Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Eure meinung zur dreimonatsspritze?

Eure meinung zur dreimonatsspritze?

1. September 2016 um 0:42

Hi ihr! Ich wollte euch mal fragen, was ihr von der Dreimonatsspritze haltet? Bei mir gestaltet sich die Verhütung schwierig. Die Pille darf ich gesundheitsbedingt nicht nehmen. Verträgt sich mit meinen Medis nicht. Ich habe ne fette Latexallergie. Wir verhüten mit Kondom. Muss ich ja. Es brennt, juckt, schwillt jedes Mal an. Latexfreie Kondome sollen aber schneller reißen, weil sie generell dünner sind. (Stimmt das? Hat jemand Erfahrungen?) Die Kupferspirale kommt für mich nicht in Frage. Ich habe von Geburt an Fremdkörper in mir und daher immer n Infektionsrisiko. Ich bin 20. Da muss ich nicht noch zweites "größeres" Ding da unten haben. LG

Mehr lesen

1. September 2016 um 12:04

Hi
Also ich habe anfangs die Pille gekommen diese war auch stärker wegen meiner akne.. Aber da ich die ständig vergessen habe und oft Magen Darm Geschichten hatte bin ich erstmal auf die drei Monats spitze umgestiegen. Dies hat auch super geklappt.. Vorteile bei mir : hatte keine nervige Blutung mehr wie bei der Pille und sicheren Schutz ohne nervige Kondome und alles.. Der Nachteil am der drei Monats spritze ist das du diese nicht länger als zwei Jahre bekommen darfst da diese Unfruchtbarkeit sowie stark Osteoporose fördert. Bin dann anschließend auf das Hormon Stäbchen umgestiegen.. Musst du wissen wie du es Hand haben willst

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Was essen um schwanger zu werden ?
Von: poncio_12532822
neu
1. September 2016 um 1:03
Diskussionen dieses Nutzers
Bin verwirrt..
Von: ix3usoendless
neu
29. August 2016 um 20:06
Bin verwirrt..
Von: ix3usoendless
neu
29. August 2016 um 20:06
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen