Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Ewig langer Zyklus, was noch versuchen?

Ewig langer Zyklus, was noch versuchen?

5. März 2012 um 10:48 Letzte Antwort: 7. März 2012 um 14:39

Liebes Forum,

ich bin am verzweifeln und weiß langsam nicht mehr was ich noch versuchen kann.

Im Forum gibt es zwar schon einige Einträge, aber ich habe keinen gefunden, der so wirklich auf mich passt, also bitte ich schon mal um Verzeihung, falls es doch bereits einen gibt.

Zu meiner Situation:
Im Juli vergangenen Jahres, hab ich auf Grund von extrem schlechten Leberwerten die Pille (Monostep) nach etwa 5 Jahren einnahme abgesetzt. Die Abbruchsblutung sowie die erste Regelblutung kam auch noch recht zügig so nach etwa 35 Tagen. Danach brach aber das Chaos aus.

Ich habe Mönchspfeffer genommen und auch vom Arzt genannt bekommen. Nach dem ich im Oktober bei diesem war, weil ich einen Zyklus von mehr als 50 Tagen hatte. Nach 76 Tagen stellte sich dann auch endlich was ein. Der zweite Zyklus dauerte dann 66 Tage und ich dachte schon, hey der Mönchspfeffer bringt ja wirklich was.

Leider bin ich akutelle im Zyklus bei Tag 83 und nichts tut sich. Ich war zwischendurch noch einmal beim Arzt und der meinte ich hätte eine leichte Schilddrüsen unterfunkton, also habe ich Tabletten dagegen bekommen. Das ist allerdings auch bereits 1,5 Monate her.

Der Arzt hat sogar einen Ultraschall gemacht und meinte, es sieht alles gut aus und das sollte sich in diesem Jahr noch normalisieren. Bis jetzt sieht es blos nicht danach aus.

Den Mönchspfeffer habe ich inzwischen abgesetzt hab ich immerhin 200 Tage genommen, da ich gelesen habe, das dieser bei einigen Frauen den Eisprung verhindert bzw. sehr lang herauszögert.

Hat hier irgendwer noch eine Idee was ich machen kann? Mein Mann meint ich solle den Arzt wechseln, aber ich bin sehr zufrieden mit dem Arzt und sehe aktuell nach dem was er bereits unternommen hat, keine Veranlassung dazu, was meint Ihr?

Könnte das ganze Psychisch bedingt seint?
Mein Mann will unbedingt Kinder, ich will zwar auch welche, stehe dem ganze im Moment auf Grund meiner Arbeitssituation jedoch etwas skeptisch gegenüber.

Ende diesen Monat muss ich zur Blutkontrolle, sollte ich da noch einmal mit dem Arzt sprechen, was wir noch machen können?

Ich hoffe ihr habt einen Rat für mich, es treibt mich in den Wahnsinn.

Danke.

Fleckileinchen

Mehr lesen

6. März 2012 um 21:12

huhu ich hab ähnliche probleme.... pille abgesetzt und die ersten beiden zyklen waren super und danach chaos.... ich war auch immer zufrieden mit meinem FA..... bis er nach 1/2jahr immer noch nicht wirklich was unternommen hat und meinte er wüsste nicht warum ich meine periode nicht bekommen würde habe ich den FA gewechselt....hab ihr alles geschildert und sie hat sofort eine Blutuntersuchung angeordnet....

an deiner Stelle würde ich den FA wechseln oder zumindest mal bei einem anderen fa nachschauen lassen was los ist.....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
7. März 2012 um 9:40
In Antwort auf bopha_12567799

huhu ich hab ähnliche probleme.... pille abgesetzt und die ersten beiden zyklen waren super und danach chaos.... ich war auch immer zufrieden mit meinem FA..... bis er nach 1/2jahr immer noch nicht wirklich was unternommen hat und meinte er wüsste nicht warum ich meine periode nicht bekommen würde habe ich den FA gewechselt....hab ihr alles geschildert und sie hat sofort eine Blutuntersuchung angeordnet....

an deiner Stelle würde ich den FA wechseln oder zumindest mal bei einem anderen fa nachschauen lassen was los ist.....

Danke
Hallo baby280511,

vielen Dank für deine Antwort.

Der FA will ende diesen Monats noch einmal die Blutwerte kontrollieren, da ich ja Tabletten für die Schilddrüse bekomme. Ich werde ihn dann noch einmal Fragen, was denn noch als Ursache bei mir in Frage kommen könnte. Immerhin bringt die Tablette nicht den gewünschte Effekt und auch alle anderen Vorschläge seiner Seits, haben bisher nichts gebracht.

Sollte er keine Idee haben und nichts weiter unternehmen wollen, werde ich wohl wirklich eine zweite Meinung einholen.

Er will mich noch nicht in die KiWu-Klinik schicken, was ja in Ordnung ist zumal ich im Moment noch nicht schwanger werden will und es auch laut Test nicht bin, aber die Ursache für dieses Chaos muss doch gefunden werden können.

Ich danke dir für deine Meinung und deinen Rat.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
7. März 2012 um 10:48

Keine Panik
Hey hallo, jetzt mal
Erst mal
Ganz cool) habe das gleiche Problem
Auch Zyklus mit 80 Tagen
Habe ich auch schon hinter mir
Und sonst mal nix und sonst locker 40 Tage und selbst dann
Blute ich mehr wenn ich mir in Finger schneide! Hast du schon einen Hormonstatus machen lassen der wird 4 Wochen lang per Blutannahme ab dem 3. Zyklus Tag ausgewertet. Wenn dann keine Ursachen fest zu stellen sind fängt man
Wie bei mir jetzt mit Clomifen an. Das soll einen Eisprung so gut wie auslösen bzw. Lässt Eichen heranwachsen. Sprich das mal an bei deinem
FA. Damit beginnt man sobald sie Periode eingetreten ist ab dem 3. Oder 5. Tag . Google
Es mal. Und wenn du Jetzt genervt schaust weil
Du nicht so lange warten
Willst, kein
Problem
Der FA kann die Periode auslösen mit Tabletten . Normalerweise sagt ein
FA bis zu einem
Jahr kann es normal
Sein und danach sollte ein Arzt mit ernsthafteren Maßnahmen beginnen. Ich habe so lange genervt so dass wir schon nach 6 Monaten jetzt beginnen))

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
7. März 2012 um 13:02
In Antwort auf sophie_11856609

Keine Panik
Hey hallo, jetzt mal
Erst mal
Ganz cool) habe das gleiche Problem
Auch Zyklus mit 80 Tagen
Habe ich auch schon hinter mir
Und sonst mal nix und sonst locker 40 Tage und selbst dann
Blute ich mehr wenn ich mir in Finger schneide! Hast du schon einen Hormonstatus machen lassen der wird 4 Wochen lang per Blutannahme ab dem 3. Zyklus Tag ausgewertet. Wenn dann keine Ursachen fest zu stellen sind fängt man
Wie bei mir jetzt mit Clomifen an. Das soll einen Eisprung so gut wie auslösen bzw. Lässt Eichen heranwachsen. Sprich das mal an bei deinem
FA. Damit beginnt man sobald sie Periode eingetreten ist ab dem 3. Oder 5. Tag . Google
Es mal. Und wenn du Jetzt genervt schaust weil
Du nicht so lange warten
Willst, kein
Problem
Der FA kann die Periode auslösen mit Tabletten . Normalerweise sagt ein
FA bis zu einem
Jahr kann es normal
Sein und danach sollte ein Arzt mit ernsthafteren Maßnahmen beginnen. Ich habe so lange genervt so dass wir schon nach 6 Monaten jetzt beginnen))

Gut zu wissen
Hallo aga201185,

vielen dank für diese Info.

Ich bin jetzt nicht unbedingt "scharf" drauf meine Periode zu bekommen, aber es wäre wirklich schön zu wissen woran diese Verlängerung liegt. Immerhin sind in nicht allzuferner Zukunft Kinder geplant.

Dein Vorschlag klingt auf jeden Fall gut und ich werde mal nachhaken. Irgendwann wird da ja bestimmt mal wieder etwas kommen

Clomifen hab ich schon mal gelesen, aber das wäre ja eher etwas wenn man schwanger werden will, weil man es, so wie ich das verstanden habe, nur 6 Zyklen über nehmen soll.

Auf jeden Fall bin ich erleichtert, auch wenn das blöd klingt, zu lesen das ich nicht alleine damit bin.

Na dann werde ich mal abwarten und hoffe das mein Körper sich endlich berappelt.

Vielen, Vielen Dank auf jeden Fall. Das hat mich jetzt wirklich beruhigt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
7. März 2012 um 14:39

Danke
Hallo vanillafly,

von Zyklustee habe ich noch nichts gehört, werde ich aber mal versuchen. Danke für den Tipp.

Den Hormonspiegel habe ich noch nicht checken lassen, das steht aber inzwischen auf meiner Liste ganz oben.

Was die Empfehlung angeht, bin ich für alles offen. Ich wohne in Rendsburg. Also falls jemand einen Arzt dort kennt, der Ahnung mit solchen Problemen hat...

Noch ist das Jahr nicht voll, vielleicht tut sich da ja noch was.

Vielen Danke jeden Falls.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook