Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Eure Beziehung in der Schwangerschaft

Eure Beziehung in der Schwangerschaft

20. Juni 2011 um 11:01

Hand aufs Herz: Wie siehts bei euch aus?

Bei mir im Moment eher kompliziert-jeder ist schnell genervt und fährt den anderen wg. Kleinigkeiten an. Der Sex an sich ist okay-nur dass er wg. der Streitereien dann öfter etwas kurz kommt, da ich da quasi etwas nachtragender bin als mein Mann, der dann schnell wieder könnte. Die Streitereien können blöderweise so verletzend ausarten, dass ich manchmal echt schon etwas an der Liebe zweifel. Es sind halt immer die ähnlichen banalen Themen, die nie wirklich geklärt, gelöst werden können und daher immer wieder auftauchen. Und das ist das Nervigste Andere Dinge (Werte und Ansichten im Leben, Humor, Wellenlänge) stimmen eigentlich super überein und das ist das Paradoxe, dass man sich an Kleinigkeiten so hochziehen kann. Es ist übrigens unser zweites Kind, das wir erwarten.

Also ich bin da etwas abgeschweift-wie entspannt seid ihr oder euer Mann? Wie klappts im Bett? Und seid ihr auch so schnell von allen anderen Leuten genervt (Freunde, Familie, etc.)? Denkt ihr, eine Paartherapie in der Schwangerschaft wäre sinnvoll, denn danach sieht es zeittechnisch ja auch nicht besser aus
LG!

Mehr lesen

20. Juni 2011 um 11:32

Keine
der es so ähnlich geht wie mir? Oder auch anders?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Juni 2011 um 11:35

Mir
gehts auch so. also bei uns ist es einfach so das wir meinstens stress haben wegem sex. ich habe seit ich schwanger bin absolut kein bock auf sex und mein freund kann das überhaupt nicht verstehen und ist dann immer total angepisst (droht mir auch fremd zu gehen und so) und all das führ dann zu weiteren diskusionen und streit. .
und ich bin auch ziemlich gestresst wegen umzug, einrichten usw. und dann brauchts nur etwas kleines und ich bin auf 180.
denke eine paartherapie bringt jetzt nichts, warte mal die ss ab und wenns dann nicht besser geht ja dann müssen wir schauen

gruss wuschilein + girl 25.ssw

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Juni 2011 um 11:38


doch hieeer!!!!!
bei uns geht es gedade auch ein wenig drunter und drueber...
aber bei mir ist eher mein mann das "problem" er ist zur zeit seeehr launisch, zumindestens kommt es mir so vor als ob er launischer ist als wie ich

Aber ich denke das legt sich wieder, streiten tun wir auch oefter auch ueber ganz normale dinge ueber die sich sonst glaube ich keiner steiten wuerde. und wenn sich jeder mal ne runde ausgezickt hat, geht es wieder bis das der naechste spinner von einem wieder kommt aber danach lachen wir wieder darueber

im bett ist bei uns zur zeit tote hose, von meiner seite aber aus. er wuerde gerne aber ich habe null lust. aber es gibt ja noch andere moeglichkeiten

also wie du siehst du bist nicht alleine, das mit der therapie wuerde ich warten bis euer kind da ist und ihr euch da auch erstmal wieder neu eingelebt habt und wenn es dann nicht besser wird, kann man es immernoch angehen ausser es wuerde bei euch jetzt total ausahten.

bin uebrigens auch mit dem 2ten kind schwanger.

glg kathi und bauchzwergi

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Juni 2011 um 11:39
In Antwort auf peg_12573690

Mir
gehts auch so. also bei uns ist es einfach so das wir meinstens stress haben wegem sex. ich habe seit ich schwanger bin absolut kein bock auf sex und mein freund kann das überhaupt nicht verstehen und ist dann immer total angepisst (droht mir auch fremd zu gehen und so) und all das führ dann zu weiteren diskusionen und streit. .
und ich bin auch ziemlich gestresst wegen umzug, einrichten usw. und dann brauchts nur etwas kleines und ich bin auf 180.
denke eine paartherapie bringt jetzt nichts, warte mal die ss ab und wenns dann nicht besser geht ja dann müssen wir schauen

gruss wuschilein + girl 25.ssw

Ja
ich denke auch, sie bringt allein insofern nichts als dass man ja eh nur vorübergehend so ein hormonelles Nervenbündel ist. So gaanz richtig normal tickt man ja in der Schwangerschaft schließlich nicht
Aber dass er das Fremdgehen androht, find ich ja schon echt n starkes Stück!!!
Also zur Zeit bin ich echt ganz schön kompliziert und ein echter Kotzbrocken-versteh mich da selbst nicht so ganz

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Juni 2011 um 11:43
In Antwort auf esin_12341964


doch hieeer!!!!!
bei uns geht es gedade auch ein wenig drunter und drueber...
aber bei mir ist eher mein mann das "problem" er ist zur zeit seeehr launisch, zumindestens kommt es mir so vor als ob er launischer ist als wie ich

Aber ich denke das legt sich wieder, streiten tun wir auch oefter auch ueber ganz normale dinge ueber die sich sonst glaube ich keiner steiten wuerde. und wenn sich jeder mal ne runde ausgezickt hat, geht es wieder bis das der naechste spinner von einem wieder kommt aber danach lachen wir wieder darueber

im bett ist bei uns zur zeit tote hose, von meiner seite aber aus. er wuerde gerne aber ich habe null lust. aber es gibt ja noch andere moeglichkeiten

also wie du siehst du bist nicht alleine, das mit der therapie wuerde ich warten bis euer kind da ist und ihr euch da auch erstmal wieder neu eingelebt habt und wenn es dann nicht besser wird, kann man es immernoch angehen ausser es wuerde bei euch jetzt total ausahten.

bin uebrigens auch mit dem 2ten kind schwanger.

glg kathi und bauchzwergi

Danke
Hm-lachen kann ich danach leider nicht, denn das Streiten nagt echt ganz schön an meiner, an unseren Kräften Und es geht danach eher ein Stück kaputt als dass ich jetzt z.B. zu den Leuten gehören würde, die nach einem Streit ins Bett springen, um sich da nochmal zu versöhnen.
Sexuell gesehen hab ich eigentlich nun mehr Lust als beim 1. Kind. Nützt nur nichts, wenn man sich immer streitet

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Juni 2011 um 11:46

Ja
das ist schon mal ganz beruhigend.
Momentan ist nämlich alles so richtig depri, da wir gerade nur noch streiten. Er kann aber auch immer schnell so richtig aufbrausen. Dann hab ich ja schon wieder sowas von genug

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Juni 2011 um 11:47
In Antwort auf ickeunder

Ja
ich denke auch, sie bringt allein insofern nichts als dass man ja eh nur vorübergehend so ein hormonelles Nervenbündel ist. So gaanz richtig normal tickt man ja in der Schwangerschaft schließlich nicht
Aber dass er das Fremdgehen androht, find ich ja schon echt n starkes Stück!!!
Also zur Zeit bin ich echt ganz schön kompliziert und ein echter Kotzbrocken-versteh mich da selbst nicht so ganz

Find
ich auch. mit fremdgehen drohen ist wirklich zum . aber zum teil bin ich an so einem punkt wo ich denke "dann geh doch hauptsache du lässt mich in ruhe" naja, ich hoffe es legt sich wieder.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Juni 2011 um 11:48

Oh ja!
Ich bin in der 26 SSW.
Mein Mann verbringt mehr zeit damit zu arbeiten, als sich mit mir zu beschäftigen.
Ich kann zwar Zuhause arbeiten,das ist ja bekanntlicherweise auch nicht dasselbe.

Ich hab das Gefühl, dass er sich von mir abwendet,lieber arbeitet, als bei mir zu sein.
Aber er meinte, das bilde ich mir nur ein. Naja, er meint, das wird schon wieder. Es ist unser erstes Kind, neu für uns beide.

Mit dem Sex, ist es auch seltsam.Er hat Angst das Baby zu verletzen....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Juni 2011 um 11:53

Klappt nicht
da ist er ja noch sturer als ich. Und ich bin schon stur. Aber solang warten bis dass er ankommt, kann ich nicht. Das würde Tage dauern.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Juni 2011 um 11:54
In Antwort auf peg_12573690

Find
ich auch. mit fremdgehen drohen ist wirklich zum . aber zum teil bin ich an so einem punkt wo ich denke "dann geh doch hauptsache du lässt mich in ruhe" naja, ich hoffe es legt sich wieder.

Das wünsch ich
euch auch!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Juni 2011 um 11:55

Danke

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Juni 2011 um 12:00


Hi,

unsere Beziehung leidet absolut nicht unter der Schwangerschaft. Natürlich bin ich etwas emotionaler und weine auch mal leichter (die Hormone...), aber das wissen wir beide und können damit umgehen. Ich habe eher den Eindruck, als ob uns die Schwangerschaft noch viel stärker zusammen geschweißt hat. Wir habend endlich das Gefühl, eine "richtige" Familie zu werden. Mir hat das auch geholfen, über Kleinigkeiten hinweg zu sehen und mir sicherer zu werden. Früher habe ich z.B. (grundlos) daran gezweifelt, dass mein Mann mich wirklich 100% schön findet, heute bin ich mir dessen total sicher. Liegt vielleicht auch daran, dass ich mich selbst weiblicher und schöner finde.
Das wirkt sich auch aufs Intimleben aus, da läuft alles prima Mein Mann findet mich mit Babybauch unheimlich anziehend.

Genervt bin ich manchmal schon schneller, vor allem vom Alltag aber auch von Menschen allgemein. Der Körper und die Seele verlangen eben nach Ruhe (vor dem Sturm) und wenn man dem nicht nachgibt, ist man gereizt und genervt...

Eine Paartherapie macht allerdings immer Sinn, davon bin ich voll überzeugt. Sicherlich ist es auch für euer Baby von Vorteil, wenn ihr euch noch VOR der Geburt mit eurer Beziehung auseinander setzt. Selbst das kleinste Baby wird spüren, dass die Harmonie zwischen Mama und Papa nicht stimmt. Deshalb kann ich dir nur empfehlen, eine Paarberatung schnellstmöglich in Anspruch zu nehmen.

Vor allem solltet ihr aufhören, euch gegenseitig zu verletzen. Streits sind völlig normal und kommen in den besten Ehen vor, aber sie dürfen eben nicht verletzend sein. Das wird euch auf Dauer trennen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Juni 2011 um 12:05


Also bei mir ists im Moment echt total schwer! Ich liebe meinen Freund und will ihn nicht verlieren, aber manchmal könnte ich echt evrzweifeln!
Ich habe das Gefühl, dass er mich ständig falsch versteht und kein Verständnis für mich zeigt.
Ich kann gerade kein Beispiel nennen, aber es nervt mich einfach!! Ich bin momentan auch ständig gereizt, denke es liegt einfach an der großen umstellung in der ss.

lg culalou

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Juni 2011 um 12:07
In Antwort auf ume_12553983


Hi,

unsere Beziehung leidet absolut nicht unter der Schwangerschaft. Natürlich bin ich etwas emotionaler und weine auch mal leichter (die Hormone...), aber das wissen wir beide und können damit umgehen. Ich habe eher den Eindruck, als ob uns die Schwangerschaft noch viel stärker zusammen geschweißt hat. Wir habend endlich das Gefühl, eine "richtige" Familie zu werden. Mir hat das auch geholfen, über Kleinigkeiten hinweg zu sehen und mir sicherer zu werden. Früher habe ich z.B. (grundlos) daran gezweifelt, dass mein Mann mich wirklich 100% schön findet, heute bin ich mir dessen total sicher. Liegt vielleicht auch daran, dass ich mich selbst weiblicher und schöner finde.
Das wirkt sich auch aufs Intimleben aus, da läuft alles prima Mein Mann findet mich mit Babybauch unheimlich anziehend.

Genervt bin ich manchmal schon schneller, vor allem vom Alltag aber auch von Menschen allgemein. Der Körper und die Seele verlangen eben nach Ruhe (vor dem Sturm) und wenn man dem nicht nachgibt, ist man gereizt und genervt...

Eine Paartherapie macht allerdings immer Sinn, davon bin ich voll überzeugt. Sicherlich ist es auch für euer Baby von Vorteil, wenn ihr euch noch VOR der Geburt mit eurer Beziehung auseinander setzt. Selbst das kleinste Baby wird spüren, dass die Harmonie zwischen Mama und Papa nicht stimmt. Deshalb kann ich dir nur empfehlen, eine Paarberatung schnellstmöglich in Anspruch zu nehmen.

Vor allem solltet ihr aufhören, euch gegenseitig zu verletzen. Streits sind völlig normal und kommen in den besten Ehen vor, aber sie dürfen eben nicht verletzend sein. Das wird euch auf Dauer trennen...

Danke!
Tja, wann eine Paartherapie sinnvoll wäre, ist irgendwie die Frage. Ich bin mir da nicht sicher. Wahrscheinlich sollte ich einfach mal bei einem Therapeuten anrufen und fragen, wann man sie beginnen sollte.
Das Verletzen ist echt blöd-zumal unser Kind es schon auch manchmal mitkriegt. Das tut mir am meisten weh

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Juni 2011 um 12:09

Dass er
jetzt noch viel mit seinen Freunden macht, ist doch okay-vor allem, wenn er dir versichert, dass er sich wenn das Baby da ist, voll um es kümmert.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Juni 2011 um 12:11
In Antwort auf culalou


Also bei mir ists im Moment echt total schwer! Ich liebe meinen Freund und will ihn nicht verlieren, aber manchmal könnte ich echt evrzweifeln!
Ich habe das Gefühl, dass er mich ständig falsch versteht und kein Verständnis für mich zeigt.
Ich kann gerade kein Beispiel nennen, aber es nervt mich einfach!! Ich bin momentan auch ständig gereizt, denke es liegt einfach an der großen umstellung in der ss.

lg culalou

Ja
es ist echt nicht immer leicht. Genauso gehts mir auch-alles ist so kompliziert und das kann es doch eigentlich gar nicht sein
Alles Liebe.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Juli 2011 um 0:41
In Antwort auf culalou


Also bei mir ists im Moment echt total schwer! Ich liebe meinen Freund und will ihn nicht verlieren, aber manchmal könnte ich echt evrzweifeln!
Ich habe das Gefühl, dass er mich ständig falsch versteht und kein Verständnis für mich zeigt.
Ich kann gerade kein Beispiel nennen, aber es nervt mich einfach!! Ich bin momentan auch ständig gereizt, denke es liegt einfach an der großen umstellung in der ss.

lg culalou

@ cula
Könnte ich sein, die dein beitrag verfasst hat! Original aufn punkt grbracht... Leider!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Juli 2011 um 0:46


seid der schwangerschaft streiten wir oft ! Er schiebt es immer auf meine hormone..und dann werd ich noch böser auf ihn !!
Ist echt nicht leicht zur zeit! Aber es liegt wahrscheinlich echt an mir (was ich in dem moment nicht zugeb) !! bei uns ist das wort trennung auch schon gefallen!! bis wir uns beide zu einem gespräch getroffen hatten und wir festgestellt haben das das total kindisch von uns ist ! Und das wir uns jetzt gefälligst noch zusammenreißen müssen beide!! Seid dem läufts einigermaßen gut! zwar nicht so wie vor der schwangerschaft aber wir streiten nicht mehr jeden 2ten tag
Hoff das ändert sich
Lg Aljana 31 SSw

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Juli 2011 um 7:46

Hab
jetzt einen Termin für eine Paartherapie ausgemacht, damit die alten Konflikte vor der Ankunft des zweiten Kindes noch bereinigt werden können.Unsere Zweisamkeit wird ja erstmal noch länger hinten anstehen müssen.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Juli 2011 um 11:06

Geht so
bei uns läuft es an sich ganz gut. Bin nur mega eifersüchtig auf meine "sehr gute Freundin", da sie an meinem Mann interesse hat und ich ihm unterstelle er habe es auch weil es im Bett momentan nicht so nach seinen Vorstellungen läuft.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Juli 2011 um 12:03


Ich muss sagen in der Frühss war es echt schwierig mit ihm ich war sicher auch nicht leicht, fühlte mich oft allein gelassen und unverstanden.. Haben damals oft diskutiert hat sich aber mit der zeit beruhigt..
Das mit dem Thema sex ist seit ende 5 monat für mich auch nicht so leicht da mein freund nicht mehr mit mir schlafen will weil er angst hat wegen dem kind usw.. Hatte ich auch ne zeit wo ich sehr traurig war weil es einem einfach fehlt die körperliche nähe momentan hab ich mich daran gewöhnt..
Vl bin ich auch deshalb manchmal nur noch genervt gg..

lg dani 38ssw (37+0)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Juli 2011 um 12:55


heyyyy ich versteh was du meinst...bei mir isses fast rumgedreht...

als erstes muss ich sagen, dass das baby (die ss) zuerst mal die beziehung gerettet hat! denn ich hatte die idee mich zu trennen, wegen der vielen streits die wir hatten... und dann erfuhr ich, dass wir ein baby bekommen... und wir haben geredet und festgestellt dass wir uns lieben.
es läuft wirklich besser seit der ss...
mein schatz hält sich eben oft zurück mit blöden anmerkungen und so.

ich denk ich bin eh ne einfache freundin... denn sowas wie eifersucht ist mir fremd.
(ich bin nicht eingebildet, ich seh nur wie es bei anderen hier läuft)

aber beim SEX scheiden sich selbst die geister bei uns!
denn bei uns ist das alles rumgedreht.
SCHON IMMER! ich will viel und ausgiebig. ihm reicht es alle monate mal und dann auch lieber schnell als lang...
das belastet unsere beziehung sehr
ich geb mir mühe, mein leben DAVON nicht kaputt machen zu lassen, denn der rest is prima.
aber nunja... wenn FRAU bedürfnisse hat, die immer hinten angestellt werden is das schon scheiße! dabei mein ich nicht nur sex. sonder auch kuscheln und in den arm genommern werden...

ansich war das baby bei uns (bis jetzt) aber nur beziehungsförderlich!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram