Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Fehlgeburt trotz hohen hcg wert ?

Fehlgeburt trotz hohen hcg wert ?

16. Dezember 2015 um 17:31

Hallo an alle

Ich habe am 6. DEZEMBER einen positiven ST in der Hand gehalten (kein Wunschkind) und ich habe mich darauf vorbereitet. Die ganze nächste Woche War ich nur im Krankenhaus weil meine Fä meinte das etwas nicht in Ordnung sei. Im KH wurde festgestellt das mein Kind in der 7 SSW ist aber nicht weiter gewachsen sei (4,4mm). Ich wurde dann am 11. Ausgeschabt. Vorher wurde mir aber Blut abgenommen und der Wert lag bei 62000 und zwei tage später lag er nur noch bei 60600 (ein bisschen mehr sogar sogar noch). Ich fand es sehr seltsam das er für eine fehlgeburt so hoch War und nur so wenig gesunken ist. Zudem wurde auch festgestellt das ich ein uterus duplex habe ( doppelte Gebärmutter ). Könnte es sein das ich auf der anderen Seite auch schwanger bin und die ss etwas jünger ist und deshalb der Hcg wert so lagsam sinkt ? Weil ich hab auch schon jetzt Milchfluss und mache mir die ganze zeit Gedanken und habe auch ein wenig Angst vor noch einer fehlgeburt.

Dankeschön schonmal im Vorraus

Mehr lesen

17. Dezember 2015 um 0:36

Huhu
Das tut mir leid mit deiner Fehlgeburt. aber bei mir War es genauso. in der 7 ssw sag man ein embryo in der 9 ssw hat es sich zurück entwickelt (Laune der natur).hcg lag bei 120.000 der Wert ist bis zur Ausschabung nur wenig gesunken.auch alle 2 Tage um ca 2000.vor der op wae er bei 117.000.bekam ne Ausschabung. da sind die mit den Instrumenten durch die Gebärmutter gestoßen und die op wurde abgebrochen. hcg sank weiter minimal. 2 op gaben die leider was übersehen und ich bekam eine 3 op!danach sank der hcg sehr schnell.war da bei 151.war bei mir sehr kompliziert. 3 op s in 3 Wochen. Es kann bei die natürlich alles sein.aber ich denke das hätten die Ärzte bei der op gesehen.geh doch mal zum Frauenarzt und lass dein hcg kontrollieren. meiner besteht darauf. so lange bis er bei 0 ist .ich gehe bei dir eher davon aus das es ok ist.war bei mir wie gesagt genauso.

Gefällt mir

17. Dezember 2015 um 6:54
In Antwort auf christiner89

Huhu
Das tut mir leid mit deiner Fehlgeburt. aber bei mir War es genauso. in der 7 ssw sag man ein embryo in der 9 ssw hat es sich zurück entwickelt (Laune der natur).hcg lag bei 120.000 der Wert ist bis zur Ausschabung nur wenig gesunken.auch alle 2 Tage um ca 2000.vor der op wae er bei 117.000.bekam ne Ausschabung. da sind die mit den Instrumenten durch die Gebärmutter gestoßen und die op wurde abgebrochen. hcg sank weiter minimal. 2 op gaben die leider was übersehen und ich bekam eine 3 op!danach sank der hcg sehr schnell.war da bei 151.war bei mir sehr kompliziert. 3 op s in 3 Wochen. Es kann bei die natürlich alles sein.aber ich denke das hätten die Ärzte bei der op gesehen.geh doch mal zum Frauenarzt und lass dein hcg kontrollieren. meiner besteht darauf. so lange bis er bei 0 ist .ich gehe bei dir eher davon aus das es ok ist.war bei mir wie gesagt genauso.

Danke
Hallo


Dankeschön
Die Ärzte meinten es wäre alles super gelaufen und alles wäre okay meint auch meine Fä.
Aber die Ärzte sind sich nicht sicher wieso der Hcg so extrem hoch War und vor der op nur langsam gesunken ist.
Ich geh ja oft zur Frauenärztin in letzter zeit nur um sicher zu gehen das wirklich nichts passiert ist dabei.

Ich mach mir halt nur Gedanken wegen meiner zweiten gebärmutter.

Und danke für deine tolle Antwort

Gefällt mir

17. Dezember 2015 um 14:33

Das tut mir sehr leid
Bei mir war das ähnlich, nur dass man bis zur 9. ssw nur eine leere Fruchthöhle gesehen hat. Mein ß-Hcg wert hat sich auch ab der 7. ssw verdoppelt, also eigentlich ist der Wert gestiegen wie er sollte, jedoch war kein Embryo zu sehen. Letztlich wurde ich am Dienstag ausgeschabt und hoffe, dass es beim nächsten mal doch noch klappt. Ich wünsche dir alles liebe und bleib stark. Es ist manchmal so, dass die Natur das dann so handhabt, da vielleicht etwas nicht stimmte. Ich bin froh, dass ich die Ausschabung hinter mir habe und bald wieder loslegen kann.

Lg

Gefällt mir

17. Dezember 2015 um 14:38

Das du schwanger sein könntest
Kann ich jetzt nicht sagen. Ich würde das erste mal ausgeschabt und kann dazu leider nicht viel sagen. Ich würdest mal abwarten, wie der hcg wert sich verändert, ansonsten sprich deinen FA darauf an, ich denke dass die sowas schonmal gesehen haben könnten.

Alles gute nochmal

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Schwanger in der Erzieherausbildung
Von: honschu91
neu
17. Dezember 2015 um 13:52
Babybekleidung günstig abzugeben!!!
Von: mami20122015
neu
17. Dezember 2015 um 12:17

Diskussionen dieses Nutzers

Beliebte Diskussionen

Hydro Boost

Teilen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen