Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Eure ersten SS-Anzeichen

Eure ersten SS-Anzeichen

3. August 2005 um 10:59

Hallo!

Ich bin derzeit in der absoluten Hibbel-Phase. Bin gerade ZT 27/28-29 und hoffe, dass es geklappt hat.

So richtige SS-Anzeichen habe ich noch keine. Außer vielleicht etwas abendliche Übelkeit seit zwei Tagen (vor zwei Tagen eigentlich ziemlich heftig). Aber abendliche Übelkeit ein SS-Anzeichen?

Es wäre toll, wenn Ihr mir erzählen könntet, welches Eure ersten SS-Anzeichen waren und wann die eingesetzt haben.

Liebe Grüße
Nadja

Mehr lesen

3. August 2005 um 11:22

Hey Nadja,
so schnell trifft man sich wieder...
Also ich hatte vor dem NMT keine Anzeichen, außer etwas Bauchziehen, was ich aber immer hatte seit wir am Üben sind, in diesem Falle wohl eher psychisch bedingt!
Die ersten Anzeichen hatte ich wie du ja mitbekommen hast, erst paar Tage nachdem ich es wußte. Und die Übelkeit war bei mir ganztägig. Es soll es wohl in seltenen Fällen auch geben, dass einem verstärkt abends schlecht wird, geht mir die letzten Tage auch so, allerdings in sehr geringem Maße. Und ob das in meinem Fall jetzt unbedingt an der SS liegt weiß ich ja auch nicht.
Oje, ich seh schon, wirklich helfen konnte ich dir jetzt auch nicht, oder??
Achja, mein Brustspannen ist sehr schwach ausgeprägt und fing vor dem NMT an, ich hatte es auf PMS geschoben...

LG Iris

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. August 2005 um 11:32
In Antwort auf flowy04

Hey Nadja,
so schnell trifft man sich wieder...
Also ich hatte vor dem NMT keine Anzeichen, außer etwas Bauchziehen, was ich aber immer hatte seit wir am Üben sind, in diesem Falle wohl eher psychisch bedingt!
Die ersten Anzeichen hatte ich wie du ja mitbekommen hast, erst paar Tage nachdem ich es wußte. Und die Übelkeit war bei mir ganztägig. Es soll es wohl in seltenen Fällen auch geben, dass einem verstärkt abends schlecht wird, geht mir die letzten Tage auch so, allerdings in sehr geringem Maße. Und ob das in meinem Fall jetzt unbedingt an der SS liegt weiß ich ja auch nicht.
Oje, ich seh schon, wirklich helfen konnte ich dir jetzt auch nicht, oder??
Achja, mein Brustspannen ist sehr schwach ausgeprägt und fing vor dem NMT an, ich hatte es auf PMS geschoben...

LG Iris

Liebe Iris,
natürlich hilfst Du mir mit diesen Infos weiter.

Ich bin mir derzeit nur gar nicht mehr sicher, ob meine Befindlichkeiten nicht eher psychischer als tatsächlicher Natur sind. Du weißt schon, wenn der Wunsch Vater des Gedanken wird....

Hoffe, Dir + Krümelchen geht's gut...

lg
Nadja

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. August 2005 um 11:36
In Antwort auf flowy04

Hey Nadja,
so schnell trifft man sich wieder...
Also ich hatte vor dem NMT keine Anzeichen, außer etwas Bauchziehen, was ich aber immer hatte seit wir am Üben sind, in diesem Falle wohl eher psychisch bedingt!
Die ersten Anzeichen hatte ich wie du ja mitbekommen hast, erst paar Tage nachdem ich es wußte. Und die Übelkeit war bei mir ganztägig. Es soll es wohl in seltenen Fällen auch geben, dass einem verstärkt abends schlecht wird, geht mir die letzten Tage auch so, allerdings in sehr geringem Maße. Und ob das in meinem Fall jetzt unbedingt an der SS liegt weiß ich ja auch nicht.
Oje, ich seh schon, wirklich helfen konnte ich dir jetzt auch nicht, oder??
Achja, mein Brustspannen ist sehr schwach ausgeprägt und fing vor dem NMT an, ich hatte es auf PMS geschoben...

LG Iris

Hallo Nadja
in Deiner Situation hat man alle möglichen Schwangerschaftsanzeichen, man horcht ja ständig in seinen Körper und jeder Piepser ist dann ein Anzeichen.

Die wirklichen Anzeichen sind dann von Frau zu Frau ganz unterschiedlich. Das Ziehen im Bauch, das Brustschmerzen und auch leichte Übelkeit hatte ich erst ab der 6. - 7. Woche.

Hol dir nen Test, dann weißt du es genau. Meiner war 7 Tage nach Ausbleiben meiner Regel dick und fett positiv.

Viel Glück
Kerstin

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. August 2005 um 12:07

Hallo Nadja,
Schau soch mal auf meine HP, da habe ich meine Symptome und weitere aufgelistet:

http://www.unserbaby.ch/timmyboy01/content-r14623--_Da.html

Ich drück dir die Daumen, kan ja mal berichten was deine Hibbelphase ergeben hat

LG Svenja

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. August 2005 um 12:33
In Antwort auf lexine_11932773

Liebe Iris,
natürlich hilfst Du mir mit diesen Infos weiter.

Ich bin mir derzeit nur gar nicht mehr sicher, ob meine Befindlichkeiten nicht eher psychischer als tatsächlicher Natur sind. Du weißt schon, wenn der Wunsch Vater des Gedanken wird....

Hoffe, Dir + Krümelchen geht's gut...

lg
Nadja

Danke für Eure Infos
... das hilft mir schon mal weiter:

Anscheinend hab ich noch keine SS-Anzeichen. Abendliche Übelkeit zählt anscheinend nicht wirklich.

Und natürlich habt Ihr recht: Es ist noch zu früh. Ich bin nur so gespannt.

Außerdem - falls es geklappt hat - ist es sehr interessant zu erfahren, was so auf mich zukommen könnte....

Svenja, tolle Website! Wann ist es bei Dir so weit?

lg
Nadja

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. August 2005 um 14:11
In Antwort auf lexine_11932773

Danke für Eure Infos
... das hilft mir schon mal weiter:

Anscheinend hab ich noch keine SS-Anzeichen. Abendliche Übelkeit zählt anscheinend nicht wirklich.

Und natürlich habt Ihr recht: Es ist noch zu früh. Ich bin nur so gespannt.

Außerdem - falls es geklappt hat - ist es sehr interessant zu erfahren, was so auf mich zukommen könnte....

Svenja, tolle Website! Wann ist es bei Dir so weit?

lg
Nadja

Na Hibbeltante
danke für das Kompliment. Eigentlich hab ich in 10 Tagen Et aber ich glaub nicht dran das er pünktlich kommt.. er hat sch so gemütlich eingerichtet in meinem bauch
Auf der Startseite ist auch ein ticker da kann man sehen wie lange es noch dauert
Also ich drück dir die Daumen das es geschnackelt hat ..
Bye bye Svenja

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. August 2005 um 14:16
In Antwort auf rosita_12362049

Na Hibbeltante
danke für das Kompliment. Eigentlich hab ich in 10 Tagen Et aber ich glaub nicht dran das er pünktlich kommt.. er hat sch so gemütlich eingerichtet in meinem bauch
Auf der Startseite ist auch ein ticker da kann man sehen wie lange es noch dauert
Also ich drück dir die Daumen das es geschnackelt hat ..
Bye bye Svenja

Dann biste ja auch schon wieder am Hibbeln *ggg*
Eine Freundin von mir hat im letzten November ihr Baby bekommen. Der kleine Kerl hatte es sich auch sehr gemütlich gemacht und ließ eine Woche auf sich warten. ET war 25.10.

Dabei hat sie - entsprechend den Empfehlungen ihres FA - lange, teilweise sechsstündige Spaziergänge unternommen, weil das die Wehen auslösen soll, sie hat Akkupunktur gemacht etc etc etc.

In Wirklichkeit hat der Kleine einfach nur auf den nächsten Feiertag (1.11.) gewartet

lg
Nadja

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen