Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Fa besuch

Fa besuch

7. Februar 2012 um 21:17

Hi mädels...,

Ich möchte euch von mir berichten und hoffe das ihr mir irgendwie weiter helfen könnt. Wir sind jetzt im 15 üz und versuchen ganz ruhig zu bleiben, haben also vielleicht auch mal am ES vorbei geherzelt. In 3 Tagen habe ich meinen NMT, mein Zyklus dauert 24 Tage und der 17.1. war der erste Tag meiner letzten Periode. Heute war ich beim FA zur normalen kontrolle. Ich erzählte ihr von unserem Kiwu und unseren erfolglosen versuchen. Bei der untersuchung sagte sie, das ich "eine sehr schöne, dick aufgebaute Schleimhaut" habe und meine Gebärmutter weit hinten liegt. Das meine Gebärmutterschleimhaut so toll ist wiederholte sie nochmal mit einem lächeln! Ich fragte sie auch ob man evt. schon etwas erkennen könne, dies verneinte sie. Was soll das alles über meine GM bedeuten? Das sich die GMSH aufbaut ist ja normal aber vielleicht unterscheidet sich das ja auch zwischen mens und ss??? Ich weiß es nicht...

Wäre schön wenn mir jemand helfen könnte...

Lg Heidi

Mehr lesen

7. Februar 2012 um 21:21

Ich vergaß.....
.... am ende meiner behandlung gab sie mir auch noch Folsäuretabletten. Für was sie sind weiß ich, wundert mich trotzdem auch...

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Februar 2012 um 21:39

Ich denke..
... sie hat das nur betont, um dir zu versichern, dass bei dir alles in Ordnung ist und es keine körperlichen Probleme gibt, die einer Schwangerschaft im Wege stehen.. Gibt ja Frauen, die bauen einfach nicht genug Schleimhaut auf und so kann sich die befruchtete Eizelle dann nicht einnisten..

Ich denke, auch wenn sie etwas gesehen hätte, hätte sie es verneint.. Weil in den 3 Tagen ja auch noch viel passieren kann und gerade bei jemandem, der im 15. ÜZ ist, will sie dann sicher nicht große Hoffnungen machen, wenn es doch recht riskant ist.

Bluttest hat sie keinen gemacht? Das hCG kann theoretisch schon 9 Tage nach Empfängnis festgestellt werden, wenn du also 3 Tage für NMT bist, hätte man da vielleicht auch schon was sehen können..

Insgesamt würde ich sagen, dass du eine sehr gute Ärztin hast. Sie macht dich nicht verrückt mit Millionen "vielleicht"s, tut ihren Job (deine Gesundheit überprüfen) und spricht dir Mut zu. Wissen ja alle, dass es eher nicht klappt, wenn man zu verbissen ist...

Ich drücke dir jedenfalls die Daumen! Vielleicht hat es ja geklappt. Solange hibbel ich mit dir mit. Liebe Grüße!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Februar 2012 um 21:43
In Antwort auf ruta_12662153

Ich denke..
... sie hat das nur betont, um dir zu versichern, dass bei dir alles in Ordnung ist und es keine körperlichen Probleme gibt, die einer Schwangerschaft im Wege stehen.. Gibt ja Frauen, die bauen einfach nicht genug Schleimhaut auf und so kann sich die befruchtete Eizelle dann nicht einnisten..

Ich denke, auch wenn sie etwas gesehen hätte, hätte sie es verneint.. Weil in den 3 Tagen ja auch noch viel passieren kann und gerade bei jemandem, der im 15. ÜZ ist, will sie dann sicher nicht große Hoffnungen machen, wenn es doch recht riskant ist.

Bluttest hat sie keinen gemacht? Das hCG kann theoretisch schon 9 Tage nach Empfängnis festgestellt werden, wenn du also 3 Tage für NMT bist, hätte man da vielleicht auch schon was sehen können..

Insgesamt würde ich sagen, dass du eine sehr gute Ärztin hast. Sie macht dich nicht verrückt mit Millionen "vielleicht"s, tut ihren Job (deine Gesundheit überprüfen) und spricht dir Mut zu. Wissen ja alle, dass es eher nicht klappt, wenn man zu verbissen ist...

Ich drücke dir jedenfalls die Daumen! Vielleicht hat es ja geklappt. Solange hibbel ich mit dir mit. Liebe Grüße!

Danke
Lieb von dir... Nee, ein Bluttest hat sie nicht gemacht, habe ich aber auch nicht nach gefragt...
Hibbeln wir gemeinsam?
Lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Februar 2012 um 21:52
In Antwort auf sammi_12185587

Danke
Lieb von dir... Nee, ein Bluttest hat sie nicht gemacht, habe ich aber auch nicht nach gefragt...
Hibbeln wir gemeinsam?
Lg

Dass..
.. du nicht danach gefragt hast, hat sie sicher auch zuversichtlich gestimmt. Kann mir vorstellen, dass es als FA schwer sein muss, weil man natürlich gern allen Mut machen will - aber man auch die Fakten nicht vergessen darf. Und sich aus dem Fenster lehnen will man sich ja auch nicht.. Ich denke, sie ist jetzt genauso gespannt wie du.

Ich hibbel auch, hatte vor 14-16 Tagen meinen ES (denke ich! jedoch nicht Tempi gemessen oder Ovutest gemacht.. Nur das Gefühl vom MS) und warte nun entweder auf die Mens oder dann auf Donnerstagmorgen, da werde ich testen.. Morgen früh habe ich erstmal noch eine Prüfung. Kann mich aber eigentlich gar nicht konzentrieren.. Ich "fühle" mich irgendwie einfach anders.. und hoffe, dass das anders bald "schwanger" heißt.

Du testest dann am Freitag? So aufregend.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Februar 2012 um 21:59
In Antwort auf ruta_12662153

Dass..
.. du nicht danach gefragt hast, hat sie sicher auch zuversichtlich gestimmt. Kann mir vorstellen, dass es als FA schwer sein muss, weil man natürlich gern allen Mut machen will - aber man auch die Fakten nicht vergessen darf. Und sich aus dem Fenster lehnen will man sich ja auch nicht.. Ich denke, sie ist jetzt genauso gespannt wie du.

Ich hibbel auch, hatte vor 14-16 Tagen meinen ES (denke ich! jedoch nicht Tempi gemessen oder Ovutest gemacht.. Nur das Gefühl vom MS) und warte nun entweder auf die Mens oder dann auf Donnerstagmorgen, da werde ich testen.. Morgen früh habe ich erstmal noch eine Prüfung. Kann mich aber eigentlich gar nicht konzentrieren.. Ich "fühle" mich irgendwie einfach anders.. und hoffe, dass das anders bald "schwanger" heißt.

Du testest dann am Freitag? So aufregend.

Du bist witzig...
Da bist du hier im Netz???
Wenn Freitag nix passiert werde ich testen, vielleicht auch ehr...
Die letzten Zyklen war mir in der 2. hälfte ab und an schlecht. Habe gelesen das es durchaus in der 2. Hälfte vorkommen kann. In diesem Zyklus geht es mir blendend, hatte vor ner Woche etwas ziehen im UL und bis jetzt noch ziehen im unteren Rückenbereich aber das kann alles bedeuten. Will mir da auch nicht zu viel einbilden, wäre sonst glaube das 10. mal ss.
Weiß du wie das mit der GMSH ist???
Ich drücke dir die daumen.

Lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Februar 2012 um 22:13
In Antwort auf sammi_12185587

Du bist witzig...
Da bist du hier im Netz???
Wenn Freitag nix passiert werde ich testen, vielleicht auch ehr...
Die letzten Zyklen war mir in der 2. hälfte ab und an schlecht. Habe gelesen das es durchaus in der 2. Hälfte vorkommen kann. In diesem Zyklus geht es mir blendend, hatte vor ner Woche etwas ziehen im UL und bis jetzt noch ziehen im unteren Rückenbereich aber das kann alles bedeuten. Will mir da auch nicht zu viel einbilden, wäre sonst glaube das 10. mal ss.
Weiß du wie das mit der GMSH ist???
Ich drücke dir die daumen.

Lg

Leider..
... weiß ich nicht genau, wie das mit der GMSH ist. Ich denke aber, dass die tatsächlich bis zum Einsetzen der Mens so aufgebaut bleibt.. Einfach weil - wo soll das ganze Gedöns sonst hin? Ich glaube, selbst wenn da etwas ist, ist das alles noch so winzig, dass man eh nur die Schleimhaut sehen würde. DIe befruchtete Eizelle ist darin ja dann quasi vergraben (daher "Einnistung"..).

Ich bin eigentlich recht entspannt, weil es unser erster ÜZ nach Absetzen war, in dem wir es nicht wirklich drauf angelegt haben, es sich aber jetzt im Endeffekt so ergeben hat, dass es doch sein könnte. Wusste ja gar nicht mehr, wie sich so ein Eisprung anfühlt zB.. Deswegen... Vielleicht bekomme ich meine Mens noch, auch wenn ich sehr viele SS-Symptome habe, außer empfindliche Brustwarzen.. Aber meine Brüste waren auch sonst bei PMS auch überhaupt gar nicht involviert, deswegen tendiere ich eher zu einer SS jetzt, weil sie nicht empfindlich, aber doch fester und größer geworden sind. Und die Müdigkeit, und der Appetit und und und.. Wer weiß. Ich würde mich freuen, wenn es geklappt hat, wenn nicht, üben wir weiter..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Februar 2012 um 22:20
In Antwort auf ruta_12662153

Leider..
... weiß ich nicht genau, wie das mit der GMSH ist. Ich denke aber, dass die tatsächlich bis zum Einsetzen der Mens so aufgebaut bleibt.. Einfach weil - wo soll das ganze Gedöns sonst hin? Ich glaube, selbst wenn da etwas ist, ist das alles noch so winzig, dass man eh nur die Schleimhaut sehen würde. DIe befruchtete Eizelle ist darin ja dann quasi vergraben (daher "Einnistung"..).

Ich bin eigentlich recht entspannt, weil es unser erster ÜZ nach Absetzen war, in dem wir es nicht wirklich drauf angelegt haben, es sich aber jetzt im Endeffekt so ergeben hat, dass es doch sein könnte. Wusste ja gar nicht mehr, wie sich so ein Eisprung anfühlt zB.. Deswegen... Vielleicht bekomme ich meine Mens noch, auch wenn ich sehr viele SS-Symptome habe, außer empfindliche Brustwarzen.. Aber meine Brüste waren auch sonst bei PMS auch überhaupt gar nicht involviert, deswegen tendiere ich eher zu einer SS jetzt, weil sie nicht empfindlich, aber doch fester und größer geworden sind. Und die Müdigkeit, und der Appetit und und und.. Wer weiß. Ich würde mich freuen, wenn es geklappt hat, wenn nicht, üben wir weiter..

Richtige einstellung...
Okay, würde sagen wir lesen uns bald mal wieder und du entspannst dich jetzt für deine morgige prüfung. Ich drücke dir die daumen...

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Februar 2012 um 16:07
In Antwort auf sammi_12185587

Ich vergaß.....
.... am ende meiner behandlung gab sie mir auch noch Folsäuretabletten. Für was sie sind weiß ich, wundert mich trotzdem auch...

LG


Hat denn noch jemand eine idee???

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Februar 2012 um 2:21

Hallo heidi,
Dass deine Ärztin immer wieder die hoch aufgebaute Gebärmutterschleimhaut erwähnt hat ist ein gutes Zeichen. Sie ist die vorraussetzung, dass sich eine befrichtete Eizelle einnisten kann. Die gmsh blutet ab ca. 1,4cm ab. Bei 1,5cm kann man also schon von einer ss ausgehen (so war es bei mir - auf dem us hat man zunächst nur diese hoch aufgebaute gmsh gesehen - bei beiden ss).

Und auch wenn du noch nicht ss bist - dein körper bietet die besten vorraussetzungen

Alles gute und lg
Kathi

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Februar 2012 um 9:41
In Antwort auf diekathiiiii

Hallo heidi,
Dass deine Ärztin immer wieder die hoch aufgebaute Gebärmutterschleimhaut erwähnt hat ist ein gutes Zeichen. Sie ist die vorraussetzung, dass sich eine befrichtete Eizelle einnisten kann. Die gmsh blutet ab ca. 1,4cm ab. Bei 1,5cm kann man also schon von einer ss ausgehen (so war es bei mir - auf dem us hat man zunächst nur diese hoch aufgebaute gmsh gesehen - bei beiden ss).

Und auch wenn du noch nicht ss bist - dein körper bietet die besten vorraussetzungen

Alles gute und lg
Kathi

Danke für die hilfreiche antwort...
Danke für deine Antwort... Heute habe ich NMT, mal schauen was der Tag bringt...

Lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Februar 2012 um 9:49
In Antwort auf sammi_12185587

Danke für die hilfreiche antwort...
Danke für deine Antwort... Heute habe ich NMT, mal schauen was der Tag bringt...

Lg

Kein thema
Lass doch mal hören was dabei raus gekommen ist!

Lg kathi

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Februar 2012 um 10:07
In Antwort auf diekathiiiii

Kein thema
Lass doch mal hören was dabei raus gekommen ist!

Lg kathi

Mach ich...
Werde aber heute keinen test machen. Morgen teste ich wenn sich nix getan hat. Wie ging es dir vor nmt? Hattest du schon etwas gespürt???

Lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Februar 2012 um 10:15
In Antwort auf sammi_12185587

Mach ich...
Werde aber heute keinen test machen. Morgen teste ich wenn sich nix getan hat. Wie ging es dir vor nmt? Hattest du schon etwas gespürt???

Lg

Ich hatte jeweils einige tage nach es
Diverse Symptome. Beim ersten mal vor allem müdigkeit und bei beiden malen wtwas was für mich total untypisch ist: gewichtszunahme. Ich habe aber auch immer schon bei ES plus 8 angefangen zu testen
Bin beim ersten mal nach 8jahren pille im ersten üz schwanger geworden und dieses mal direkt nach dem abstillen

Hast du schon tests zuhause?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Februar 2012 um 10:29
In Antwort auf diekathiiiii

Ich hatte jeweils einige tage nach es
Diverse Symptome. Beim ersten mal vor allem müdigkeit und bei beiden malen wtwas was für mich total untypisch ist: gewichtszunahme. Ich habe aber auch immer schon bei ES plus 8 angefangen zu testen
Bin beim ersten mal nach 8jahren pille im ersten üz schwanger geworden und dieses mal direkt nach dem abstillen

Hast du schon tests zuhause?


Das ist schön, also bist du im moment schwanger? Ich gratuliere dir und wünsche die eine schöne schwangerschaft. Nee, habe keinen heime... Ich glaube wenn ich die auf vorrat holen würde, würde ich täglich testen...

Lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Februar 2012 um 11:19
In Antwort auf sammi_12185587


Das ist schön, also bist du im moment schwanger? Ich gratuliere dir und wünsche die eine schöne schwangerschaft. Nee, habe keinen heime... Ich glaube wenn ich die auf vorrat holen würde, würde ich täglich testen...

Lg

Ja, in der 8.ssw!!
Danke!!!
Ich hab auch immer täglich getestet (gott sei dank hat es immer direkt funktioniert, wer weiss wie viel geld ich sonst in den wind geschossen hätte )

Testest du morgen früh? Bin ja schon mit ganz aufgeregt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Februar 2012 um 13:12
In Antwort auf diekathiiiii

Ja, in der 8.ssw!!
Danke!!!
Ich hab auch immer täglich getestet (gott sei dank hat es immer direkt funktioniert, wer weiss wie viel geld ich sonst in den wind geschossen hätte )

Testest du morgen früh? Bin ja schon mit ganz aufgeregt


Das problem ist wir fahren diese nacht in den urlaub. Muss gleich noch einkaufen fahren und werde wohl auch gleich einen test holen. Sollte bis heute abend nix passiert sein teste ich vor der abfahrt noch. Fühlt sich jetzt aber schon ziemlich nach mens an, obwohl noch nix zu sehen ist...
Lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper