Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Fehlgeburt in der 9. ssw seit dem bin ich absolut fertig

Fehlgeburt in der 9. ssw seit dem bin ich absolut fertig

31. Mai 2010 um 2:36 Letzte Antwort: 1. Juni 2010 um 11:01

Hallo Ihr Lieben,
bin ganz neu hier im Forum, muss mich einfach mal aussprechen,
am 23.05.10 am Pfingst Sonntag ist es passiert, hatte die ganze Nacht Krämpfe und morgens um 6h hielt ich es im Bett vor Schmerzen nicht mehr aus, es kam Blut und dann nach noch größeren Schmerzen kam mein kleines *Baby*, ich spürte es und fing es mit einem Taschentuch auf, ich musste es sehen, vielleicht findet Ihr das blöd, aber für mich war es wichtig, ich kann es gar nicht beschreiben, es war eine runde Blase auf der einen seite durchsichtig und auf der anderen hing noch das ganze Blut und Haut dran, und darin war dieses kleine helle Wesen zu sehen, einen dunklen Augenpunkt konnte ich auch sehen, es war zwar erst 9. ssw(8+4), aber für mich war es die größte Freude als ich am 24.04 meinen allerersten positiven Schwangerschaftstest in der Hand hielt,
ich bin mit meinem Partner über 10 Jahre zusammen und wir haben viele Jahre probiert schwanger zu werden ohne Erfolg, so dass wir schon seit einiger Zeit die Hoffnung etwas aufgegeben hatten,
4 lange Wochen waren wir nun sehr glücklich in dem Wissen das unsere Liebe nun endlich Früchte trägt, umso geschockter war ich als es wieder von uns gegangen ist,
bin seit dem unerträglich zu mir und leider auch zu meinem Partner, die Hormone, die Trauer und Wut......

Mehr lesen

31. Mai 2010 um 12:17

Hallo letita..
.... es tut mir sehr leid das lesen zu müssen.. viele hier wissen wie du dich fühlst...

du darfst allerdings nicht vergessen, dass alles seinen sinn hat, auch das ihr das krümelchen nicht behalten konntet... die natur sortiert aus, auch wenn sich das hart anhört...

natürlich ist es besonders bitter wenn ihr es schon so lange versucht....

mein freund meinte zu mir vor kurzem: dein körper hatte den probelauf, und ich glaube er hat recht. auchwenn ich es anfangs nicht wahr haben wollte. ich habe mein krümelchen in der 10. ssw verloren und musste eine ausschabung machen... ich habe es nicht gesehen, aber am 18.ist die beisetzung, das wird dann der tag sein an dem ich endgültig abschied nehmen kann

vor 4 wochen noch hätte ich nie gedacht, dass ich mal so darüber schreiben kann.... es hat mich auch fertig gemacht, und auch heute noch habe ich phasen an denen ich einfach nur weinen muss... um mein sternchen....

aber es wird besser, und ich weiss, dass ich bestimmt bald ein gesundes baby in den armen halten werde, auch wenn es mein sternchen nie ersetzen wird, denn das hat seinen platz ganz tief in meinem herzen... dort kann es kein umstand dieser welt wieder rausholen...

trauer so lange du es nötig hast... dann wird sich auch alles andere wieder auf den richtigen weg machen

alles liebe

ela mit sternenkind *19.03.2010

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
31. Mai 2010 um 13:14
In Antwort auf perlie_12481497

Hallo letita..
.... es tut mir sehr leid das lesen zu müssen.. viele hier wissen wie du dich fühlst...

du darfst allerdings nicht vergessen, dass alles seinen sinn hat, auch das ihr das krümelchen nicht behalten konntet... die natur sortiert aus, auch wenn sich das hart anhört...

natürlich ist es besonders bitter wenn ihr es schon so lange versucht....

mein freund meinte zu mir vor kurzem: dein körper hatte den probelauf, und ich glaube er hat recht. auchwenn ich es anfangs nicht wahr haben wollte. ich habe mein krümelchen in der 10. ssw verloren und musste eine ausschabung machen... ich habe es nicht gesehen, aber am 18.ist die beisetzung, das wird dann der tag sein an dem ich endgültig abschied nehmen kann

vor 4 wochen noch hätte ich nie gedacht, dass ich mal so darüber schreiben kann.... es hat mich auch fertig gemacht, und auch heute noch habe ich phasen an denen ich einfach nur weinen muss... um mein sternchen....

aber es wird besser, und ich weiss, dass ich bestimmt bald ein gesundes baby in den armen halten werde, auch wenn es mein sternchen nie ersetzen wird, denn das hat seinen platz ganz tief in meinem herzen... dort kann es kein umstand dieser welt wieder rausholen...

trauer so lange du es nötig hast... dann wird sich auch alles andere wieder auf den richtigen weg machen

alles liebe

ela mit sternenkind *19.03.2010

Ich kann ...
gut nachempfinden was du fühlst. Bei mir ist die Fehlgeburt auch noch nicht lage her, noch nicht ganz eine Woche. Ich war heute nochmal beim Arzt und er meint, dass ich wohl um eine Ausschabung rumkomme.
Letita, lass den Kopf nicht hängen, ich weiß, Trost kann jetzt keiner wirklich spenden und alles hört sich so abgedroschen an.
Vielleicht tröstet dich, was der Arzt gesagt hat: Wenn man keine Ausschabung braucht, kann man gleich bein nächsten Eisprung "weitermachen". Der ES kann zwar 6-8 Wochen auf sich warten lassen, aber mann muss keine Zwangspause einlegen!
Also lass dich nicht entmutigen. Ich weiß, es ist schwierig, aber es lohnt sich. Es wird bestimmt klappen!
LG Tina

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
31. Mai 2010 um 20:21

Liebe Letitia,
es ist sehr schwer und es ist immer wieder erschreckend, wie vielen Leuten das passiert! Bei mir ist es schon eine Weile her (Januar, 10. SSW, FG ohne Ausschabung). Glaub mir, es wird jeden Tag ein bisschen besser. Lass die Wut, die Trauer heraus. Es ist wichtig, dass alles zuzulassen und rauszulassen. Besser als verdrängen, denn dann kann man es nicht verarbeiten.
Ich habe mich wirklich daran festgehalten, dass irgendetwas wohl nicht in Ordnung war und die Natur selbst "aussortiert", so schlimm das auch klingt.
Ich habe mein Baby nicht gesehen, habe "etwas größeres" auf der Toilette verloren, nachdem mein Gyn. mir sagte, dass man auf dem US nichts mehr von der SS sieht "es müsste schon rausgekommen sein" - naja wie gesagt, es war wohl gerade unterwegs. Habe nur noch geheult.Weiß nicht wie es leichter ist. Wahrscheinlich hast Du ständig dieses Bild von dem kleinen Wurm im Kopf.
Ich hoffe Dein Partner ist für Dich da.
Gib die Hoffnung nicht auf, es wird irgendwann auch klappen. Die Angst wird dann immer da sein, aber es nützt ja nix.

Mir hat auch das Forum hier sehr geholfen, da hier Leute sind, die wirklich wissen, wie es einem geht.

Ganz liebe Grüße und alles Gute!!
Triene

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
1. Juni 2010 um 2:03
In Antwort auf tina19755

Ich kann ...
gut nachempfinden was du fühlst. Bei mir ist die Fehlgeburt auch noch nicht lage her, noch nicht ganz eine Woche. Ich war heute nochmal beim Arzt und er meint, dass ich wohl um eine Ausschabung rumkomme.
Letita, lass den Kopf nicht hängen, ich weiß, Trost kann jetzt keiner wirklich spenden und alles hört sich so abgedroschen an.
Vielleicht tröstet dich, was der Arzt gesagt hat: Wenn man keine Ausschabung braucht, kann man gleich bein nächsten Eisprung "weitermachen". Der ES kann zwar 6-8 Wochen auf sich warten lassen, aber mann muss keine Zwangspause einlegen!
Also lass dich nicht entmutigen. Ich weiß, es ist schwierig, aber es lohnt sich. Es wird bestimmt klappen!
LG Tina

Danke für eure Anteilnahme
ich bin sehr froh, dass es anscheinend ohne Ausschabung von statten gegangen ist, dafür habe ich dann die Wehen/Schmerzen gern ertragen, meine Frauenärztin sagt, Sie kann nichts mehr sehen es scheint alles sauber zu sein, etwas Bluten tue ich noch, ist ja auch gerade 8 Tage her, aber so lange es immer weniger wird ist alles ok, bis dahin sollen wir noch warten mit dem ungeschützten Sex, freue mich aber schon, wenn wir bald wieder weiter üben können, so traurig es alles auch ist, wenigstens weiß ich jetzt, dass es klappen und das gibt mir Hoffnung, und wenn die Natur eben entschieden hat, dass dieses Kind nicht gesund oder lebensfähig war, will ich das akzeptieren, denn an erster Stelle wünsche ich mir ein gesundes Kind, und vielleicht war es wirklich eine Übung für meinen Körper,
ich wünsche uns allen, dass es bald klappt und alles gut wird
Liebe Grüße Letita

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
1. Juni 2010 um 10:59
In Antwort auf amrit_12267178

Danke für eure Anteilnahme
ich bin sehr froh, dass es anscheinend ohne Ausschabung von statten gegangen ist, dafür habe ich dann die Wehen/Schmerzen gern ertragen, meine Frauenärztin sagt, Sie kann nichts mehr sehen es scheint alles sauber zu sein, etwas Bluten tue ich noch, ist ja auch gerade 8 Tage her, aber so lange es immer weniger wird ist alles ok, bis dahin sollen wir noch warten mit dem ungeschützten Sex, freue mich aber schon, wenn wir bald wieder weiter üben können, so traurig es alles auch ist, wenigstens weiß ich jetzt, dass es klappen und das gibt mir Hoffnung, und wenn die Natur eben entschieden hat, dass dieses Kind nicht gesund oder lebensfähig war, will ich das akzeptieren, denn an erster Stelle wünsche ich mir ein gesundes Kind, und vielleicht war es wirklich eine Übung für meinen Körper,
ich wünsche uns allen, dass es bald klappt und alles gut wird
Liebe Grüße Letita


genau, das ist die richtige einstellung.....


zu den wehen kann ich nur sagen: bei der ausschabung hat man die auch.... bei mir wurden sie sozusagen eingeleitet.... wäre dann fast in ohnmacht gefallen..... hatte nicht mehr mal die kraft den knopf am bett zu drücken..... der arzt kam dann vom op und hat mir erst mal wehenmittel gegeben.... oh man... so oder so ist es eine erfahrung die wir mit sicherheit nicht gebraucht hätten,..... aber umso mehr lernen wir es eines tages zu schätzen wenn wir mama werden ,
würde mich freuen wenn du von dir hören lässt in nächster zeit.....

und: weil du keine as hattest kannst du sogar sehr schnell wieder schwanger werden also fleissig hibbeln

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
1. Juni 2010 um 11:01
In Antwort auf perlie_12481497


genau, das ist die richtige einstellung.....


zu den wehen kann ich nur sagen: bei der ausschabung hat man die auch.... bei mir wurden sie sozusagen eingeleitet.... wäre dann fast in ohnmacht gefallen..... hatte nicht mehr mal die kraft den knopf am bett zu drücken..... der arzt kam dann vom op und hat mir erst mal wehenmittel gegeben.... oh man... so oder so ist es eine erfahrung die wir mit sicherheit nicht gebraucht hätten,..... aber umso mehr lernen wir es eines tages zu schätzen wenn wir mama werden ,
würde mich freuen wenn du von dir hören lässt in nächster zeit.....

und: weil du keine as hattest kannst du sogar sehr schnell wieder schwanger werden also fleissig hibbeln


ok, sorry, mir gefällt nicht ganz was ich geschrieben habe

mama bin ich ja schon jetzt.... von meinem sternchen..... und ihr auch.... werdet ihr immer bleiben....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram