Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Schwangerschaft / Eure meinung bitte- arbeit

Eure meinung bitte- arbeit

14. April 2008 um 15:40 Letzte Antwort: 14. April 2008 um 16:36

zu aller erst :

ich bin keine die sich gerne drückt, war bis jetzt in der ss nie krankgeschrieben und hab sogar meine ganzen arzttermine vor der arbeit angesetzt..


aber jetzt die situation:

ich bin 24. woche und werde noch bis ende juni zu arbeiten, dann arbeitslos weil mein befristeter vertrag wegen meiner ss nicht verlängert wurde und in der schweiz ist das alles anders mit mutterschutz..

ich arbeite hier seit ende okt und es war klar dass ich das nicht ewig machen kann weil überqualifiziert und als sich die arbeit nach 1 monat als viel zu langweilig rausstellte und ich wusste dass es nicht besser wird hab ich mich sofort an erneute arbeitssuche gemacht.. na ja da war ich aber schon schwanger.. und nach rationalem überlegen hab ich beschlossen die ss über hier zu bleiben (wohl auch weil ich nichts anderes gefunden hätte und man in der schweiz auch in den ersten 3 probemonaten als schwangere gekündigt werden kann )

und jetzt das problem:

ich hab nichts zu tun!!!! seit dem mein boss weiss dass ich schwanger bin werd ich eigentlich nur noch als seine "sekretärin" benutzt, was mich jetzt auch nicht stören würde wenn ich wenigstens arbeit hätte- ich komm auf 2 stunden netto arbeitszeit
ich komm mir soo blöd vor, ich weiss dass ich hier einfach nur meine zeit absitze ohne nur für irgendwen nützlich zu sein und alle denken sich - das zahlt sich ja nicht aus in die schwangere zu investieren..die ist ja i nein paar monaten eh weg.. so kann ich nicht mal an den schulungen teilzunehmen die hier angeboten werden..
mein rücken bringt mich um vom sitzen meine beine schalfen ein, das ist echt blöd.. aber im prinzip bin ich halt immer auf standby bin fürden fall dass ich doch plötzlich was zu tun bekomme..

ich hab meinem chef und meinen kollegen schon mehrfach erzählt dass ich mir blöd vorkomm wenn ich keine arbiet bekomme aber alle meinen.. ach ist doch ok,,spiel mal ne runde im internet..mittlerweile bin ich schon ziemlich depressiv, ich glaub das nennt sich bore out syndrom..

ich will mich auch nicht vor der arbeit drücken a ber genz ehrlich im moment denk ich manchmal drüber nach dass ich meine zeit so viel sinnvoller nutzen könnte- zb sport machen, untertags weil vor 7 komm ich nie nach hause bzw sachen fürs baby herzurichten, an meinem kinderbuch zu schreiben und und und..

andererseits will ich mich nicht unbedingt krankschreiben lassen.. ausser dass mich mein rücken beim sitzen echt umbringt bin ich ja nicht krank oder so und ich kann mir auch nicht vorstellen dass mein FA mich krankschreibt-

finds aber fast fairer 80 prozent meines gehalts für den krankenstand zu bekomme^n statt 100 prozent fürs nichtstun..

hach ich weiss nicht..

was meint ihr?
sorry dass es so lang wurde aber ich musste mir mal den frust von der seele schreiben..

eure lamehu

Mehr lesen

14. April 2008 um 15:52

Bin auch aus der Schweiz

Und kenne das somit mit dem Mutterschutzurlaub werde bis 2 Wochen vor dem ET arbeiten, danach meinen Rest Urlaub beziehen und nach der Geburt kündigen müssen, da ich nach 14 Wochen nicht schon wieder 100% arbeiten möchte!

Doch denkst du das du zu Hause mehr zu tun hättest, ganz ehrlich? Ich denke da würde dir die Decke genau so schnell auf den Kopf fallen. Ich habe auch einiges zu tun zu hause, wir sind grade am renovieren, bzw. das lassen wir machen doch wir müssen ständig nun Zimmer aus- und umräumen und letzten Freitag noch geheiratet, also auch genügend deswegen noch zu tun gehabt doch dennoch bin ich froh das ich noch arbeiten gehen kann

hier ist auch nicht immer gleich viel los, doch wenn es mal ruhiger ist, geniesse ich das auch und meist finde ich immer eine Arbeit.

ich wage einfach zu bezweifeln das du dich zu Hause besser zu beschäftigen weißt und eben so wie es aussieht wirst du kein Zeugnis vom FA erhalten da es dir bis auf deine Rückenschmerzen gut geht

mir geht es übrigens auch diesbezüglich genauso wie dir. Mir geht es gut bis auf diese verdammten Rückenschmerzen ^^ aber wenn es arg wird stehe ich auf und laufe ein paar Schritte.

also ich würde des Geldeswegen wenn ich dich wäre durchhalten!!

Grüsse Bea 31.SSW

Gefällt mir
14. April 2008 um 16:03
In Antwort auf habiba_11924851

Bin auch aus der Schweiz

Und kenne das somit mit dem Mutterschutzurlaub werde bis 2 Wochen vor dem ET arbeiten, danach meinen Rest Urlaub beziehen und nach der Geburt kündigen müssen, da ich nach 14 Wochen nicht schon wieder 100% arbeiten möchte!

Doch denkst du das du zu Hause mehr zu tun hättest, ganz ehrlich? Ich denke da würde dir die Decke genau so schnell auf den Kopf fallen. Ich habe auch einiges zu tun zu hause, wir sind grade am renovieren, bzw. das lassen wir machen doch wir müssen ständig nun Zimmer aus- und umräumen und letzten Freitag noch geheiratet, also auch genügend deswegen noch zu tun gehabt doch dennoch bin ich froh das ich noch arbeiten gehen kann

hier ist auch nicht immer gleich viel los, doch wenn es mal ruhiger ist, geniesse ich das auch und meist finde ich immer eine Arbeit.

ich wage einfach zu bezweifeln das du dich zu Hause besser zu beschäftigen weißt und eben so wie es aussieht wirst du kein Zeugnis vom FA erhalten da es dir bis auf deine Rückenschmerzen gut geht

mir geht es übrigens auch diesbezüglich genauso wie dir. Mir geht es gut bis auf diese verdammten Rückenschmerzen ^^ aber wenn es arg wird stehe ich auf und laufe ein paar Schritte.

also ich würde des Geldeswegen wenn ich dich wäre durchhalten!!

Grüsse Bea 31.SSW

Hmm
ja ich halte sicher noch einige wochen durch aber kann mich nicht mit dem gedanken anfreunden wenns sommer wird hier die ganze zeit vorm pc zu sitzen und NICHTS zu tun..ich glaub der grund warum ich nichts zu tun hab ist vor allem weil das unternehmen in dem ich arbeite verkauft wird und keiner weiss wie lange er selbst noch da ist und alle schon eine "s.. drauf" mentalität entwickelt haben..

Gefällt mir
14. April 2008 um 16:36

Was ich denke?
Schade, dass es dir nicht gut geht damit aber um himmels willen sei froh, dass du überhaupt einen job hast das ist goldwert!

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers