Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Fehlgeburt mit AS...

Fehlgeburt mit AS...

14. Dezember 2019 um 16:00 Letzte Antwort: 20. Dezember 2019 um 19:52

Hallo ihr lieben, 
ich hatte am 06.11.19 eine AS in der 8ssw...
Das hat mich sehr hart getroffen, da es ein absolutes Wunschkind war...
Das Herzchen hat einfach aufgehört zu schlagen.. Jetzt 5 Wochen nach der AS habe ich meine Periode wieder bekommen und laut meiner Gyn darf ich es danach wieder versuchen. 
wann seit ihr nach eurer Fehlgeburt wieder schwanger geworden? 
Ich habe Schuldgefühle bei dem Gedanken mich über eine  neue Schwangerschaft zu freuen, aber ich wünsche mir so sehr ein Geschwisterchen für meinen kleinen (2 Jahre).
danke für eure Antworten!

Mehr lesen

14. Dezember 2019 um 18:13

Hey du,

leider erging es mir genauso. Meine AS war vorgestern in der 13.ssw. Allerdings hatte wohl das kleine Herz schon etwa zwei Wochen nicht mehr geschlagen. Gemerkt habe ich es nicht

Es ist einfach schrecklich. 
Meine anderen FG´s gingen natürlich in der 6. ssw ab. Ich habe immer drei Monate pausiert und bin dann immer im 2. ÜZ schwanger geworden.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
15. Dezember 2019 um 1:34
In Antwort auf samjo2003

Hey du,

leider erging es mir genauso. Meine AS war vorgestern in der 13.ssw. Allerdings hatte wohl das kleine Herz schon etwa zwei Wochen nicht mehr geschlagen. Gemerkt habe ich es nicht

Es ist einfach schrecklich. 
Meine anderen FG´s gingen natürlich in der 6. ssw ab. Ich habe immer drei Monate pausiert und bin dann immer im 2. ÜZ schwanger geworden.

Hey, danke für deine schnelle Antwort!

Das tut mir sehr leid für dich, hattest du eine FG nach der anderen? Oder ist dazwischen auch eine gut ausgegangen?

Ich glaube nochmal könnte ich das nicht ertragen 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
15. Dezember 2019 um 19:08

Hallo Schneggle,

nein, ich habe 2003 und 2005 zwei Mädchen bekommen.

Nach einer laaangen Pause kam die erste FG im November 2015 in der 6.ssw, blutete von alleine ab. Im Dezember 2016 kam dann unser Sohn zur Welt.
Dieses Jahr im Mai wieder FG in der 6. ssw die wieder alleine abblutete. auch hier wurde ich wieder nach fünf Monaten schwanger. Bei ssw 9+6 sah ich noch das Herzchen schlagen, als ich jetzt am donnerstag bei 13+0 beim Arzt war, war da leider nichts mehr. Es muss kurz nach der letzten Untersuchung verstorben sein und schon etwa 2 wochen tot in mir gewesen sein.
Wie ist es bei dir? 
Ich war jetzt also sechsmal schwanger und habe drei gesunde Kinder.

Was ist jetzt mache weiß ich noch nicht. Es ist alles noch so frisch. Am liebsten wäre ich sofort wieder ss, aber da ist betimmt die Angst sooooo groß das dies nochmal passiert. Auf der anderen Seite möchte ich auch nicht die Babyplanung mit diesem negativen Erlebnis abschließen, es könnte ja auch gut gehen. Ich bin hin und hergerissen und leider auch schon 38 Jahre

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
15. Dezember 2019 um 21:39
In Antwort auf samjo2003

Hallo Schneggle,

nein, ich habe 2003 und 2005 zwei Mädchen bekommen.

Nach einer laaangen Pause kam die erste FG im November 2015 in der 6.ssw, blutete von alleine ab. Im Dezember 2016 kam dann unser Sohn zur Welt.
Dieses Jahr im Mai wieder FG in der 6. ssw die wieder alleine abblutete. auch hier wurde ich wieder nach fünf Monaten schwanger. Bei ssw 9+6 sah ich noch das Herzchen schlagen, als ich jetzt am donnerstag bei 13+0 beim Arzt war, war da leider nichts mehr. Es muss kurz nach der letzten Untersuchung verstorben sein und schon etwa 2 wochen tot in mir gewesen sein.
Wie ist es bei dir? 
Ich war jetzt also sechsmal schwanger und habe drei gesunde Kinder.

Was ist jetzt mache weiß ich noch nicht. Es ist alles noch so frisch. Am liebsten wäre ich sofort wieder ss, aber da ist betimmt die Angst sooooo groß das dies nochmal passiert. Auf der anderen Seite möchte ich auch nicht die Babyplanung mit diesem negativen Erlebnis abschließen, es könnte ja auch gut gehen. Ich bin hin und hergerissen und leider auch schon 38 Jahre

Das tut mir wirklich leid.. es ist so schrecklich, wenn plötzlich das Herzchen nicht mehr schlägt  genau das habe ich auch erlebt...
deinen Wunsch gleich wieder schwanger zu sein  kann ich 100% nachvollziehen, es ging mir genauso...

Meine periode ist fast vorbei und dann werde ich es auch wieder versuchen... ich hab natürlich auch Angst, dass selbe nochmal zu erleben.. aber ich will noch ein Baby, das steht fest für mich!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
16. Dezember 2019 um 9:44

Hast du denn schon Kinder?

Ich weiß noch nicht so ganz wann ich wieder starten will.
Am Mittwoch habe ich Nachsorgetermin bei meinem Arzt. Mal sehen was er sagt.
Im Moment bin ich noch geschockt und brauche erst nochmal etwas Zeit. Ist auch im Moment doof, so kurz vor Weihnachten.....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
16. Dezember 2019 um 21:03
In Antwort auf samjo2003

Hast du denn schon Kinder?

Ich weiß noch nicht so ganz wann ich wieder starten will.
Am Mittwoch habe ich Nachsorgetermin bei meinem Arzt. Mal sehen was er sagt.
Im Moment bin ich noch geschockt und brauche erst nochmal etwas Zeit. Ist auch im Moment doof, so kurz vor Weihnachten.....

Meine Antwort wurde nicht gespeichert sry..
ja ich habe einen Sohn, der ist 2 Jahre 
Zum Glück habe ich ihn...

Verschiebt sich eigentlich der eisprung durch die ausschabung? 
Ich hatte jetzt genau 7 Tage meine periode, verschiebt sich der Eisprung dadurch (normalerweise hab ich grad mal 4-5 Tage meine periode)
wie war das bei dir?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
17. Dezember 2019 um 9:42

Hallo!
erstmal möchte ich euch sagen dass es mir sehr leid für euch tut dass ihr die Erfahrung mit der Fehlgeburt machen musstet! Ich selbst hatte 2017 eine Fehlgeburt mit Ausschabung in SSW 9. Bei einer Kontrolle wurde festgestellt dass das Herzchen des Embryos zwar schlug, aber viel zu langsam. Uns wurde dann mitgeteilt dass es auf eine FG hinauslaufen wird, wir aber warten müssen bis das Herzchen nicht mehr schlägt.Das war schrecklich 😢
Nach der Ausschabung im Oktober 17 wurde ich im Januar 18 im 1. ÜZ wieder schwanger und hatte eine völlig unkomplizierte Schwangerschaft. Meine Periode und meinen Eisprung bekam ich übrigens auch nach der Ausschabung zum selben Zeitpunkt wie davor.
Ich wünsche euch alles Gute!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
17. Dezember 2019 um 10:30
In Antwort auf erdbeerchen82

Hallo!
erstmal möchte ich euch sagen dass es mir sehr leid für euch tut dass ihr die Erfahrung mit der Fehlgeburt machen musstet! Ich selbst hatte 2017 eine Fehlgeburt mit Ausschabung in SSW 9. Bei einer Kontrolle wurde festgestellt dass das Herzchen des Embryos zwar schlug, aber viel zu langsam. Uns wurde dann mitgeteilt dass es auf eine FG hinauslaufen wird, wir aber warten müssen bis das Herzchen nicht mehr schlägt.Das war schrecklich 😢
Nach der Ausschabung im Oktober 17 wurde ich im Januar 18 im 1. ÜZ wieder schwanger und hatte eine völlig unkomplizierte Schwangerschaft. Meine Periode und meinen Eisprung bekam ich übrigens auch nach der Ausschabung zum selben Zeitpunkt wie davor.
Ich wünsche euch alles Gute!!

Hallo, vielen Dank für deine Nachricht! 

es beruhigt mich immer, wenn ich lese  dass andere so schnell wieder schwanger geworden sind...
ich wünsche es mir so sehr... 
meine Schwägerin bekommt jetzt dann ihr Baby und ich leide sehr unter meinem Verlust 
Klingt etwas egoistisch, aber ich habe Angst vor dem Tag, an dem ich sie sehe mit baby im arm 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
20. Dezember 2019 um 8:12

Hallo zusammen,


nach meiner natürlichen FG hatte ich auch genau nach vier wochen wieder meine mens.
Wie es jetzt nach der AS isz, kann ich noch nicht sagen. Soweit bin ich leider noch nicht.
Bei der Kontrolle zeigte isch leider, dass sich noch Gewebereste in der Gebärmutter befinden. Kenn das Jemand? Macht mir Sorgen, da ich ja nicht mehr blute. Dachte ich könnte etwas abschließen, aber das geht natürlcih nicht, solange ich nicht "leer" bin.
Habe auch keine Termin mehr, soll mich nur bei Schmerzen melden.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
20. Dezember 2019 um 11:05
In Antwort auf samjo2003

Hallo zusammen,


nach meiner natürlichen FG hatte ich auch genau nach vier wochen wieder meine mens.
Wie es jetzt nach der AS isz, kann ich noch nicht sagen. Soweit bin ich leider noch nicht.
Bei der Kontrolle zeigte isch leider, dass sich noch Gewebereste in der Gebärmutter befinden. Kenn das Jemand? Macht mir Sorgen, da ich ja nicht mehr blute. Dachte ich könnte etwas abschließen, aber das geht natürlcih nicht, solange ich nicht "leer" bin.
Habe auch keine Termin mehr, soll mich nur bei Schmerzen melden.

Gewebereste? Das sollte aber nicht sein oder? Wer hat denn das festgestellt? 
vlt ist ggerade alles wieder dabei sich aufzubauen? 
Ich hatte meine Mens nach der AS unglaublich stark, vlt versucht der körper da irgendwie schneller wieder alles aufzubauen? 
Sicherheitshalber solltet du trotzdem wenigstens mal nachfragen 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
20. Dezember 2019 um 11:27
In Antwort auf schneggle93

Hallo ihr lieben, 
ich hatte am 06.11.19 eine AS in der 8ssw...
Das hat mich sehr hart getroffen, da es ein absolutes Wunschkind war...
Das Herzchen hat einfach aufgehört zu schlagen.. Jetzt 5 Wochen nach der AS habe ich meine Periode wieder bekommen und laut meiner Gyn darf ich es danach wieder versuchen. 
wann seit ihr nach eurer Fehlgeburt wieder schwanger geworden? 
Ich habe Schuldgefühle bei dem Gedanken mich über eine  neue Schwangerschaft zu freuen, aber ich wünsche mir so sehr ein Geschwisterchen für meinen kleinen (2 Jahre).
danke für eure Antworten!

Hey
Erstmal tut es mir sehr leid
ich habe auch eine FG hinter mir und auch noch meine erste schwangerschaft, am 16.11.19 in der 8SSW wie du auch, ich habe jetzt vor einer woche meine Periode bekommen , genau 4 wochen nach der AS , mein FA hat auch gesagt das man nach der ersten Menstruation direkt wieder loslegen kann und er hat auch gesagt das es direkt nach dem Ersten Zyklus passieren kann oder halt erst nach dem 2-3 passieren kann, ich drück dir die daumen das es so schnell wie möglich passiert.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
20. Dezember 2019 um 11:35
In Antwort auf trische

Hey
Erstmal tut es mir sehr leid
ich habe auch eine FG hinter mir und auch noch meine erste schwangerschaft, am 16.11.19 in der 8SSW wie du auch, ich habe jetzt vor einer woche meine Periode bekommen , genau 4 wochen nach der AS , mein FA hat auch gesagt das man nach der ersten Menstruation direkt wieder loslegen kann und er hat auch gesagt das es direkt nach dem Ersten Zyklus passieren kann oder halt erst nach dem 2-3 passieren kann, ich drück dir die daumen das es so schnell wie möglich passiert.

Hallo, tut mir leid für deine Fehlgeburt 😓 
Die erste Schwangerschaft auch noch, das ist wirklich schlimm...
ich wwünsche dir auch, dass es gleich wieder klappt (wenn du es gleich wieder möchtest, ist ja unterschiedlich).
Wir sind wieder am probieren und bald müsste ich auch meinen Eisprung haben, ich hoffe es klappt schnell wieder 

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !
20. Dezember 2019 um 11:56
In Antwort auf schneggle93

Gewebereste? Das sollte aber nicht sein oder? Wer hat denn das festgestellt? 
vlt ist ggerade alles wieder dabei sich aufzubauen? 
Ich hatte meine Mens nach der AS unglaublich stark, vlt versucht der körper da irgendwie schneller wieder alles aufzubauen? 
Sicherheitshalber solltet du trotzdem wenigstens mal nachfragen 

Ich denke das der Rest mit der ersten mens mitkommt und diese dann auch dementsprechend stark ausfällt. 

Festgestellt hatte es mein Arzt eine Woche nach der As bei der Kontrolle. 
 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
20. Dezember 2019 um 14:00
In Antwort auf schneggle93

Hallo, tut mir leid für deine Fehlgeburt 😓 
Die erste Schwangerschaft auch noch, das ist wirklich schlimm...
ich wwünsche dir auch, dass es gleich wieder klappt (wenn du es gleich wieder möchtest, ist ja unterschiedlich).
Wir sind wieder am probieren und bald müsste ich auch meinen Eisprung haben, ich hoffe es klappt schnell wieder 

Ja natürlich am liebsten würde ich so schnell wie möglich wieder schwanger werden , ich hatte mich so auf das Baby gefreut :/ ich müsste auch nächste woche meinen Eisprung bekommen , mal schauen ob alles klappt.

Drück dir die daumen das es klappt

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !
20. Dezember 2019 um 19:34

ach, es ist einfach alles manchmal unfair.
Manche bekommen ohne Probleme ein Baby nach dem anderen, ohne Folsäure o.ä einzunehmenund kümmern sich nicht richtig und dann gibt es uns

Ich drücke dir die Daumen, trische für deinen ES

Ich muss definitiv noch warten, aber ich hoffe es geht bergauf.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
20. Dezember 2019 um 19:52

Ja das habe ich mir auch schon gedacht , so viele werden schwanger und wollen ihr Baby garnicht und wir verlieren es.... das schlimmste wird an Weihnachten und Silvester wenn man die Freunde trifft die erst Kinder bekommen haben 😒 ich weis noch nicht ob ich das mit mir vereinbaren kann weil ich eigentlich auch etwas in mir hätte das heranwächst...
Aber immer versuchen positiv zu denken 😌 iwann wird's klappen , nur nicht zu arg drauf versteifen.
Und ich Drûck dir die Daumen das alles gut geht 🙊

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Noch mehr Inspiration?
pinterest