Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Fehlgeburt

Fehlgeburt

8. Juni 2005 um 9:47

Hallo,

ich befinde mich jetzt in der 7SSW und bin auch sehr glücklich darüber. Aber ich habe totale Angst vor einer Fehlgeburt, das letzte mal als ich Schwanger war habe ich das Kind in der 9SSW verloren. Wie kann ich dem entgegenwirken? Ich weiß - überaupt nicht...
Nun zu meiner eigentlichen Frage, kann man auch eine Fehlgeburt bekommen wenn man heftig erschrocken ist, aber so richtig. wir waren gestern bei bekannten die eigentlich wie wir einen Kater haben, ich fragte nach ihm... Tja und er ist in einer 30er Zone von zwei Autos die zu schnell unterwegs waren überrollt worden und den ihr kleiner Sohn hat alles gesehen, auch das der Kater danach noch lebte. Das hat mich richtig geschockt...

Meine Ärztin hatte gesagt (bevor das war) was sitzt das sitzt, da kann ich vom Schrank springen es würde nich abgehen.

Ich denke das ich mir sicher umsonst die Gedanken mache, aber ich will es nicht nocheinmal verlieren.

Danke für Eure Antworten.

Mehr lesen

8. Juni 2005 um 11:11

Bitte mach dich nicht verrückt
Ich kann nicht mitreden, wie es einem geht, wenn eine Frau eine Fehlgeburt hatte. Das tut mir schrecklich leid für dich. Aber ich glaube, du tust dir und deinem Baby keinen Gefallen, wenn du dich da so reinsteigerst. Ich bin ca. in der 6. Woche und ich hoffe sehr, dass nichts passiert. Aber ich versuche nicht daran zu denken und freue mich lieber über meine 1. Schwangerschaft. Es ist für mich ein Wunder. Genieß bitte diese schöne Zeit.
Ich wünsche dir alles Gute!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Juni 2005 um 20:26

Hallo
ich hatte bei meiner 1. schwangerschaft eine missed abortion in der 8. ssw, was für mich auch ein schock war.
dieses jahr bin ich mutter eines gesunden jungen geworden, der sich prächtig entwickelt. ich kann deine ängste gut verstehen, ich war auch besonders vor ende der 12 kritischen wochen sehr beunruhigt, wollte den schwangerschaftsgedanken gar nicht so richtig in mir setzen lassen, denn irgendwie kann man diese tragische erfahrung aus der 1.schwangerschaft nicht so einfach vergessen. zum glück ging alles gut und mit voranschreitender schwangerschaft war ich mehr und mehr davon überzeugt, dass alles gut gehen wird.
ich wünsche dir, dass auch bei deiner 2. schwangerschaft alles bestens verläuft, hab einfach vertrauen, dass es dieses mal 'sitzt' ( wie deine ärztin so schön forumliert )

alles gute!
annana

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Juni 2005 um 20:51

Hallo ankekatja
es ist so was sich richtig gut eingenisstet hat dann wird nichts passieren.
Es wird gesagt, wenn man in den ersten 3 Mon. eine Fehlgeburt bekommt dann hätte es sowieso nicht richtig verlaufen können.
Also mach dir keinen Kopf versuch an das kleine schöne Engelchen zu denken, sprich mit ihm und liebe es.
Das ist deine Aufgabe und nicht sich erschräcken. (grins)
LG Nikita

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Juni 2005 um 21:19

Nicht dran denken
Hallo

kann gut mit dir fühlen.
Hatte vor 4 Jahren auch eine Fehlgeburt war in der 12SSW,war auch total geschockt,das war vor meiner 2 Schwangerschaft

Denk einfach nicht dran.
Mein FA sagte mir damals,dass das Baby sowieso nicht Lebensfähig gewesen wäre.Er sagte auch,das der Körper jegliche Art von Mißbildungen blockiert,und es da zu einer Fehlgeburt kommen kann.

Ich wünsche Dir alles alles Gute,und es wird schon alles Gut gehen glaub mir,das wünsche ich dir vom ganzem Herzen

LG sandra

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Juni 2005 um 10:25

Ich weiß... aber
Ja ich weiß dass ich nicht daran denken soll... aber ich denke die Angst wird sicher bis zur 9ten Woche ein ständiger begleider sein.
Ich hatte auch diesen missed abortion ...
Ich habe im Übrigen bei meiner Ärztin angefragt ob so ein Schreck zu einer Fehlgeburt führen kann. Das muss dann ein richtig großer Schreck sein um das das Kind abgehet. Und wenn ich mir zu große Sorgen mache kann ich jeden morgen 8Uhr vorbei kommen und nachsehen lassen. Das hat mich übelst beruhigt, dass ich das machen kann. Ich war nicht, bin aber am überlegen ob ich es machen soll. Nächste Woche ist mein Freund zu Hause und ich denke da werde ich nicht an Fehlgeburt usw. denken
Wir sind schon stolz ein Kind zu bekommen und ich rede auch mit dem kleinen Wesen und erfreue mich, habe aber eine gewisse Angst, ich denke die wird jede Schwangere Frau haben.
Der Arzt damals meinte das von 100 Schwangerschaften nur 30 durchkommen, das ist krass. Und ein Behindertes Kind will ich ja auch nicht haben, dementsprechend ist das von der Natur ganz gut dass die so sortiert.

Ich danke Euch allen für Eure Antworten

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Juni 2005 um 15:02

War beim Arzt
Hallo,

heute war ich beim Arzt, das Herz schlägt und das Kind wächst. Ich hatte es doch nicht ausgehalten...
Puhh ich bin sooooo glücklich
*freu,hüpf*

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Juni 2005 um 22:29
In Antwort auf deb_11903202

War beim Arzt
Hallo,

heute war ich beim Arzt, das Herz schlägt und das Kind wächst. Ich hatte es doch nicht ausgehalten...
Puhh ich bin sooooo glücklich
*freu,hüpf*

Na siehste
...wird schon gut gehen...ich wünsche es dir auf jeden fall sehr und halte dir die daumen!

gruß
annana

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper