Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Feigwarzen

Feigwarzen

22. Oktober 2007 um 14:06

..wer kennt sich damit aus? Bin in der 27 SSW und habe Probleme damit..
Danke für die Antworten..
lg
zicke09

Mehr lesen

22. Oktober 2007 um 14:14

Mein Ex
hat mir die angehangen.Er ist Fremdgegangen!!!

Bei mir waren sie hinterher so schlimm das sie unter Vollnarkose weggelasert werden mussten.Dies ist aber eine der besten Varianten.
Alles andere hilft nichts!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Oktober 2007 um 14:14

Ich
möchte nicht in vergessenheit geraten----

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Oktober 2007 um 14:15

Hhmm...
nie gehört.goggle doch einfach mal...lg katja

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Oktober 2007 um 14:16
In Antwort auf jay2007

Mein Ex
hat mir die angehangen.Er ist Fremdgegangen!!!

Bei mir waren sie hinterher so schlimm das sie unter Vollnarkose weggelasert werden mussten.Dies ist aber eine der besten Varianten.
Alles andere hilft nichts!

Warst
du da auch schwanger????
Das ist bitter von Deinem Freund, gut das Du ihn in den Wind geschossen hast....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Oktober 2007 um 14:16

Siehe Beitrag^^
Habe weis net wieviele Varianten durchgemacht.Lasern war die beste und effektivste sind nun 2 Jahre vergangen und es kommt nichts wieder.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Oktober 2007 um 14:18
In Antwort auf mamalein1

Hhmm...
nie gehört.goggle doch einfach mal...lg katja

@ mamalein
mach ich immer, aber ich habe noch keine werdene mama gefunden, die das auch hat...angeblich kann es in der SS nicht behandelt werden...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Oktober 2007 um 14:18

Schau mal hier....
http://www.drbresser.de/cms/Feigwarzen__Condylome.-366.0.html

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Oktober 2007 um 14:20
In Antwort auf mamalein1

Schau mal hier....
http://www.drbresser.de/cms/Feigwarzen__Condylome.-366.0.html

Danke
aber hier erscheint nur, seite kann nicht angezeigt werden..ich versuchs weiter....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Oktober 2007 um 14:24
In Antwort auf zicke09

Danke
aber hier erscheint nur, seite kann nicht angezeigt werden..ich versuchs weiter....

....
ich drück dir die daumen.wird schon gut werden..hab jetzt da gelesen....ach mom ich kopiers mal rein.

Feigwarzen" werden auch "spitze Kondylome" oder - medizinisch - Condylomata acuminata genannt. Es handelt sich dabei um zerfurchte Hautwucherungen an den Geschlechtsorganen (Eichel, Vorhaut, Schamlippen, Scheide ) oder am After. Die Krankheit kann bei Männern und Frauen auftreten. Anfangs bemerkt der Betroffene nur eine kleine, rauhe Erhebung, welche weder juckt noch schmerzt. Ohne Behandlung können daraus mit der Zeit große, hahnenkammartige oder blumenkohlartige, zerfurchte Wucherungen entstehen, welche oft nässen. Die meisten Kranken gehen erst jetzt zum Arzt, wenn die Wucherungen sie stören oder Angst vor etwas Bösartigem besteht. Im Extremfall kann die ganze Eichel und die Umgebung des Afters beim Mann, der Scheideneingang und After bei der Frau überwuchert werden. Feigwarzen sind eine sehr häufige Hauterkrankung bei sexuell aktiven Menschen. Jährlich sollen etwa 100 000 Menschen in Deutschland neu infiziert werden.

Es handelt sich um eine ansteckende Viruskrankheit, nicht jedoch um Krebs. Bei jahrelangem Bestehen und unzureichender Behandlung kann sich allerdings Krebs unter den Wucherungen entwickeln. Jede Wucherung, jedes Geschwür und jedes Ekzem im Genitalbereich oder am After sollte daher einem Hautarzt gezeigt werden, da harmlose und bösartige Krankheiten an diesen Stellen oft sehr ähnlich aussehen können.

oder hier.. sollte ein bindestrich im link sein mach ihn bitte weg..
*daumen drück*

http://www.med1.de/Forum/HPV/151149/

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Oktober 2007 um 14:26
In Antwort auf mamalein1

....
ich drück dir die daumen.wird schon gut werden..hab jetzt da gelesen....ach mom ich kopiers mal rein.

Feigwarzen" werden auch "spitze Kondylome" oder - medizinisch - Condylomata acuminata genannt. Es handelt sich dabei um zerfurchte Hautwucherungen an den Geschlechtsorganen (Eichel, Vorhaut, Schamlippen, Scheide ) oder am After. Die Krankheit kann bei Männern und Frauen auftreten. Anfangs bemerkt der Betroffene nur eine kleine, rauhe Erhebung, welche weder juckt noch schmerzt. Ohne Behandlung können daraus mit der Zeit große, hahnenkammartige oder blumenkohlartige, zerfurchte Wucherungen entstehen, welche oft nässen. Die meisten Kranken gehen erst jetzt zum Arzt, wenn die Wucherungen sie stören oder Angst vor etwas Bösartigem besteht. Im Extremfall kann die ganze Eichel und die Umgebung des Afters beim Mann, der Scheideneingang und After bei der Frau überwuchert werden. Feigwarzen sind eine sehr häufige Hauterkrankung bei sexuell aktiven Menschen. Jährlich sollen etwa 100 000 Menschen in Deutschland neu infiziert werden.

Es handelt sich um eine ansteckende Viruskrankheit, nicht jedoch um Krebs. Bei jahrelangem Bestehen und unzureichender Behandlung kann sich allerdings Krebs unter den Wucherungen entwickeln. Jede Wucherung, jedes Geschwür und jedes Ekzem im Genitalbereich oder am After sollte daher einem Hautarzt gezeigt werden, da harmlose und bösartige Krankheiten an diesen Stellen oft sehr ähnlich aussehen können.

oder hier.. sollte ein bindestrich im link sein mach ihn bitte weg..
*daumen drück*

http://www.med1.de/Forum/HPV/151149/

Danke mamalein
...ich werde mal nachsehen....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Oktober 2007 um 14:31

Hmm...
also Hautarzt muss ich mal dazu sagen hat nichts mit den feigwarzen bei einer Frau zu tun.Beim Mann geht das noch so gerade aber nicht bei Frauen.Wenn du zu einer ärztin gehts dann sollstest du darauf bestehen das sie dir nicht weggeschnitten werden.Trotz betäubungssalbe wird es sowas von schmerzhaft.Ich weis wovon ich rede.Zum anderen durch das Blut wuchern sie weiter.Verätzen ist auch net gerade prickelnd das brennt höllisch!!!
Da ich das durchgemacht hab weis ich wovon ich da spreche!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Oktober 2007 um 14:32

Hat noch eine werdene mama
leider welche?????

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Oktober 2007 um 14:32
In Antwort auf mamalein1

Schau mal hier....
http://www.drbresser.de/cms/Feigwarzen__Condylome.-366.0.html

WIEDERMAL DER BINDESTRICH
Da muss der Bindestrich vor 366 weg!

Dann funktioniert es!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Oktober 2007 um 14:33
In Antwort auf jay2007

Hmm...
also Hautarzt muss ich mal dazu sagen hat nichts mit den feigwarzen bei einer Frau zu tun.Beim Mann geht das noch so gerade aber nicht bei Frauen.Wenn du zu einer ärztin gehts dann sollstest du darauf bestehen das sie dir nicht weggeschnitten werden.Trotz betäubungssalbe wird es sowas von schmerzhaft.Ich weis wovon ich rede.Zum anderen durch das Blut wuchern sie weiter.Verätzen ist auch net gerade prickelnd das brennt höllisch!!!
Da ich das durchgemacht hab weis ich wovon ich da spreche!

Und
wie hast du sie weg bekommen????

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Oktober 2007 um 14:34

Wie gut...
das man mich ignoriert.
Wofür dann noch schreiben viel glück damit!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Oktober 2007 um 14:35

Man hat
sie mir weggelasert.Das tut garnichts außer wenn du auf Toilette gehst das es ein wenig nach verbrannt riecht. Es brennt nicht es zieht nicht und die Kamillensitzbäder sind auch sehr angenehm.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Oktober 2007 um 14:38
In Antwort auf jay2007

Wie gut...
das man mich ignoriert.
Wofür dann noch schreiben viel glück damit!!

Entschuldige
wenn du meinst ich ignoriere dich, war nicht meine absicht...sorry

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Oktober 2007 um 14:45
In Antwort auf zicke09

Entschuldige
wenn du meinst ich ignoriere dich, war nicht meine absicht...sorry

Wirklich
mir leid

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Oktober 2007 um 14:47

Wie das in der...
SS ist weis ich leider nicht war damals ja net schwanger...aber ich horch mich mal um

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Oktober 2007 um 14:51
In Antwort auf jay2007

Wie das in der...
SS ist weis ich leider nicht war damals ja net schwanger...aber ich horch mich mal um

Danke
meine ärztin meint ich kann trotzdem normal entbinden...obwohl im internet immer was anderes steht...bin total verunsichert...
lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Oktober 2007 um 16:04

Kenn mich nur zu gut damit aus...
bin jetzt in der 31. woche und kämpfe nun seit ca. 4 wochen mit feigwarzen...hatte ca. 8 um den after und bestimmt 7 an den schamlippen!
es gibt eine bestimmte creme "aldara" die man dagegen anwendet..allerdings wird diese in der schwangerschaft nicht empfohlen....
lach langem hin und her haben sich mein frauenarzt und ich doch dazu entschlossen sie anzuwenden und nun 4 wochen später sind nur noch 3 übrig!
ich hatte null probleme mit aldara...(da gehen die meinungen auseinander)ausser dass meine schamlippen leicht gerötet sind von der creme..hab aber keine schmerzen...
und ich würde sie jederzeit wieder nehmen.bin froh dass ich die fiesen dinger bald ganz los bin!!!
sprech mal mit deinem arzt darüber..
ich wollt sie halt unbedingt so schnell wie möglich weg haben...hatte kein bock dass die sich noch mehr vermehren!
und wegen deinem mann brauchst du dir auch keine sorgen zu machen...
meiner hat gar nichts!!!!
LG Jana

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Oktober 2007 um 16:16
In Antwort auf cosma_12280136

Kenn mich nur zu gut damit aus...
bin jetzt in der 31. woche und kämpfe nun seit ca. 4 wochen mit feigwarzen...hatte ca. 8 um den after und bestimmt 7 an den schamlippen!
es gibt eine bestimmte creme "aldara" die man dagegen anwendet..allerdings wird diese in der schwangerschaft nicht empfohlen....
lach langem hin und her haben sich mein frauenarzt und ich doch dazu entschlossen sie anzuwenden und nun 4 wochen später sind nur noch 3 übrig!
ich hatte null probleme mit aldara...(da gehen die meinungen auseinander)ausser dass meine schamlippen leicht gerötet sind von der creme..hab aber keine schmerzen...
und ich würde sie jederzeit wieder nehmen.bin froh dass ich die fiesen dinger bald ganz los bin!!!
sprech mal mit deinem arzt darüber..
ich wollt sie halt unbedingt so schnell wie möglich weg haben...hatte kein bock dass die sich noch mehr vermehren!
und wegen deinem mann brauchst du dir auch keine sorgen zu machen...
meiner hat gar nichts!!!!
LG Jana

Oh
und was ist mit dem baby? haben diese dinger denn auswirkungen auf das kind?
wlche nebenwirkungen sind den von der creme zu erwarten, oder können??
danke
lg nicole

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen