Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Fehlgeburt?Oder Hoffnung auf Eckenhocker?

Fehlgeburt?Oder Hoffnung auf Eckenhocker?

3. Mai 2007 um 11:25

Hallo,
ich war gestern beim FA!
Es ist bei mir die 9.SSW und die FH ist auch gewachsen,allerdings war kein Baby zu sehen!
In der Gebärmutter habe ich einen Bluterguss!
Mein Arzt meint das es eine FG wird!
Ich habe weder Schmerzen ,noch Blutungen oder sonst etwas!
Nun habe ich gehört das es ja auch Eckenhocker gibt....
Ich möchte erstmal keine Ausschabung, sondern erstmal abwarten!
Was meint ihr?
Besteht die möglichkeit auf einen Eckenhocker oder mache ich mir umsonst Hoffnungen?
Es ist so schwer und ich kann es einfach nicht begreifen das ich mein Baby verloren haben soll.....
Traurige Grüße,
sunnie

Mehr lesen

3. Mai 2007 um 13:10

Mag keiner seine Erfahrung erzählen?
Hallo,
mag mir niemand seine Erfahrungen erzählen?

LG,
sunnie

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Mai 2007 um 13:24

Hallo liebe sunnie790
Ersteinmal möcht ich dir sagen, das es mir sehr leid tut. Habe mein Baby in der 18. ssw verloren. Ich weiss das so etwas sehr weh tut. Leider habe ich noch nichts von Eckenhocker gehört, kann dir also darin leider nicht weiter helfen. Aber ich würde auch erstmal etwas abwarten. Vielleicht wendet sich doch noch alles zum Guten. Oder hol dir eine zweite Meinung ein, von einem anderen Arzt.
Hatte damals auch einen Bluterguss in der Gebährmutter. War zum Glück nicht schlimm für mein Engel. Er ist so zusagen weggeblutet. Musste damals nur viel Ruhe einhalten.
Auf jeden Fall wünsche ich dir alles Gute und ganz viel Kraft.
Liebe Grüsse Sabrina

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Mai 2007 um 14:21
In Antwort auf halle_12865658

Mag keiner seine Erfahrung erzählen?
Hallo,
mag mir niemand seine Erfahrungen erzählen?

LG,
sunnie

Hallo sunnie,
wie du schreibst bist du in der rechnerisch 9.SSW und man kann das kind noch nicht sehen.. ich befürchte auch, dass die chance eine gute schwangerschaft doch noch zu bekommen gering ist, dennoch würde es mir an deiner stelle genauso gehen und ich würde abwarten.. anscheinend hat man ja zumindest etwas in der gebärmutter gesehen und sonst nirgendwo.. das gibt auf jedenfall hoffnung, dass es sich nicht am ende doch noch um eine komplizierte eileiter/bauchhöhlenschwangerschaft handelt, die auch gefahren für dich mit sich bringen würde..

ich weiß, das ist ein schlechter trost, doch dies war meine eigene erfahrung, die ich nach einer fg im januar 07 dann im april 07 (ende 8.SSW) machen musste.. das "kind" war zu diesem zeitpunkt schon 2,5 cm groß.. aber dies alles ausführlich zu schreiben würde wohl den rahmen sprengen..

eine fg ist schon schlimm, weil man immer nach dem warum sucht und in großer trauer ist.. eine eileiterschwangerschaft jedoch bringt gleich das risiko der wiederholung mit sich.. dies kann wohl auch schon bei "nur" einer FG sein, wenn man deren häufigkeit aber bedenkt, so besteht doch in der folgezeit eine größere chance, erneut glücklich schwanger zu werden und zu bleiben..

ich wünsche dir viel kraft für die kommende zeit und falls es tatsächlich zur FG kommt - wir sind hier für dich da..

lg
sanne

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper