Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Fehlgeburt

Fehlgeburt

29. Januar 2010 um 10:33 Letzte Antwort: 4. Februar 2010 um 11:31

hallo ..
ich habe heute erfahren das ich eine fehlgeburt habe in 6 ssw
vor 2 tagen war ich da da hat man noch einen dottersack gesehen un HCG wert war auch richtig passend
und heute
war da nichts mehr zu sehen
es war mir klar denn seit dem GV vor 8 tagen fingen blutungen an ..un habe sie immer noch
ich bin tottal am boden zerstört auch wenn es noch nicht mals ein baby wurde , es war ein wunschkind
ich bin jedoch etwas verwirrt wann man wieder schwanger versucht zu werden.
kann mir das jemand noch mal erklären .
wenn man eine FG hatte , ist das risiko hoch das ich dann wieder eine FG habe
rießen panik davor wieder schwanger zu werden ..
beim arzt hab ich mich grad noch so zusammen gerissen aber im auto auf dem heimweg , geheult wie ein baby
Frage mich , was ich falsch gemacht habe, das ich nicht geschafft habe , mein baby am leben zu halten .

Mehr lesen

29. Januar 2010 um 13:28

Hallo lolo
Das du so eine schlimmer verlust erfahrung machen musstest tut mir sehr leid.
Bei dir ist es grade mal 2 Tage her es wird vermutlich noch ein bisschen dauern bis du wieder etwas klarer siehst.
Was hat dein Arzt gesagt, wann du wieder Schwanger werden darfst? Meiner hat mir empholen 2 Perioden abzuwarten, dann dürfen wir üben. Die erste Woche nach der FG wollte ich mir keine Gedanken darum machen ob ich nochmal Schwanger werden will heute nach 2 Wochen bin ich schon100% davon überzeugt wieder zu hibbeln.

Erhol dich erstmal von diesem traurigen ereigniss und wenn du weinen musst dann weine was das zeug hält.
Mach dich auf keine Fall dafür verantwortlich was passiert ist, ganz viele Frauen haben so einen frühen Abgang.

Ich wünsche dir alles gute!

Gefällt mir
29. Januar 2010 um 13:43

Hallo lolo!
Wenn ich deinen Text lese muss ich weinen

Ich verstehe dich voll und ganz. Ich habe am Montag erst eine Fehlgeburt gehabt. Ich war etwas über der siebten woche...
Es gabe keine Anzeichen vorher... Absolut nichts! Mir ging es gut....
Es war ein Wunschbaby, mein erstes Baby...
Ich hatte fürchterliche Schmerzen am Montag. Heute hört die Bltung so langsam auf..
Ich habe auch meine FÄ gefragt ob es stimmt das sich das Risko auf eine weitere Fehlgeburt erhöht??? Sie hat gesagt das es quatsch ist, und das es nicht stimmt.. Na wenigstens ein kleiner trost...
Sie meinte auch das ich theoretisch nicht warten muss um wieder schwanger zu werden, ich hatte schließlich keine Ausschabung. Wenn es die Psyche zu lässt könnte ich eigentlich gleich wieder schwanger werden. Ich habe jetzt nur Angst das es länger dauert bis es klappt...
Seit drei Jahren war ich keinen einzigen Tag krankgeschrieben, aber die Woche wollte und konnte ich auch nicht arbeiten... Ich bin einfach nur traurig
Gottsei Dank ist mein Mann echt toll, er versucht alles um mich aufzumuntern und ist total lieb..
Ich hoffe du hast auch so ein Glück...


Ich drück dich ganz fest..

Gefällt mir
29. Januar 2010 um 19:06

Hallo...
Du hast mit Sicherheit nichts falsch gemacht! mach dich damit nicht fertig! ich kann das alles sehr gut nachvollziehen denn ich hatte schon 4 fehlgeburten man hat mir gesagt das man nichts tun kann wenn die natur so entschieden hat...ich war aber auch so wie du am boden zerstört weil ich mich auch gefragt habe was ich jedesmal falsch mache. mein arzt sagt das jede 2 frau eine fehlgeburt erleidet, manche auch ohne es zu merken. meine cousine zB hatte eine fehlgeburt und als sie dann wieder schwanger wurdehat es ohne probleme geklappt! also lass den kopf nicht hängen und versuche dich auf einen neuen versuch vorzubereiten wenn es dann klappt dann freust du dich umso mehr! viel glück...
LG

Gefällt mir
1. Februar 2010 um 12:23

...hallo nussilein..
nein ..gottsei dank hatte ich keine ausschabung
inzwischen geht es mir schon besser ..
da wir beschlossen haben erst nach dem sommer wieder zu versuchen
in welcher woche warst du denn ???
wie geht es dir jetzt sooo ...
jaa.. ich denke mal es sollte so sein .. aber es ist ... komisch, nicht mehr oft auf klo zu müssen kein brustspannen nichtz wächst in dir sehr traurig und dann kommen mir immer die tränen

Aber wir kriegen das hin , nicht wahr

Gefällt mir
1. Februar 2010 um 12:26
In Antwort auf joanna_11865773

Hallo...
Du hast mit Sicherheit nichts falsch gemacht! mach dich damit nicht fertig! ich kann das alles sehr gut nachvollziehen denn ich hatte schon 4 fehlgeburten man hat mir gesagt das man nichts tun kann wenn die natur so entschieden hat...ich war aber auch so wie du am boden zerstört weil ich mich auch gefragt habe was ich jedesmal falsch mache. mein arzt sagt das jede 2 frau eine fehlgeburt erleidet, manche auch ohne es zu merken. meine cousine zB hatte eine fehlgeburt und als sie dann wieder schwanger wurdehat es ohne probleme geklappt! also lass den kopf nicht hängen und versuche dich auf einen neuen versuch vorzubereiten wenn es dann klappt dann freust du dich umso mehr! viel glück...
LG

Hey
ohje 4 FG ... und hat es danach doch noch mal geklappt.
Genau davor habe ich sehr große angst ich werde das nicht nochmal verkraften können
ich gebe mir die schuld, weil ich sehr unter stress war und denke das mein baby das nicht überstanden hat
aber wer weiß was es noch gewesen sein konnte
ja .. wenn ich aber wieder erfahre das ich schwanger bin dann werde ich sehr glücklich sein & mich besser schonen

Gefällt mir
1. Februar 2010 um 12:32
In Antwort auf hande_12331146

Hallo lolo!
Wenn ich deinen Text lese muss ich weinen

Ich verstehe dich voll und ganz. Ich habe am Montag erst eine Fehlgeburt gehabt. Ich war etwas über der siebten woche...
Es gabe keine Anzeichen vorher... Absolut nichts! Mir ging es gut....
Es war ein Wunschbaby, mein erstes Baby...
Ich hatte fürchterliche Schmerzen am Montag. Heute hört die Bltung so langsam auf..
Ich habe auch meine FÄ gefragt ob es stimmt das sich das Risko auf eine weitere Fehlgeburt erhöht??? Sie hat gesagt das es quatsch ist, und das es nicht stimmt.. Na wenigstens ein kleiner trost...
Sie meinte auch das ich theoretisch nicht warten muss um wieder schwanger zu werden, ich hatte schließlich keine Ausschabung. Wenn es die Psyche zu lässt könnte ich eigentlich gleich wieder schwanger werden. Ich habe jetzt nur Angst das es länger dauert bis es klappt...
Seit drei Jahren war ich keinen einzigen Tag krankgeschrieben, aber die Woche wollte und konnte ich auch nicht arbeiten... Ich bin einfach nur traurig
Gottsei Dank ist mein Mann echt toll, er versucht alles um mich aufzumuntern und ist total lieb..
Ich hoffe du hast auch so ein Glück...


Ich drück dich ganz fest..

Hallo
das tut mir echt leid ..
ausgerechnet beim wunschkind und wenn es auch noch das erste sein sollte
das ist hart und ich hätte niemals gedacht das es so schwer ist schwanger zu BLEIBEN
es passiert so viel .. echt unheimlich ...
und möchtest du weiter versuchen schwanger zu werden
geht es dir nun etwas besser ???'
Ich hatte auch keine AS aber ich hab große angst nun mit meinem mann GV zu machen
heute ist die blutung nur noch bisschen eher so ... 11. tag

Danke, ich drück dir ebenfalls ganze dolle die daumen ...

