Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Es ist mir echt peinlich folgendes zu posten,aber brauch ...

Es ist mir echt peinlich folgendes zu posten,aber brauch ...

24. Januar 2006 um 11:44

...euren Rat:

Hallo eine Frage ( es ist mir echt peinlich das zu fragen, aber was solls) laut Ultraschall damals in der 6 ten Woche wurde festgestellt das ET am 02.02.2006 wäre.Demnach müte die Befruchtung ja um den 14.05 / 15.05 ungefähr gewesen sein.Mei Problem,ich habe in der Nacht vom 25.05. zum 26.05. mit einem anderen geschlafen( was heißt geschlafen,wir haben sofort wieder aufgehört,aber ich weiß das da auch was passiert sein kann).Am 06.06. hatte ich einen Test gemacht was positiv ausgefallen ist und bin dann gleich zum Arzt,welche wie gesagt festgestellthat das da schon in der 6 ten Woche bin.Da ich nicht mußte wann die letzte Regel war, hat sie das per Ultraschall gemessen...meine Frage,kann ich mich darauf verlsaaen auf das was sie gesagt hat? Wenn ja ist mein Freund 100% der Vater.Kann es sein das sie bzw der Ultraschall in diesem Frühstadium sich um 2 Wochn irrt, d.h das ich gar nicht in der 6ten Woche war sondern erst in der 4ten Woche?

Mehr lesen

24. Januar 2006 um 11:53

Hallo,
ja?ich habe nach meiner berechnung den 14/15 Mai rausbekommen.Meine frage ist ja ob man sich auf den per vaginalen gemachten Ultraschall und aus dem errechneten Termin verlassen kann.Nicht das sie sich um 2 Wochen geirrt hat, d.h. nicht das ich erst in der 4 ten woche war.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Januar 2006 um 12:44

Hallo ...
im Mutterpass steht ''? '' ei letzter Mens, da ich nicht wusste wann die genau war,wußte nur das es ungefähr Ende des Monats immer war...

aber ich habe bei meiner Ärztin angerufen und nachgefragt wie denn das damals war....

Also als ich am 06.06.2005 da war wurde die 6te SSW (5+4 SSW) festgestellt,und laut Ultraschallbild konnte man dort Fruchthöhle ( nennt man das so?) sehe und den Dottersack.Als ich am 16.06.2005 da war( 7+0SSW) konnte man Herztätigkeit erkennen. Ich glaube wäre ich jetzt z.B. am 06.06.2005 erst in der 4SSW bzw 12 Tage nach der Befruchtung, dann hätte man da doch noch gar kein dottersack sehen können,oder?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Januar 2006 um 15:30

Hi
also das Herzchen sieht man meines Wissens erst ab der 7. SSW schlagen, deshalb bin ich mir ziemlich sicher das die FÄ alles richtig ausgemessen hat und es auch stimmt...

Gruß, Martina (37. SSW)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Januar 2006 um 18:04
In Antwort auf azhalady

Hallo ...
im Mutterpass steht ''? '' ei letzter Mens, da ich nicht wusste wann die genau war,wußte nur das es ungefähr Ende des Monats immer war...

aber ich habe bei meiner Ärztin angerufen und nachgefragt wie denn das damals war....

Also als ich am 06.06.2005 da war wurde die 6te SSW (5+4 SSW) festgestellt,und laut Ultraschallbild konnte man dort Fruchthöhle ( nennt man das so?) sehe und den Dottersack.Als ich am 16.06.2005 da war( 7+0SSW) konnte man Herztätigkeit erkennen. Ich glaube wäre ich jetzt z.B. am 06.06.2005 erst in der 4SSW bzw 12 Tage nach der Befruchtung, dann hätte man da doch noch gar kein dottersack sehen können,oder?

Nach
www.urbia.de müsstest du das Kind bereits am 12.05. gezeugt haben, wenn du am 2.2. ET hast. Ich war damals bereits so ca. 12 oder 13 Tage nach Zeugung bei FA und da konnten wir am US noch gar nichts sehen. erst eine woche später dann der dottersack, und herz dann wiederum erst eine woche später! wünsche dir alles gute!!!!
lg, lola

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club