Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / FA zieht EES in Betracht, wie hoch war euer HCG???

FA zieht EES in Betracht, wie hoch war euer HCG???

24. September 2009 um 15:18

Hallo,
habe heute erfahren, dass mein FA eine Eileiterschwangerschaft in Betracht zieht.
Habe letzte Woche einen ss-Test gemacht (10er) der schwach positiv war.
Da er heute (ausser Flüssigkeit in der Gebärmutter die dort nicht hingehört) noch immer nichts beim US gesehen hat, hat er mich zum Blutabnehmen geschickt.
Der HCG-Wert war heute bei 500!
Er meinte erst ab etwa 1000 kann man etwas auf dem US erkennen.
Jetzt muss ich am Montag nochmal zum Blutabnehmen und US um die Werte zu vergleichen.
Der FA meinte von der gesunden SS bis zur Fehlgeburt od EES ist noch alles drin....
Wie soll ich dass nur bis MO durchstehen??

Wisst ihr zufällig, wie hoch euer HCG ca. 1 Woche nach dem SS-Test war?
Bzw. als die EES festgestellt wurde?


Bin total fertig!!!
Bei meinem 1. Kind war alles normal.

Danke euch für eure Antworten!!

Lg

Mehr lesen

24. September 2009 um 16:20

Laß dich nicht beirren
Hallo Katrin,

habe selber eine ELSS gehabt. Mein HCG war in der 5SSW bei 950 ungefähr. Allerdings sagt der Wert nicht sooo viel aus. Es geht eher darum das er sich aller 2Tage verdoppeln muß. Wann hattest du denn das letzte mal deine Tage und wie lang ist dein Zyklus immer? Vielleicht hat sich dein ES verschoben... Und bei einem HCG von 500 kann man wirklich noch nichts sehen.
Ich drücke dir ganz doll die Daumen das alles gut wird.

LG Pitty mit 3Sternchen ganz fest im Herzen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. September 2009 um 17:53
In Antwort auf idith_12492326

Laß dich nicht beirren
Hallo Katrin,

habe selber eine ELSS gehabt. Mein HCG war in der 5SSW bei 950 ungefähr. Allerdings sagt der Wert nicht sooo viel aus. Es geht eher darum das er sich aller 2Tage verdoppeln muß. Wann hattest du denn das letzte mal deine Tage und wie lang ist dein Zyklus immer? Vielleicht hat sich dein ES verschoben... Und bei einem HCG von 500 kann man wirklich noch nichts sehen.
Ich drücke dir ganz doll die Daumen das alles gut wird.

LG Pitty mit 3Sternchen ganz fest im Herzen

...
Danke!

Da es gleich im 1.ÜZ geklappt hat, weiss ich nicht wie lange mein Zyklus wäre.
ES war wahrscheinlich am 31.8. und dann wäre der Wert ja schon ziemlich niedrig.
SS-Test war dann am 17.9. (ein 10er) und der hat auch nur ganz leicht angeschlagen.
Vielleicht war er also doch erst etwas später- hoffentlich!!
Dann bestünde doch noch ein bisschen Hoffnung.......

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. September 2009 um 18:05

HCG
Hallo Kathrinchen,
also mein HCG weiß ich erst 2 Wochen nach dem 10er Test und der war etwa 700.Aber das war ja 14 Tage nach dem Test und da sollte ich in der Tat schon viel höher sein. Der FA hat leider noch nicht reagiert, aber bei mir ging es trotzdem noch einigermaßen glimpflich ab. Also bei 9monate.de gibt es einen HCG-Rechner, da kannst Du mal ein wenig rumprobieren. An dem Tag, an dem Du etwa einen Wert von 500 hast, bist Du ungefähr am 18. Tag nach dem Eisprung - so sagen verschiedene HCG-Tabellen. Das könnte doch für Dich hinkommen oder? Ich denke mal, bisher sieht es noch ok aus. Aber am relevantesten ist die Steigerung innerhalb von 48h. Wenn Du es gar nicht aushältst, dann kannst Du folgendes tun: Goggle doch mal Labor und den Namen der nächsten Stadt in der du wohnst. Dann gehst du 2 Tage nach der letzten Blutabnahme dahin und lässt Dir ausschließlich Blut abnehmen auf Eigenrechnung. Kostet weniger als man denkt - ich glaube sogar unter 20 Euro. Wenn Du morgens hingehst, kannst Du dort mittags anrufen und Deinen Wert telefonisch erfragen. Meist haben sie sogar samstags auf. Also das würde ich glaube ich machen - dann kannst Du Dich für 20 Euro das ganze Wochenende freuen oder im schlimmeren Fall Dir überlegen wie Du vorgehen willst.

Evtl. kannst Du auch gleich in ein KH gehen. Es reicht natürlich auch Montag - es ist ja nur eine Idee. Hast Du noch Blutungen oder einseitiges Ziepen?

Also ich wünsche Dir, dass alles gut wird und es klappt.
LG
Tomate202

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. September 2009 um 18:16
In Antwort auf viveka_12906763

HCG
Hallo Kathrinchen,
also mein HCG weiß ich erst 2 Wochen nach dem 10er Test und der war etwa 700.Aber das war ja 14 Tage nach dem Test und da sollte ich in der Tat schon viel höher sein. Der FA hat leider noch nicht reagiert, aber bei mir ging es trotzdem noch einigermaßen glimpflich ab. Also bei 9monate.de gibt es einen HCG-Rechner, da kannst Du mal ein wenig rumprobieren. An dem Tag, an dem Du etwa einen Wert von 500 hast, bist Du ungefähr am 18. Tag nach dem Eisprung - so sagen verschiedene HCG-Tabellen. Das könnte doch für Dich hinkommen oder? Ich denke mal, bisher sieht es noch ok aus. Aber am relevantesten ist die Steigerung innerhalb von 48h. Wenn Du es gar nicht aushältst, dann kannst Du folgendes tun: Goggle doch mal Labor und den Namen der nächsten Stadt in der du wohnst. Dann gehst du 2 Tage nach der letzten Blutabnahme dahin und lässt Dir ausschließlich Blut abnehmen auf Eigenrechnung. Kostet weniger als man denkt - ich glaube sogar unter 20 Euro. Wenn Du morgens hingehst, kannst Du dort mittags anrufen und Deinen Wert telefonisch erfragen. Meist haben sie sogar samstags auf. Also das würde ich glaube ich machen - dann kannst Du Dich für 20 Euro das ganze Wochenende freuen oder im schlimmeren Fall Dir überlegen wie Du vorgehen willst.

Evtl. kannst Du auch gleich in ein KH gehen. Es reicht natürlich auch Montag - es ist ja nur eine Idee. Hast Du noch Blutungen oder einseitiges Ziepen?

Also ich wünsche Dir, dass alles gut wird und es klappt.
LG
Tomate202

...
Danke für den Tipp, Tomate!
Werd mir überlegen ob ich mich traue od doch bis mo warte.

Hatte/ habe überhaupt keine Blutungen und mir tut auch nichts weh (ausser ein bisschen die Augen vom heulen ).
Soweit bin ich ja ganz froh!
Auch mein FA hat mich beim US gefragt ob es seitlich weh tut und hat ein bisschen in meinem Bauch rumgedrückt- nichts!
Allerdings bleibt da noch die möglichkeit, dass sich der Embryo nicht ordentlich entwickelt und deshalb die Werte zu niedrig sind.
Eine FG ist nicht wirklich eine bessere Alternative zur ESS....

Die Hoffnung stribt zuletzt, aber viel ist davon nicht mehr übrig.
Zumal eine Freundin von mir vor wenigen Tagen einen Abgang hatte und eine andere Freundin eine FG in der 13 SSW!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. September 2009 um 23:37


Ich bin sooooooo froh!!!!!

War heute nochmal zur Blutkontrolle und US.
Wert ist auf 2000 gestiegen und im US konnte man eine 4mm grosse Fruchthülle entdecken-
und zwar genau dort, wo sie hingehört.

Bin ja eigentlich schon in der 7 ssw, aber arzt meinte es hätte sich zeitmässig wohl alles mehr verschoben als vermutet.
In 2 Wochen ist der nächste US- da sollte man schon den Herzschlag sehen können.

Ich bin sooooooo erleichtert und sooooo glücklich!!!
(und da nehme ich auch gerne die starke Übelkeit in kauf, die mich heute schon den ganzen Tag plagt )

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest