Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Fehlgeburt 10. ssw

Fehlgeburt 10. ssw

9. Oktober 2013 um 13:55

Hallo zusammen,

Ich bin mit meinen nerven total am ende

Am montag hatte ich eig eine ganz Normale Untersuchung und da sah ich das herzchen ncht mehr schlagen


Die ärztin meinte nur es tut ihr leid aber sie sieht kejnen herzschlag mehr mir wurde gleich eine überweisung in dir klinik gegeben und ich wurde am montag um 15 uhr noch ausgeschabt

Schmerzen habe ich keine blutungen haben aufgehört jetzt habe ich total angst nicht mehr schwanger werden zu können.

Wir hatten uns beide so gefreut als der test damals positiv war es war ejn absolutes wunschkind und dann passierte das

Die im kh meinte das ich 3 monate warten soll jnd ich dann wieder üben dürfte...

Eer wurde nach as schnell wieder schwanger? Habr ihr die 3 monate gewartet?

Habe angst das soetwas immer wieder vorkommt ich weis ich mach mich jetzt total verrückt ...

Ich brauch ejnfach ejn paar erfahrungen und antworten ich denke das würde mich etwas beruhigen.

Danke und lg

Mehr lesen

9. Oktober 2013 um 20:10

9. ssw
Hatte heute Ultraschall und das Herz hat nicht mehr geschlagen. Mein Krümel war von Anfang an zu klein. Jetzt warte ich auf die Blutung

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Oktober 2013 um 22:12

Ohje
Fühl dich gedrückt ich weis genau we du dich fuhlst...ich denke ständig an mein sternchen abends wenn ich einschlage morgen beim aufwachen nachts träume icj teilweise davon es ist echt schwer...

Mein freund gibts sich richtig mühe mich aufzumuntern und mich abzulenken es gelingt ihm zwar meist nicht aber er kummert aich wirklich gut um mich...
Lenk dich ab ich weis das sagt man si einfach ich fuhle mit dir ...

Ich denke immer lieber jetzt wie später im 6.-7. minat wo du es schon gespurt hast und alles .

Ich schau jetzt mach vorne und versuche es einfach weiterhin...

Lg tami

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Oktober 2013 um 11:24

Tut mir leid,
Liebe Tami!

Auch mir ging es so wie dir...
Meine Diagnose war am 7.10. und die AS hatte ich letzten Fr. Ich bin derzeit noch im Krankenstand uns lese mich durch die Foren. Tut irgendwie gut das Gefühl zu bekommen das man nicht alleine ist...

Auch mir wurde im KH gesagt ich soll 3 Monate warten. Mir kommt das derzeit auch noch so unendlich lange vor. Aber ich denke dass das seine Gründe haben wird?! Bis der Körper wieder im Rhythmus ist, etc... ?!

Meine Mama hat mir auch gesagt wir sollten die 3 Monate unbedingt einhalten und ist gleich mit Horrorgeschichten von behinderten Kindern gekommen.

Ich will eine Schwangerschaft auch nicht auf biegen und brechen herausfordern und dann eine 2. FG riskieren nur weil wir zu ungeduldig waren...

Da ist guter Rat teuer.

Ich werde bei meinen Kontrolltermin den FA noch fragen was er dazu sagt...

Aber vermutlich wird es sowieso noch etwas dauern bis auch die Seele wieder bereit ist für eine neue SS.

Liebe Grüße und alles Gute!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Oktober 2013 um 12:33


Das mit euren Sternchen tut mir sehr leid.
Ich hatte dieses Jahr eine FG in der 6. Woche und musste nicht ausgeschabt werden. Der Arzt hat nur gesagt, dass der Körper eine neue SS zulässt, wenn er dazu bereit wäre... das war er bereits im anschließenden Zyklus, d.h. der Tag meiner FG ist Tag eins der aktuellen Schwangerschaft (morgen beginnt die 20.Woche)... allerdings kann es mit einer AS natürlich anders sein.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Oktober 2013 um 11:54


Oh das tut mir leid für dich ehrlich.... ich weiß was du da durch machst....
Aber zu deiner Frage warum solltest du den nicht wieder schwanger werden? Hat doch geklappt nur ist leider von dir gegangen ... darüber brauchst du dir keine Sorgen machen schwanger wirst du bestimmt wieder.... und zur Frage wann im KH sagen Sie 3 Monate physisch gedacht du sollst das erst verarbeiten aber wenn du schnell damit klar kommst kannst du es natürlich versuchen.... wenigsten eine Periode warte ab und dann vielleicht wenn du dich danach fühlst.

Ich habe 5 FG hinter mir .... 4 mit AS und ein natürlichen Abgang .... bin aber jetzt echt happy bin in der 18.ssw
Es kann immer irgendwann gut gehen !!! Kopf hoch....

LG Honey

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Oktober 2013 um 14:33

9. SSW
wir haben gewartet. es dauerte nach der 1. fg fast ein halbes jahr und trotzdem hatte ich jetzt wieder eine fg.

ich glaub trotzdem, dass der körper ruhe braucht und kraft schöpfen muss, bevor er sich ins neue abenteuer stürzt.

von der verltzten, geschundenen mamaseele ganz zu schweigen.

tami, es tut mir so leid, auch für alle anderen!
ich war nach einer kurzen blutung in der 7. woche nervös und rannte sofort ins KH...ales in ordnung hieß es da, hab sogar das herz gesehen.
7+1 bei der FÄ hab ich das Herz gesehen, sie wollte aber schon eine woche später schauen, ob es eh wächst.

8+1 war kein Herz mehr zu sehen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. November 2013 um 16:53

8 SSW
Ich hatte vor 4 Wochen meine 3 Fehlgeburt in der 8 SSW
Mein FA hat jetzt dringend empfohlen, mit der nächsten Schwangerschaft mindestens bis Januar zu warten.
Mein Körper muss sich richtig erholen.
Dies mal höre ich auf ihn. Noch ein Baby zu verlieren, dass schaffe ich nicht!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. November 2013 um 18:49


Ich fühle mit Dir.

Hatte vor 1 meine 2. FG mit AS. Es ist der reinste Horror. Aber mach Dir keineSorgen, wenn der Körper bereit ist, wird er wieder schwanger.

Ich hatte meine 1. FG im Juni 2 Wochen vor der Hochzeit und bin im September wieder schwanger geworden. Ein bisschen Pause habe ich mir gegönnt, aber trotzdem jedes Mal vor der Mens aufgeregt gewesen, es hätte ja doch sein können.

Also....keine Bange und mach dir keine Sorgen. Auch Du wirst irgendwann Mama

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. November 2013 um 21:40

Oh ja
Mein Schatz ist großartig! Auch er wünscht sich endlich ein Kind. Er unterstützt mich, wo er nur kann.
Gemeinsam schaffen wir es! Und dann sind wir irgendwann zu dritt....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen

vom Redaktionsteam