Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Eure Einschätzung

Eure Einschätzung

15. Februar 2019 um 9:32 Letzte Antwort: 17. Februar 2019 um 1:01

Hallo zusammen. 
ich bräuchte mal wirklich eure Einschätzung. 
Also es ist so. 

Ich hatte vom 27. Januar bis zum 1. Februar meine periode. Mein zyklus ist meist sehr genau und regelmäßig. Ich nehme keine Pille oder sonst irgendwas. Ich kenne meinen körper wirklich sehr genau. 
Ich habe bereits 2 kinder und bin mit zyklen, ovus, usw. Recht vertraut. 
ich hab großes Interesse an der Gynäkologie und informiere mich wirklich viel. 
so NUN ZU meinem Problem ( ODER AUCH NICHT) 
wie oben beschrieben hatte ich da meine tage. Laut zykluskalender den ich seit jahren benutze,  ist mein eisprung am 11.2. Gewesen. Aufgrund von ovulationstests hab ich gemerkt das mein eisprung sich mal locker um 8 tage vor geschoben hat. Was heißt das der bereits kurz nach meiner periode gewesen sein muss. Bzw hab ich den auch gespürt. Nun ja ich hatte am 6. Und 7.2 GV mit meinem mann. Sonntags drauf , also am 10.2. Hatte ich morgens ein paar sekunden einen stechenden schmerz im unterleib. (Hatte sich genauso angefühlt wie ich mit meinem sohn schwanger wurde und letztes jahr das gleiche als ich die FG hatte) . 
Nun ja der 10.2 . War sonntag  Am Montag den 11.2. Wollte ich, bzw hatte ich mit meinem Mann dann wieder GV und auf einmal mittendrin, hats angefangen zu bluten. Was ich NOCH NIE hatte so eine zwischenblutung. War hellrot und minimal schleimig. Daraufhin bin ich gleich zum frauenarzt und der meinte dann, die schleimhaut wäre dick aber er kann nichts weiter sehen und es wäre alles okay. Das hat mich beruhigt. 
Die Blutung hatte am selben tag auch wieder aufgehört und es ist wie wenn nichts gewesen wäre. 
Ich möchte gerne mal wissen, was eure meinung dazu ist. Schwanger? Oder einfach so mal schmierblutung? Oder oder oder 

Achso nicht zu vergessen. Wirklich verhütet haben wir nicht. Kurz vorm orgasmus, halt raus gezogen  
(ja ich weis, das ist keine verhütung) mir gehts eher darum ob ihr denkt, das sich was eingenistet hat. 

Vielen Lieben Dank für eure Meinungen. 

Lieb sein. 
 

Mehr lesen

15. Februar 2019 um 18:44

Also das wir noch ein Kind wollen, steht fest. jedoch jedoch ist der Zeitpunkt grad total schlecht. Ich hab ne super tolle stelle in aussicht, die ich unbedingt annehmen möchte weil es wirklich ne große chance für mich ist und vor allem für die Zukunft. Generell muss ich nicht arbeiten gehen. Mein Mann verdient genug,  sodass wir gut leben können. Wir wollen aber auch mal in urlaub oder uns , so mal dinge leisten können, wenn wir list haben. Es ist einfach nur für das gewisse etwas. 
ich möchte die stelle aber unbedingt. Ich würde dort zum 1.3. Anfangen und ob ich es bis dahin dann schon weiß,  ist fraglich. 

Ich wäre bereit für noch ein baby aber der Zeitpunkt eben, passt überhaupt nicht. Ich kann schon nachts nicht schlafen.  Die letzten zwei nächte, wach ich auf. Am liebsten würde ich 10 test am tag machen. 
weiß ja selber das es nichts bringt aber ich denk nur noch an die stelle,  die ich unbedingt will. 

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
15. Februar 2019 um 19:03

Eben genau so verhüten wir auch wie ihr. Große Frage stellt sich jetzt ob es bei uns gefürchtet hat. Es kann bei euch natürlich sein. 

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
15. Februar 2019 um 19:04

Gefruchtet sollte da stehen

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
17. Februar 2019 um 1:01
In Antwort auf cutie123456

Hallo zusammen. 
ich bräuchte mal wirklich eure Einschätzung. 
Also es ist so. 

Ich hatte vom 27. Januar bis zum 1. Februar meine periode. Mein zyklus ist meist sehr genau und regelmäßig. Ich nehme keine Pille oder sonst irgendwas. Ich kenne meinen körper wirklich sehr genau. 
Ich habe bereits 2 kinder und bin mit zyklen, ovus, usw. Recht vertraut. 
ich hab großes Interesse an der Gynäkologie und informiere mich wirklich viel. 
so NUN ZU meinem Problem ( ODER AUCH NICHT) 
wie oben beschrieben hatte ich da meine tage. Laut zykluskalender den ich seit jahren benutze,  ist mein eisprung am 11.2. Gewesen. Aufgrund von ovulationstests hab ich gemerkt das mein eisprung sich mal locker um 8 tage vor geschoben hat. Was heißt das der bereits kurz nach meiner periode gewesen sein muss. Bzw hab ich den auch gespürt. Nun ja ich hatte am 6. Und 7.2 GV mit meinem mann. Sonntags drauf , also am 10.2. Hatte ich morgens ein paar sekunden einen stechenden schmerz im unterleib. (Hatte sich genauso angefühlt wie ich mit meinem sohn schwanger wurde und letztes jahr das gleiche als ich die FG hatte) . 
Nun ja der 10.2 . War sonntag  Am Montag den 11.2. Wollte ich, bzw hatte ich mit meinem Mann dann wieder GV und auf einmal mittendrin, hats angefangen zu bluten. Was ich NOCH NIE hatte so eine zwischenblutung. War hellrot und minimal schleimig. Daraufhin bin ich gleich zum frauenarzt und der meinte dann, die schleimhaut wäre dick aber er kann nichts weiter sehen und es wäre alles okay. Das hat mich beruhigt. 
Die Blutung hatte am selben tag auch wieder aufgehört und es ist wie wenn nichts gewesen wäre. 
Ich möchte gerne mal wissen, was eure meinung dazu ist. Schwanger? Oder einfach so mal schmierblutung? Oder oder oder 

Achso nicht zu vergessen. Wirklich verhütet haben wir nicht. Kurz vorm orgasmus, halt raus gezogen  
(ja ich weis, das ist keine verhütung) mir gehts eher darum ob ihr denkt, das sich was eingenistet hat. 

Vielen Lieben Dank für eure Meinungen. 

Lieb sein. 
 

Wenn du dein Eisprung früher hattest und ihn auch gespürt hast. 
Wäre das 8 Tage früher der 03.02. gewesen?

Dann kannst du von Sex vom 06.02. nicht schwanger sein. 

2 LikesGefällt mir Hilfreiche Antworten !
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook