Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Eure Meinung zum Thema Urlaub (Weissenhäuser Strand) mit Kleinkind+schwanger (lange Autofahrt etc.)

Eure Meinung zum Thema Urlaub (Weissenhäuser Strand) mit Kleinkind+schwanger (lange Autofahrt etc.)

24. Januar 2011 um 9:23

Hallo Mädels,

mein Mann spielt im Sportverein Handball und jedes Jahr wird vom Verein aus ein Familiensportwochenende organisiert. Dieses Mal soll es vom 27.-29.Mai (Fr-So) im Ferien- und Erlebnispark am Weissenhäuser Strand (Ostsee) sein. In Ferienappartments auf einer riesigen Anlage. - Dort wollen die dann auf den Wiesen dort für die Männer (Väter) Handballspiele (Turnier) organisieren und drum herum natürlich die Familien mit den Kindern mit Baden, Grillen etc.

Unser Sohn würde dann 2 Wochen später 2 Jahre alt werden und ich wäre zu diesem Zeitpunkt in der 33./34. SSW schwanger. Außerdem ist dieser Freizeitpark knappe 350km von uns entfernt und der Routenplaner gibt 3,5 Stunden Fahrzeit an. - Das sind so die Fakten, die mir ein bisschen Bauchschmerzen bereiten.

Meint ihr, ein 2jähriger hält so eine lange Autofahrt durch? (natürlich mit vielen Pausen, aber ist das nicht trotzdem sehr stressig für nur 2,5 Tage Aufenthalt?) - Ich weiß auch nicht, wie Eric bis dahin "zu händeln" sein wird... also wegen weglaufen, nicht hören etc. - denn "hochschwanger" kann ich ihm unmöglich die ganze Zeit hinterherrennen (aber meine Hoffnung ist ja, dass er in diesem Alter schonmal sitzend buddelt etc. - sind ja auch noch andere Kinder da... momentan ist er ein einziger Wirbelwind, kann sich in seinem Zimmer aber auch gut alleine beschäftigen)

Kennt denn vielleicht jemand diesen Ferien- und Erlebnispark an der Ostsee?? Hab im Netz keine Fotos von der Anlage gefunden... aber wenn tolles Wetter ist, stell ich mir das schon toll vor, viele Wiesen, direkt am Strand, Spielplätze, Schwimmbad etc. und dann noch mit anderen Kindern. (aber keine Ahnung, wie es da wirklich aussieht)

Bitte bitte sagt mir mal eure Meinung oder Erfahrung dazu...wir müssen uns bald entscheiden, ob wir mitfahren möchten...

Dankeschön!!!

Lg
Katharina mit Krümel und Liliana tief im Herzen und Eric fest an der Hand + BabyGirl inside 16+1

Mehr lesen

24. Januar 2011 um 11:20

Ich
schieb schonmal, sonst muss ich den Thread heute Abend bis auf Seite 5 suchen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Januar 2011 um 11:28

Hallo
ich war dort auch schonmal! ist aber schon einige jahre her!
würde da nicht wieder hinfahren,aber ich bin auch nicht so ein typ für diese erlebnisurlaube!

wenn dein kleiner die fahrt gut aushält?warum nicht?

ich bin am ende der ss auch noch viel autogefahren! an manchen tagen 4 stunden und konnte es gut aushalten! das ist ja auch bei jedem anders!
das musst du ganz alleine entscheiden.... kommt drauf an ,wie du dich fühlst!

falls du hinfahren solltest: viel spaß

anne mit söhnchen( heute 5 monate)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Januar 2011 um 11:28

Hi
Also ich bin da ja immer etwas scherzfreier

Ich würde fahren.
Ich bin mit einen 1 jährigen 600km gefahren, letztes Jahr (2 1/2) 550km an die See.

Dieses Jahr im Juni ( 34ssw) fahren wir wieder an die See.
Mein Sohn ist dann 3 1/2 und ich sehe da kein Problem...werder bei mir noch bei ihm

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Januar 2011 um 12:47

Ergänzung
Ich möchte nochmal anmerken, dass ich über diesen Kurztrip auch gar nicht nachdenken würde, wenn ich wüsste, ich müsste Eric den ganzen Tag alleine betreuen... Mein Mann ist ja auch noch da... und ich weiß nicht, wie das Turnier aufgebaut ist (kommt ja drauf an, wie viele Spieler auch mitfahren)... aber er wird sicherlich höchsten 4x 30 Min. über den ganzen Tag verteilt spielen (oder lass es 6x 30 Min. sein - je nachdem, wie erfolgreich seine Mannschaft ist) - sind ja auch nur Freundschaftsspiele innerhalb des Vereins..d.h. er könnte natürlich ansonsten auf Sohni "aufpassen" bzw. wird uns sicher noch genug Zeit bleiben, um Unternehmungen wie Strand, Badeparadies, Spielplatz etc. in Angriff zu nehmen. Außerdem sind noch einige andere Frauen und auch Mütter mit kleinen Kindern dabei, die ich tlw. oberflächlich, tlw. ein bisschen besser kenne. - Evtl. wird auch die Mama meiner besten Freundin, die ich bereits seit 14 Jahren kenne, dabei sein... Sie würde sich sicherlich auch mal ein bisschen mit Eric beschäftigen, um mich zu entlasten... also OHNE diesen Background, würde ich gar nicht über so einen Trip nachdenken.

lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Januar 2011 um 12:56

Würde fahren
Hallo,

ich wohne in der Nähe vom Weißenhäuser Strand und würde dir echt raten dort hinzufahren.

Für kleine Kinder wird dort echt viel geboten.

Fahre und versuche das WE noch zu genießen, bald hast du dann ja noch einen Krümel mehr und noch weniger Zeit

LG bianca 22. SSW

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Januar 2011 um 19:29

Ein letztes Mal
schieb ich

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Januar 2011 um 21:33

Also....
Ich würde mir um die Autofahrt keine Grdanken machen...
Wir sind auch immer viel und lange mit dem Auto unterwegs wenn wir wohin fahren und unser ohn ist ganz brav. Wir fahren meistens los, wenn es Zeit fürn Mittagsschlaf ist. So haben wir schon 1,1/2 bis 2h geschafft...

Wie Du dich natürlich zu dem Zeitpunkt fùhlst, kann keiner voraussehen...
Ich bin gerade in der 32. Ssw und Matteo is genauso alt wie Eric. (bin auch ne Junimama)
Ich habe mir nicht mehr zugetraut irgendwo hin zu fahren obwohl wir gerade Urlaub hatten. Ich bin froh über jede Minute Ruhe und jede Hilfe die ich bekomme...
Rechne nicht damit, dass die anderen Mamis deinem Sohn hinterherflitzen und auch nicht, dass er brav da sitz und spilet. gehe immer vom anderen Extrem aus. Is ja auch alles aufregend und neu...
Aber wenn du dich natürlich fit fühlst und keine Beschwerden hast - nur zu. Urlaub is immer gut für Körper und Seele...

Lg Carolin

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Januar 2011 um 22:54

Hallo Katharina,
Wir waren in den Herbstferien 1 Woche am Weißenhäuser Strand, meine Söhne sind zwar schon 7 und 12, aber mit 2 Jahren hätte es ihnen auch gefallen.. Es ist wirklich schön dort. Relativ neu ist dort ein Indoorspielplatz "Djungelland" - der bietet bei schlechtem Wetter für jedes Alter etwas (auch für 2jährige). Ob dein Sohn die Fahrt mitmacht kannst du wahrscheinlich besser beurteilen - wir waren in dem Alter mit unseren Kindern über diese Entfernungen häufig unterwegs und das war nie problematisch.

Wenn du dich wohl fühlst und dir zutraust in der ssw noch zu verreisen, warum nicht?

Übrigens, der Strand ist sehr schön und einigermaßen übersichtig und die beiden Schwimmbäder sind spitze. Ihr werdet an zwei Tagen gar nicht schaffen, alles anzusehen

Es wäre euer letzter Urlaub zu dritt, vielleicht könnt ihr das nochmal genießen, bevor euer kleines Mädchen zu euch kommt.


LG, Tanja

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook