Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Schwangerschaft: Abtreibung, Schwangerschaftsabbruch / Extreme angst vorm bevorstehendem abbruch

Extreme angst vorm bevorstehendem abbruch

28. Juli 2009 um 18:31 Letzte Antwort: 31. Juli 2009 um 22:44

hallo,da ich in der nächsten woche einen abbruchstermin habe (will mir jetz keine beschuldigungen von wegen mord anhören is jedem seine eigene sache -.-)
habe ich natürlich totale panik nicht nur vor den seelischen sondern auch vor den körperlichen belastungen un nachwirkungen daher wollte i mich erkundigen bei leuten die es schon hinter sich hsben
danke schon ma im vorraus für die antworten

Mehr lesen

28. Juli 2009 um 21:05

Abtreibung
Hi

ich habe im februar abgetrieben und es verfolgt mich überall. Sehe ich ne schwangere fraue werde ich eifersüchtig wütend traurig alle emotionen spielen verrückt..wenn ich läden mit babysachen sehe würd ich am liebsten reingehn und was kaufen.diesen monat naja anfang nächsten monat etwa hätte ich entbunden... ich bereue den schritt unglaublich den ich aufgrund von gehirnwäsche mutterseits und druck/angst gemacht hab.. ich kann nur für mich sprechen : ich würde es nie wieder tun lieber mein leben ändern und mein bestes für das kind tun.... wo ist denn bei dir das problem dass du abtreiben möchtest?

Gefällt mir
29. Juli 2009 um 8:50


hi ich kann mit eigenen Erfahrungen nicht dienen, aber ich hab einige objektive Schilderungen davon gelesen und es soll nicht schlimm sein, du schläfst ein und kriegst nix mit, hinterher ein wenig Bauchschmerzen das wars.

den besten Satz den ich je gelesen habe war der :

*Ich saß zuhause und wartete auf das shclechte gewissen - aber es kam nicht*

wenn du dir vorher sicher bist wieso solltest du hinterher Probleme haben ? Wie du schreibst ist jedem seine Sache, udn eine Abtreibung hindert dich nicht daran später wieder Kinder zu bekommen.

lg und alles gute,

mach dich nicht verrückt, betrachte es als notwendigen medizinischen Eingriff, der unter besten und modernsten medizinischen Standards stattfindet und wo jeder genau weiß was er zu tun hat


Gefällt mir
29. Juli 2009 um 13:24
In Antwort auf sofiya_11916295


hi ich kann mit eigenen Erfahrungen nicht dienen, aber ich hab einige objektive Schilderungen davon gelesen und es soll nicht schlimm sein, du schläfst ein und kriegst nix mit, hinterher ein wenig Bauchschmerzen das wars.

den besten Satz den ich je gelesen habe war der :

*Ich saß zuhause und wartete auf das shclechte gewissen - aber es kam nicht*

wenn du dir vorher sicher bist wieso solltest du hinterher Probleme haben ? Wie du schreibst ist jedem seine Sache, udn eine Abtreibung hindert dich nicht daran später wieder Kinder zu bekommen.

lg und alles gute,

mach dich nicht verrückt, betrachte es als notwendigen medizinischen Eingriff, der unter besten und modernsten medizinischen Standards stattfindet und wo jeder genau weiß was er zu tun hat


Danke schön
wird schon hoff ich ,ich habe hier in dieser community viele positive aber auch negative erfahrungen gehört un ich denke schon dass es bei mir doch schnell vorbei geht auch mit den seelischen schmerzen,viele sagen auch es wird überbewertet
nuja ich warte jetz auf Freitag un darauf dass es vorbei sein wird un ich zuhaus bei meiner familie un meinem kleinen bruder <3
ich danke

Gefällt mir
29. Juli 2009 um 15:13

Samyisttraurig
Hallo liebe Samy,
schon an Deinem Nicknamen ist etwas abzuspüren davon, durch welche Trauer und Not Du gerade gehst. Ich kann nur erahnen, was diese Situation für Dich gerade bedeutet.
Du hast gerade totale Panik, vor den körperlichen Belastungen und Auswirkung einer Abtreibung. Dazu kann ich Dir die Seite vor-abtreibung.de, Seite Risiken empfehlen, weil die Deine Frage ausführlich beantwortet. Denn ich persönlich denke, daß Deine Panik ihrer Berechtigung hat. Und es ist tatsächlich gut, sich vorher zu informieren, dann kommt man nicht wo an, wohin man gar nicht wollte. Es kann darum gar nicht um eine Beschuldigung gehen. Was anere Leute sagen ist egal, Du mußt nachher mit Deiner Entscheidung zurechtkommen.
Wenn Du mal mit jemand über alle Deine Ängste und Fragen reden willst, dann kannst Du Dich bei ausweg-pforzheim.de melden. Weil ich weiß, daß Dich dort niemand verurteilt.
Und ich wünsche Dir, daß Deine Traurigkeit bald verschwindet und Du Dich wieder freuen kannst.
LG Itemba

Gefällt mir
29. Juli 2009 um 17:28
In Antwort auf an0N_1263088299z

Samyisttraurig
Hallo liebe Samy,
schon an Deinem Nicknamen ist etwas abzuspüren davon, durch welche Trauer und Not Du gerade gehst. Ich kann nur erahnen, was diese Situation für Dich gerade bedeutet.
Du hast gerade totale Panik, vor den körperlichen Belastungen und Auswirkung einer Abtreibung. Dazu kann ich Dir die Seite vor-abtreibung.de, Seite Risiken empfehlen, weil die Deine Frage ausführlich beantwortet. Denn ich persönlich denke, daß Deine Panik ihrer Berechtigung hat. Und es ist tatsächlich gut, sich vorher zu informieren, dann kommt man nicht wo an, wohin man gar nicht wollte. Es kann darum gar nicht um eine Beschuldigung gehen. Was anere Leute sagen ist egal, Du mußt nachher mit Deiner Entscheidung zurechtkommen.
Wenn Du mal mit jemand über alle Deine Ängste und Fragen reden willst, dann kannst Du Dich bei ausweg-pforzheim.de melden. Weil ich weiß, daß Dich dort niemand verurteilt.
Und ich wünsche Dir, daß Deine Traurigkeit bald verschwindet und Du Dich wieder freuen kannst.
LG Itemba

Ja ich hoffs

nagut ich danke erst mal un linz ma aud die seite

Gefällt mir
31. Juli 2009 um 16:49
In Antwort auf jonna_12343038

Abtreibung
Hi

ich habe im februar abgetrieben und es verfolgt mich überall. Sehe ich ne schwangere fraue werde ich eifersüchtig wütend traurig alle emotionen spielen verrückt..wenn ich läden mit babysachen sehe würd ich am liebsten reingehn und was kaufen.diesen monat naja anfang nächsten monat etwa hätte ich entbunden... ich bereue den schritt unglaublich den ich aufgrund von gehirnwäsche mutterseits und druck/angst gemacht hab.. ich kann nur für mich sprechen : ich würde es nie wieder tun lieber mein leben ändern und mein bestes für das kind tun.... wo ist denn bei dir das problem dass du abtreiben möchtest?

Es is endlich vorbei
un ich bin echt sehr froh darüber, ich habe zum glück nix gemerkt un als ich dann aufwachte ,un alles überstanden war ich im ersten moment echt total erleichtert

ich kanns gar nicht fassen ,schmerzen hatte ich auch net so wirklich(nur so ganz leichte so wie regelschmerzen)
für die ich jetz auch tablettten habe um dies zu vermeiden.
ja dann noch so ne tropfen damit die gebärmutter wieder richtig zusamm wächst (oder so ähnlich ),un in einer woche is die nachuntersuchung,von der ich hoffe das auch wirklich alles weg ist un gut wieder verheilt .
ich bin echt so froh darüber dass ich kleener schisser das jetz endlich geschafft hab!!
un was mich noch am meisten freut is dass ,ich mir wirklich von anfang an sicher war un jetz nix bereue,ich denke währ sich nich wirklich 100prozentig sicher is bereut das im nachhinein.un das währe doch schade bzw. dann hätte man es ja evl doch entbinden können,
nuja was ich damit nur sagen möchte (ja jetz will ich auch ma ne moral halten !!! )is, dass man sich wiklich echt total sicher sein sollte wenn man vorhat diesen schritt zu gehn.


ja im endeffekt danke ich noch mal allen die mir hier ins forum geschrieben un mir ihre erfahrungen geben konnten bzw. mir mut gemacht ham..danke

Gefällt mir
31. Juli 2009 um 18:12
In Antwort auf vidya_12891233

Es is endlich vorbei
un ich bin echt sehr froh darüber, ich habe zum glück nix gemerkt un als ich dann aufwachte ,un alles überstanden war ich im ersten moment echt total erleichtert

ich kanns gar nicht fassen ,schmerzen hatte ich auch net so wirklich(nur so ganz leichte so wie regelschmerzen)
für die ich jetz auch tablettten habe um dies zu vermeiden.
ja dann noch so ne tropfen damit die gebärmutter wieder richtig zusamm wächst (oder so ähnlich ),un in einer woche is die nachuntersuchung,von der ich hoffe das auch wirklich alles weg ist un gut wieder verheilt .
ich bin echt so froh darüber dass ich kleener schisser das jetz endlich geschafft hab!!
un was mich noch am meisten freut is dass ,ich mir wirklich von anfang an sicher war un jetz nix bereue,ich denke währ sich nich wirklich 100prozentig sicher is bereut das im nachhinein.un das währe doch schade bzw. dann hätte man es ja evl doch entbinden können,
nuja was ich damit nur sagen möchte (ja jetz will ich auch ma ne moral halten !!! )is, dass man sich wiklich echt total sicher sein sollte wenn man vorhat diesen schritt zu gehn.


ja im endeffekt danke ich noch mal allen die mir hier ins forum geschrieben un mir ihre erfahrungen geben konnten bzw. mir mut gemacht ham..danke

Mord Tötung
Es gibt absoulut keinen Grund warum eine Frau ihr Kind Töten sollte . Schließe einmal die Augen und stelle dir Vor wie du zerschnitten oder zermixt worden würdest im Mutterleib deiner Mutter . Gehe in diese Situation .

Gefällt mir
31. Juli 2009 um 22:16
In Antwort auf saule_11938565

Mord Tötung
Es gibt absoulut keinen Grund warum eine Frau ihr Kind Töten sollte . Schließe einmal die Augen und stelle dir Vor wie du zerschnitten oder zermixt worden würdest im Mutterleib deiner Mutter . Gehe in diese Situation .

Dumm ?
jaaaaaah...................... .............................. .............................. .............................. .......


wie gesagt ich danke den leuten hier vdie mir mut gemacht ham un die den grund der masnahme auch verstehen können un nich nur dumm mit Mord un son dreck hetzen -.- i meine klar hab ichg auch ma so gedacht aba wenn man dann echt in der situation is ,is es echt vwas andres -.- währ das ni tolerieren kann hat halt pech ------------------------------ ----------------------dumm

Gefällt mir
31. Juli 2009 um 22:39
In Antwort auf vidya_12891233

Dumm ?
jaaaaaah...................... .............................. .............................. .............................. .......


wie gesagt ich danke den leuten hier vdie mir mut gemacht ham un die den grund der masnahme auch verstehen können un nich nur dumm mit Mord un son dreck hetzen -.- i meine klar hab ichg auch ma so gedacht aba wenn man dann echt in der situation is ,is es echt vwas andres -.- währ das ni tolerieren kann hat halt pech ------------------------------ ----------------------dumm

Also was du da von dir gibst??
So eine Mami muss das Kind dann doch nicht unbedingt haben.

Gefällt mir
31. Juli 2009 um 22:44
In Antwort auf gwawr_12915881

Also was du da von dir gibst??
So eine Mami muss das Kind dann doch nicht unbedingt haben.

Nu
so wird es wohl sein hab erst ma ahnung davon bevor du andre verurteilst,is ja net böse gemeint aba ich versteh nich warum grad die leute hier rein gehn die sowieso was gegens abtreiben haben das bringts doch ni das ewige pro un kontra ?!

Gefällt mir
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook
Magic Retouch
Magic Retouch
Teilen