Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Et -4 und ich will nicht mehr warten !!!

Et -4 und ich will nicht mehr warten !!!

18. Mai 2009 um 16:14

hallo ihr lieben,

habt ihr ein paar tipps für mich dass mein et eingehalten wird und ich nicht drüber gehe?

mein + 18 kg und das ständige sodbrennen und rückenschmerzen machen mich fertig.

vielleicht habt ihr ja ideen oder hilfe für mich.

fühlt euch ganz lieb gegrüßt.

mfg betty + ole 40.ssw

Mehr lesen

18. Mai 2009 um 16:25

Hallo...
...das kann ich mir sehr gut vorstellen Geht mir jetzt teilweise schon so....
Mir fällt ein, Himbeerblättertee trinken, der soll wehenfördernd sein, spazieren gehen, baden, vielleicht Wohnung putzen und natürlich sagt man ja auch dass Sex helfen soll

Also, mehr kann ich dir leider auch ned raten..

Viel Glück!

LG KAtlmum (36.SSW)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Mai 2009 um 16:28

Danke
aber das hab ich alles probiert aber klappt nicht so richtig...

das gewarte nervt mich und ich mag meinen kleinen mann endlich in arm halten können...

lg betty

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Mai 2009 um 22:06

Wenn nichts mehr geht....
kannst Du auch einleiten lassen.

Das habe ich in der 38. SW gemacht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Mai 2009 um 7:21
In Antwort auf katlmum

Hallo...
...das kann ich mir sehr gut vorstellen Geht mir jetzt teilweise schon so....
Mir fällt ein, Himbeerblättertee trinken, der soll wehenfördernd sein, spazieren gehen, baden, vielleicht Wohnung putzen und natürlich sagt man ja auch dass Sex helfen soll

Also, mehr kann ich dir leider auch ned raten..

Viel Glück!

LG KAtlmum (36.SSW)

Tipps
Alles Quatsch!!!

Das alles klappt NUR, wenn die Gebärmutter auch bereit dazu ist und nochmal einen kleinen Anstups braucht.

Baden gehen löst keine Wehen aus, genauso wenig ist Himbeerblättertee wehenfördernd, denn diesen sollen die Schwangeren ja auch schon ab der 36. Woche trinken können und da wäre ein Baby ja noch ein Frühchen.

Und zum Hausputz:
Frauen, die wie wilde geputzt haben und ihr Kind dann bekommen haben, hatten wohl eher den Nestbautrieb.
Sprich: es wird geputzt, WEIL das Baby kommt und nicht, dass das Baby kommt.

Das einzige, womit du wirklich nachhelfen kannst, wäre eine Einleitung.
Allerdings würd ich persönlich das nur machen, wenn es wirklich gesundheitlich nicht mehr geht.

Ich bin jetzt ET-9 und mir geht es jede Nacht saudreckig.
Von nicht-schlafen, bis über Beckenschmerzen, Rippenschmerzen, Rückenschmerzen, Sodbrennen, mieser Kreislauf, schmerzhafte Kindsbewegungen, usw.......
Aber da ich von allen Seiten gehört hab, dass bei der Einleitung die Schmerzen wohl richtig fies sein sollen, würd ich das eher als letzte Option nutzen.
Entweder er kommt die nächsten Tage noch und wenn nicht, kann man immernoch gucken, was man tut.

Hab auch schon gehört, dass es eine sogenannte "Eipolablösung" gibt. Aber diese soll auch nicht sonderlich angenehm sein und ob das auch in der 40. Woche schon gemacht wird oder erst, wenn man wirklich über Termin geht, kann ich dir leider nicht sagen.

Erkundige dich doch mal bei deinem Frauenarzt!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest