Anzeige

Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch

Ex behauptet Periode ausgefallen seit drei Wochen - geht nicht zum Frauenarzt

Letzte Nachricht: 15. November um 23:52
R
rabab_28793833
26.09.22 um 12:51

Hallo zusammen,ich benötige einen weiblichen Rat. Mich beschäftigt seit drei Wochen folgende Thematik:Ich habe eine Frau kennengelernt mit der ich zusammen gekommen bin. Es ist zu keinem Geschlechtsverkehr gekommen. Jedoch hatten wir gemeinsam Oralverkehr bei dem es auch zum Samenerguss kam. Beim ersten mal ist es auf Ihrem Gesicht gelandet. Beim zweiten Mal ist es auf Ihrem Bauch gelandet während ich Sie gefingert habe. Sie meinte es würde Richtung Ihrer Vagina laufen, daraufhin habe ich das fingern abgebrochen. Zwei Tage später meinte Sie, dass Sie einen Schwangerschaftstest gemacht hätte der positiv wäre. Den Test habe ich nie zu Gesicht bekommen. Zwei Wochen später meinte Sie Sie hätte einen Termin beim Frauenarzt ausgemacht. Ich habe mich beim entsprechenden Arzt telefonisch gemeldet und nachgefragt ob es diesen Termin wirklich gibt. Den Termin gab es nicht. Wir sollten zusammen zu diesem Termin gehen. Einen Tag darauf hat Sie mir ein Foto von einem positiven Schwangerschaftstest zukommen lassen. Diesen Test habe ich bei Ihr in der Wohnung gesehen. Es waren zwei Tests die da lagen, der eine hat keine Linien angezeigt, der andere war positiv. Da ich ein äußert starkes Gedächtnis habe und mir jegliches was ich sehe einprägen kann, habe ich nach den Test recherchiert. Ich habe herausgefunden dass dies gefakte Schwangerschaftstests sind. Sie hat es im Nachgang zugegeben und sich oft entschuldigt, auch nachdem ich Sie verlassen habe. Jetzt meint Sie, dass Ihre Periode seit drei Wochen überfällig ist. Man muss auch sagen, dass in der Zwischenzeit Sie sehr viel Stress erlitten hat durch Hyperventilation auf Grund von Vorfällen die zwischen uns vorgekommen sind. Sie möchte sich auch wieder treffen um nochmal zu besprechen wie es mit uns weitergehen kann. Zum Frauenarzt möchte Sie aber nicht gehen weil Sie keine Gewisseheit haben möchte, weil das Sie nur noch mehr belasten würde. Meinen Wunsch einen Schwangerschaftstest durchzuführen lehnt Sie ebenfalls ab. Ich mache mir seit Wochen einen Kopf ob Sie nun schwanger ist oder nicht. Ich habe Unruhezustände, kann nachts nicht schlafen und rauche seitdem wieder ununterbrochen. Ich kann Ihr nach der ganzen Aktion mit dem gefakten Schwangerschaftstest auch nichts mehr glauben. Was denkt Ihr darüber? Ich bin über jeden Rat dankbar.Mit freundlichen Grüßen 

Mehr lesen

lilly0628
lilly0628
27.09.22 um 10:20

Hallo,

bei dem, was du von eurem Zusammenkommen beschreibst, kann keine Frau schwanger werden. Spermien sterben an der Luft sehr schnell ab. Du müsstest schon, mit einem dicken Tropfen davon, an ihre Vagina gekommen sein, dass es dabei zu einer Schwangerschaft kommen kann.
Wenn es also keine andere Gelegenheit gab, als die, die du beschrieben hast, kannst du beruhigt sein.

Einen Schwangerschaftstest muss man innerhalb einer bestimmten Zeit "ablesen". Später sind alle weiteren Verfärbungen nicht mehr gültig. Und sie hat ja schon zugegeben, dass sie die Tests manipuliert hat. Sie will nicht zum Frauenarzt, sie will nicht noch einmal testen.
Ihre Periode kann sich auch durch den Stress verschieben.

Vielleicht will sie dich einfach nicht verlieren. Das wäre aus meiner Sicht die einzige Erklärung für ihr Verhalten. Kannst du das nachvollziehen, und noch einmal in Ruhe mit ihr darüber sprechen? Was zwischen euch war, kann ich nicht einschätzen. Vielleicht braucht sie jetzt vor allem eine gute Freundin, die ihr hilft und ein offenes Ohr für sie hat.

Ich hoffe damit kann ich dir weiterhelfen.
Liebe Grüße Lilly
 

Gefällt mir

S
senri_23469945
27.09.22 um 13:49

Sie ist zu 100% nicht schwanger. Mach dich nicht verrückt. Sperma auf dem Bauch verursacht keine Schwangerschaft. Da müsstest du schon das Sperma mit deinen Fingern abgewischt und in sie reingestopft haben...und das wirst du ja wohl nicht getan haben. Der Test zwei Tage später ist lächerlich. Es gibt keine Tests, die so früh anschlagen. Sie weigert sich zudem, zum Frauenarzt zu gehen. Ganz klar, da würde es auffallen, dass sie lügt.

Du kennst diese Frau nun wie lange? Renn so schnell du kannst! Diese Dame scheint echt speziell zu sein. Hyperventilation, erfundene Schwangerschaft und das nach so kurzer Zeit. Da würde ich rennen so schnell mich meine Beine tragen!

3 -Gefällt mir

R
rabab_28793833
03.10.22 um 0:10

Ich habe mich mir Ihr ausgesprochen. Sie sagte wir machen gemeinsam nochmal einen Test. Ich war bei Ihr zuhause, Sie ist schnell aufs Klo gegangen und meinte dann Sie hat den Test gemacht. Ich habe selber nicht gesehen dass Sie auf den Test uriniert hat, nur das im Anschluss negative Testergebnis. Zwei Tage später meinte Sie auch, dass Sie Ihre Tage bekommen hat. Nachdem ich Sie zu einem Essen eingeladen habe und es wieder mit Diskussionen geendet hat, habe ich Ihr gesagt dass ich nichts mehr für Sie fühle und es beende. Heute Morgen hat Sie mir geschrieben, dass Sie bei dem Schwangerschaftstest nur Leitungswasser benutzt hat und dass Sie Ihre Tage nicht hat. Ihren Aussagen über Ihre Periode nach ist jetzt die Zeit der Periode. Ich habe Sie zwischendrin öfters nach Ihren Schmerzen zur Periode gefragt, Sie hat mir jedesmal davon erzählt, dass Sie Schmerzen hat. Den Fake Test von zuvor hat Sie auch verleugnet. Ihren Termin beim Frauenarzt, sagt Sie, dass Sie bald eine Routineuntersuchung hat, weitere Angaben macht Sie keine. Ich bitte um Meinungen, ich bin sehr verzweifelt. Ich leider mittlerweile wieder an Depreim

Gefällt mir

Anzeige
lilly0628
lilly0628
03.10.22 um 21:50

Hallo,

ich kann wirklich nicht verstehen, was diese Frau damit bezwecken will. Warum hast du sie überhaupt zum Essen eingeladen?  Mit so einer Einladung machst du ihr natürlich nochmal Hoffnung, dass sie dich weiter an sich binden kann. Du wolltest dich doch von ihr trennen? Und das wäre auch mein dringender Rat an dich. Vermeide jegliche Art des Kontaktes und lösche sie komplett aus deiner Adressliste und soz. Netzwerken. Es gibt keinerlei Anhaltspunkt für eine Schwangerschaft. Sie führt dich an der Nase herum. Das musst du dir keine Sekunde länger gefallen lassen.

Alles Gute!

Gefällt mir

S
senri_23469945
04.10.22 um 7:29

Wie alt bist du eigentlich? Kein erwachsener Mensch würde sich auf so etwas einlassen. Beende den Kontakt und halte sie von dir fern. Die Dame ist verrückt. Wer weiß, was sie noch alles tut, wenn du bleibst. Sie ist NICHT schwanger! Warum fällst du auf sie rein?

1 -Gefällt mir

R
rabab_28793833
04.10.22 um 14:39

Hallo, das Problem ist dass ich nachweislich paranoid bin. Ich bin 28 Jahre alt. Ich habe sehr üble Angstzustände und Depressionen. Ich habe in den letzten zwei Wochen bereits 7 Kilo an Gewicht verloren.. Ich kann es in meinem Kopf nicht ausschließen, dass als ich abgespritzt habe, ausversehen Sperma irgendwie in Sie eingedrungen ist weil ich Sie noch kurz gefingert hab als es auf Ihr gelandet ist..

Gefällt mir

Anzeige
lilly0628
lilly0628
04.10.22 um 19:16

Es scheint, dass sie genau diese Unsicherheit von dir ausnutzt. Wenn sie wirklich schwanger wäre, müsste sie dir nicht all die Lügengeschichten auftischen und sich weigern zum Arzt zu gehen. Bist du in Behandlung ( wegen deiner Depressionen )? Vielleicht brauchst du therapeutische Unterstützung um nicht länger diesem Stress ausgesetzt zu sein? Da wird dir das Forum eher nicht weiterhelfen können.

Ich wünsche dir wirklich alles Gute, bitte hol dir professionelle Hilfe!

Gefällt mir

R
rabab_28793833
05.10.22 um 12:02

Gestern hat Sie mir gesagt dass Sie beim Frauenarzt war und jetzt Klarheit hätte. Ich bin zu Ihr hingefahren und habe Ihr gesagt dass Sie mir den Mutterpass zeigen soll. Sie meinte dass Sie noch keinen Mutterpass habe, weil ich ja nicht wisse ob Sie überhaupt schwanger ist oder nicht. Wie kann ich Ihr geschickte Fragen stellen um rauszufinden was tatsächlich Sache ist? Ich drehe langsam völlig durch

Gefällt mir

Anzeige
lilly0628
lilly0628
05.10.22 um 12:16

Hallo,
das beweist einmal mehr, dass sie nicht schwanger ist. Da brauchst du keine weiteren Fragen zu stellen, sondern nur rigeros den Kontakt abbrechen. Ich habe dir privat eine Telefonnummer weitergegeben, wo du dich hinwenden kannst. Und das solltest du um deinerwillen dringend tun.

Liebe Grüße Lilly

Gefällt mir

S
senri_23469945
06.10.22 um 9:17
In Antwort auf rabab_28793833

Hallo, das Problem ist dass ich nachweislich paranoid bin. Ich bin 28 Jahre alt. Ich habe sehr üble Angstzustände und Depressionen. Ich habe in den letzten zwei Wochen bereits 7 Kilo an Gewicht verloren.. Ich kann es in meinem Kopf nicht ausschließen, dass als ich abgespritzt habe, ausversehen Sperma irgendwie in Sie eingedrungen ist weil ich Sie noch kurz gefingert hab als es auf Ihr gelandet ist..

Angstzustände und Depressionen hin oder her. Du hast doch trotzdem einen gesunden Menschenverstand. Dein Verstand müsste dir ganz klar sagen, dass sie dich anlügt.
Fakt 1: Es ist nicht möglich, auf diese Art und Weise schwanger zu werden. Dein Sperma hätte in ihr drin sein müssen. Dann kommt noch dazu, dass eine Frau nur an wenigen Tagen im Monat fruchtbar ist und selbst dann heißt es nicht, dass sie auch befruchtet wurde. Die Wahrscheinlichkeit in deinem Fall hier geht gegen 0.
Fakt 2: Diese Frau ist verrückt. Ich habe selten so etwas, verzeihung, dämliches gehört. Die Frau geht einfach davon aus, dass du dumm und naiv bist. Und du lässt es mit dir machen.

Wenn du es nicht schaffst, den Kontakt abzubrechen, dann warte halt einfach ab. In ein paar Monaten wirst du sehen, dass sie nicht schwanger ist. Irgendwann wächst auch mal der Bauch und das wird bei ihr nicht passieren. Wobei ich mir gut vorstellen kann, dass sie sich ein Kissen unters T-Shirt schiebt und du es tatsächlich glaubst.

Nur tue dir selbst einen großen Gefallen und hab keinen Sex mehr mit ihr. Niemals!

Gefällt mir

Anzeige
R
rabab_28793833
06.10.22 um 14:43

Dass ich dumm und naiv bin ist leider klar und ich kann dagegen auch nichts unternehmen. Ich bin aber in meinem Kopf mittlerweile so geschädigt dass ich nicht mehr zur Ruhe komme. Die Frage nach dem "was ist wenn es wirklich in Sie eingedrungen ist" bereitet mir den ganzen Tag über aufs Neue unendliche Sorgen. Es sind jetzt mittlerweile vier Wochen vergangen, ich bekomme es nicht hin weitere Wochen zu warten und zu sehen dass tatsächlich kein Bauch wächst. Ich kann mich nicht daran erinnern dass Sperma in die Richtung gelaufen ist, zumal es ja auch ein kleines Stück an Weg ist bis es bei Ihr unten ankommt und dann auch noch in Sie reinkommt.. Tut mir leid für die ganzen Details, aber ich muss es irgendwie loswerden und ihr seid da für mich gerade Balsam für meine mich auffressenden Gedanken. Ich danke euch vielmals sehr vom Herzen für eure Antworten.

Gefällt mir

N
nelly2689
06.10.22 um 16:25

Hallo,

ich kann mir beim besten Wissen nicht vorstellen, dass sie davon  schwanger geworden ist. Das kann gar nicht sein, du bist ja nicht in ihr gekommen.

Ganz ehrlich, ich würde an deiner Stelle den Kontakt komplett abbrechen. Sie tut dir offenbar nicht gut und dann muss man auch nur an sich denken und das tun, was für einen das Beste ist. 

Liebe Grüße

Gefällt mir

Anzeige
R
rabab_28793833
07.10.22 um 11:40

Ich habe gestern erneut einen Anruf von Ihr erhalten. Sie ist wohl am Sonntag umgekippt und war im Krankenhaus auf Montag. Am Dienstag war Sie wohl beim Arzt wie ich geschrieben hatte. Gestern hat Sie aber eine Aussage getroffen die mich ziemlich nachdenklich gemacht hat. Sie meinte, dass Sie mir am Sonntag das Selbe erzählen wollte wie am Dienstag. Der Tag an dem Sie wohl Klarheit hatte, mir aber keinen Mutterpass vorzeigen konnte und nicht wollte. Rein meiner Logik nach würde ich sagen dass Sie selbst ziemlich gut Bescheid weiss dass da nichts ist, aber ich kann es immer noch nicht vollständig ausschließen. Sie meinte auch gestern, als ich meinte dass Sie ein Kind von mir in sich trägt, dass ich nicht wissen würde ob es denn tatsächlich so ist oder nicht. Ich schreibe hier als wäre es ein Blog, aber nur mit außenstehenden Gedanken komme ich für mich selber zwischenzeitlich wieder zur Ruhe.

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

R
rabab_28793833
09.10.22 um 2:30

Habt Ihr mir vielleicht noch Ideen wie ich Sie geschickt ausfragen kann um rauszufinden ob es tatsächlich so ist? Den Kontakt sucht Sie immer wieder, von daher möchte ich die Situationen nutzen um Sie auszufragen ohne dass Sie es kapiert dass ich Sie ausfrage. Mittlerweile denke ich mit jedem Tag der mehr vergeht, dass ich wirklich verarscht werde. Ich möchte aber endlich abschließen und diese Frau in meinen Gedanken zum Mond abschießen.

die gefaketen Schwangerschaftstests die Sie im Nachgang verneint hat weil Sie meinte dass es diese gleichen als Billigversion gibt, habe ich mir bestellt zusammen mit den gefälschten Tests. Ich bin mir zu 100% sicher, dass es ein gefälschter Test war den Sie mir vorgelegt hat. Bei den gefälschten Tests war an der Testspitze keine zusätzlich Farbkennung vorhanden wie bei den originalen Tests. Außerdem wir bei den originalen Tests auf "Gepresste Watte" uriniert, bei den gefälschten Tests ist das nur aus Papier. Zudem habe ich die Strichfarben abgeglichen. Bei den gefälschten Tests ging das mit Wasser, bei dennnormalen Tests habe ich selber drauf uriniert weil die Tests mit Wasser nicht funktioniert haben. Man konnte klar sehen, dass die Strichfarbe anders war.

Ich halte das alles hier fest, das falls es anderen Männern ebenfalls wie mir ergehen sollte, Sie einen weiteren Beitrag im Internet haben zum lesen. Leider konnte ich selber nicht viele solcher Beiträge finden.

Gefällt mir

Anzeige
F
femkom2
09.10.22 um 8:45
In Antwort auf rabab_28793833

Hallo zusammen,ich benötige einen weiblichen Rat. Mich beschäftigt seit drei Wochen folgende Thematik:Ich habe eine Frau kennengelernt mit der ich zusammen gekommen bin. Es ist zu keinem Geschlechtsverkehr gekommen. Jedoch hatten wir gemeinsam Oralverkehr bei dem es auch zum Samenerguss kam. Beim ersten mal ist es auf Ihrem Gesicht gelandet. Beim zweiten Mal ist es auf Ihrem Bauch gelandet während ich Sie gefingert habe. Sie meinte es würde Richtung Ihrer Vagina laufen, daraufhin habe ich das fingern abgebrochen. Zwei Tage später meinte Sie, dass Sie einen Schwangerschaftstest gemacht hätte der positiv wäre. Den Test habe ich nie zu Gesicht bekommen. Zwei Wochen später meinte Sie Sie hätte einen Termin beim Frauenarzt ausgemacht. Ich habe mich beim entsprechenden Arzt telefonisch gemeldet und nachgefragt ob es diesen Termin wirklich gibt. Den Termin gab es nicht. Wir sollten zusammen zu diesem Termin gehen. Einen Tag darauf hat Sie mir ein Foto von einem positiven Schwangerschaftstest zukommen lassen. Diesen Test habe ich bei Ihr in der Wohnung gesehen. Es waren zwei Tests die da lagen, der eine hat keine Linien angezeigt, der andere war positiv. Da ich ein äußert starkes Gedächtnis habe und mir jegliches was ich sehe einprägen kann, habe ich nach den Test recherchiert. Ich habe herausgefunden dass dies gefakte Schwangerschaftstests sind. Sie hat es im Nachgang zugegeben und sich oft entschuldigt, auch nachdem ich Sie verlassen habe. Jetzt meint Sie, dass Ihre Periode seit drei Wochen überfällig ist. Man muss auch sagen, dass in der Zwischenzeit Sie sehr viel Stress erlitten hat durch Hyperventilation auf Grund von Vorfällen die zwischen uns vorgekommen sind. Sie möchte sich auch wieder treffen um nochmal zu besprechen wie es mit uns weitergehen kann. Zum Frauenarzt möchte Sie aber nicht gehen weil Sie keine Gewisseheit haben möchte, weil das Sie nur noch mehr belasten würde. Meinen Wunsch einen Schwangerschaftstest durchzuführen lehnt Sie ebenfalls ab. Ich mache mir seit Wochen einen Kopf ob Sie nun schwanger ist oder nicht. Ich habe Unruhezustände, kann nachts nicht schlafen und rauche seitdem wieder ununterbrochen. Ich kann Ihr nach der ganzen Aktion mit dem gefakten Schwangerschaftstest auch nichts mehr glauben. Was denkt Ihr darüber? Ich bin über jeden Rat dankbar.Mit freundlichen Grüßen 

Es schadet "ihm" NIE, sich vor dem "zusammen Kommen", insbesondere beim/bei den "ersten Mal(en)", "was pber zu ziehen"!
Von der prioritären Nutzung dessen, was - hoffentlich - in ausreichend sttukturiert-ausgebildeter Form "zwischen den Ohren" vorhanden ist ggü dem, was "zwischen den Beinen baumelt", einmal abgesehen.
"Sowas" kann bei der Paarung immer 'mal "passieren", SELBST bei Beachtung der "Vorsichtsmaßnahmen" und ohne, daß "sie" Dir "Böses" will, dann hast Du/habt ihr halt tatsächlich ein paar "spannende Wochen", und, sollte bei Euren "sexuellen Paarungsspielchen" auch "etwas herauskommen", Du im Zweifelsfalle die "Beweislast", NICHT der beteiligte (Er-)Zeuger zu sein.
Dumm gelaufen!

Gefällt mir

R
rabab_28793833
14.10.22 um 11:02

Ich wollte mich nochmal melden. Mittlerweile bin ich auf Anti Depressiva, da ich die Gedanken nicht mehr kontrollieren konnte. Mein dringender Rat an jene, die ebenfalls in eine solche Situation geraten sollten, scheut euch nicht ärztlichen Rat zu suchen und auch medikamentös euch behandeln zu lassen. Ich war auch dagegen, aber seit ich die Tabletten nehme geht es mir wesentlich besser bei der Kontrolle meiner Gedanken.

Ich habe Stand heute noch immer keine Klarheit was denn nun wirklich Sache ist, erzählt wird mir weiterhin nichts. Auch wenn ich immer wieder danach frage. Mein Hausarzt und mein Psychologe sagen dass das so gut wie ausgeschlossen ist, aber trotzdem sind diese Gedanken weiterhin da. Dank der Medikamente habe ich das aber etwas besser im Griff. 

Gefällt mir

Anzeige
N
nelly2689
14.10.22 um 13:53

Hallo, es freut mich, dass es dir jetzt wieder besser geht. Ich wünsche Dir Alles Gute für die Zukunft. Liebe Grüße 

1 -Gefällt mir

R
rabab_28793833
15.10.22 um 8:56

Hallo zusmmen, die Dame hat mir gestern wieder geschrieben. Das Bild von dem Test ist ein Tag nachdem der Test gemacht wurde entstanden. Als der Test gemacht wurde war er zu 100% negativ, auch nach 10 Minuten. Gestern behauptet Sie dass Sie schwanger ist und ich den Test gesehen hätte (dieses Foto). Meine Bitte um den Mutterpass oder eindeutigen Beweisen hat Sie abgelehnt. Sie möchte mir einen eindeutigen Beweis schicken kurz bevor Sie umzieht. Was sagt Ihr dazu?

Gefällt mir

Anzeige
L
larina_28714053
15.10.22 um 11:38

Glückwunsch. Du wirst bald Papa werden. Der Test sieht positiv aus. 

1 -Gefällt mir

N
nelly2689
15.10.22 um 15:39

Ja, sieht wohl leider echt positiv aus. 

Gefällt mir

Anzeige
L
lissy1208
15.10.22 um 16:59

Wie lilly und ein paar andere hier bin ich mir sicher, dass du nicht Vater wirst - Schwangerschaftstest hin oder her. Der Test kann von irgendeiner Bekannten sein, evt auch ein Fakefoto .. Solange sie Dir keinen Mutterpass vorlegen kann/will, glaub ich keine Sekunde an diesen Test.

Weiss sie, dass Du paranoid bist?? Das wär natürlich schlecht, denn dann meint sie wahrscheinlich, Dich leicht manipulieren zu können.

Lass Dich nicht verunsichern. Ich finde es krass, dass Du Dich so fertig machen lässt von der Situation. Hast Du in Deinem Umfeld niemanden, dem Du Dich anvertauen kannst und der Dich etwas beruhigt?

An Deiner Stelle würde ich sie möglichst ignorieren. Und wenn sie Dir ständig von einer angeblichen Schwangerschaft erzählt: Sag ihr einfach, wenn (!!) das Kind da ist, bist Du bereit, einen Vaterschaftstest zu machen und ggf. Alimente zahlen. Dann hast Du absolute Sicherheit. Aber wie ich bereits oben geschrieben habe: Ich bin mir von Deiner Schilderung her absolut sicher, dass Du nicht Vater wirst!!

Gefällt mir

lilly0628
lilly0628
16.10.22 um 18:32

Der mag positiv aussehen, aber nach der vorgegebenen Ablesezeit ist das Ergebnis ungültig, weil es verfälscht wird!!!

Gefällt mir

Anzeige
lilly0628
lilly0628
16.10.22 um 18:32

Der mag positiv aussehen, aber nach der vorgegebenen Ablesezeit ist das Ergebnis ungültig, weil es verfälscht wird!!!

Gefällt mir

N
nelly2689
16.10.22 um 18:46

Ja, ich gebe meinen Vorschreiberinnen recht. Sorry, habe mich da linken lassen. Er kann gefälscht oder einfach zu lange liegen gelassen worden sein. Was ihr sexuelles gemacht habt, kann nicht zur Schwangerschaft führen. Ich würde sie an deiner Stelle auch ignorieren. Das kann dir einfach nicht gut tun und belastet viel zu stark. Ich würde auch versuchen mit Freunden darüber zu sprechen. 

Gefällt mir

Anzeige
M
mausbeer
24.10.22 um 22:18

Die Frau hat nicht alle Latten am Zaun. Kontaktabbruch sofort und genieß dein Leben 

Gefällt mir

R
rabab_28793833
15.11.22 um 23:52

Ich wollte mich noch einmal melden. Es ist jetzt sicher, Sie ist nicht schwanger. Ich werde aus meinen Fehlern für die Zukunft sicherlich lernen. Ich hoffe das, falls es weitere Männer gibt die so etwas durchmachen, evtl. Kraft daraus schöpfen können.

Gefällt mir

Anzeige
Anzeige