Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Etwas unangenehme Frage...

Etwas unangenehme Frage...

16. Juni 2015 um 11:50 Letzte Antwort: 16. Juni 2015 um 12:28

Hallo ihr Lieben,

habe eine etwas unangenehme Frage, aber ich denke, dass ich sie hier am ehesten beantwortet bekomme...

Also, ich bin in der 23. SSW und es geht mir richtig gut. Allerdings habe ich ein kleines Problem, welches ich auch in meiner 1. SS vor acht Jahren hatte. Jetzt wirds dann peinlich
Wenn ich pupsen muss, kann ich das sehr schwer unterdrücken und das ist echt megapeinlich Hat jemand ein ähnliches Problem? Und was tut ihr dagegen???

Viele Grüße
Honeybeeeeee 22+1

Mehr lesen

16. Juni 2015 um 11:57

Das liegt wohl daran
dass sich in der Schwangerschaft der Beckenboden auflockert. Da das im Hinblick auf die Geburt nicht unbedingt verkehrt ist, bietet es sich auch nicht an, Übungen zur Kräftigung der Beckenbodenmuskulatur zu machen. Damit solltest du erst nach der Geburt beginnen, damit das Problem nicht bestehen bleibt.

Natürlich bin ich kein Fachmann und mit solchen Fragen könntest du dich an deinen Frauenarzt oder deine Hebamme wenden.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
16. Juni 2015 um 12:28

Problem, das viele haben.
Die Ursache liegt beim Beckenboden, der nicht mehr so kräftig hält wie frausuppenhuhn schon beschrieben hat. Jedoch solltest du unbedingt jetzt schon mit Beckenbodentraining anfangen. Auch die Beckenbodenrückbildung nach der Geburt ist enorm wichtig. Es gibt einfache Übungen für den Beckenboden die in der SS geeignet sind. Frag am besten deine Hebamme.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Teste die neusten Trends!
experts-club