Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Schwangerschaft / Ezählt mir eure Geschichte!

Ezählt mir eure Geschichte!

14. März 2007 um 20:23 Letzte Antwort: 15. März 2007 um 11:26

Hallo ihr lieben Mamas und die, die es bald werden

Habe ein ganz besonderes Anliegen an euch: Ich bin Studentin der VWL und arbeite gerade an einer Seminararbeit, in welcher ich einige persönliche Erlebnisse verarbeite, aber ich auch gerne andere Geschichten einbringen möchte. Meine Arbeit soll verschiedene Erfahrungsberichte und Lebenssituationen aufzeigen und am Ende von Müttern an Mütter gerichtet sein. Dazu brauche ich EURE Geschichte über Schwangerschaft, Geburt etc. (Ich bin nicht von einem Forschungsinstitut, einer Werbefirma oder dergleichen) Habe selbst eine fünf Monate alte Tochter, aber meine eigenen Erfahrungen sind einfach zu einseitig. Für die Geschichten habe ich mir unten genannte Fragen überlegt. Es wäre toll, wenn ich bald viele Berichte bekommen und in meine Arbeit einbringen kann. WICHTIG: ich möchte keine Namen, sondern NUR eure persönlichen Erfahrungen. Wer Interesse am fertigen Werk hat, dem kann ich es gerne zukommen lassen, sobald es fertig ist. Dies wird allerdings eine Weile dauern, da Kind und Studium eine echte zeitliche Herausforderung darstellt. Aber ich hoffe, es bis Ende des Jahres zu schaffen.
Also, wer Lust hat, der kann folgende Fragen beantworten und sie mir an meine Email-Adresse FamilyScheer@web.de schicken. (Wer nur einen Teil/nur eine Frage beantworten möchte, kann auch das tun)

Vielen, vielen Dank für eure Mühen im Voraus

Lg
Pee781

Die Fragen

1.War die Schwangerschaft geplant? Das wievielte Kind ist es?
2.War der Produktionstag geplant? War er irgendwie anders als sonst (der GV, mein ich)? Habt ihr es auf einen Jungen oder ein Mädchen angelegt?
3.Wie habt ihr von der Schwangerschaft erfahren Wie war das? Wie habt ihr euch dabei gefühlt?
4.Wann und wie habt ihr es eurem Partner gesagt? Wie war seine Reaktion?
5.Wann habt ihr es den anderen Familienmitgliedern/Freunden erzählt? Reaktion?
6.Gab es Besonderheiten in der Schwangerschaft? Wie war der Verlauf? Welche Ängste und Risiken bestanden? Witzige Ereignisse?
7.Wer von euch hatte eine erweiterte Schwangerschaftsvorsorge und wenn ja, fandet ihr, es eine gute Investition? Wie viel hat diese gekostet?
8.Wie war die Geburt? Ablauf? Wie war der Krankenhausaufenthalt?
9.Wie ist das Mutter-sein für euch? Habt ihr es euch so vorgestellt?
10.Wie steht es um die Partnerschaft nach der Geburt? Wie (wann) ist der Sex danach?
11.Wie engagiert sich der Vater im Kindesumgang?
12.Wollt ihr wieder arbeiten gehen? Wenn ja, wann?
13.Wie stellt ihr euch die Kinderbetreuung vor bzw. wie sieht diese aus?
14.Seid ihr mit eurer derzeitigen Situation zufrieden (Mutterrolle, Finanzen, Figur etc.)? Was würdet ihr anders machen, wenn ihr noch mal die Wahl hättet?
15.Wie sieht euer Tagesablauf aus?
16.Wenn weitere Kinder geplant sind, wann ist der richtige Zeitpunkt dafür?
17.Gibt es noch etwas, dass ihr anderen (werdenden) Müttern sagen möchtet?

Mehr lesen

15. März 2007 um 6:47

Frage
Was hat das thema schwangerschaft mit volkswirtschaftslehre zu tun

Gefällt mir
15. März 2007 um 8:44

???
Das versteh ich aber auch nicht? Was hat denn ein Geburts- und schwangerschaftsbericht mit deinem Fach zu tun? g11

Gefällt mir
15. März 2007 um 11:26

Nicht per mail, aber hier...
...antworte ich gern (mag solche Umfragen ) (bin allerdings noch keine Mutter sondern erst in der 26. SSW)

1. Ja, war geplant - aber nicht unbedingt ein Muss, 1. Kind
2. ein bisschen, man weiß ja so ungefähr, wann man ES hat. Junge oder Mädchen ist egal.
3. Hab getestet nach 2 Tagen über Mens. Das Gefühl: unglaublich!!! Wir waren super super froh!!!
4. Auf den Test haben wir beide gleichzeitig geschaut. (siehe 3.)
5. Hab es ziemlich bald erzhält und alle waren froh darüber
6. Besonderheiten gab es zum Glück keine. letztes Jahr eine Fehlgeburt (7. SSW) und hatte nun natürlich in den ersten Wochen sehr viel Angst, dass es wieder passieren könnte. Ich weiß, wie oft das vorkommt und hab mir deshalb keine Schuld gegeben. Aber die Sorge war natürlich da.
8. ich habe vor, im Geburtshaus zu entbinden.
12. Nein, ich hab jetzt ein Jahr Elternzeit und will danach noch einmal studieren (Zweitstudium)
13. Mein Mann und ich teilen uns das (so der Plan)

Mehr kann ich noch nicht dazu sagen
Viele Grüße
Maziwa (26.SSW)

Gefällt mir
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook
Magic Retouch
Magic Retouch
Teilen