Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Extrem starke Schmerzen links (Unterleibt)

Extrem starke Schmerzen links (Unterleibt)

16. September 2017 um 13:35 Letzte Antwort: 17. September 2017 um 23:28

Hallo,
ich bin hier ganz neu uns seit gestern sehr aufgeregt. ich habe seit 4 tagen Unterleibtsschmerzen und habe auf meine Tage gewartet. Wir sind im 4 ÜZ. Und dann kamen sie gestern nicht. Das ist sehr untypisch. Naja schnell Schwangerschaftstest gekauft (3 Stück) alle drei sofort positiv *Freu*.
Nun habe ich weiterhin Unterleibsschmerzen. Aber nur unten links. Gaaaanz selten pickst es für ein paar sekunden  rechts oder in der Mitte.Aber links ist es immer. Sie sind ziemlich stark und vorallem langanhaltend. Teilweise zieht es bis in den Rücken. Meine Frage: Mach ich mich da nur verrückt oder könnte es auch was schlimmes sein? Abgang oder Eileiterschwangerschaft. Schmierblutungen oder soetwas habe ich garnicht.
Ich hoffe ihr könnt einer besorgten frischen Schwangeren helfen. Montag abend gehe ich auch zum Arzt.
 

Mehr lesen

16. September 2017 um 14:28
In Antwort auf

Hallo,
ich bin hier ganz neu uns seit gestern sehr aufgeregt. ich habe seit 4 tagen Unterleibtsschmerzen und habe auf meine Tage gewartet. Wir sind im 4 ÜZ. Und dann kamen sie gestern nicht. Das ist sehr untypisch. Naja schnell Schwangerschaftstest gekauft (3 Stück) alle drei sofort positiv *Freu*.
Nun habe ich weiterhin Unterleibsschmerzen. Aber nur unten links. Gaaaanz selten pickst es für ein paar sekunden  rechts oder in der Mitte.Aber links ist es immer. Sie sind ziemlich stark und vorallem langanhaltend. Teilweise zieht es bis in den Rücken. Meine Frage: Mach ich mich da nur verrückt oder könnte es auch was schlimmes sein? Abgang oder Eileiterschwangerschaft. Schmierblutungen oder soetwas habe ich garnicht.
Ich hoffe ihr könnt einer besorgten frischen Schwangeren helfen. Montag abend gehe ich auch zum Arzt.
 

Hallo ich bin 7+3 habe es auch sehr oft auch nachts das ich davon wach werde bei mir häufig recht wo auch mein eisprung stattgefunden hat habe es auch beim husten ab und zu Das können die mutterbänder sein und die Gebärmutter die sich dehnt würde mir gesagt Ich mache mich auch immer total verrückt werde nächstes mal auch meinen Artzt drauf ansprechen

Gefällt mir

16. September 2017 um 18:24

Heyyyyy herzlichen Glückwunsch 

Ich habe das gleiche - und auch sehr früh gehabt wie du.
Eine Eileiterschwangerschaft wird es nicht sein - bzw.zum jetzigen Zeitpunkt noch keine Schmerzen machen - dafür ist das "kleine" dann noch zu klein ! 
Es könnte gut sein, dass dein Eisprung auf der linken Seite war. Der Eierstock von dem dss Ei kam - produziert jetzt die Hormone und ist stark vergrössert!  Das kann Schmerzen machen.

Gefällt mir

16. September 2017 um 21:14
In Antwort auf

Hallo,
ich bin hier ganz neu uns seit gestern sehr aufgeregt. ich habe seit 4 tagen Unterleibtsschmerzen und habe auf meine Tage gewartet. Wir sind im 4 ÜZ. Und dann kamen sie gestern nicht. Das ist sehr untypisch. Naja schnell Schwangerschaftstest gekauft (3 Stück) alle drei sofort positiv *Freu*.
Nun habe ich weiterhin Unterleibsschmerzen. Aber nur unten links. Gaaaanz selten pickst es für ein paar sekunden  rechts oder in der Mitte.Aber links ist es immer. Sie sind ziemlich stark und vorallem langanhaltend. Teilweise zieht es bis in den Rücken. Meine Frage: Mach ich mich da nur verrückt oder könnte es auch was schlimmes sein? Abgang oder Eileiterschwangerschaft. Schmierblutungen oder soetwas habe ich garnicht.
Ich hoffe ihr könnt einer besorgten frischen Schwangeren helfen. Montag abend gehe ich auch zum Arzt.
 

Hey.
Das hatte ich auch sogar bis zu 2,5 Monate. 
Es sind wohl die Bänder der Gebärmutter die sich nun dehnen aber ich kann deine Sorgen verstehen es ist meine erste Ss und ich war auch völlig überfordert damit und es tat teilweise richtig weh bis zu Krämpfen aber wenn du mit Wärme ran gehst ist es innerhalb von paar Minuten weg ich war danach immer sehr erleichtert

Gefällt mir

16. September 2017 um 22:33
In Antwort auf

Hey.
Das hatte ich auch sogar bis zu 2,5 Monate. 
Es sind wohl die Bänder der Gebärmutter die sich nun dehnen aber ich kann deine Sorgen verstehen es ist meine erste Ss und ich war auch völlig überfordert damit und es tat teilweise richtig weh bis zu Krämpfen aber wenn du mit Wärme ran gehst ist es innerhalb von paar Minuten weg ich war danach immer sehr erleichtert

Ihr seit ja lieb dass ihr gleich so nett zurück schreibt. Es ist so aufregend und ich denke am Anfang stellt man alles in Frage. Die Schmerzen waren heute wieder nur links der rücken tat auch unten links weh und sogar das ganze linke bein. Ich wollt echt erst in ein Krankenhaus aber gott sei dank tat dann mal 10 min auch rechts richtig weh.... da war ich erleichtert.. Weil beide Seiten sollen ja normal sein.
Jetzt ist es noch links. Aber nicht so stark. Montag dann endlich zum Arzt und es dort die Schwangerschaft bestätigen bekommen.. bisher ja nur 3 sehr eindeutigen tests.
Hattet ihr in der 4./5. Woche auch schon andere Beschwerden?

Gefällt mir

16. September 2017 um 22:33
In Antwort auf

Hey.
Das hatte ich auch sogar bis zu 2,5 Monate. 
Es sind wohl die Bänder der Gebärmutter die sich nun dehnen aber ich kann deine Sorgen verstehen es ist meine erste Ss und ich war auch völlig überfordert damit und es tat teilweise richtig weh bis zu Krämpfen aber wenn du mit Wärme ran gehst ist es innerhalb von paar Minuten weg ich war danach immer sehr erleichtert

Ihr seit ja lieb dass ihr gleich so nett zurück schreibt. Es ist so aufregend und ich denke am Anfang stellt man alles in Frage. Die Schmerzen waren heute wieder nur links der rücken tat auch unten links weh und sogar das ganze linke bein. Ich wollt echt erst in ein Krankenhaus aber gott sei dank tat dann mal 10 min auch rechts richtig weh.... da war ich erleichtert.. Weil beide Seiten sollen ja normal sein.
Jetzt ist es noch links. Aber nicht so stark. Montag dann endlich zum Arzt und es dort die Schwangerschaft bestätigen bekommen.. bisher ja nur 3 sehr eindeutigen tests.
Hattet ihr in der 4./5. Woche auch schon andere Beschwerden?

Gefällt mir

17. September 2017 um 2:07

Bei mir ist in der aktuellen Schwangerschaft (bin mittlerweile in der 22.SSW) eine ca. 5-6 cm große Funktionszyste im linken Eierstock gewachsen. Die ist nicht gefährlich und sogar erwünscht, da sie Gelbkörperhormone produziert. Erfahren habe ich bei ca. 3+5 von der Schwangerschaft und einmal bin ich in der 5./6.Woche vor Schmerzen auf der linken Seite wach geworden. Bei der ersten Untersuchung habe ich dann von der Zyste erfahren, und sie lag auch ungefähr dort, wo ich die Schmerzen hatte. Könnte auch sowas sein?
 
Mach dich nicht verrückt, aber nimm auf jeden Fall den Arzttermin wahr, um eine ELSS auszuschließen. Bei starken Schmerzen: ab ins KH.

Gefällt mir

17. September 2017 um 10:04
In Antwort auf

Ihr seit ja lieb dass ihr gleich so nett zurück schreibt. Es ist so aufregend und ich denke am Anfang stellt man alles in Frage. Die Schmerzen waren heute wieder nur links der rücken tat auch unten links weh und sogar das ganze linke bein. Ich wollt echt erst in ein Krankenhaus aber gott sei dank tat dann mal 10 min auch rechts richtig weh.... da war ich erleichtert.. Weil beide Seiten sollen ja normal sein.
Jetzt ist es noch links. Aber nicht so stark. Montag dann endlich zum Arzt und es dort die Schwangerschaft bestätigen bekommen.. bisher ja nur 3 sehr eindeutigen tests.
Hattet ihr in der 4./5. Woche auch schon andere Beschwerden?

Ich hatte bevor meine Mens ausblieb und ich getestet habe schon Brustwarzen schmerzen und auch die haben sich über Monate hingezogen aber ich bin von den meisten anderen Symptomen und Beschwerden verschont geblieben  Ausser halt die Unterleibschmerzen gemischt mit Rückenschmerzen am Anfang. 

Gefällt mir

17. September 2017 um 12:06

Dann bin ich ja ein bisschen beruhigter dass es die ein oder andere auch gibt, die solche Schmerzen hatte .
Man so eine erste SS ist ja echt aufregend. Bin gespannt, ob man auf dem Ultraschall zumindest so eine kleine Hülle sehen kann. wow.... und dann muss ich wohl echt positiv denken und ein bisschen bibbern, dass alles in Ordnung ist, wenn man mir wirklich noch nicht bestätigen kann ob es eine intakte SS ist. Wie übersteht man bloß diese Ungewissheit .... Es kam bei uns alles so spontan und extrem passend.
Heute hatte ich übrigens noch garkeine Schmerzen außer das die Brüste ein ganz bisschen ziehen. Also ich bin gespannt.
 

Gefällt mir

17. September 2017 um 23:28
In Antwort auf

Dann bin ich ja ein bisschen beruhigter dass es die ein oder andere auch gibt, die solche Schmerzen hatte .
Man so eine erste SS ist ja echt aufregend. Bin gespannt, ob man auf dem Ultraschall zumindest so eine kleine Hülle sehen kann. wow.... und dann muss ich wohl echt positiv denken und ein bisschen bibbern, dass alles in Ordnung ist, wenn man mir wirklich noch nicht bestätigen kann ob es eine intakte SS ist. Wie übersteht man bloß diese Ungewissheit .... Es kam bei uns alles so spontan und extrem passend.
Heute hatte ich übrigens noch garkeine Schmerzen außer das die Brüste ein ganz bisschen ziehen. Also ich bin gespannt.
 

Wünsche dir auf jeden Fall alles Gute! Wenn du die Warterei nicht gut aushältst, dann hilft nur Ablenkung Mit einem schönen Hobby z.B.

Gefällt mir