Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Fehlgeburt

Fehlgeburt

5. Juni 2012 um 9:57 Letzte Antwort: 6. Juni 2012 um 14:08

hallo ihr lieben.
also ich bin total fertig. ich hatte anfang des jahres eine fg in der 4ssw.jetzt weiß ich seit dem 28 mai das ich wieder schwanger bin ,mein arzt hatte mir am mi und am fr letzter woche blut entnommen um die werte im auge zu behalten. habe von ihm utrogest bekommen wo ich 2x eine nehemen sollte. gestern morgen dann musste ich zu ihm um wieder blut abzugeben,die werte von freitag waren in ordnung und gestern abend dann rief er an und meinte die werte seien von 22 auf 12 gesunken und ich hätte wohl eine fg. aber ich hab doch gar keine blutungen und woran kann das wieder liegen??? ich habe bereits zwei gesunde kinder 6 und 7 jahre alt und in den schwangerschaften hatte ich gar keine probleme. wir wünschen uns so sehr noch ein kind ich versteh das einfach nicht das macht mich so fertig auch wenn ich es nach aussen hin nicht zeige weil meiner kinder sollen nicht mitbekommen das ich traurig bin

Mehr lesen

5. Juni 2012 um 12:09


es tut mir so leid für dich, ich weiß wie schlimm einen eine fg mitnehmen kann, hatte anfang des jahres auch eine-ohne blutung, also eine missed abortion... ich wünsch dir viel kraft das durch zustehen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
5. Juni 2012 um 14:17

Versteh meinen arzt auch nicht
war ja heute morgen wieder beim arzt um blut abzunehemen, habe mich mit ihm unterhalten und auch warum schon wieder. jetzt haltet euch fest gestern abend am tel sagte er mir der wert sei gesunken von 22 auf 12 und heute morgen schaute er in sein computer und sagte der wert bewegt sich in den zwanzigern. jetzt bin ich ganz durcheinander ich werde verrückt was soll ich jetzt machen??? es fühlt sich auch nicht an als wenn da was schief gegangen ist weil ich einfach noch dieses spannungsgefühl in der brust habe und weil mir trotzdem noch schlecht ist und so. mädels ich bin 33 und wünsch mir doch nix mehr wie noch einen kleinen wurm in den armen zu halten. soll ich mir jetzt weiter hoffnung machen bis ich morgen die neuen ergebnisse bekomme oder soll ich den tatsachen ins auge sehen??? kann so ein wert vllt wieder ansteigen??? natürlich bin nich froh das ich meine beiden terrorzwerge habe das ist mehr wie sich manch eine frau wünschen darf und ich bin auch sehr dankbar dafür aber noch einmal dieses glück geniessen und noch einmal dieses pampers alter und das alles mitmachen. vllt mag ich es auch nicht begreiffen das es nicht mehr geht ich weiß es nicht. aber das schlimmste is grad das mein arzt mich total verrückt macht. ich habe ihn auch drauf angesprochen was er gestern gesagt hat und das hat er wehement abgestritten auch nachdem ich ihn sagte das mein mann und meine eltern per lautsprecher mitgehört haben. die antwort von ihm ganz salop der wert würd wohl nicht um glatte zehn sinken und er hat das auch nie behauptet. der wurd richtig sauer,ich bin schon am überlegen nochmal zu einem anderen arzt zu gehen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
5. Juni 2012 um 16:11
In Antwort auf evonne_12559354

Versteh meinen arzt auch nicht
war ja heute morgen wieder beim arzt um blut abzunehemen, habe mich mit ihm unterhalten und auch warum schon wieder. jetzt haltet euch fest gestern abend am tel sagte er mir der wert sei gesunken von 22 auf 12 und heute morgen schaute er in sein computer und sagte der wert bewegt sich in den zwanzigern. jetzt bin ich ganz durcheinander ich werde verrückt was soll ich jetzt machen??? es fühlt sich auch nicht an als wenn da was schief gegangen ist weil ich einfach noch dieses spannungsgefühl in der brust habe und weil mir trotzdem noch schlecht ist und so. mädels ich bin 33 und wünsch mir doch nix mehr wie noch einen kleinen wurm in den armen zu halten. soll ich mir jetzt weiter hoffnung machen bis ich morgen die neuen ergebnisse bekomme oder soll ich den tatsachen ins auge sehen??? kann so ein wert vllt wieder ansteigen??? natürlich bin nich froh das ich meine beiden terrorzwerge habe das ist mehr wie sich manch eine frau wünschen darf und ich bin auch sehr dankbar dafür aber noch einmal dieses glück geniessen und noch einmal dieses pampers alter und das alles mitmachen. vllt mag ich es auch nicht begreiffen das es nicht mehr geht ich weiß es nicht. aber das schlimmste is grad das mein arzt mich total verrückt macht. ich habe ihn auch drauf angesprochen was er gestern gesagt hat und das hat er wehement abgestritten auch nachdem ich ihn sagte das mein mann und meine eltern per lautsprecher mitgehört haben. die antwort von ihm ganz salop der wert würd wohl nicht um glatte zehn sinken und er hat das auch nie behauptet. der wurd richtig sauer,ich bin schon am überlegen nochmal zu einem anderen arzt zu gehen


also ich würde auf jeden fall den arzt wechseln, geht ja gar nicht

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
6. Juni 2012 um 12:46

Kinder können so leise gehen ...
Kinder können so leise wieder von uns gehen - bei manches trifft es sogar zu, das sie auch ganz leise gekommen sind.
Gib deinem Kind in jedem Fall einen Namen, denn als Mutter fühlst du. wenn Sie eine med. Eingriff planen und sie ein Begräbnis wünschen - dann vor dem med. Eingriff mit dem behandelnden Arzt darüber reden. Für Fehlgeburten gibt es am Penzinger Friedhof in 1140 Wien seit kurzem ein Doppelgrab.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
6. Juni 2012 um 14:08

Gab
es bei deinen ersten SS eventuell Beschwerden, wie z.B. leichte Schmierblutungen??? Evtl. liegt bei dir eine GKS vor (Gelbkörperhormonschwäche). Die kann auch erst später auftreten bzw. stärker werden. Ich hatte bei meiner ersten SS 2 mal Blutungen, deren Ursache nicht gefunden werden konnte. Die Ärzte meinten es wäre wohl ein Äderchen geplatzt oder eine Kontaktblutung nach dem Sex. Mein Sohn kam ganz normal zur Welt.Hab irgendwann mal meinen Arzt auf GKS angesprochen weil ich einen bissle kürzeren Zyklus habe, nur 26 Tage, aber er meinte das wäre noch normal, ich hätte ja schon ein Kind. Dann 2 Jahre später wurde ich wieder schwanger, wieder Blutungen ab der 7. Woche und dann Ende 9. Woche ein missed Abort. Hab bei der Untersuchung erwähnt, dass ich aus der Brust ein durchsichtiges Sekret rausdrücken kann, worauf sie meinte das wäre ein typisches Zeichen für GKS. Beim FA hab ich das nochmal angesprochen, er hat noch etwas gezweifelt weil ich ja normal schwanger werden konnte aber meinte ich solle dann sofort nach positivem Test kommen er würde mir vorsorglich Utrogest verschreiben. Und bei der dritten SS dank Utrogest keine Blutungen mehr, alles gut. Die GKS ist bei mir jetzt bewiesen und sie wird wohl immer schlimmer je älter ich werde. Bin jetzt 29 und meine Kinder sind 3 1/2 und 6 Monate. Wie ist denn dein Zyklus??? Wie viele Tage braucht es nach deinem ES bis zur Periode???

FG haben aber manchmal einfach keine bestimmte Ursache. Es gibt Frauen die ein paar FG haben und dann trotzdem wieder ganz normal gesunde Kinder bekommen. Eine Freundin meiner besten Freundin hatte 6 FG, zuletzt Zwillinige im 6. Monat verloren. Daraufhin woltle sie sich sterilisieren lassen und bei der Voruntersuchung hat der Arzt festgestellt dass sie wieder schwanger ist. Und die Kleine kam gesund zur Welt und hat vor 1 Jahr noch einen Bruder bekommen ohne weitere FG. Man steckt leider nicht drin.
LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Teste die neusten Trends!
experts-club