Gefällt mir
1. Februar 2010 um 12:36
In Antwort auf miaka04

Hallo lolo
Das du so eine schlimmer verlust erfahrung machen musstest tut mir sehr leid.
Bei dir ist es grade mal 2 Tage her es wird vermutlich noch ein bisschen dauern bis du wieder etwas klarer siehst.
Was hat dein Arzt gesagt, wann du wieder Schwanger werden darfst? Meiner hat mir empholen 2 Perioden abzuwarten, dann dürfen wir üben. Die erste Woche nach der FG wollte ich mir keine Gedanken darum machen ob ich nochmal Schwanger werden will heute nach 2 Wochen bin ich schon100% davon überzeugt wieder zu hibbeln.

Erhol dich erstmal von diesem traurigen ereigniss und wenn du weinen musst dann weine was das zeug hält.
Mach dich auf keine Fall dafür verantwortlich was passiert ist, ganz viele Frauen haben so einen frühen Abgang.

Ich wünsche dir alles gute!

Hallo miaka
mir geht es inzwischen schon besser,
mein mann un ich wollen noch ein halbes jahr alleine geniesen schön urlaub fahren geld sparen für unseren zukünftigen wurm un dann nach dem sommer versuchen wir es wieder
ich wäre gerne jetzt schon SS aber da es manche komplikationen gibt , möchte ich noch ein bisschen warten
ich hätte nicht gedacht das ich das so gut verkraften kann ..
da ich eigentlich nicht so ein mensch bin . ..
aber es gut soo ..
und seid ihr schon dabei schwanger zu werden

drück dir ganz dolle die daumen

Gefällt mir
2. Februar 2010 um 13:29

Du hast nichts falsch gemacht
Hallo,

du hast gar nichts falsch gemacht. Es klingt so blöd, aber so etwas passiert, wenn irgendetwas mit deinem Baby nicht in Ordnung war und es gar nicht hätte leben können. Ich habe das Gleiche in der 12.ssw mitgemacht und kann verstehen, wie schnell man sich selbst Vorwürfe macht und wie verzweifelt man ist. Es tut mir sooo leid für dich. Fühl dich ganz doll gedrückt.
Das Risiko ist nicht erhöht nach einer FG, besonders nicht, wenn es so früh stattfindet. Ich habe auch sehr viel recherchiert darüber, aber es gibt kein erhöhtes Risiko oder Wiederholungsrisiko. Dein FA kann dir sicher auch die Angst nehmen, wenn er dich untersucht und man sieht, dass organisch alles ok ist.
Ganz liebe Grüße

Gefällt mir
2. Februar 2010 um 14:05
In Antwort auf cleo_12654145

Hallo miaka
mir geht es inzwischen schon besser,
mein mann un ich wollen noch ein halbes jahr alleine geniesen schön urlaub fahren geld sparen für unseren zukünftigen wurm un dann nach dem sommer versuchen wir es wieder
ich wäre gerne jetzt schon SS aber da es manche komplikationen gibt , möchte ich noch ein bisschen warten
ich hätte nicht gedacht das ich das so gut verkraften kann ..
da ich eigentlich nicht so ein mensch bin . ..
aber es gut soo ..
und seid ihr schon dabei schwanger zu werden

drück dir ganz dolle die daumen

Hallo Lolo!
Ich denke, dass es eine gute Entscheidung ist, erst mal etwas Abstand zu einer neuerlichen SS zu kriegen. Das tut erfahrungsgemäß gut!!
Ich hatte am 22.1. meine 3. AS in der 13.SSW (mein Baby war aber bereits in der 10.SSW in mir gestorben)
War auch sehr sehr schwer für mich, aber es wird jeden Tag ein klitzekleines Bisschen besser...
Wir werden auch bis in den Sommer hinein warten, und dann ev. nochmal unser Glück versuchen.
Deine Bedenken und deine Angst, dass es beim nächsten Mal wieder schiefgehen könnte müssen nicht sein.

