicht benötigen bitte schön aber unnötig oder gar schädlich fürs Kind ich bitte euch.

Dann müßt ihr euch 40Wochen lang Vakum-Verpacken lassen.

Ich bin jedenfalls dankbar für diese Untersuchung weil ich nun weiß das unser Kleiner dieses mal normal versorgt wird.lg melly24ssw

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. August 2008 um 12:10

Frag doch noch mal deinen Gyn!
Ich hab letzte Woche die Feindiagnostik im KH bekommen. Sie wurde voll von der Kasse bezahlt, weil es bei mir in der Familie Erbkrankheiten gab und da hat mich mein Gyn überwoiesen. Die UNtersuchung ist ein ganz normaler Ultraschall, aber halt spezieller als es ein normaler Gyn kann. Das Kind wird noch mal vermessen und genau geguckt, ob die Plazenta gut durchblutet ist usw. Nix schlimmes.
LG Estrella 27. SSW

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. August 2008 um 12:16

Also..
ich habe nix bezahlt weil meine FA in der Überweisung-verdacht auf Fehlbildung- reingeschrieben hat-ist nur für die Krankenkasse.. dann bin ich ins KH und hab die direkt da machen lassen dauerte seehhhrr lang und war auch n bissl unangenehm-nach ner weile hat mein bauch wehgetan..ist ja eig. wie ultraschall Untersuchung, nur das da alles in 3d unetrsucht wird und die organe gemessen werden die blutlaufbahn, herkammern, deine plazenta die nabelschnur..naja das erklären die dir dann auch alles zudem gibts noch ein bis zwei schöne 3d Bilder von deinem schatz und du hast eine gewisse gewissheit obs deinem kleinen gut geht und er gesund heranwächst.. beim ersten kind hatte ich nicht die möglichkeiut es zu machen-und er ist gesund und super süß aber aus reiner neugier habe ich es bei dieser SS machen lassen und fand es super interessant, zumal man sehr viel mehr sieht als beim normalen US

Alles gute für dich und deine Entscheidung

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. August 2008 um 12:21

USB-Stick?
Hi,

hab am 26.09. Termin für die FD (natürlich mit Überweisung).

Meine Ärztin hat mich damals einfach gefragt, ob ich da schon einen Termin habe. Da ich bis zu diesem Tag trotz eifrigen Forum-Lesens nichts von FD gehört hatte, hat sie mir einfach ne Überweisung ausgestellt und gesagt ich soll mir im KH einen Termin ab der 20. SSW holen.

Kann man die Bilder wirklich auf USB-Stick mit heimnehmen? Was kostet das dann?

Ich weiß dass die bei uns im KH 3D bzw. 4D US als Wahlleistung zwischen der 28. und 32. SSW anbieten. Der US an sich kostet 15 EUR, die CD mit einem Videoclip 25,00 EUR und jeder weitere Clip 5,00 EUR. Ist also nicht allzu teuer. Wollen das auch machen. Da das dann in die Vorweihnachtszeit schon fällt, soll die CD ein Geschenk an Omas und Opas werden.

Aber wenn man das bei der FD schon auf USB-Stick mitkriegen könnte, wär das natürlich auch genial... muss ich direkt mal fragen, ob sowas geht

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper