Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Fehlgeburt und alle werden oder sind schwanger

Fehlgeburt und alle werden oder sind schwanger

29. Mai 2012 um 22:11

hallo,

hatte hier mal nach meiner FG geschrieben und dachte irgendwie komm ich shcon damit klar. von freunden werden bekannte schwanger. okay stört mich nicht, kenne ich nur flüchtig.
eine freundin (hat einen sohn im selben alter wie ich) ist zwei wochen nach mir schwanger geworden und eine andere ist jetzt auch schwanger. in den krabbelgruppen werden auch alle schwanger da sind die ersten kinder alle 1-3 jahre alt. so und eine weitere freundin (hat auch einen sohn, so alt wie meiner) hatte drei FG und ist wieder schwanger.

eine weiter die ich im fabelkurs kennengelernt ahbe und die jungs gerne zusammen spielen. hab cih heute erfahren ist auch schwanger.
egal wo ich hingehe, alle sind schwnager.

ich dreh so langsam durch. die eine die so kurz nach mir schwanger geworden ist, da haben wir mal aus spass gesgat, dass wir beide noch ein zweites wollen und wir bestimmt zusammen schwanger werden... ohne es groß zu planen waren wir beide dann so nah es überhaupt geht schwanger. sowas ist ja shcon unglaublich und dann läuft doch alles anders.

mein mann und ich haben seit der FG probleme in der ehe. er geht zu locker damit um und mein verstand sagt mir, dass sich dort erstmal wieder was aufbauen muss.
mein mann möchte jetzt erstmal, dass wir warten. unser sohn in den kindergarten geht und ich wieder arbeiten.

finanziel würden wir auch ohne elterngeld über die runden kommen, klar ist es mit leichter, aber ich finde es so schwer überall wo ich hingehe sehe ich nur ncoh schwangere. soll ich mich verkrichen und nicht mehr raus gehen?
sowas ist doch auch falsch.... aber immer und immer wieder sehen, dass es bei den anderen gut läuft und mir einfach was fehlt kann ich auch nciht auf dauer.
es ist ja nach neun monaten nicht vorbei, sondern dann haben die alle ien baby auf dem arm.

ich hatte echt vor kurzem mal gesegt, jetzt fehlt nur noch eine die schwanger wird bzw ist und zack heute lässt sie mcih in ihre wohnund (die jungs sollten im garten spielen) und schon sehe ich den kleinen bauch. echt schlimm. also ich freue mich für jede, aber warum musste ich eine FG haben und jetzt mag mein mann erstmal warten.

Mehr lesen

1. Juni 2012 um 19:25

...
die fremden sind mir egal. da freu ich mich oder denke auch mal kurz dran.

aber drüber reden ist schon schwerer. ich freu mcih für meine freundinnen und helfe jetzt auch gerne einer mami die blutungen hat und liegen soll.

für mich war es so schlimm, da mein mann auch mal von der spirale (die hatte ich vor der ersten schwangerschaft und war total begeistert) gesprochen hatte. 5 jahre hält die und dann nochmal anfangen, bzw mein mann möchte auch nciht, dass die kinder sowiet auseinander sind.

also bekommen wir doch nie ein zwietes kind oder es dauert noch jahre?
damit bin ich garnicht klar bekommen. wir haben uns jetzt eine beruflichesache als ziel gesetzt die wird spätestens im april nächstes jahr entschieden.
mein kind kommt jetzt in den kindergarten und ich werde auch wieder arbeiten. heißt finanziel wäre es auch besser für ein zweites kind.
außerdem brauchen wir noch zeit bzw ich die FG wirklich hinter mir zu lassen und unsere beziehung muss isch wieder aufbauen.

denke jetzt wo ich ein ziel sehen kann ... auch wenn es noch was hin ist komme ich besser damit klar. wenn ich jetzt die schwangeren sehe, sag ich mir einfach. so in nächstes jahr bist du auch dran. ich besser als die sind schwanger und bei mir wird es nie so sein.

also die ienstellung ist einfach etwas besser, wobei die FG nicht vergessen ist und ich auch manchmal einfach heulen muss wenn bestimmte themen besprochen werden.

ich gehe dann oft einfach weg. hab ja ein kind wo ich hin und wieder mal nach schauen muss.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Juni 2012 um 13:46

Oh ja..
..das kenne ich. Meine FG war vor 6 Wochen in der 12 SSW und viel besser gehts mir noch nicht, vorallem weil ich das Gefühl habe ALLE kriegen das völlig ohne Probleme hin, also schwanger werden, Kind kriegen, fertig. Ich seh auch überall nur Schwangere. aber ich denke die waren auch vorher schon da, da ist es mir noch nicht so aufgefallen. Manchmal krieg ich eine richtige Wut, wofür ich mich dann natürlich schäme, die anderen können ja nix dafür. Aber trotzdem..

Haltet gut durch

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Juni 2012 um 14:14

Hallo
ich hatte vor knapp 3 Wochen eine Fehlgeburt mit natürlichem Abgang und warte nun auf meine Periode die für mich sehr wichtig ist da ich noch einen kleinen Rest drin hab(mein HCG werd ist derzeit bei 10) der mit der ersten Periode hoffentlich abgeht damit ich die Ausschabung auch wirklich umgehen kann...nun wollte ich euch fragen wann ihr nach der Fehlgeburt wieder eure Periode bekommen habt...?auf eine Antwort würde ich mich wirklich sehr freuen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Juni 2012 um 17:56

@unkorrekt
Also ich hatte nach der Ausschabung 4-5 Wochen lang ständig Schmierblutungen und dann 2 Tage lang meine Periode bzw wieder stärkere Blutungen. Jetzt ist seit ein paar Tagen Ruhe. Aber ich glaube das ist bei jedem anders. Ich

Die Ausschabung an sich war übrigens nicht schlimm, also falls es doch noch sein muss, mach Dir deswegen keine Sorgen. Das dauert 10 Minuten und Du bekommst nix mit und es wird auch ambulant gemacht. Ich hatte leider 2 Ausschabungen, weil nach der ersten noch ein Rest drin war und dann musste ich 4 Tage später nochmal ausgeschabt werden.

Mein HCG ging auch extrem langsam runter, 3 Wochen später war der SS Test immer noch positiv, aber jetzt gibts sogar schon wieder einen Eisprung laut FA. Ich kann dich sehr gut verstehen, es ist total belastend und man will nur, das alles "da unten" wieder normal funktioniert. Ich hoffe nur wir müssen das nie wieder mitmachen! Wollt ihr es denn bald wieder versuchen oder lieber etwas warten?

Euch alles Gute!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Juni 2012 um 16:00

Hatte vor 3 Wochen eine FG!!
Ich hatte vor 3 Wochen starke Blutungen und weil es auf einen Sa war bin ich ins KH gefahren und da war alles schon vorbei!!
Wir waren zwar erst in der 5 ssw aber das Kind war so gewollt und ich habe mich so gefreut das es endlich nach einen halben Jahr geklappt hat!
Mir geht es körperlich recht gut, aber wenn ich auf der Straße Schwangere seh oder mit nen Kinderwagen da läuft es mir eikalt den Rücken runter!!

Ich weis einfach nicht was ich machen soll, denn in unseren Freundeskreis sind auch ettliche Frauen Schwanger und ich bekomm das total mit!

Wir sind froh das wir noch unseren kleinen Sonnenschein mit seinen 3 Jahren haben, sonst glaub ich würd ich mich nicht so aufraffen.

Aber warum nehmen es die Männer besser auf als wir Frauen!
Für ihn ist es passiert und er findet es auch schade, aber damit wars das! leider!!

Wie schnell kann man eigentlich wieder nach einer FG Schwanger werden?

Ich freue mich über antworten!!

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Juni 2012 um 9:01
In Antwort auf kalila_12367422

Hatte vor 3 Wochen eine FG!!
Ich hatte vor 3 Wochen starke Blutungen und weil es auf einen Sa war bin ich ins KH gefahren und da war alles schon vorbei!!
Wir waren zwar erst in der 5 ssw aber das Kind war so gewollt und ich habe mich so gefreut das es endlich nach einen halben Jahr geklappt hat!
Mir geht es körperlich recht gut, aber wenn ich auf der Straße Schwangere seh oder mit nen Kinderwagen da läuft es mir eikalt den Rücken runter!!

Ich weis einfach nicht was ich machen soll, denn in unseren Freundeskreis sind auch ettliche Frauen Schwanger und ich bekomm das total mit!

Wir sind froh das wir noch unseren kleinen Sonnenschein mit seinen 3 Jahren haben, sonst glaub ich würd ich mich nicht so aufraffen.

Aber warum nehmen es die Männer besser auf als wir Frauen!
Für ihn ist es passiert und er findet es auch schade, aber damit wars das! leider!!

Wie schnell kann man eigentlich wieder nach einer FG Schwanger werden?

Ich freue mich über antworten!!

LG

Hallo
mit kind muss das leben einfach weiter gehen, so ist es bei uns bzw mir auch. glaub wir frauen haben die ganze hormone geschichte noch dazu. also mein körper war schon voll auf schwangerschaft. sensibel und co war ich schon, dass gehört einfach dazu.

man sollte laut deutschen ärzten drei monate eine schwangerschaft vermeiden, damit der körper eine pause hat.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Juni 2012 um 10:19

Hallo 1986kleine
Mein Körper war auch shcon voll und ganz auf Schwangerschaft eingestellt, die morgendliche Übelkeit usw.

Ich hab sogar teilweise nicht mehr im meine klamotten gepasst!

Die Hormone machen mich noch fertig ich könnt jedesmal wenn ich eine Schwangere seh heulen!

Ja da hast du recht, manche werden ungewollt Schwanger und geben es weg oder treiben ab und die die es wollen da klappt es nicht, oder es passiert eine Fehlgeburt!
Das ist echt ungerecht und traurig!!

Gut das du das sagst das man 3 Mon warten soll, denn mein Gyn hat gemeint wir könnten nach der ersten Periode wieder loslegen.

Aber irgendwie fühl ich mich dazu noch nicht in der lage und ich kann auch noch nicht so wirklich die körperliche nähe meines Mannes wahr nehmen.
Das möchte ich irgendwie schon aber ich muss immer an unser Baby denken und dann vergeht mir wieder alles!!

Zum glück ist mein Mann so verständnisvoll und nimmt das so hin das ich ihn jedesmal abblocken lasse..!

Wie geht es dir so, konntest du nähe zulassen usw?

Lg

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Juni 2012 um 14:56

...
ja, leider ist der Blickwinkel immer gleich und man sieht nur noch dicke Bäuche und freudige eltern. Ich hatte auch vor 4 wochen eine fehlgeburt und kann auch nicht sehen, was draußen alles passiert und wer freudige nachrichten bringt. Ich denke, wir verarbeiten das ganze noch immer und es wird immer weh tun, wenn wir schwangere sehen. zumal ich auch im freundeskreis viele habe, die ein kind bekommen werden. weißt du, ich denke, wir schaun da anders auf die sachen und es beherrscht gerade unser ganzes denken. Es ist vielleicht ein doofes beispiel, aber wenn man sich bspw. ein neues auto kauft, wo man denkt, das hat nicht jeder, prompt fährt es einem tändig entgegen. oder ich habe mich tätowieren lassen...dachte bis dato, kaum einer hat, bzw. hab ich das selten gesehen. nun sehe ich es öfter...ich denke wirklich man schaut dann anders auf die dinge und es wird dir ähnlich gehen wie mir, alles dreht sich noch um das geschehene. klingt als sei schon ne weile vergangen seit der fehgeburt, oder wie lang is das her? das leben is hart und schlimmer wird es, wenn man sich so auf ein baby freut...weißt du, wir hatten schon einige sachen gekauft und alles schien gut...es ist schlimm...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Juni 2012 um 15:32

Ich verstehe dich..
ich habe zwei Fg hinter mir....Es wurde bei mir erneut eine Schilddrüßenunterfunktion festgestellt!
Ob das der Grund für die FG war kann mir kein Arzt bestätigen! Alle anderen Untersuchungen zeigen keine Probleme auf....
Leider habe ich noch keine Kinder und wir versuchen seid über einem Jahr Schwanger zu werden......
Egal wo ich bin, was ich mache, was ich denke sehe ich nur Schwangere. In der Familie sind einigie Schwanger, viele Freundinen von mir sind vor kurzem Mama geworden, oder werden es bald werden! Und meine Schwägerin ist zeit gleich mit mir Schwanger geworden - bei ihr ist alles in Ordnung, Sie Entbindet in 8 Wochen - und Woche für Woche muss ich zusehen wie ihr Bauch wächst und ich vor Depressionen nur noch heulen kann. Keiner versteht mich und ich weiss nicht was ich machen soll.

Viele sagen die Psyche spielt eine große Rolle, aber keiner kann das verstehen wie sich frauen fühlen die sowas durchgemacht haben!
Ich weiss auch nicht mehr weiter.... Jeden Monat erneut enttäuscht zu sein ist nicht leicht!

Ach ich könnte Stundenlang mir die Frust aus der Seele schreiben... ein Ende würde nie kommen....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Juni 2012 um 22:29
In Antwort auf kathleenokt2012

...
ja, leider ist der Blickwinkel immer gleich und man sieht nur noch dicke Bäuche und freudige eltern. Ich hatte auch vor 4 wochen eine fehlgeburt und kann auch nicht sehen, was draußen alles passiert und wer freudige nachrichten bringt. Ich denke, wir verarbeiten das ganze noch immer und es wird immer weh tun, wenn wir schwangere sehen. zumal ich auch im freundeskreis viele habe, die ein kind bekommen werden. weißt du, ich denke, wir schaun da anders auf die sachen und es beherrscht gerade unser ganzes denken. Es ist vielleicht ein doofes beispiel, aber wenn man sich bspw. ein neues auto kauft, wo man denkt, das hat nicht jeder, prompt fährt es einem tändig entgegen. oder ich habe mich tätowieren lassen...dachte bis dato, kaum einer hat, bzw. hab ich das selten gesehen. nun sehe ich es öfter...ich denke wirklich man schaut dann anders auf die dinge und es wird dir ähnlich gehen wie mir, alles dreht sich noch um das geschehene. klingt als sei schon ne weile vergangen seit der fehgeburt, oder wie lang is das her? das leben is hart und schlimmer wird es, wenn man sich so auf ein baby freut...weißt du, wir hatten schon einige sachen gekauft und alles schien gut...es ist schlimm...

Hallo
bei uns war es im feb.

es wird warm und klar sieht man mehr bäuche, aber ALLE mit denen ich engeren kontakt habe und auch schon ein kind haben sind schwanger. also wir treffen uns immer mal in der woche, gehen in den zoo oder trinken was zuhause. die jungs spielen und so egal wo ich hin gehe alle sind schwanger und zwei hatten auch vorher FG. also wenn das kind 2 jahre ist, dann wollen halt viele noch eins und das ist bei uns jetzt der fall.

manchmal würde ich am liebsten mit meinem sohn zuhause bleiben oder nur noch alleine raus gehen, aber das wäre nicht fair. mein sohn sollte und mag auch mit anderen spielen, also sag ich jetzt augen zu und durch.

mein mann möchte jetzt kein kind mehr. erst hörte sich das so an wie garnicht mehr und damit kam ich einfach nciht klar. wir haben nochmal in ruhe drüber gesprochen und wollen einfach alles verarbeiten und so im job noch was erreichen.

ungefähr zur selben zeit wie dieses jahr wollen wir nochmal starten bzw. nach feb. weil genau das selbe datum möchte ich nicht treffen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Juni 2012 um 22:40
In Antwort auf sunny8521

Ich verstehe dich..
ich habe zwei Fg hinter mir....Es wurde bei mir erneut eine Schilddrüßenunterfunktion festgestellt!
Ob das der Grund für die FG war kann mir kein Arzt bestätigen! Alle anderen Untersuchungen zeigen keine Probleme auf....
Leider habe ich noch keine Kinder und wir versuchen seid über einem Jahr Schwanger zu werden......
Egal wo ich bin, was ich mache, was ich denke sehe ich nur Schwangere. In der Familie sind einigie Schwanger, viele Freundinen von mir sind vor kurzem Mama geworden, oder werden es bald werden! Und meine Schwägerin ist zeit gleich mit mir Schwanger geworden - bei ihr ist alles in Ordnung, Sie Entbindet in 8 Wochen - und Woche für Woche muss ich zusehen wie ihr Bauch wächst und ich vor Depressionen nur noch heulen kann. Keiner versteht mich und ich weiss nicht was ich machen soll.

Viele sagen die Psyche spielt eine große Rolle, aber keiner kann das verstehen wie sich frauen fühlen die sowas durchgemacht haben!
Ich weiss auch nicht mehr weiter.... Jeden Monat erneut enttäuscht zu sein ist nicht leicht!

Ach ich könnte Stundenlang mir die Frust aus der Seele schreiben... ein Ende würde nie kommen....

...
wenn man so lange probiert schwanger zu werden und man weiß es könnte wieder so lange dauern.... dass ist schon schwer (schwerer)

bei uns ging es ziemlich shcnell mit den schwanger werden und ich hoffe, dass durch die ausschabung auch ncihts "kaputt" gegangen ist.
ich finde es falsch gleich weiter zu machen. wir wollten auch erst die drei monate abwarten und gleich weiter machen, aber nach drei monaten hat man es nicht verarbeitet. ich warte erstmal ab bis alle ihre kinder haben. schau wie ich mich da fühle und dann können wir nächstes jahr starten. ich geh wieder arbeiten und wir haben dann wieder finanziel die slebe situation wie vor kind nummer eins.

ich sehe es jetzt schon was nüchterner, klar tut es mir weh. aber zur ruhe komme ich einfach nicht.
mein sohn ist krank bindehautentzündung und erkältung, die ich auch habe und eine freundin, die schon drei FG hatte, ist schwnager und sollte im bett liegen. ihr mann arbeitet, er kann sich das auch nicht leisten zuhause zu bleiben und sie ist mit kind alleine zuhause. sie macht weniger und probiert sich zu schonen, aber wie soll es gehen mit kind zuhause?

ich denk jetzt einfach ganz viel an sie. sie soll es einfach schaffen und da wir krank sind können wir auch nicht so wirklich helfen.
ein kranken kind ist nun mal noch anstrengender.

also krankheit abwarten udn dann helfen wir ihr so gut es geht. man muss sich einfach mit anderen sachen beschäftigen und wenn du schwanger werden möchtest, dann denk nicht drüber nach. mach dir irgendwo einen vermerk wann du deine mens hattest, schau da nicht hin merke es dir nicht und hab einfach spass wann ihr wollt.

so wird man immer noch am schnellsten udn am besten schwanger
bei uns war es immer so, dass ich durch die schicht meines mannes schon wusste ob wir überheupt zeit haben diesen monat schwanger zu werden. druch ein kind kann man j auch nciht immer und sowas macht es einfach kaputt. seit einfach alle locker

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Juni 2012 um 13:50
In Antwort auf 1986kleine

...
wenn man so lange probiert schwanger zu werden und man weiß es könnte wieder so lange dauern.... dass ist schon schwer (schwerer)

bei uns ging es ziemlich shcnell mit den schwanger werden und ich hoffe, dass durch die ausschabung auch ncihts "kaputt" gegangen ist.
ich finde es falsch gleich weiter zu machen. wir wollten auch erst die drei monate abwarten und gleich weiter machen, aber nach drei monaten hat man es nicht verarbeitet. ich warte erstmal ab bis alle ihre kinder haben. schau wie ich mich da fühle und dann können wir nächstes jahr starten. ich geh wieder arbeiten und wir haben dann wieder finanziel die slebe situation wie vor kind nummer eins.

ich sehe es jetzt schon was nüchterner, klar tut es mir weh. aber zur ruhe komme ich einfach nicht.
mein sohn ist krank bindehautentzündung und erkältung, die ich auch habe und eine freundin, die schon drei FG hatte, ist schwnager und sollte im bett liegen. ihr mann arbeitet, er kann sich das auch nicht leisten zuhause zu bleiben und sie ist mit kind alleine zuhause. sie macht weniger und probiert sich zu schonen, aber wie soll es gehen mit kind zuhause?

ich denk jetzt einfach ganz viel an sie. sie soll es einfach schaffen und da wir krank sind können wir auch nicht so wirklich helfen.
ein kranken kind ist nun mal noch anstrengender.

also krankheit abwarten udn dann helfen wir ihr so gut es geht. man muss sich einfach mit anderen sachen beschäftigen und wenn du schwanger werden möchtest, dann denk nicht drüber nach. mach dir irgendwo einen vermerk wann du deine mens hattest, schau da nicht hin merke es dir nicht und hab einfach spass wann ihr wollt.

so wird man immer noch am schnellsten udn am besten schwanger
bei uns war es immer so, dass ich durch die schicht meines mannes schon wusste ob wir überheupt zeit haben diesen monat schwanger zu werden. druch ein kind kann man j auch nciht immer und sowas macht es einfach kaputt. seit einfach alle locker


ich würde mich ja nicht so darauf fixieren wenn mein Umfeld nich voler schwangere wären und mich nicht jeder ständig fragen würde wann ich nun endlich schwanger werde!


Ich habe letztes Jahr im Mai die Pille abgesetz und mich so sehr fixiert schwanger zu werden. Bis November ergolgslos, dann hab ich m November mich für den Geburtstag meines Freundes so sehr beschäftig das ich Schwanger wurde.
Am 6 Dez. war der Test dann auch positiv!
Tja leider war die freude nur für eine Woche!
Als wäre es nicht schlimm genug, das ich zuhause liege und fast verblutet und bei jeden Toilettengang ich mich von meinem Kind verabschieben musste. Erhalte ich die tolle NAchricht das meine Schwägerin schwanger ist!
Zeitgleich!
Nur zwei tage unterschied hatten wir gehabt.!


Weitere 4 Wochen später meine andere Schwägerin war auch schwanger!
Leider hatte auch Sie eine FG in der 10 Woche.

In der ersten März woche ist mein Test wieder positiv. Die Freude war so riesig aber wie als würde mich das von der ersten FG wieder einholen blieb die Freude nicht lang.

Ich fühle mich von niemandem verstanden, jeder sagt ich soll mich nicht fixieren usw usw.
Ich habe alle mögliche Test und Untersuchungen gemacht.
Nix wurde festgestellt! Jetzt will mein
Frauenarzt eine Bauchspiegelung machen um zu sehen ob meine Eierstöcke fei sind. Ich bin so verkklemmt über diese sachen zu reden das ich mich nicht öffnen kann!!!

Tja und in diesem Moment habe ich erfahren das meine Schwägerin schwanger ist! Ich freu mch aber das zieht mich noch mehr runter!

.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Juni 2012 um 13:49

Abort ganz am Anfang, zu früh gefreut ...
Hallo zusammen,

ich bin neu hier und wollte mich kurz vorstellen:
Ich bin 24, mein Freund und ich versuchen nun seit über einem halben Jahr (nach Absetzen der Pille), schwanger zu werden.
Nachdem es diesen Monat nun endlich geklappt hat und ich das erste Mal ganz stolz einen POSITIVEN Schwangerschaftstest in der Hand gehalten habe, war die Freude nicht von langer Dauer.

So viele in meinem Umfeld sind schwanger oder sind erst kürzlich stolze Eltern geworden. Als ob es nicht ohnehin schon deprimierend genug wäre. Eine erzählte mir, die mittlerweile im 8. Monat ist, dass es bei Ihr gleich im ersten ÜZ geklappt hat... ich finde es einfach nur ungerecht. Auch viele, die gar kein Kind wollten oder es nicht sofort geplant hatten, werden viel schneller schwanger.

Na gut, ich war nach dem halben Jahr auch schwanger, aber es ist leider 3 Tage nach NMT abgegangen. Als ich positiv getestet hatte, war ich so glücklich, wie schon lange nicht mehr. Auch mein Freund hatte sich gefreut. Natürlich muss man so früh immer damit rechnen, dass man es verliert... aber woher die Hoffnung nehmen... vllt. geht es jemandem noch so ähnlich wie mir. In so einer Situation braucht mein einfach jemanden, mit dem man darüber reden kann.

Meine Freunde sagen immer, das wird schon noch, dann klappt es halt beim nächsten Mal... ja aber die waren noch nie in so einer Situation.



Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Juni 2012 um 20:48
In Antwort auf shura_12713793

Abort ganz am Anfang, zu früh gefreut ...
Hallo zusammen,

ich bin neu hier und wollte mich kurz vorstellen:
Ich bin 24, mein Freund und ich versuchen nun seit über einem halben Jahr (nach Absetzen der Pille), schwanger zu werden.
Nachdem es diesen Monat nun endlich geklappt hat und ich das erste Mal ganz stolz einen POSITIVEN Schwangerschaftstest in der Hand gehalten habe, war die Freude nicht von langer Dauer.

So viele in meinem Umfeld sind schwanger oder sind erst kürzlich stolze Eltern geworden. Als ob es nicht ohnehin schon deprimierend genug wäre. Eine erzählte mir, die mittlerweile im 8. Monat ist, dass es bei Ihr gleich im ersten ÜZ geklappt hat... ich finde es einfach nur ungerecht. Auch viele, die gar kein Kind wollten oder es nicht sofort geplant hatten, werden viel schneller schwanger.

Na gut, ich war nach dem halben Jahr auch schwanger, aber es ist leider 3 Tage nach NMT abgegangen. Als ich positiv getestet hatte, war ich so glücklich, wie schon lange nicht mehr. Auch mein Freund hatte sich gefreut. Natürlich muss man so früh immer damit rechnen, dass man es verliert... aber woher die Hoffnung nehmen... vllt. geht es jemandem noch so ähnlich wie mir. In so einer Situation braucht mein einfach jemanden, mit dem man darüber reden kann.

Meine Freunde sagen immer, das wird schon noch, dann klappt es halt beim nächsten Mal... ja aber die waren noch nie in so einer Situation.



Hallo
das tut mir leid für dich. also mir haben die "glücklichen" auch nciht weiter helfen können. eine freundin die auch sowas schon erlebt hatte, konnte mir am besten helfen. zuhören und man wusste einfach wie er andere fühlt.

bei mri kam von einer freundin (sie slebst hat zwei kinder, aber ungeplant bekommen, sie liebt sie trotzdem), dass ich ja noch jung sei und es beim nächsten klappt. die verstehen einfach nicht, dass man gerade einen menschen verloren hat. ja ein anderes kind könnte dich trösten, aber trotzdem wirst du immer daran denken und da ist es denke ich egal ob man jetzt 3 tage davon wusste oder ein paar wochen.

ich bin davon überzeugt, dass man es nur weiter probieren sollte, wenn man etwas getrauert hat. man wieder etwas besser nach vorne schauen kann. bei mri ist es was her und mich traf es immer wieder aufs neue, wenn eine freundin schwanger wurde, aber jetzt sehe ich nach vorne und wir warten noch etwas.

setz dich nicht unterdruck, nur weil andere ein kind bekommen oder so. bei uns hätte es auch so gut gepasst. zwei kinder und bei drei freundinen, wären beide kinder ungefähr im selben alter gewesen.
da hätte man sich treffen können und alle hätten zusammen spielen können. so ist es jetzt nicht, aber vielleicht bekommen alle einen jungen und ich später ein mädchen, dann können die jungs immer shcön auf die kleine aufpassen

probier die anderen schwangerschaften zu genissen. die können nichts dafür, dass es bei euch nicht geklappt hat.
sei für sie da, falls du es schafst und lerne vielleicht einfach etwas für dein kind später.

man sollte immer was positives aus negativ erfahrungen raus holen. ich werden den tapettenwechsel von "nur" mama zu arbeitswelt genissen und mich dann wieder aufs neue nur mama sein freuen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Juni 2012 um 12:23

Hallo romi2902
Ich bin auch neu hier!

Es tut mir leid was dir passiert ist, aber ich kann echt mitfühlen denn ich hatte auch vor 4 Wochen eine FG in der 5 SSW!

wir haben uns auch so gefreut, haben ca nen halbes Jahr probiert und dann endlich hat es geklappt.
Aber nach einen tag freude kam es ganz anders!

Es ist echt schwer, abermir hilft es auch nur endweder hier zu schreiben oder mich mit einer Feundin die auch schon eine FG erlebt hat zu sprechen.

Gib dir Zeit und überstürz nichts, auch wenn viele in deinem 'Umfeld Schwanger sind!
so ist es bei mir auch!

Aber ich hab mal eine frage, warst du das 1. mal Schwanger?

Wie geht dein Freund damit um?

fühl dich gedrückt!!

lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Juni 2012 um 14:20

Is doch alles nicht fair!
huhu

ich kann alle super gut verstehen und es tut mir auch leid was euch allen passiert ist!!!!

ich selber hatte am 2.04 eine FG mit AS, nach dem bin ich in letzten zyklus wieder schwanger geworden und was ist, auch dieses hab ich gestern mit meiner regel blutung verloren...

grade wenn man es sich wünscht, sieht man sehr sehr viele schwangere und fühlt sich einfach schlecht.

doch so schwer wie es fällt, man darf den kopf nicht in den sand stecken und sich auf keinen fall zurück ziehen.

vor allem bekomme ich ständig zu hören, ihr seit noch jung und euch läuft noch nciht die zeit davon. recht haben sie ja eig, den wir sind beide 23 jahre und haben einen sohn von fast 3jahren.
wir hatten im märz beschlossen noch ein geschwisterchen für mein sohn zu bekommen.
doch i.wie klappt das alles nicht so wie es sollte
(wir wollen, einfach nicht das der alters unterschied zu groß wird)

schwanger werden wir zwar relativ schnell aber hab das gefühl eins nach dem anderen zu verlieren.
finde es auch traurig das die ärzte erst nach der 3 fg, gucken wo dran es liegt.
selbst wäre das nit genug meinte der doc gestern, das jede 3ss ab geht. und er hat sich so angehört als wenn es für ihn trotz positiven test zu hause, noch keine richtige schwangerschaft war. der test bei ihm war schon negativ.

ich kann es auch nicht verstehen, eine in meinem umfeld, is ungeplant schwanger geworden und hat dieses kind abgetrieben... bekomme ich so ein dicken hals bei

oder eine bekommt 7kinder ohne fg... wo bleibt da die gerechtigkeit...

aber denke eig sich darüber auf zu regen, wird he nichts helfen also müssen wir das beste draus machen und versuchen nach vorne zu gucken!

wünsche euch allen noch ganz ganz viel kraft und glück das es auch bei euch bald klappt!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Juni 2012 um 15:10

Hallo pudelwohl89
Das tut mir leid, schon die 2. FG!

Aber am anfang einer Schwangerschaft wird doch ein Bluttest gemacht, vielleicht ist dein Antikörpertest positiv gewesen und somit hat dein Körper das Kind abgestoßen.

So ist es nämlich bei mir.

Mein Doc hat mich darauf hin gewiesen und ich muss ende des Monats nochmal hin zum Bluttest.

Denn dann bekommt man eine Spritze damit das Baby nicht abgestoßen wird, aber genau kann ich es dir auch nicht sagen mehr erfahr ich auch erst ende des Monats.

Aber du hast recht es ist echt schlimm das erst nach der 3. FG geschaut wir woran es liegt das man das Kind nicht halten kann!

Aber nichts des du trotz dürfen wir den Kopf nicht in den Sand stecken und nach vorne schauen!

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Juni 2012 um 15:27


@julias2311:

danke dir! für den doc war es glaub ich keine richtige fg, aber für mich schon i.wie. er hatte gestern auch blutabgenommen aber nur um zu gucken wie hoch das hcg liegt. da der test ja negativ war.

was is den dieser antiköper test?

also laut mutterpass bei der letzten schwangerschaft war der negativ... (weiß trotzdem nicht was das genau is)


tut mir sehr sehr leid was auch dir wieder fahren ist

aber wie du sagtest, wir dürfen den kopf nicht in den sand stecken, den sonst klappt es nie...

werde wie gesagt in zukunft nie wieder so früh testen, erst wenn ich 1-2wochen überfällig bin.

drück dir ganz fest die duamen das alles gut wird!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Juni 2012 um 20:34

Hi...
so nach 2 FG im Dez 11 und März 12 bin ich immer noch nicht wieder Schwanger.

Wie bereits geschrieben waren bei in der 6 ssw!
Mittlerweile habe ich alle Möglichen Tests negativ. Also ich bin kern Gesund! Doch keiner kann mir erklären wieso das passiert ist.

Ach ja ich weiss nicht mehr wie ich neue Kraft tanken soll. .. Auch wenn ich erst nächste Woche meine Regel bekommen soll. Denk ich das es auch diesen Monat nicht geklappt hat...

Hilfeeee ich werd noch verrückt!!! wie soll ich nicht daran denken? ach oh je.... ich bin wieder depri...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Juni 2012 um 22:17

@ pudelwohl89
Der Antikörpertest wird bei der 1. Blutentnahme gemacht.

Da wird die einfach Blutabgenommen und ins Labor geschickt, um zu sehen ob du HIV usw hast und unter anderem auch ob du Antikörper im Blut hast! Normal hast du doch auch so aufkleber in deinem Mutterpass vom 1. Kind das dein Blut auf sämtliche sachen getestet wurde und da ist auch der Antikörpertest dabei!

Musst mal Googlen da erfährst du mehr darüber!


Wie weit warst du denn, wenn ich dich das mal fragen dürfte?

Ich hatte bei der letzten Schwangerschaft den Test auch erst 3 Wochen später gemacht und trotzdem war er bis zur 4. Woche neg. und danach nur leicht positiv! Das war schon voll komisch!

Aber naja es ist vorbei und ich versuche an etwas anderes zu deken! Wenn das nur so leicht wär!

Denn irgendwie sind alle um mich rum Schwanger oder haben ein kleines Baby, das regt mich voll auf!

Ich drück dir auch gaaanz fest die Daumen das alles gut wird!
Wir müssen doch schließlich stark für unsere großen sein!

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Juni 2012 um 17:03
In Antwort auf kalila_12367422

@ pudelwohl89
Der Antikörpertest wird bei der 1. Blutentnahme gemacht.

Da wird die einfach Blutabgenommen und ins Labor geschickt, um zu sehen ob du HIV usw hast und unter anderem auch ob du Antikörper im Blut hast! Normal hast du doch auch so aufkleber in deinem Mutterpass vom 1. Kind das dein Blut auf sämtliche sachen getestet wurde und da ist auch der Antikörpertest dabei!

Musst mal Googlen da erfährst du mehr darüber!


Wie weit warst du denn, wenn ich dich das mal fragen dürfte?

Ich hatte bei der letzten Schwangerschaft den Test auch erst 3 Wochen später gemacht und trotzdem war er bis zur 4. Woche neg. und danach nur leicht positiv! Das war schon voll komisch!

Aber naja es ist vorbei und ich versuche an etwas anderes zu deken! Wenn das nur so leicht wär!

Denn irgendwie sind alle um mich rum Schwanger oder haben ein kleines Baby, das regt mich voll auf!

Ich drück dir auch gaaanz fest die Daumen das alles gut wird!
Wir müssen doch schließlich stark für unsere großen sein!

LG

@ julias2311
finde es schade, dass dich andere schwangere aufregen. denke das ist auch nicht fair. warum sollen die pech haben nur weil du es hattest.

zwei die aktuell schwanger sind hatten beide mindestens eine FG. also soll ich mich jetzt drüber ärgern, dass die schwanger sind. oh nein.

ich freu mich total für sie. man darf sich ärgern, wenn frauen ungewollt schwanger werden und dann abtreiben.


weil in meinen augen kann man nicht ungewollt schwanger werden. also man kann probieren es zu verhindern, aber jeder weiß, wenn man krank ist, dass die pille nicht wirken kann oder das kondom platzt. also wer auf keinen fall schwanger werden möchte für den gilt einfach. kein sex.
die leute die abtreiben töten und das kannst du nicht fair finden.

jemand der sich kinderwünscht und auch sieben schon hat, dem wünsche ich trotzdem keine FG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Juni 2012 um 11:50

1986kleine
Hi

ja so war das nun auch wieder nicht gemeint,
mir tut es nur immer weh und komischer weise seh ich jetzt aufeinmal lauter Schwangere.

Klar gönn ich es jeden!

Ich bin da ganz deiner Meinung!

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Juli 2012 um 18:05

Hi,
hallo zusammen, na gibt es was neues? Oder seid ihr auch so depressiv wie ich weil es immer noch nicht geklappt hat

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Juli 2012 um 15:50
In Antwort auf kalila_12367422

1986kleine
Hi

ja so war das nun auch wieder nicht gemeint,
mir tut es nur immer weh und komischer weise seh ich jetzt aufeinmal lauter Schwangere.

Klar gönn ich es jeden!

Ich bin da ganz deiner Meinung!

LG

Hy leute
hab kurz reingelesen und drück euch alle mal!
Tja mir ist da auch was tolles passiert!
Hatte am Di vorige woche erfahren das die Werte nicht richtig steigen und ich in den nächsten Tagen eine stärkere Blutung bekommen würde.
Am Freitag hatte ich schmerzen im Kreuz bis in die Oberschenkel und Mittelschmerzen, die Blutungen wurden stärker!
An diesem Tag schrieb mir meine beste Freundin das sie in der 7. Woche schwanger ist......
(ich sollte in der 5-6 SSW sein)
Ich freue mich sehr für sie, sie versucht es auch schon soooo lange. aber ich war dennoch fertig mit den nerven!!!
Hab mich auch gefragt ob mir denn das glück nicht vergönnt wäre (hatte vor zwei Jahren auf eine FG, zum ET ca. kamen meine beiden Neffen zur Welt)

Aber mann muss nach vorne schauen, ich wurde endlich wieder schwanger nach zwei Jahren.....und jetzt werden wir uns darauf konzentrieren es beim nächsten mal bei uns zu behalten!!!

GLG drück euch alle mal

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Juli 2012 um 20:39
In Antwort auf coco_12292728

Hy leute
hab kurz reingelesen und drück euch alle mal!
Tja mir ist da auch was tolles passiert!
Hatte am Di vorige woche erfahren das die Werte nicht richtig steigen und ich in den nächsten Tagen eine stärkere Blutung bekommen würde.
Am Freitag hatte ich schmerzen im Kreuz bis in die Oberschenkel und Mittelschmerzen, die Blutungen wurden stärker!
An diesem Tag schrieb mir meine beste Freundin das sie in der 7. Woche schwanger ist......
(ich sollte in der 5-6 SSW sein)
Ich freue mich sehr für sie, sie versucht es auch schon soooo lange. aber ich war dennoch fertig mit den nerven!!!
Hab mich auch gefragt ob mir denn das glück nicht vergönnt wäre (hatte vor zwei Jahren auf eine FG, zum ET ca. kamen meine beiden Neffen zur Welt)

Aber mann muss nach vorne schauen, ich wurde endlich wieder schwanger nach zwei Jahren.....und jetzt werden wir uns darauf konzentrieren es beim nächsten mal bei uns zu behalten!!!

GLG drück euch alle mal

Hi
das tut mir leid!

Ich bin jetzt auch mal gespannt wie es bei mir aussieht!
Ich bin seit Montag mit meiner Mens überfällig, hab ab und zu mal übelkeit, schwindel, Fressataken, muss ständig aufs wc und bin launisch!

Ich hab gestern nen Test gemacht und der war aber negativ jetzt weis ich auch nicht was los ist.

Seit heut hab ich auch so n komischen druck im Bauch ich weis echt nicht wie ich das deuten soll...!

Ich hoffe es ist so wie ich es mir wünsche und es bleibt dort wo es hingehört....!

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen

vom Redaktionsteam