Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Eure Erfahrungen, Tipps und Ratschläge.

Eure Erfahrungen, Tipps und Ratschläge.

5. Januar 2016 um 6:33 Letzte Antwort: 5. Januar 2016 um 13:43

Hallo meine Lieben!
Vielleicht brauche ich momentan einfach nur ein paar positive Worte von Außenstehenden.
Zu meiner Geschichte. Mein Ex Freund und ich haben uns Ende November getrennt, nach 1 Jahr Beziehung - hatten jedoch schon zusammen gewohnt. Nun wohne ich wieder bei meinen Eltern und wie das Schicksal es Do wollte lernte ich eine Woche nach der Trennung schon meinen jetzigen, neuen Partner kennen. Manche werden sagen es ist zu früh für etwas neues aber so empfinde ich nicht. Ich habe mit der alten Beziehungen abgeschlossen, wir sind im guten auseinder gefangen und damit hatte sich das für mich wie auch immer schon erledigt gehabt! Mit dem neuen Partner bin ich sehr glücklich, sind fast jeden Tag zusammen und verstehen uns prächtig. Vor ca einer Woche hatte ihn seine Ex Freundin kontaktiert und ihm geschrieben, sie sei schwanger - von ihm. Wobei zu der Zeit mehrer in Frage kommen. Es stellte sich jedoch raus, das sie das Kind vor einem Monat verloren hatte.

Nun zu uns. Ich 20 und er 24. Wir beide stecken noch in der Ausbildung, ich möchte sie auch unbedingt beenden. Nun habe ich das befürchten, dass ich schwanger bin, trotz Pille etc die ich seit ich 14bin nehme. Ich war jetzt auch öfters Krank und musste ein paar Medikamente nehmen etc, jedoch keine die die Pille eigentlich schwächen. Nun ist meine Regel jedoch schon 1Tag überfällig.... Wir haben schon über gemeinsame Kinder geredet aber nicht jetzt! Natürlich würde ich mich freuen aber ich habe keine feste Ausbildung, kein all zu gutes Einkommen! Ich möchte meinem Kind doch etwas schönes Bieten können.
Werde mir nun einen Test holen und dann einen Termin beim FA geben lassen. Die Angst ist groß.

Meine Eltern würden mich unterstützen aber was ist mit meinem Freund. Wie würde er darauf reagieren? Vor allem nachdem, was letztens mit seiner Ex herausgekommen ist ( habe regelrecht Angst es ihm zu sagen!) Ich war nie ein Freund von Abtreibung und jetzt stehe ich selbst vor der Entscheidung denn ich bin mir 100%tig sicher, dass der Test positiv anzeigen wird.

Ich hoffe um ein paar aufmunternde Worte!

Mehr lesen

5. Januar 2016 um 13:43

Warte den test erstmal ab
zu mir
meine situation exartner neuer partner verlief ganz ähnlich
seine ex kam auch nicht mit uns beiden klar und ließ sich so hier und da was einfallen
mittlerweile bin ich im 7. monat und wir freuen uns riesig
schwanger wurde ich übrigens nach nur 2 monaten beziehung
wir wohnen auch seit november zusammen und haben uns einfach nicht gesucht und doch gefunden...
zum finanziellen...
es gibt immer eine möglichkeit sein ziel zu erreichen auch mit kind.....
wenn du in der ausbildung bist steht dir der ganz normale mutterschutz zu und du darfst nicht gekündigt werden, heißt also, sobald du wieder bereit bist, darfst du die ausbildung zu ende machen

Gefällt mir