Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Feindiagnostik in der 20. ssw

Feindiagnostik in der 20. ssw

27. März 2017 um 15:03

Hallo ihr, ich bräuchte dringend einen Rat von euch, bzw. ging es ja jemanden ähnlich wie mir und kann mir weiter helfen. Wir waren an 20+0 bei der Feindiagnostik und es kam raus, dass unsere Maus eine leichte Trikuspidalklappeninsuffizienz hat. Sprich, ihre rechte Herzklappe schließt nicht zu 100% und es kommt zu einem leichten Rückfluss. Jetzt sollen wir in zwei Wochen wieder kommen und das ganze soll engmaschig kontrolliert werden. Die Ärztin meinte, dass das schon mal vorkommen kann und sich in den meisten Fällen während der Schwangerschaft wieder verwächst. Außerdem meinte sie, es sei kein schwerwiegender Herzschaden und man kann damit auch gut leben. Trotzdem machen wir uns große Sorgen. Ich versuche positiv zu denken. Ansonsten war unsere Maus absolut zeitgerecht und gesund entwickelt. könnt ihr mir bitte weiter helfen? bin ziemlich down

Mehr lesen

27. März 2017 um 15:03

Hallo ihr, ich bräuchte dringend einen Rat von euch, bzw. ging es ja jemanden ähnlich wie mir und kann mir weiter helfen. Wir waren an 20+0 bei der Feindiagnostik und es kam raus, dass unsere Maus eine leichte Trikuspidalklappeninsuffizienz hat. Sprich, ihre rechte Herzklappe schließt nicht zu 100% und es kommt zu einem leichten Rückfluss. Jetzt sollen wir in zwei Wochen wieder kommen und das ganze soll engmaschig kontrolliert werden. Die Ärztin meinte, dass das schon mal vorkommen kann und sich in den meisten Fällen während der Schwangerschaft wieder verwächst. Außerdem meinte sie, es sei kein schwerwiegender Herzschaden und man kann damit auch gut leben. Trotzdem machen wir uns große Sorgen. Ich versuche positiv zu denken. Ansonsten war unsere Maus absolut zeitgerecht und gesund entwickelt. könnt ihr mir bitte weiter helfen? bin ziemlich down

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. März 2017 um 16:56

Mein jetziges Baby wies in der 13SSW auch den selben Fehler auf. Nun wird in der 21ssw kontrolliert wie es sich entwickelt... 

mein Mann hat den selben Herzfehler. Er wurde erst mit 25 Jahren entdeckt. Er hatte nie Probleme oder Einschränkungen. Nimmt keine Tabletten. Hat Jahre lang Sport gemacht, sogar beim Profi Fußball war eine eine Weile und es fiel nie etwas auf  
das ist das was mich beruhigt. Aber ich bin ehrlich  ich hatte auch die Hose voll. Weil ich Onkel google um Rat fragen sagte -.-

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. März 2017 um 17:16

Vielen dank
twinsmommy und catnurse, das beruhigt mich doch etwas. Ja, googeln darf man wirklich nicht. Wenn ich gut zu tun habe, mache ich mir auch kaum sorgen und bin gut drauf. Nur Langeweile wenn aufkommt, kreisen die Gedanken. Sie ist unser absolutes Wunschkind und das schwanger werden war auch alles andere als leicht. @catnurse, das haben mir auch schon viele gesagt, dass sie damit ein halbes Leben rum gelaufen sind, ohne auch nur eine kleine Einschränkung zu spüren. Ich selbst leide unter Herzrhythmusstörungen und das wurde auch erst mit 26 diagnostiziert. Mein Bruder kam vor 34 Jahren mit einem Löchlein auf die Welt. Es liegt scheinbar auch bei uns in der Familie. Vielen Dank für eure aufmunternden Worte!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. März 2017 um 17:17

@catnurse
wie weit bist du in der Schwangerschaft?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. März 2017 um 17:39

Bei meinem Mann kam es mir bei ihm raus. Die anderen haben sich nie näher untersuchen lassen. 
Unser bub hat es nun wohl auch genetisch bedingt... 
ich bin jetzt in der 17ten. Werde dir in 4Wochen berichten können da ich da den Termin beim Diagnostiker habe. 

Hast du nur den Termin beim fa gehabt. Oder auch beim Spezialisten mit Wissens/erfahrungsstufe degum3?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. März 2017 um 18:35

Der
zweite Ultraschall wurde beim Spezialisten gemacht. einem pränataldiagnostiker. mache das, ich werde dir auch berichten

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. April 2017 um 10:04

22+1
Hallo Catnurse, wir waren gestern wieder zur Kontrolle bei der Feinsono und sind unendlich erleichtert. Die angebliche Klappeninsuffiziens war ein Messfehler, durch das darunter liegende Gefäß. Da sie so zusammengeknödelt in mir lag. Und gestern kam dann die Entwarnung...keinerlei Rückfluss, Klappen und alles andere sind super in ordnung. Allgemein ist sie absolut zeitgerecht entwickelt. 28 cm und 460gramm. Ich hoffe bei euch wird sich auch alles zum Guten wenden!

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. April 2017 um 10:56

17+5 
hallo hummelchen 
das freut mich sehr for euch. Dann kannst du nun entspannt weiter kugeln 😊 
Mich muss mich noch etwas auf den Termin gedulden. Aber wird schon. Muss  
werde berichten 24.4 ist Termin. 
Much beruhigt es schon. Wenn der kleine Mann immer mehr und kräftiger zu tritt 😊

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. April 2017 um 22:15

@ catnurse
das hat mich auch immer sehr beruhigt. und seit einer woche ist meine Kleine dauernd aktiv. wunderschön ich drücke euch weiterhin die Daumen! halte mich auf dem Laufenden!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. April 2017 um 11:48

Guten morgen. So fertig. Unser Sohn ist perfekt entwickelt. Es gibt keine Auffälligkeiten. Das Herz ist normal.  Herzklappe schließt 😁 perfekt. Jetzt haben wir ein völlig  gesundes Kind.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. April 2017 um 11:43
In Antwort auf catnurse1

Guten morgen. So fertig. Unser Sohn ist perfekt entwickelt. Es gibt keine Auffälligkeiten. Das Herz ist normal.  Herzklappe schließt 😁 perfekt. Jetzt haben wir ein völlig  gesundes Kind.


das freut mich sehr für euch Catnurse!!! es gibt kein schöneres Gefühl, als diese Erleichterung! ich wünsche euch alles Gute mit eurer Familie und schön, dass wir uns gegenseitig aufbauen konnten!

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. April 2017 um 14:41
In Antwort auf hummelchen2016

Hallo ihr, ich bräuchte dringend einen Rat von euch, bzw. ging es ja jemanden ähnlich wie mir und kann mir weiter helfen. Wir waren an 20+0 bei der Feindiagnostik und es kam raus, dass unsere Maus eine leichte Trikuspidalklappeninsuffizienz hat. Sprich, ihre rechte Herzklappe schließt nicht zu 100% und es kommt zu einem leichten Rückfluss. Jetzt sollen wir in zwei Wochen wieder kommen und das ganze soll engmaschig kontrolliert werden. Die Ärztin meinte, dass das schon mal vorkommen kann und sich in den meisten Fällen während der Schwangerschaft wieder verwächst. Außerdem meinte sie, es sei kein schwerwiegender Herzschaden und man kann damit auch gut leben. Trotzdem machen wir uns große Sorgen. Ich versuche positiv zu denken. Ansonsten war unsere Maus absolut zeitgerecht und gesund entwickelt. könnt ihr mir bitte weiter helfen? bin ziemlich down

Ich habe das auch. Bin mittlerweile über 30 Jahre und kann damit sehr gut leben. Ich war im Sportunterricht zwar nie die schnellste und habe vielleicht nicht genau die gleiche Ausdauer, wie jemand der völlig gesund ist. Ja, und? Es gibt schlimmere Dinge im Leben. Ich fühle mich fit und gesund.
Was ich traurig finde, ist immer dieses Kontrollieren des Ungeboreren und dann immer diese Panikmache. DAS ist für mich ein Grund Frauenärzte möglichst zu meiden und zur Vorsorge zur Hebamme zu gehen. Klar wünsche ich mir gesunde Kinder, aber ich habe mir gesagt, egal was ist, ich könnte nicht abtreiben und deshalb muss bei mir eben nicht alles kontrolliert werden.
Die Ärztin meinte doch selbst, man kann damit gut leben. Also, Kopf hoch. Es wird alles gut. Mach dir bitte keinen Stress. (Denn das ist nicht gut fürs Kind.)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. April 2017 um 16:32
In Antwort auf hummelchen2016


das freut mich sehr für euch Catnurse!!! es gibt kein schöneres Gefühl, als diese Erleichterung! ich wünsche euch alles Gute mit eurer Familie und schön, dass wir uns gegenseitig aufbauen konnten!

Ja. Das war toll und das beste dass alles super ist bei unseren Babys 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Verschrumpelte Fruchthülle: Erfahrungsbericht
Von: papavonzwei
neu
26. April 2017 um 15:46
Mehrfachmamis mit SS-Diabetes (und eventuell Unterzucker)
Von: lillifee883
neu
26. April 2017 um 15:34
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook