Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Fehlgeburt 9 SSW

Fehlgeburt 9 SSW

14. April 2009 um 15:33

Hallo nach einem gesunden 2 Jahre alten Jungen wollte ich erneut schwanger werden. Es pssierte auch in der 4 SSW erfuhr ich es und in der 9 SSW verlor ich mein kleines. Nun bin ich am ende mit den Nerven ständig am weinen und stelle mir o oft die frage nach dem warum??? Ich habe so viel fragen... Wann darf ich wieder nach Ausscharbung schwanger werden? Wann darf ich wieder heben nch aausscharbung? Wann bekomme ich denn nun meine Mens? Worauf muss ich achten?Wer kennt die Antworten?

Mehr lesen

14. April 2009 um 23:21

Oh mensch
das ist sehr schlimm für mich mein 2 Jahre alter sohn kommt ständig an und sagt mama hat ein Baby im bauch. Und ich sage nein nicht mehr mein Schatz. Termin zu nach untersuchung habe ich nicht wann soll man diese machen? Baden tue ich nicht nur duschen das ist doch ok? Und Geschlechtsverkehr soll 4 Wochen mindestens nicht sein! Schwanger werden erst nach nem halben Jahr und das ist so lang hin... UNd wie ist es mit dem hebn nach ausscharbung mein sohn wiegt 14 kg?

Gefällt mir

15. April 2009 um 7:33
In Antwort auf keka2505

Oh mensch
das ist sehr schlimm für mich mein 2 Jahre alter sohn kommt ständig an und sagt mama hat ein Baby im bauch. Und ich sage nein nicht mehr mein Schatz. Termin zu nach untersuchung habe ich nicht wann soll man diese machen? Baden tue ich nicht nur duschen das ist doch ok? Und Geschlechtsverkehr soll 4 Wochen mindestens nicht sein! Schwanger werden erst nach nem halben Jahr und das ist so lang hin... UNd wie ist es mit dem hebn nach ausscharbung mein sohn wiegt 14 kg?

Hallo
Hallo keka!

Ich verstehe dich nur zu gut... hatte das selbe Schicksal, allerdings schon letztes Jahr Ende August! (war meine erste Schwangerschaft)
Mir hat man damals gesagt, man sollte 3 Zyklen abwarten, dann kann man es wieder mit dem schwangerwerden versuchen,.... Auch das mit dem Baden gehen, mit dem GV abwarten hat man mir genau so gesagt wie dir. Mit dem Heben habe ich schon lange aufgepasst, habe einen kleinen Neffen, der auch immer getragen werden wollte, hab dann versucht es soweit es ging zu vermeiden (ist nicht immer einfach).
Meine Regel bekam ich pünktlich 4 Wochen nach der AS, was alles

Gefällt mir

15. April 2009 um 21:54

Hallo danke dir
hab doch noch ne frage und zwar was die blutung anbelangt habe nach der ausscharbung 2 Tage etwas geblutet und seid dem nur noch ein wenig bräunliche schmierblutung aber sehr sehr wenig ist das normal??? Habe ein schlechtes gewissen wegen meinem heben die ausscharbung war am 8 April und nun ist der 15 und ich bin seid gestern wieder am heben weil ich dachte es sei ok nach 1 Woche. Mein kleiner wiegt wie gesagt ein paar kilos und ich kann es nicht immer vermeiden habe wenn mein mann auf der arbeit ist niemanden der mir dann hilft. Manchmal hat er so trotz phasen wie heut im Toys r us und dann muss ich ihn halt heben und raus schleppen. Komisch meine Ärzte haben mir garnichts gesagt wegen dem heben sie sagten sogar ich könnte 4 Tage nach der Ausscharbung wieder voll in der amb Pflehge arbeiten gehen.?? Verstehe nicht ganz warum die sich so uneinig sind. Im Krhs erzählte man das eine und bei meiner Gyn das andere. Naja nichts desto trotz fühle ich mich bei meiner Gyn gut aufgehoben. Meine Leberwerte waren schon vor der schwangerschaft schlecht und keiner weiss wieso nun sind sie wieder bissl besser aber noch nicht im norm bereich sie hat mir gesagt es könnte auch wegen den Leberwerten abgegangen sin wenn da etwas nicht inordnung war. Deshalb soll ich aufjedenfall ertmal ende Juni zur Blutentnahme und soll bis die werte nicht ok ist auch net schwanger werden. Super ne? Die Pille darf ich net mehr nehmen wegen der Leber. Und mein Mann und Kondom das sind 2 Welten. Bin in na zwickmühle und weiss garnicht weiter. Hab überlegt meinen Kinderwunsch erstmal auf eiszu legen und Arbeiten zu gehen wobei es mir doch so am Herzen lag.

Gefällt mir

17. April 2009 um 11:18
In Antwort auf keka2505

Hallo danke dir
hab doch noch ne frage und zwar was die blutung anbelangt habe nach der ausscharbung 2 Tage etwas geblutet und seid dem nur noch ein wenig bräunliche schmierblutung aber sehr sehr wenig ist das normal??? Habe ein schlechtes gewissen wegen meinem heben die ausscharbung war am 8 April und nun ist der 15 und ich bin seid gestern wieder am heben weil ich dachte es sei ok nach 1 Woche. Mein kleiner wiegt wie gesagt ein paar kilos und ich kann es nicht immer vermeiden habe wenn mein mann auf der arbeit ist niemanden der mir dann hilft. Manchmal hat er so trotz phasen wie heut im Toys r us und dann muss ich ihn halt heben und raus schleppen. Komisch meine Ärzte haben mir garnichts gesagt wegen dem heben sie sagten sogar ich könnte 4 Tage nach der Ausscharbung wieder voll in der amb Pflehge arbeiten gehen.?? Verstehe nicht ganz warum die sich so uneinig sind. Im Krhs erzählte man das eine und bei meiner Gyn das andere. Naja nichts desto trotz fühle ich mich bei meiner Gyn gut aufgehoben. Meine Leberwerte waren schon vor der schwangerschaft schlecht und keiner weiss wieso nun sind sie wieder bissl besser aber noch nicht im norm bereich sie hat mir gesagt es könnte auch wegen den Leberwerten abgegangen sin wenn da etwas nicht inordnung war. Deshalb soll ich aufjedenfall ertmal ende Juni zur Blutentnahme und soll bis die werte nicht ok ist auch net schwanger werden. Super ne? Die Pille darf ich net mehr nehmen wegen der Leber. Und mein Mann und Kondom das sind 2 Welten. Bin in na zwickmühle und weiss garnicht weiter. Hab überlegt meinen Kinderwunsch erstmal auf eiszu legen und Arbeiten zu gehen wobei es mir doch so am Herzen lag.

Hallo
Ich hab nach der AS auch nur ca. 2 Tage geblutet und das gar nicht stark, dann ist es genau wie bei dir in
eine Schmierblutung verlaufen. Die Meinungen der Äzrte sind echt komplett unterschiedlich. Ich hab immer versucht, für mich das beste heraus zu finden. Ich darf auch keine Pille nehmen, Thromboserisikopatientin!
Naja, so hat jeder sein "Päckchen" zu tragen.
Ist vielleicht ganz gut, den Kinderwunsch mal hintenanzustellen, auch wenns dir schwer fällt. Aber sobald mit deinem Körper alles wieder i.O. ist, wirds auch mit dem schwanger werden wieder klappen!!!

Drücke dir ganz feste die Daumen!!!

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers

Geschenkbox

Teilen
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen

vom Redaktionsteam