Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Falsche Einnahme von Eferox Fehlgeburt

Falsche Einnahme von Eferox Fehlgeburt

8. Oktober 2008 um 14:05

Hallo an alle.

Habe folgendes was mich sehr beunruhigt
Nehme Eferox 150 wegen Schilddrüsenunterfunktion ein.
Ich hatte noch 75'er von denen ich 2 Stück auf einmal schluckte.
Habe ein Fehler gemacht ich hatte 150 in meinem Schlafzimmerschrank,von denen ich gestern und heute 2 Stück aufeinmal schluckte versentlich ,weil ich nicht drauf achtete das das die 150'er sind.Die 75'er hatte ich in der Schublade .
Ich habe gestern Schmierblutungen bekommen und anschliessend leichte Blutung (.Nur beim abwischen aber ) schluldigung das ich mich so ausdrücken muss.War mein 30 Zyklustag ohne Clom diesmal.Andeutung von eine Mens hatte ich zwar nicht so extrem ,nur das ich halt etwas dunkleren Ausfluss bekam und halt diese Mens ähnlichen Schmerzen..Ich mache mir nur Sorgen jetzt,falls ich doch schwanger war ,das diese falsche leichte Überdosis zur einer Fehlgeburt geführt hat
Geht sowas? KANN mich jemand von euch schnell beruhigen
Ich bin siooo sauer auf mich,das ich nicht drauf geachtet habe.Bin aber auch soo vergesslich und durcheinander in letzter Zeit,wegen Schwangerschaftswunsch,das ich ständig davon Träume ich wäre schwanger.
Ich habe jetzt noch mehr Schmierblutungen also braunliches Blut und ganz wenig normales .Sollte ich ein Schwnagerschaftstest machen?Traue mich nicht,habe angst ,falls ich doch wäre und mich selbst schuldig machen würde,was ja auch richtig ist

Beruhigt mich eine rBitte

LG

Kuzucuk

Mehr lesen

9. Oktober 2008 um 20:44

Ich denke auch,
dass hört sich nach Mens an. Aber macht dich nicht verrückt deswegen. Es wird bestimmt keine Auswirkungen haben, wenn du die höhere Dosis genommen hast. Aber wenn du Blutungen hast, kannst du doch gar nicht s sein, oder? Ich meine das Wegbleiben, ist das sicherste Anzeichen.
Also warte erstmal ab, seit wann hast du denn NMT?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Oktober 2008 um 21:09
In Antwort auf bevin_12258203

Ich denke auch,
dass hört sich nach Mens an. Aber macht dich nicht verrückt deswegen. Es wird bestimmt keine Auswirkungen haben, wenn du die höhere Dosis genommen hast. Aber wenn du Blutungen hast, kannst du doch gar nicht s sein, oder? Ich meine das Wegbleiben, ist das sicherste Anzeichen.
Also warte erstmal ab, seit wann hast du denn NMT?

Hallo Sheila06
Es waren keine wie Blutungen,habe immer noch nur Schmierbluntung,nur kurz bischen hatte ich gestern Blutung.Habe meinen Arzt angefrufen und Ihm gesagt.Normal müsste ich mit Clom wieder anfangen am Samstag.Heute ist der 3 Tag meiner angeblichen Periode.Was heisst den NMT ? Kenn mich mit den abkürzungen nicht so aus sorry

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club