Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Es klappt einfach nicht wie lange habt ihr gehibbelt

Es klappt einfach nicht wie lange habt ihr gehibbelt

5. November 2013 um 14:04

Hallo ihr lieben

hab mich gerade erst hier angemeldet, lese aber schon länger bei den Diskussionen mit.
Ich fang gleich mal an, und würde mich freuen wenn ihr mir schreibt wie es bei euch so war vielleicht könnt ihr mich etwas aufmuntern

Mein Freund und ich versuchen seit 11 Monaten an unsrem Wunschbaby zu arbeiten. Leider bisher ohne Erfolg.
Ich weiß wann mein Eisprung ist (sehr deutlich spürbarer Mittelschmerz+positiver Ovu). Wir haben in der fruchtbaren Zeit alle zwei Tage ca.oder auch mal täglich Sex.
Zwei Tage nach Eisprung macht sich dann schon gleich PMS (schmerzende Brüste,leichtes Leistenziehen) bemerkbar...
Dann ist für mich irgendwie immer schon klar: das war es für diesen Zyklus, obwohl ich weiß das man mit PMS natürlich schwanger werden kann. Habe es schon mit Pre Seed probiert, ohne Erfolg. Dann mal den ganzen Quatsch weg gelassen mit den Ovus und auf fruchtbare Tage achten. Half auch nichts. Habe nen regelmäßigen Zyklus von 27/30 Tagen.

Wie viele Zyklen habt ihr gebraucht?

Aus meiner letzten Beziehung habe ich schon einen Sohn, der jetzt 4 Jahre alt ist. Hat damals gleich im zweiten ÜZ geklappt.


freue mich auf eure Antworten

Mehr lesen

6. November 2013 um 0:26

Ja, hab ich
Hoffe irgendwie das es nicht so ist. Ist ja für den Mann auch nicht so einfach, eventuell zu wissen, eingeschränkt wenn überhaupt zeugungsfähig zu sein.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. November 2013 um 10:08

Geht mir fast gleich..
Hallo Joline

Kann Dir sehr gut nachfühlen!!
Wir versuchen es zwar "erst" seit 9 Monaten, aber ich bin auch am Verzweifeln.....

Ovutest hab ich auch schon gemacht und da war genau EIN Tag dabei wo ich fruchtbar bin!!!
Verusch mich zu entspannen und mir zu sagen "1 Jahr warten ist nicht viel" aber kann einfach nicht lockerlassen!!

Hab schon Akupunktur hinter mir, aber hat leider auch nicht wirklcih was gebracht....war 3 Monate wöchentlich in Behandlung....

Hast Du schon mal mit Deinem Arzt gesprochen?
Ich glaub das ist bei mir der nächste Schritt......

Weiterhin viel Glück und Kraft.....fühle mti Dir!!

Kimber

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. November 2013 um 12:56

Hallo Kimber
Ja, das kenne ich nur zu gut. Man bekommt immer gesagt sich nicht darauf zu versteifen und locker zu lassen. Es ist ja auch nicht so das ich von morgens bis Abends den Kinderwunsch im Kopf hab. Aber so ganz "vergessen" kann man es doch auch nicht. Man wünscht es sich ja schließlich. Hatte auch schon mal die Ovus und das alles weg gelassen. Aber ich weiß immer wann mein eisprung ca. ist , da ich den Mittelschmerz deutlich spüre, und schon fängt man doch wieder an zu hibbeln

Darf ich fragen wie alt du bist? Hast du vorher die Pille genommen?

Ist schon blöd wenn man Monat für Monat übt und am Ende kommt die rote Pest ... irgendwie weiß ich immer schon vorher das es eh wieder nicht geklappt hat. Und man weiß nicht warum.
Werde mir im Dezember mal nen Termin holen.
Bin jetzt augenblicklich ES+7 ca und es fühlt sich alles an wie jeden Monat

Freue mich auf Antwort von dir

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. November 2013 um 13:07
In Antwort auf joline07122009

Hallo Kimber
Ja, das kenne ich nur zu gut. Man bekommt immer gesagt sich nicht darauf zu versteifen und locker zu lassen. Es ist ja auch nicht so das ich von morgens bis Abends den Kinderwunsch im Kopf hab. Aber so ganz "vergessen" kann man es doch auch nicht. Man wünscht es sich ja schließlich. Hatte auch schon mal die Ovus und das alles weg gelassen. Aber ich weiß immer wann mein eisprung ca. ist , da ich den Mittelschmerz deutlich spüre, und schon fängt man doch wieder an zu hibbeln

Darf ich fragen wie alt du bist? Hast du vorher die Pille genommen?

Ist schon blöd wenn man Monat für Monat übt und am Ende kommt die rote Pest ... irgendwie weiß ich immer schon vorher das es eh wieder nicht geklappt hat. Und man weiß nicht warum.
Werde mir im Dezember mal nen Termin holen.
Bin jetzt augenblicklich ES+7 ca und es fühlt sich alles an wie jeden Monat

Freue mich auf Antwort von dir

Klar..
..darfst Du das fragen!!
Ich bin dieses Jahr 31 geworden und hab leider 12 Jahre die Pille genommen....

Merke auch, dass mein Zyklus sich noch nicht wirklich eingrenkt hat...einmal 28 tage, dann 35 tage....und kannst Dir ja sicher vorstellen, dass ich jedes mal x Tests mache, ob ich schwanger bin.....grrrrrrr und dann kommt sie doch... die rote Pest (gefällt mir Dein Wort)

Wie alt bist Du?

Mein Mann sieht das alles viel entspannter (typisch Mann) so nach dem Motto "Lassen wir uns Zeit" aber für mich bleibt halt das Thema immer aktuell..auch wenn ichs mal mehr mal weniger zeige.....

Kimber

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. November 2013 um 14:02


oh ja die ewige testerei. Mein Zyklus ist relativ regelmäßig bei 28/32 Tage. Sobald der 28 Tag vorbei ist und noch keine Menstruation in Sicht, wird getestet spätestens. Und dann doch wieder die Enttäuschung

Stimmt, die Männer sind da gelassener. Meiner ist da auch so. "Och Schatzi, wir werden schon nen Baby bekommen, mach dich doch nicht immer so verrückt."

Bastelt ihr an eurem ersten Baby? Oder habt ihr schon ein Zwerg?

Ich bin 29 und mein Freund 31
Bist du zufällig gerade auch wieder kurz vor deinen Tagen und wir machen uns die nächsten Tage gegenseitig verrückt !

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. November 2013 um 14:15
In Antwort auf joline07122009


oh ja die ewige testerei. Mein Zyklus ist relativ regelmäßig bei 28/32 Tage. Sobald der 28 Tag vorbei ist und noch keine Menstruation in Sicht, wird getestet spätestens. Und dann doch wieder die Enttäuschung

Stimmt, die Männer sind da gelassener. Meiner ist da auch so. "Och Schatzi, wir werden schon nen Baby bekommen, mach dich doch nicht immer so verrückt."

Bastelt ihr an eurem ersten Baby? Oder habt ihr schon ein Zwerg?

Ich bin 29 und mein Freund 31
Bist du zufällig gerade auch wieder kurz vor deinen Tagen und wir machen uns die nächsten Tage gegenseitig verrückt !

.
Ne ne wir basteln noch am 1. Zwerg!!

Ich hab gelesen, dass Du schon eines hast oder?
Dann hast Du diesbzüglich ja schon mehr Erfahrung!!
Mega schön und Du bist sicher schon jetzt sehr glücklich!!

Hahaha Man merkt mir das anscheinend schon übers Netz an!!
Bin tatsächlich vor meinen Tagen......heute ist mal wieder der 30. Tag und Du kannst Dir sicher denken, was ich heute in aller Früh zuhause noch gemacht hab....
Natürlich auch negativ.....wusst ich aber iregndwie von vornherein.....fühl mich auch überhaupt nicht anders als sonst, aber man weiss ja nie......
Anscheinend diesen Monat wieder einen etwas längeren Zyklus....
Du wartest auch?? Oder hast Du schon getestet?

Ich ertapp mich auch immer wieder selber wie ich Infos im Forum suche so nach dem Motto "Ich fühl nix, Test nagtiv aber oh wunder trotzdem schwanger"
Du weisst sicher von was ich rede........

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Dezember 2013 um 23:13

Hormone und TSH ETC
Halllo an alle.ich bin neu hier und habe mal ein paar fragen
Im Februar wird es ein jahr wo ich meine Pille abgesetzt habe.
Mein zyklus is relativ normal. Immer so zwischen 26 und 28 tage. Hat sich nach absetzten der Pille auch relativ schnell eingependelt obwohl ich angst hatte das es nach 14 jahre Pille net so klappt. Jedenfalls versuchen wir seit dem das ich schwanger werde. Leider bis dato ohne erfokg. Leider. Diese Woche war ich beim HA und hab mein komplettes Blutbild nehmen lassen. Auch um meinen Tsh wert zu untersuchen. Dieser war bei 3, 3. Laut meinem Ha ein super wert. Jetzt habe ich gegoogelt u gelesen das dieser zuhoch zum schwanger werden ist. Bin jetzt richtig geknickt. Nächte Woche rufe ich mal bei meinem Frauenarzt an. Da is auch eine Kiwu Klinik mitdabei. Und mache mal einen Termin aus. Schieben das nur ewig her. Bzw ich. Mein Schatz sieht das alles viel lockerer. Der sagt immer ich darf mich nicht so reinstressen usw. Mein Problem ist nur das ich auch Übergewicht habe. Hab jetzt schon zehn kilo runter aber 15 müssen mindestens no runter. Jetzt mein Problem. Wenn ich dann da hin gehe. Bin ich sicher das dass angesprochen wird. Gewicht mässig. Und ich schäme mich einfach. Bin jetzt 26 und eig dachte ich absetzten der Pille bissl warten u das klappt. Denkste. Es macht mich psychisch schon fertig. Erst gestern kam ne Arbeitskollegin zu mir u erzählte mir freudestrahlend sie sei schwanger. Is alles schön u freu mich auch. Aber es tut weh. So ich hoffe ihr versteht mich etwas. Und danke fürs zuhören. Liebe grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Dezember 2013 um 12:19

Ich hatte auch ständig Angst
Hallo, ich habe mich auch ständig verrückt gemacht mit dem Schwanger werden. Da mir 15 ein Eileiter entfernt wurde, dachte ich es wird nicht klappen. Ich habe mich mit dem Thema beschäftigt und gesehen, was alles stimmen muß, damit man überhaupt schwanger wird. Meine Güte, das ist ganz schön kompliziert und siehe da, nach drei mal üben hat es geklappt und irgendwie kann ich es noch gar nicht glauben.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Januar 2014 um 12:15

Bei mir auch ohne Erfolg
Hallo, ich bin auch neu hier.

Ich habe meine Pille schon im September 2012 abgesetzt, mein Zyklus hat sich erst nach ca. einem Jahr eingependelt.. hatte teilweise 80 ZT. .... Seit ca. September 2013 habe ich einen Zyklus zwischen 25-30 Tagen.
Wann genau mein Eisprung ist kann ich nicht sagen,... hibbeln immer nach Lust u Laune... aber irgendwann muss man doch mal den richtigen Zeitpkt. treffen.
Am 8.12. habe ich das letzte Mal nach 25 ZT ( kürzester Zyklus bisher) meine Periode gehabt, hatten dann im Dez. ab u an GV. .... so heute bin ich bei ZT 29,... bisher habe ich keine Anzeichen, dass ich meine Periode bekomme. Habe sonst 1 - 2 Tage vorher übertriebene Rückenschmerzen und 2-3 Tage vorher bekomme ich Pickel im Gesicht... auch keine Spur von zu sehen... Gestern morgen habe ich einen Frühschwangerschaftstest gemacht, negativ.
Vor ca. 2 - 3 Tagen hatte ich auf der linken Seite am Unterleib leichtes Ziehen...
Das es diesmal geklappt hat, denke ich zwar eher nich... aber vielleicht bleiben ja die Tage noch weiter aus, dann werde ich einen weiteren Test machen...

Wünsche euch viel Erfolg.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Januar 2014 um 15:54

Nicht verrückt machen
Ich weiß es ist einfacher gesagt als getan aber meine Schwester versuchte seit Frühling 2011 schwanger zu werden...nichts! Dann ließen sie sich untersuchen und es kam heraus, dass er eine schlechte Spermienqualität hat und bei ihr ist es fast unmöglich, dass sich eine Eizelle einnistet. Gut-nach dieser Hiobsbotschaft versuchten sie eine künstliche Befruchtung...Kind verloren...So ging das noch 2x und jedes Mal verloren, meist im dritten Monat.
Danach war der Kinderwunsch natürlich noch da aber sie haben die Hoffnung schon aufgegeben. Dann bekam unsere Cousine im Juni 2012 ihr fünftes Kind, ihr könnt euch vorstellen wie traurig und unfair dies meine Schwester fand/war. ABER vor einer Woche hat sie einen gesunden Sohn geboren und alle sind happy
Im Nachhinein hat meine Schwester gesagt, dass sie in dieser Zeit extrem viel gestritten haben und die Beziehung eigentlich schon zum Scheitern verurteilt war (vorher schon). Der Kinderwunsch war vermutlich ein Versuch die Beziehung zu kitten...vermutlich hat es aus diesem Grund nicht geklappt. Vielleicht (ohne euch jetzt etwas unterstellen zu wollen) passt in eurem Leben etwas nicht oder ihr wollt eine Veränderung und ihr hofft, dass dann alles besser wird oder das Kind das verändert.
Trotzdem wünsche ich euch viel Glück und ihr schafft das schon! Nur nicht zu viel daran denken und sich verrückt machen!
LG Lisa

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Erst Anzeichen, dann wieder nicht Es+10
Von: joline07122009
neu
24. Oktober um 19:31
Teste die neusten Trends!
experts-club