Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Fehlgeburt

Fehlgeburt

5. Juli 2011 um 13:31

hey ..

ich hatte vor zwei wochen eine FG mit AS ..
das herzchen ist einfach stehen geblieben von meinem Krümel ..
im KH haben sie mir gesagt das ich 3 monate warten soll bis ich wieder schwanger werden kann ..hab aber schon 100 andere meinungen gehört..sogar das welche vor ihrer ersten Periode nach der AS wieder schwanger wurden ..
Wie war es bei euch ?
will unbedingt wieder schwanger werden , & ich will einfach nicht mehr warten ..
hatten uns so auf den wurm gefreut ..

achso und eine frage habe ich noch ,
ist es jetz wahrscheinlich das ich noch eine FG bekomme ?

hoffenldich könnt ihr mir ein wenig weiterhelfen ..

LG bella

Mehr lesen

5. Juli 2011 um 19:39

Hm
Keine antworten ?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Juli 2011 um 17:41

Abwarten
Hallo Bella,

ich bin in derselben Situation wie du. Hatte auch vor 10 Tagen die AS (9. SSW) und auch mir wurde gesagt, dass wir drei Monate warten sollen. Ich glaube, wir sollten uns daran halten. Man möchte zwar sofort wieder schwanger werden, damit man wieder glücklicher wird. Aber mein FA hat mich überzeugt, dass das Risiko dann einfach zu groß ist für eine weitere Fehlgeburt. #

Ganz ehrlich, auch wenn die Warterei echt sch..... ist. Sie ist besser, also nochmal so ein Erlebnis. Oder was meinst du? Ich denke, wir sollten die 3 Monate nutzen, um das ganze zu verarbeiten und dann wieder loslegen. Noch eine Fehlgeburt wäre ein Alptraum, den ich sehr gern vermeiden möchte.

Ich bin eigentlich guter Dinge, dass es danach bald wieder klappt.
Liebe Grüße und Kopf hoch,
Juliette

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Juli 2011 um 18:48

Ich kann auch nicht mehr warten
Hallo Bella!

Es tut mir sehr leid, dass Du Deinen Krümel verloren hast.

Ich hatte leider ebenfalls genau vor 1 Woche eine Fehlgeburt in der 6. SSW - zum Glück ohne AS.
Mein FA meinte auch, ich soll 3 Monate warten. Er ist allerdings grundsätzlich sehr bodenständig eingestellt. Ich habe einige Freundinnen, bei denen in den ersten 1-3 Monaten direkt wieder geklappt hat. Das muss für mich zwar nicht gelten, aber versuchen werden wir es trotzdem. Ich bin 36 Jahre und mein Mann ist 41 Jahre alt und wir haben eine wunderbare Tochter (fast 3 Jahre alt). Wir haben uns entschlossen, es direkt wieder darauf ankommen zu lassen. Wer weiß, es kann ja auch länger dauern und wir werden nicht jünger...

Ich bin seit einiger Zeit bei einer Heilpraktikerin in Behandlung (eigentlich wegen einer Knöchelverletzung), aber bisher hatte sie mit ihren Ratschlägen, Auspendeln etc. immer Recht. Sie hat mir eine positiv verlaufende Schwangerschaft innerhalb der nächsten 6 Monate prophezeit. Ich weiss, dass dies Humbug sein kann, aber sie hat in der letzten Zeit so viele Dinge "vorausgesagt". Mal schauen, ob es diesmal wieder stimmt...

Ich drücke Dir ganz doll die Daumen, dass Du einerseits das Erlebte gut verarbeiten kannst und Dich aber auch auf Deine Zukunft einstellen kannst!

Lieb Grüße
märzkind

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. August 2011 um 12:53

^^
hallo ich hatte letzte woche eine fehlgeburt in der 6. woche +2
jetzt war ich bei der ärztin und die meinte ich kann sofort wieder schwanger werden sollte aber zur sicherheit einen zyklus warten.....kann man nach einer fehlgeburt schneller schwanger werden?....ist nach einer fehlgeburt das risiko zu einer erneuten höher????

danke

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. August 2011 um 18:25

Hallo Bella....
....es tut mir leid für dich das du diese schlimme erfahrung machen musstest! ich hatte eine fg am 02.07. und war bereits in der 17 woche, auch ich habe verschiedene meinungen zu diesem thema gesagt bekommen. im krankenhaus sagte mir die ärztin wir sollten 3 monate mit der nächsten schwangerschaft warten und meine frauenärztin meinte das wäre nicht notwendig 2 zyklen würden vollkommen ausreichen. irgendwie kann ich mich mit der zweiten aussage besser anfreunden, ich soll weiter folsäure nehmen und kann september kaum abwarten....

lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. August 2011 um 21:23

Es gibt
mehrere Studien zu diesem Thema, dabei hat sich herausgestellt, dass es keinen Unterschied macht, ab man sofort wieder loslegt, oder mind. 3 Moante wartet. Die erneuten Fehlgeburtsraten waren in beiden Gruppen genauso hoch.
Die Empfehlung 3 Moante zu warten ist veraltet. Es kommt einzig und allein darauf an, wie gur du die FG verarbeitet hast und wann du dich wieder dazu bereit fühlst schwanger zu werden. Dein Körper wird eh erst wieder schwanger werden, wenn alles dazu bereit ist.
Ich hatte eine missed abortion in der 8.SSW im Feb. 11. Wir haben dann 1 Zyklus gewartet, um meiner gebärmutter die zeiz zu geben sich wieder zu erholen, dann haben wir wieder losgelegt und 2 Monate später hats geklappt, bin jetzt in der 18.SSW und bis jetztsieht alles gut aus.
man hat prinzipiell eine höheres Risiko wieder eine FG zu erleiden, wenn man schonmal eine hatte, es sei denn man hat schon ein gesundes kind geboren. ich drück euch die Daumen, dass es beim nächsten mal alles gut geht!!!!

liebe Grüße, lena

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Schmierblutungen
Von: gracja_12943183
neu
10. November 2011 um 13:31
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen