Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Fehlgeburt, schwanger, oder gar nicht schwanger?

Fehlgeburt, schwanger, oder gar nicht schwanger?

24. März 2015 um 13:21

viele von euch werden mich schon für verrückt halten, aber ich möchte einfach wissen was da los ist!!
Und zwar hatte ich am 3.02.2015 meine letzte Periode, hatte dann mitten im Eisprung ungeschützten geschlechtsverkehr!!
Und seitdem keine Spur von einer Regel!!
Vorgestern wachte ich mitten in der Nacht mit unglaublichen Schmerzen auf!! Dachte mir leider nicht viel dabei. Hatte ja auch noch keine positiven sst.
Und dann, gestern Morgen nichts, nichts mehr von den typischen sssymptomen !!! Nichts mehr! Kein ehrbrechen.. Nur mehr ganz ganz leichte Schmerzen in der Brust. Aber wirklich so leicht, das es nicht mal erwähnenswert ist..
Im Laufe des Nachmittags hatte ich dann ein paar tropfen Blut in der Unterhose, aber eindeutig keine mens!!!
Ich weiß nicht was da los ist!!
Kann es sein dass das eine Fehlgeburt war?
Oder dass sich das Ei noch nicht mal richtig eingenistet hat, und sich das nun gelöst hat?
Oder war ich gar nicht schwanger?
Was glaubt ihr?
Die "Blutung" ist gleichbleibend, und bin mir 1000% sicher dass das keine mens ist!
Klar sollte ich zum Frauenarzt gehen, habe allerdings noch keinen Termin bekommen !
Kämpfe nun auch noch mit Bauchschmerzen! Relativ starken sogar !!
Könnt ihr mir vielleicht helfen ?

Mehr lesen

24. März 2015 um 14:04

Hallo Vivi
Also wenn du dabei solche Schmerzen hast und den Verdacht, schwanger zu sein, dann würde ich dir raten, dich entweder einfach bei deinem FA in die Praxis zu setzen oder ins KH zu fahren. Hast du bisher noch garkeinen Test gemacht oder waren die bisher negativ?

Alles Gute für dich!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. März 2015 um 14:08
In Antwort auf fritzi0601

Hallo Vivi
Also wenn du dabei solche Schmerzen hast und den Verdacht, schwanger zu sein, dann würde ich dir raten, dich entweder einfach bei deinem FA in die Praxis zu setzen oder ins KH zu fahren. Hast du bisher noch garkeinen Test gemacht oder waren die bisher negativ?

Alles Gute für dich!

Ja,
bin leider momentan allein zuhause, und hab keinen Führerschein..
Aber mein Freund sollte bald kommen dann fahre ich ins kh!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. März 2015 um 9:45

Hey!!
es ist immer noch alles möglich!!
Allerdings wurde ich in meiner Vermutung bestätigt, es ist keine mens. Der FA hat mir Blut abgenommen, morgen weiß ich mehr, dann melde ich mich wieder!! Danke fürs Daumen drücken

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. März 2015 um 9:56

Avi
Hat der Arzt denn keinen US gemacht??

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. März 2015 um 9:58
In Antwort auf vivi199790

Hey!!
es ist immer noch alles möglich!!
Allerdings wurde ich in meiner Vermutung bestätigt, es ist keine mens. Der FA hat mir Blut abgenommen, morgen weiß ich mehr, dann melde ich mich wieder!! Danke fürs Daumen drücken

Mensch,
das ist ja spannend bei dir. Ich lese schon eine Weile still mit und drücke dir die Daumen. Wann bekommest du denn die Ergebnisse?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. März 2015 um 10:32
In Antwort auf sunflowerthea

Mensch,
das ist ja spannend bei dir. Ich lese schon eine Weile still mit und drücke dir die Daumen. Wann bekommest du denn die Ergebnisse?

Morgen,
um halb 3!!
Bin sehr nervös, aber ich werde alles akzeptieren, egal was los ist!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. März 2015 um 13:50

Mysteriös
finde ich das aber auch!
Nein, Schwangerschaft wurde nicht bestätigt!! Tut mir leid dass mein Körper hier so viele Menschen verwirrt
Melde mich wenn ich mehr weiß!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. März 2015 um 13:51
In Antwort auf vivi199790

Mysteriös
finde ich das aber auch!
Nein, Schwangerschaft wurde nicht bestätigt!! Tut mir leid dass mein Körper hier so viele Menschen verwirrt
Melde mich wenn ich mehr weiß!!!

Ach ja,
hcg wird kontrolliert, leucos und irgendwas noch, habe ich aber in meiner Ungewissheit vergessen!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. März 2015 um 14:58

Sooooo!
für alle die neugierig sind, es wurde noch nichts bestätigt, aber auch nichts ausgeschlossen!!
Blutwerte kommen erfahre ich erst am Montag, (da habe ich wieder Termin) da sie heute noch nicht da waren!!
Er hat nochmal Blut abgenommen, um irgendwelche (fragt mich nicht welche) Hormone zu bestimmen!!
Er sagte aber auch, dass ich wahrscheinlich um eine Bauchspiegelung nicht herum kommen werde!!
Bin echt gespannt und neugierig was da am Ende raus kommt, melde mich, wenn ich mehr weiß!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. März 2015 um 16:28

Verdacht gibt's nicht!!
allerdings kann er auch noch nichts ausschließen!!
Zyste habe ich jedenfalls keine, also daran liegt nicht!!
Hcg Wert wird wie gesagt erst bestimmt (Blut), da im Pipi nichts festgestellt wurde!! Blut kommt aber eindeutig aus der Scheide, da er mit einem kateter das Pipi raus geholt hat, und da nichts zu sehen war!! (Sorry dass ich das schreibe als wäre ich 3 Jahre alt, finde aber gerade keine anderen Worte)
Bin schon a bissi Nervös was los ist, kann aber auch froh sein, dass ich vor einer op wirklich gar keine Angst habe, hatte schon 2 im Bauch, und verlief alles gut, also würde mir das noch am wenigsten machen!
Lg Vivi

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. März 2015 um 22:18

Es gibt Neuigkeiten!
Allerdings keine die das Problem lösen, sondern nur welche die es noch mysteriöser machen. Ich stand grade vor dem Spiegel um meinen Bauch zu "betrachten" wollte sehen ob es eine Veränderung gibt!!
Und Zack, da ist was, weiß nicht ob es neu ist, oder ob ich es nur übersehen habe, aber dort wo normal der rechte Eierstock ist, ist eine deutliche, große Schwellung zu erkennen!! Sie ist echt sehr groß, und schmerzt!! Keine Ahnung was das ist. Werde aber auf jeden fallmorgen nochmal zum da gehen, um das abzuklären!!! Lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. März 2015 um 23:10

Weder noch!
war heute beim Arzt! Ich bin eindeutig nicht schwanger! Allerdings hat er mir bestätigt was ich schon gesehen habe, allerdings dachte ich es läge an den Eileitern!!
Ein lymphknoten in der Leiste ist sehr stark geschwollen, ich möchte mir momentan nicht zu viele Gedanken machen, was das sein könnte, sonst werde ich noch verrückt!!
Vermutet wird eine Blinddarmentzündung, allerdings wieder nichts bestätigt!!
Werde wohl wirklich um die op nicht herum kommen.
Lg Vivi

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. März 2015 um 16:11

Uuuuund,
es wird noch mysteriöser!!!!
Ich habe seit 2 tagen(!!!) keine Blutung mehr, nun habe ich meine Bauchmuskeln angespannt, (um meiner Mama zu zeigen dass ich dann eine Narbe von einer früheren op verändert) und plötzlich kam wieder (extrem viel) Blut aus meiner mumu!! Ich weiß echt nicht mehr was los ist!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. März 2015 um 20:52

Also
ich an deiner Stelle würde ins KH fahren und erst wieder gehen wenn die mir zu 100 Prozent sagen was es ist.Es kann auch sein "also will dir keine Angst machen" saß du Blut im Bauchraum hast und das ist lebensgefährlich!!!Meine Mutter hatte das auch vor kurzen ,Monate lang keine Tage da meinte der Arzt das sind die Wechseljahre.Dann mit einmal Schmerzen und Blutungen.Ich habe sie ins Krankenhaus gefahren.Der Arzt da meinte auch so von wegen Wechseljahre usw. bis ich zur Sau geworden bin!!Dann haben sie US gemacht und sie da.Der komplette Bauchraum voller Blut.Blinddarm entzündet.Dann haben sie ne Notop gemacht.Also würde bei solchen Sachen nicht spaßen!!Geh lieber ins KH.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. März 2015 um 21:05
In Antwort auf kristinchen1234

Also
ich an deiner Stelle würde ins KH fahren und erst wieder gehen wenn die mir zu 100 Prozent sagen was es ist.Es kann auch sein "also will dir keine Angst machen" saß du Blut im Bauchraum hast und das ist lebensgefährlich!!!Meine Mutter hatte das auch vor kurzen ,Monate lang keine Tage da meinte der Arzt das sind die Wechseljahre.Dann mit einmal Schmerzen und Blutungen.Ich habe sie ins Krankenhaus gefahren.Der Arzt da meinte auch so von wegen Wechseljahre usw. bis ich zur Sau geworden bin!!Dann haben sie US gemacht und sie da.Der komplette Bauchraum voller Blut.Blinddarm entzündet.Dann haben sie ne Notop gemacht.Also würde bei solchen Sachen nicht spaßen!!Geh lieber ins KH.

Danke,
für deinen Rat!!
Us wurde aber schon gemacht, kann es sein dass man das Blut auf dem Ultraschall nicht sieht? Oder kommt es dann nicht in Frage??

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. März 2015 um 16:33
In Antwort auf vivi199790

Danke,
für deinen Rat!!
Us wurde aber schon gemacht, kann es sein dass man das Blut auf dem Ultraschall nicht sieht? Oder kommt es dann nicht in Frage??

Naja
Also bei meiner Mutter ging das über Monate und der FA hat nichts gesehen bei dem US weil die ja mit unter "nur" die Gebärmutter schallen.Will dir keine Angst!Die haben jetzt auch auf endomitriose (glaub so heißt das) getippt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. März 2015 um 17:26

Unerklärlich ist aber das:
für mich sind diese ganzen Symptome in den Hintergrund gerutscht (nicht weil sie weg sind, oder besser sind) sondern weil etwas anderes, unerklärliches in den Vordergrund gestiegen ist!! Und zwar: die Ärzte!!!!
Ich habe mittlerweile eine Überweisung auf eine Psychosomatik Station!!!
Kann das jemand glauben? Ich habe zwar geschwollene lymphknoten (wurde per us bestätigt) und wenn ich Presse kommt Blut aus der Scheide (meine Mama ist Zeugin)
Aber das ist ihm egal!!! Ich könnte nun 3,5 Wochen NICHTS essen ohne dass ich es Erbrechen musste. Seit gestern halte ich Steinzeit Diät (zwar GEKOCHTES Gemüse und Fleisch, aber eben nur Rohstoffe (keine Nudeln, kein Reis, kein Brot, eben nur das was auch in der Steinzeit da war)) und siehe da: keine erbrechen mehr!!! Der Durchfall wird zwar schlimmer, aber das ist nun das kleinere Übel!!
ICH BIN SO FROH, denn ich kann wieder essen!!!!!
Momentan vermuten meine Familie und ich morbus Crohn!! Da meine Oma das auch hat, und vieles darauf hindeutet!!
Gehe diese Woche noch zu einer anderen Ärztin (ca. 70 km von uns entfernt) und hoffe dort eine Diagnose bzw. eine Behandlung zu bekommen!!
Melde mich natürlich wenn ich mehr weiß!!!
Ganz liebe Grüße vivi

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. April 2015 um 10:34

Wurde
Denn eine Bauchspiegelung gemacht? Gabs eine Überweisung zum Internisten? Hast du eine stuhlprobe abgegeben.
Psychosomatisch heißt es nur, wenn keine organischen Ursachen die Symptome (vollends) erklären. Dazu muss aber erstmal geschaut werden. Psychosomatisch heißt aber keineswegs, man bildet sich das nur ein. Die Schmerzen/Symptome sind real.

Ultraschall vom gesamten bauchraum. Irgendwo her muss das Blut ja kommen. Ggf Bauch-, Magen- und darmspiegelung. Labor: Urin Blut Stuhl. Wenn die drüsen geschwollen sind, wird wohl eine Entzündung im Körper sein. Die kann jedoch überall sitzen (auch an den Zähnen). Jedoch erklärt das nicht das Blut.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. April 2015 um 11:49
In Antwort auf lfrke_12464179

Wurde
Denn eine Bauchspiegelung gemacht? Gabs eine Überweisung zum Internisten? Hast du eine stuhlprobe abgegeben.
Psychosomatisch heißt es nur, wenn keine organischen Ursachen die Symptome (vollends) erklären. Dazu muss aber erstmal geschaut werden. Psychosomatisch heißt aber keineswegs, man bildet sich das nur ein. Die Schmerzen/Symptome sind real.

Ultraschall vom gesamten bauchraum. Irgendwo her muss das Blut ja kommen. Ggf Bauch-, Magen- und darmspiegelung. Labor: Urin Blut Stuhl. Wenn die drüsen geschwollen sind, wird wohl eine Entzündung im Körper sein. Die kann jedoch überall sitzen (auch an den Zähnen). Jedoch erklärt das nicht das Blut.

Es wurde,
nichts außer der US, und Blutwerte gemacht!!
NICHTS!!
Deshalb ärgert es mich auch das es psychosomatisch sein soll, wenn mich doch niemand wirklich untersucht!!!!
Gehen diese Woche eben noch zu einer anderen Ärztin, und ich hoffe die hilft mir mal wirklich!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper