Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Es liegt an mir...

Es liegt an mir...

31. Juli 2013 um 21:28 Letzte Antwort: 2. August 2013 um 21:58

...und wieder geht ein Zyklus vorbei...ich weiss jetzt schon wieder - es hat wieder nicht geklappt...ich bin doch echt zu blöd zum Kinderkriegen - zum Glück haben wir schon eine Tochter... im letzten Monat war ich mir soo sicher...es zog im Bauch und in den Brüsten, mir war sogar schlecht und mir grauste plötzlich vor Schwammerln... dann kam plötzlich brauner Gatsch...gleich las ich im Internet nach: Einnistungsblutung...ha, hört sich gut an...zwei Tage danach war wieder mal unser Traum zerplatzt...morgen schau ich zum Gyn - er wird mir eh nicht helfen können...

Mehr lesen

1. August 2013 um 0:43

Kopf hoch
Hallo traudi,

das was Du beschreibst kenn ich zu gut, mir geht es genau so. Kurzzeitig habe ich schon aufgegeben und mich damit abgefunden Kinderlos zu bleiben, ich hab nämlich eine Stieftochter die ich über alles liebe (nur wohnt sie nicht bei uns), aber wir wünschen uns schon noch eigene Kinder.

Aufgegeben habe ich nicht und Du sollst auch weiter an Deinen Traum glauben, er ist nicht zerplatzt nur hat es noch nicht geklappt.

Ich drück Dir die Daumen damit es klappt auch ohne einen Gyn
Bald lesen hier alle, dass ein kleines Würmchen unterwegs ist

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
1. August 2013 um 21:04
In Antwort auf bich_12576728

Kopf hoch
Hallo traudi,

das was Du beschreibst kenn ich zu gut, mir geht es genau so. Kurzzeitig habe ich schon aufgegeben und mich damit abgefunden Kinderlos zu bleiben, ich hab nämlich eine Stieftochter die ich über alles liebe (nur wohnt sie nicht bei uns), aber wir wünschen uns schon noch eigene Kinder.

Aufgegeben habe ich nicht und Du sollst auch weiter an Deinen Traum glauben, er ist nicht zerplatzt nur hat es noch nicht geklappt.

Ich drück Dir die Daumen damit es klappt auch ohne einen Gyn
Bald lesen hier alle, dass ein kleines Würmchen unterwegs ist

Und weiter gehts...
Danke für deine lieben, aufmunternden Worte!!!
Ja war heute beim Gyn...da ich mich ja jetzt schon eine zeitlang beobachte, wie jeder Zyklus so abläuft, so konnte ich ihm sagen, dass der erste Teil - das glaub ich zumindest - bei mir normal abläuft. Ich machte ein paarmal einen Ovulationstest, sprich Eisprung müßte ich haben, der Grund muß also im zweiten Teil des Zykluses liegen - daher bekomme ich jetzt eine Pille für den Gelbkörperhormonmangel! Ich las natürlich gleich nach, und siehe da, auch PMS, das sich seit vorletztem Mal dazuschlich, wird damit behandelt...das ist zumindest ein Stohhalm, an den ich mich im nächsten Monat klammern kann. Könnt aber wirklich der Grund sein - ach wär das schööön, wenn auch die monatlichen Schmerzen damit aufhören würden - wenn es das wirklich war, dann war ich wieder mal SAUBLÖD, dass ich sooooo lange mit einer Behandlung gewartet und auch gelitten habe....na schaun wir mal...
Kennst du den Grund bei dir, warum es nicht klappt?
Wär nett, wenn du mir wieder schreiben würdest.
Ich bin hier neu, und kenn mich wieder mal gar nicht aus... aber mein Mann arbeitet momentan eh so viel und lange, da nütz ich hier die Zeit lg

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
1. August 2013 um 23:39
In Antwort auf rosita_12151118

Und weiter gehts...
Danke für deine lieben, aufmunternden Worte!!!
Ja war heute beim Gyn...da ich mich ja jetzt schon eine zeitlang beobachte, wie jeder Zyklus so abläuft, so konnte ich ihm sagen, dass der erste Teil - das glaub ich zumindest - bei mir normal abläuft. Ich machte ein paarmal einen Ovulationstest, sprich Eisprung müßte ich haben, der Grund muß also im zweiten Teil des Zykluses liegen - daher bekomme ich jetzt eine Pille für den Gelbkörperhormonmangel! Ich las natürlich gleich nach, und siehe da, auch PMS, das sich seit vorletztem Mal dazuschlich, wird damit behandelt...das ist zumindest ein Stohhalm, an den ich mich im nächsten Monat klammern kann. Könnt aber wirklich der Grund sein - ach wär das schööön, wenn auch die monatlichen Schmerzen damit aufhören würden - wenn es das wirklich war, dann war ich wieder mal SAUBLÖD, dass ich sooooo lange mit einer Behandlung gewartet und auch gelitten habe....na schaun wir mal...
Kennst du den Grund bei dir, warum es nicht klappt?
Wär nett, wenn du mir wieder schreiben würdest.
Ich bin hier neu, und kenn mich wieder mal gar nicht aus... aber mein Mann arbeitet momentan eh so viel und lange, da nütz ich hier die Zeit lg

Wenigstens etwas
na also, auch die dünnsten Strohhalme können zu dicken Bäumen wachsen

hmmmmm... bei mir ist es nicht wirklich sicher. Bei mir wurde mit 17 eine Zyste (Zitat vom Arzt: "Sie haben ein Ei der A-Klasse in ihrem Unterleib) gefunden und PCO festgestellt.

mit ca. 21 ist die Zyste geplatzt, sie war am Ende 24cm Durchmesser. Mein Arzt der sich so toll um mich gekümmert hat, war leider schon in den Ruhestand gegangen und habe bei seiner Nachfolgerin das Vertrauen komplett an die Gyn. verloren (aber das ist eine gaaaaaanz andere Geschichte)
So war ich lange nicht beim FA. Seit ein paar Jahren geh ich wieder regelmäßig, wenn die Arbeit es zulässt.

Momentan sieht es bei mir so aus, dass ich viele kleine Zysten habe und Hormone nehmen müsste um mein Zyklus zu stabilisieren. Meine jetzige FA ist prima, sie hat mir alle Möglichkeiten aufgezählt und mir echt Hoffnungen gemacht.
ich muss jetzt nur noch auf meinen Termin warten und bin dann gespannt was sie sagt.

Wie lange versucht ihr schon ss zu werden?


Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
2. August 2013 um 21:10
In Antwort auf bich_12576728

Wenigstens etwas
na also, auch die dünnsten Strohhalme können zu dicken Bäumen wachsen

hmmmmm... bei mir ist es nicht wirklich sicher. Bei mir wurde mit 17 eine Zyste (Zitat vom Arzt: "Sie haben ein Ei der A-Klasse in ihrem Unterleib) gefunden und PCO festgestellt.

mit ca. 21 ist die Zyste geplatzt, sie war am Ende 24cm Durchmesser. Mein Arzt der sich so toll um mich gekümmert hat, war leider schon in den Ruhestand gegangen und habe bei seiner Nachfolgerin das Vertrauen komplett an die Gyn. verloren (aber das ist eine gaaaaaanz andere Geschichte)
So war ich lange nicht beim FA. Seit ein paar Jahren geh ich wieder regelmäßig, wenn die Arbeit es zulässt.

Momentan sieht es bei mir so aus, dass ich viele kleine Zysten habe und Hormone nehmen müsste um mein Zyklus zu stabilisieren. Meine jetzige FA ist prima, sie hat mir alle Möglichkeiten aufgezählt und mir echt Hoffnungen gemacht.
ich muss jetzt nur noch auf meinen Termin warten und bin dann gespannt was sie sagt.

Wie lange versucht ihr schon ss zu werden?


..bald ein Jahr...
also, im September letzten Jahres hörte ich mit der Pille auf...es störte mich lange nicht, dass es nicht klappte, vor zwei Monaten steigerte ich mich dann so richtig rein, wollt mich drauf konzentrieren, ruhig und gelassen...ich befragte sogar meine Engelskarten, was ich jetzt nur mehr selten mache, alles deutete darauf hin...ich war extrem deprimiert, bekam eine Laune, war sooo empfindlich, echt anstrengend... dann las ich über PMS nach, alles deutete darauf hin - jetzt hab ich das auch noch...dagegen nehm ich jetzt Nachtkerzenölkapseln und Globuli...wirkte total schnell, sodaß es mir bald besser ging...jetzt bin ich wieder zuversichtlich...
Sag, kannst du mir bitte sagen, was PCO ist?
Wann hast du den Termin?

lg traudi

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
2. August 2013 um 21:58
In Antwort auf rosita_12151118

..bald ein Jahr...
also, im September letzten Jahres hörte ich mit der Pille auf...es störte mich lange nicht, dass es nicht klappte, vor zwei Monaten steigerte ich mich dann so richtig rein, wollt mich drauf konzentrieren, ruhig und gelassen...ich befragte sogar meine Engelskarten, was ich jetzt nur mehr selten mache, alles deutete darauf hin...ich war extrem deprimiert, bekam eine Laune, war sooo empfindlich, echt anstrengend... dann las ich über PMS nach, alles deutete darauf hin - jetzt hab ich das auch noch...dagegen nehm ich jetzt Nachtkerzenölkapseln und Globuli...wirkte total schnell, sodaß es mir bald besser ging...jetzt bin ich wieder zuversichtlich...
Sag, kannst du mir bitte sagen, was PCO ist?
Wann hast du den Termin?

lg traudi

Das wird bestimmt klappen
ich habe noch nicht angerufen. wollte heute einen erneuten Termin ausmachen habe aber erfahren, dass eine Freundin von mir gestern gestorben ist, da hatte ich nicht den Kopf dazu... ich hab es dann auch vergessen. Werde nächste Woche einen ausmachen.

Wir basteln schon fast zwei Jahre, aber es ist grad auch nicht leicht, da mein Mann eine Umschulung macht und nur alle 2 Wochen heim kommt. Er ist aber bald 3 Wochen da und wir werden dann sehen

http://www.wunschkinder.net/theorie/ursachen-der-unfruchtbarkeit/hormonelle-ursachen/pco-syndrom/
hier kannst Du genau nachlesen was das PCO-Syndrom ist und in wie weit es auch die Fruchtabrkeit beinträchtigt.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
Teste die neusten Trends!
experts-club