Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Es klappt einfach nicht

Es klappt einfach nicht

13. November 2013 um 13:15 Letzte Antwort: 25. Januar 2014 um 12:23

Hallo ich weis ich bin nich die einzige in dieser Situation aber ich weis mir nicht mehr zu helfen!

Mein freund und ich probier schon seit 2 jahren schwanger zu werden. Vieler unsere Bekannten und freunde bekamen dieses Jahr unseren Traum erfüllt obwohl sie das nicht wollten
ich weis das klingt blöd aber ich werde da immer sauer weil ich es unfair finde
ich war schon beim arzt und er sagte bei mir sei alles ok! er verschrieb mir noch Flosan 1mg 1/pro woche!
Es klappt einfach nicht und ich bin immer total verwirrt wenn ihr verstehn!
ich habe richtig angst keine kinder zu bekomen.
Mein Freund hat sich noch nicht untersuchen lassen weil wir angst haben.

Entschuldigt wenn ich das alles ein wenig verwirrt schreibe.
Aber ich weis nicht mehr weiter (
und kopffrei kann ich auch nicht machen weil egal wohin ich gehe überall ist was mit babys!

Noch eine frage die ich mir schon lange stelle ist das normal wenn ich und mein freund sex haben das das sperma gleich wieder in mein höschen rinnt?

vieleicht könnt ihr mir ja helfen

Lg

Mehr lesen

15. November 2013 um 18:16

Danke
für die schnelle antwort. ja er hat ein bischen angst das es an ihm liegt aber er macht das schon da mach ich mir keine sorgen . kannst du mir vieleich einen link oder mehr über das nfp erzähln/ erklären? vielen dank im vorraus.

Lg

Gefällt mir
19. November 2013 um 23:21

...
Was hat denn dein Arzt alles untersucht?? Also wir versuchen es auch seit 1,5 Jahren und es klappt nicht. Meine FÄ hat mir einmal Blut abgenommen und auch gesagt, es sei alles ok, nach einem Jahr hab ich mich zur weiteren Abklärung in eine Kinderwunschklinik überweisen lassen. Da wurde dann festgestellt, dass bei meinem Mann alles ok ist. Mir wurde an verschiedenen Zyklustagen Blut abgenommen, um zu kontrollieren, ob mit den Hormonen alles passt. Auch nichts auffälliges. Dann wurde nach dem GV kontrolliert, ob die Spermien da hin schwimmen wo sie hinsollen und siehe da: sie waren alle tot, auch nach einer Kontrolle ein paar Tage später. Bei mir liegt es also an meinem zu sauren Scheidenmilieu, was die Spermien abtötet und es gibt ja noch viiiiel mehr Ursachen... Wenn ihr schon so lange übt, würde ich das wirklich abklären lassen. Es kann z.B. auch sein, dass deine Eileitern nicht durchgängig sind, das kann man mit einer Bauchspiegelung feststellen. Steht mir vielleicht auch noch bevor. Wenn du regelmäßig Eisprünge hast und auch zum richtigen Zeitpunkt GV, müsste sich ja nach spätestens 1-2 Jahren eine SS einstellen... Hab keine Angst, in so einer Klinik ist man sehr gut aufgehoben und da wird einem auch gezielt geholfen!

Viel Glück!!

Gefällt mir
19. November 2013 um 23:27

Hm
Mal auf die schilddrüse untersuchen lassen ?

Gefällt mir
8. Dezember 2013 um 18:01

Das klappt schon
Hallo, kann dich echt verstehen wie frustrierend das ist. ich muss sagen, ich habe schon mal hier in ein forum geschrieben, einfach weil ich glück hatte und ich hoffe, dass mein arzt auch anderen helfen kann. ich konnte auch nicht schwanger werden, bis ich von einem homöopathen in berlin gehört habe, der probanden sucht, die unfruchtbar sind. tja und es hat beim ersten mal geklappt. und es ist umsonst! und homöopathie hat ja bekanntermaßen keine nebenwirkungen. ich kann allen nur empfehlen es zu probieren, was kann schon schief gehen. klappen tut es zur zeit eh nicht, es ist nur ein versuch mehr. und besser als sich von irgendwelchen geldgeilen kinderwunsch-ärzten untersuchen lassen, proben abgeben, viel geld bezahlen für eine geringe chance..... die website ist http://www.heilpraktiker-fiebig.de/index.php?content=impressum
und ich hoffe er kann dir und noch anderen so helfen wie mir. ich kenne das gefühl wenn es nciht klappt und man doch so unbedingt will... ich hoffe es klappt, lass uns hören, ob du schon schwanger bist, ob du zum arzt gehst und meinen kontakt probierst. ich wünsche die alles gute.
und das es gleich wieder in die hose rinnt, ist denke ich normal. bei mir ist das auch so.
LG, ich drück die daumen

Gefällt mir
10. Dezember 2013 um 16:29

Neuichkeiten
Ahloha, so ich hatte das gefühl das es im November geklappt hat. Naja meine 2 ssw test ab fähligkeit der Mens war leider - und der arzt konnte auch nichts erkennen. Naja jetzt hab ich seit 2 wochen immer noch nicht meine Periode -.- (ich muss noch sagen der Arzt hat kein Bluttest gemacht). Das ist sooo doof wenn die jetzt auch noch rumspinnt!

Ja mein Freund will ein Spermiogramm machen, aber ich, ja ich hab angst!

Das mit Berlin schau ich mir mal an vielen dank

loewin152: was hats du gegen das gemacht ?

Lg

Gefällt mir
13. Dezember 2013 um 23:02

Hormone etc.
Guten Abend und Hallo an alle.
Ich bin neu hier und habe mal ein paar fragen
Im Februar wird es ein jahr wo ich meine Pille abgesetzt habe.
Mein zyklus is relativ normal. Immer so zwischen 26 und 28 tage. Hat sich nach absetzten der Pille auch relativ schnell eingependelt obwohl ich angst hatte das es nach 14 jahre Pille net so klappt. Jedenfalls versuchen wir seit dem das ich schwanger werde. Leider bis dato ohne erfokg. Leider. Diese Woche war ich beim HA und hab mein komplettes Blutbild nehmen lassen. Auch um meinen Tsh wert zu untersuchen. Dieser war bei 3, 3. Laut meinem Ha ein super wert. Jetzt habe ich gegoogelt u gelesen das dieser zuhoch zum schwanger werden ist. Bin jetzt richtig geknickt. Nächte Woche rufe ich mal bei meinem Frauenarzt an. Da is auch eine Kiwu Klinik mitdabei. Und mache mal einen Termin aus. Schieben das nur ewig her. Bzw ich. Mein Schatz sieht das alles viel lockerer. Der sagt immer ich darf mich nicht so reinstressen usw. Mein Problem ist nur das ich auch Übergewicht habe. Hab jetzt schon zehn kilo runter aber 15 müssen mindestens no runter. Jetzt mein Problem. Wenn ich dann da hin gehe. Bin ich sicher das dass angesprochen wird. Gewicht mässig. Und ich schäme mich einfach. Bin jetzt 26 und eig dachte ich absetzten der Pille bissl warten u das klappt. Denkste. Es macht mich psychisch schon fertig. Erst gestern kam ne Arbeitskollegin zu mir u erzählte mir freudestrahlend sie sei schwanger. Is alles schön u freu mich auch. Aber es tut weh. So ich hoffe ihr versteht mich etwas. Und danke fürs zuhören. Liebe grüße

Gefällt mir
14. Dezember 2013 um 10:33
In Antwort auf vonda_12043856

Hormone etc.
Guten Abend und Hallo an alle.
Ich bin neu hier und habe mal ein paar fragen
Im Februar wird es ein jahr wo ich meine Pille abgesetzt habe.
Mein zyklus is relativ normal. Immer so zwischen 26 und 28 tage. Hat sich nach absetzten der Pille auch relativ schnell eingependelt obwohl ich angst hatte das es nach 14 jahre Pille net so klappt. Jedenfalls versuchen wir seit dem das ich schwanger werde. Leider bis dato ohne erfokg. Leider. Diese Woche war ich beim HA und hab mein komplettes Blutbild nehmen lassen. Auch um meinen Tsh wert zu untersuchen. Dieser war bei 3, 3. Laut meinem Ha ein super wert. Jetzt habe ich gegoogelt u gelesen das dieser zuhoch zum schwanger werden ist. Bin jetzt richtig geknickt. Nächte Woche rufe ich mal bei meinem Frauenarzt an. Da is auch eine Kiwu Klinik mitdabei. Und mache mal einen Termin aus. Schieben das nur ewig her. Bzw ich. Mein Schatz sieht das alles viel lockerer. Der sagt immer ich darf mich nicht so reinstressen usw. Mein Problem ist nur das ich auch Übergewicht habe. Hab jetzt schon zehn kilo runter aber 15 müssen mindestens no runter. Jetzt mein Problem. Wenn ich dann da hin gehe. Bin ich sicher das dass angesprochen wird. Gewicht mässig. Und ich schäme mich einfach. Bin jetzt 26 und eig dachte ich absetzten der Pille bissl warten u das klappt. Denkste. Es macht mich psychisch schon fertig. Erst gestern kam ne Arbeitskollegin zu mir u erzählte mir freudestrahlend sie sei schwanger. Is alles schön u freu mich auch. Aber es tut weh. So ich hoffe ihr versteht mich etwas. Und danke fürs zuhören. Liebe grüße

Am Gewicht sollte es nicht liegen
Also ich kann mir echt nicht vorstellen, dass es am Gewicht liegen kann. Wieviel übergewichtige Frauen habe ich schon gesehen?! Schwanger werden ist doch nicht nur schlanken Frauen zugesagt. Meine Freundin ist gerade schwanger geworden, sofort nach dem Pille absetzen und die Pille hat Sie 11 Jahre genommen. Ihr solltet Euch echt mal abchecken lassen. Eine andere Bekannte von mir ist jetzt auch bei dem Homöopathen als Proband in Behandlung, sie war am Freitag da. Mal gucken, ob das mit der Schwangerschaft auch so schnell klappt wie bei mir. Ich sage Bescheid.

Gefällt mir
18. Dezember 2013 um 1:24

Nicht aufgeben!
also vielleicht hat glyzine gar nicht so unrecht, und ihr erwischt nicht die fruchtbaren tage? also so nach 2 jahren würde ich das doch auch mal probieren - vor allem, wenn bei den untersuchungen nichts rauskommt. und zwar VOR der ki-wunsch klinik. oft liegt es nämlich einfach daran, dass paare die fruchtbaren tage nicht erwischen - und selbst dann ist die chance auf eine schwangerschaft ja nur bei 23%. ohne euch verrückt machen zu wollen, aber einen versuch wär's ja noch wert!
Neben NFP könnt ihr übrigens auch einen zykluscomputer nuzten, das ist etwas unkomplizierter und zeigt dir auch an, wann du fruchtbar bist. Finde da den cyclotest baby sehr gut: http://babyzauber.com/cyclotest

Gefällt mir
1. Januar 2014 um 13:02


Frohes Neues allen!
Und Knusperkekschen? Was ist bei rausgekommen?
Meine Freundin hat mich gerade angerufen, hat Ihre Tage gestern nicht bekommen, heute früh Schwangerschaftstest und positiv! Das ging echt schnell. Nächste Woche geht Sie zum Arzt, hoffentlich bestätigt sich dort auch der Test
Allen ein schönes neues Jahr....

Gefällt mir
5. Januar 2014 um 16:29

69 er Zyklus Tag
naja bei mir sieht es nicht gut aus, bin jetzt bei meinem 69 Zyklustag. Hatte sonst immer 21-28 tage

hmmm

Gefällt mir
6. Januar 2014 um 10:23

Bei mir bisher auch negativ
Hallo,
Wir versuchen es auch schon 1 1/2 Jahre und bisher negativ. Nach absetzen der Pille hat es ein Jahr gedauert bis sich mein Zyklus reguliert hatte.. Bin jetzt bei einem Zyklus von 25 - 31 Tagen. Vorher 50-80 ZT.
Hab mich komplett checken lassen, alles in Ordnung.. die ExFreundin meines Freundes war vor 8 Jahren mal schwanger vom ihm, da dürfte ich denk ich seinerseits keine Probleme geben..
Bin heut beim ZT 31 und bisher keine Periode in Sicht, aber das heißt bei mir nicht naja.. abwarten.
Und euch viel Glück!

Gefällt mir
25. Januar 2014 um 12:23

Arginin!
Hallihallo,

es gibt da eine Möglichkeit, dem Kinderwunsch ein bisschen auf die Sprünge zu helfen.
Die Einnahme von 5.000 mg L-Arginin (das ist eine Aminosäure) beim Mann verbessert nachweislich die Erektionsfähigkeit und die Spermienqualität (Anzahl und Beweglichkeit der Spermien wird gesteigert). Wenn die Frau es einnimmt, verbessert sich die Eizellenqualität. In einigen Kinderwunschforen etc. gab es schon viele Threads dazu und zahlreiche Erfolgsmeldungen.
Die Einnahme von L-Arginin hat keinerlei Nebenwirkungen, außer dass zusätzlich noch das Immunsystem gestärkt wird und man sich fit und leistungsfähig fühlt.
Ich beziehe ein Produkt das komplett pflanzlich ist und das komplett frei von chemischen Träger- und Hilfsstoffen ist (Azofarbstoffe, Aluminiumsalze etc.) und bin damit sehr zufrieden. Es steigert übrigens auch die Lust bei Mann und Frau.
Arginin wird auch von einigen Kinderwunschkliniken etc. empfohlen, zeitweise sogar in sehr hohen Dosen.

Liebe Grüße

Gefällt mir