Ich wurde immer nach einer FG ein gutes halbes Jahr danach wieder schwanger, und habe meine Kinder problem- und komplikationslos ausgetragen.

Zum besseren Verständnis: 1.FG in der 8.SSW, dann meinen gesunden Sohn bekommen, 2.FG in der 9.SSW, dann meine Tochter geboren, und nun 3.FG in der 13.SSW--- warum dies so ist, haben die Ärzte nicht herausgefunden. Laut FA gibt es 2200 verschiedene Gründe, warum eine SS in einer FG enden kann.

Viel Kraft für dich und uns allen! LG

Gefällt mir
2. Februar 2010 um 15:28
In Antwort auf hanka_11922329

Hallo Lolo!
Ich denke, dass es eine gute Entscheidung ist, erst mal etwas Abstand zu einer neuerlichen SS zu kriegen. Das tut erfahrungsgemäß gut!!
Ich hatte am 22.1. meine 3. AS in der 13.SSW (mein Baby war aber bereits in der 10.SSW in mir gestorben)
War auch sehr sehr schwer für mich, aber es wird jeden Tag ein klitzekleines Bisschen besser...
Wir werden auch bis in den Sommer hinein warten, und dann ev. nochmal unser Glück versuchen.
Deine Bedenken und deine Angst, dass es beim nächsten Mal wieder schiefgehen könnte müssen nicht sein.

Ich wurde immer nach einer FG ein gutes halbes Jahr danach wieder schwanger, und habe meine Kinder problem- und komplikationslos ausgetragen.

Zum besseren Verständnis: 1.FG in der 8.SSW, dann meinen gesunden Sohn bekommen, 2.FG in der 9.SSW, dann meine Tochter geboren, und nun 3.FG in der 13.SSW--- warum dies so ist, haben die Ärzte nicht herausgefunden. Laut FA gibt es 2200 verschiedene Gründe, warum eine SS in einer FG enden kann.

Viel Kraft für dich und uns allen! LG


Danke ..
schön zu hören , dass es danach geklappt hat.
und es ist echt hard zu hören, das eine FG so spät kommt wie zb 13. SSW ..
denn man hat es so lange schon ins sich
aber nach dem sommer werde ich alles ruhig angehen ..
manchmal denk ich ja es ist von der natur aus gekommen aber oft auch das es nur der stress war , das es nicht überlebt hat
denn ich hatte da zuviel stress gehabt auch mit meinem mann und wegen der blutung hatte ich jeden tag geweint un ich denke das hat es ihm nicht gut getan ..
Aber man lernt daraus un im sommer werden wir es besser machen...
ich wünsche euch natürlich auch viel glück für die nächste Schwangerschaft ...


Liebe GRüße

Gefällt mir
4. Februar 2010 um 11:31
In Antwort auf cleo_12654145


Danke ..
schön zu hören , dass es danach geklappt hat.
und es ist echt hard zu hören, das eine FG so spät kommt wie zb 13. SSW ..
denn man hat es so lange schon ins sich
aber nach dem sommer werde ich alles ruhig angehen ..
manchmal denk ich ja es ist von der natur aus gekommen aber oft auch das es nur der stress war , das es nicht überlebt hat
denn ich hatte da zuviel stress gehabt auch mit meinem mann und wegen der blutung hatte ich jeden tag geweint un ich denke das hat es ihm nicht gut getan ..
Aber man lernt daraus un im sommer werden wir es besser machen...
ich wünsche euch natürlich auch viel glück für die nächste Schwangerschaft ...


Liebe GRüße


Am Besten ist, wir erholen unsgründlich und lassen unserem Körper Zeit...
Ich bin überzeugt davon, dass eine "Wartezeit" von 6 Monaten wichtig ist. Hat zumindest bei mir nach meinen FG immer zum Erfolg geführt.
Stress ist sicher in der SS nicht gut, und Männer können manchmal etwas gefühllos sein, aber ich glaube nicht, dass das bei dir die Ursache war..
Gib dir bitte keine Schuld-- du kannst nix dafür!

Im Sommer machen wir es besser- ganz bestimmt!!!!!

Alles Gute für dich! Lg

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers