Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Schwangerschaft / ET+2: Könnte heulen

ET+2: Könnte heulen

5. März 2010 um 20:48 Letzte Antwort: 7. März 2010 um 15:48

Weil mich alles so sehr an meine erste SS erinnert. Da kam mein Sohn ET+10. Ich habe heute (wie damals) ein großes Kind im Bauch, sehr viel Fruchtwasser, fast keine Wehen und der Kopf des Kleinen ist nicht im Becken (ging beim letzten Mal auch unter den Wehen nicht ins Becken). Nun glaub ich so langsam, dass doch alles wieder auf einen KS hinausläuft, was ich auf GAR KEINEN FALL wollte. V.a. frage ich mich, wofür ich denn überhaupt noch die letzten Tage aushalte, bis es von allein losgeht.
Hab schon alle Hausmittel und "Geheimtipps" ausprobiert. Sehr erfolglos .
Bin echt ziemlich deprimiert.
Gruß
Sammy

Mehr lesen

6. März 2010 um 14:19

Heute Nacht
hatte ich leichte Wehen. Nun ist aber alles wieder sooo ruhig. Vom Schleimpfropf ist auch weit und breit nix zu sehen .
Oh man, das nervt.
LG
Sammy

Gefällt mir
6. März 2010 um 14:55

Hallo Sammy.....
... das klingt ja bei Dir fast wie bei mir.
Bin jetzt ET +10 und am Montag wird eingeleitet. Habe auch ein geschätztes großes Baby (ca 4500 g) und sehr viel Fruchtwasser. Auch sitzt der Kopf des Kleinen noch nicht im Becken. Das alles hat man mir gestern beim US gesagt. Wehen sind bei mir zwar vorhanden aber nur leichte Übungswehen, die nicht wirklich schmerzhaft sind und die ich schon über Wochen habe. Habe jetzt auch ziemliche Angst vor der Geburt. Kannst Du vielleicht erzählen, wie es bei Dir damals ablief?

Gruß
Yvonne

Gefällt mir
6. März 2010 um 17:33
In Antwort auf hikmat_12964849

Hallo Sammy.....
... das klingt ja bei Dir fast wie bei mir.
Bin jetzt ET +10 und am Montag wird eingeleitet. Habe auch ein geschätztes großes Baby (ca 4500 g) und sehr viel Fruchtwasser. Auch sitzt der Kopf des Kleinen noch nicht im Becken. Das alles hat man mir gestern beim US gesagt. Wehen sind bei mir zwar vorhanden aber nur leichte Übungswehen, die nicht wirklich schmerzhaft sind und die ich schon über Wochen habe. Habe jetzt auch ziemliche Angst vor der Geburt. Kannst Du vielleicht erzählen, wie es bei Dir damals ablief?

Gruß
Yvonne

@Yvonne
Also, bei meinem 1. Baby war das so : ich hätte morgens (ET+10) einen Termin zum Einleiten gehabt. Nachts davor hatte ich aber einen Blasensprung und die Wehen kamen dann sofort ziemlich heftig. Nach ca. 2 Stunden fielen aber die Herztöne meines Kleinen ab, der Kopf war auch noch gar nicht im Becken. Also wurde dann ein KS gemacht . Zum Glück mit ner Spinalanästhesie, ich fands aber trotzdem nicht schön, mein Baby so zu bekommen. Er wog 4210 g und hatte einen KU von 38 cm.
Wünsche dir auf alle Fälle, dass es jetzt am WE von allein losgeht und dass bei der Geburt alles gut verläuft.
Gruß
Sammy mit Justus, der nicht raus will!

Gefällt mir
7. März 2010 um 15:48
In Antwort auf xuan_12737268

@Yvonne
Also, bei meinem 1. Baby war das so : ich hätte morgens (ET+10) einen Termin zum Einleiten gehabt. Nachts davor hatte ich aber einen Blasensprung und die Wehen kamen dann sofort ziemlich heftig. Nach ca. 2 Stunden fielen aber die Herztöne meines Kleinen ab, der Kopf war auch noch gar nicht im Becken. Also wurde dann ein KS gemacht . Zum Glück mit ner Spinalanästhesie, ich fands aber trotzdem nicht schön, mein Baby so zu bekommen. Er wog 4210 g und hatte einen KU von 38 cm.
Wünsche dir auf alle Fälle, dass es jetzt am WE von allein losgeht und dass bei der Geburt alles gut verläuft.
Gruß
Sammy mit Justus, der nicht raus will!

Oje....
das klingt ja nicht so gut.....
Ich muss nun morgen 8 Uhr zur Einleitung im Krankenhaus sein. Ich glaube nicht, dass sich bis dahin meine Kleine von selbst auf den Weg macht. Habe auch tierische Angst, da sie so groß sein soll. Aber jetzt ist es sowieso zu spät. Und morgen bin ich bereits ET + 12 - irgendwann muss sie ja raus
Mir hat man auch gesagt, dass es aufgrund des vielen Fruchtwassers nicht gut ist, wenn die Blase woanders als im Krankenhaus platzt.
Ach wir bekommen das schon hin - Kopf hoch Wirst schon sehen, die zweite Geburt wird bestimmt schöner. Vielleicht machen wir uns einfach zu viele Gedanken

Liebe Grüße
Yvonne

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram