Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Farbunterschied des Fruchtwassers zum Urin

Farbunterschied des Fruchtwassers zum Urin

8. April 2009 um 19:50

Kann man farblich das Fruchtwasser vom Urin unterscheiden, wenn das Fruchtwasser nicht gerade grün ist? Ist es blutversetzt oder klar, wenn es ausläuft?

Ich hatte gerade das Gefühl, dass ich etwas auslaufe, weshalb ich frage. Aber es könnte auch Urin gewesen sein, obwohl der normalerweise nur fließt, wenn ich mal, ehem, niese oder huste etc.

Mehr lesen

8. April 2009 um 20:16


Danke für eure Antworten.

Hmmm... dann muss ich vielleicht mal für den Fall der Fälle pH-Teststreifen besorgen. Ich saß gerade so unschuldig da, und es floss irgendwie einfach so. Bin mir jetzt nicht so richtig sicher. Vom Gereuch her war es für mich auch nicht wirklich definierbar, aber es sah eben auch bei mir nur klar aus.

Es ist aber mit dem Ausfluss gerade wieder vorbei, von daher... keine Ahnung.

Ich schätze, wenn wirklich irgendwas losgeht, werde ich das bald ernsthafter bemerken... Wehen sind jedenfalls keine zu verzeichnen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. April 2009 um 22:04


Meint ihr, ich soll mal in die Klinik, um das checken zu lassen? Es läuft jetzt nix mehr, was nur eben vorhin mal... Bin jetzt unsicher. Könnte halt doch auch Urin gewesen sein...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. April 2009 um 23:18


Hmmmm, ich werde das wahrscheinlich dann mal machen müssen. Mir lässt das jetzt irgendwie keine Ruhe, weil mein Bauch auch gerade andauernd fest wird. Aber es schmerzt nicht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. April 2009 um 23:35


wenn du das gefühl hattest, das du fruchtwasser verlierst, fahr vorsichtshalber in die klinik. ich hatte das vor einem monat auch gehabt. aber da war es nur urin. aber sicher ist sicher...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. April 2009 um 1:15


Ich war kurz im Krankenhaus, CTG wurde geschrieben und es wurde ein bisschen am Mumu untersucht. Der Schleimpfropf ist wohl heute Abend abgegangen - das war das, was ich bemerkt habe. Ich dachte eigentlich, dass das dann auch richtig schleimig rauskommt, aber bei manchen - wie scheinbar bei mir - kommt es plötzlich sehr flüssig raus. Der Mumu ist etwas geöffnet, sie nannten es "Anfangsbefund"... Fruchtwasser ist aber nicht abgegangen, mit einem Lackmustest hätte ich also nicht gewusst, was heute Abend passiert ist.

Also gehöre ich jetzt wohl offiziell zu denen, die keinen Schleimpfropf mehr haben.

Danke noch einmal für alle eure Antworten.

37+2

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen