Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Es hört nicht auf weh zutun...

Es hört nicht auf weh zutun...

20. April 2009 um 16:24 Letzte Antwort: 24. April 2009 um 20:09

hallo,
im januar hatte ich eine fehlgeburt. ich dachte der schmerz geht irgendwann, aber da habe ich mich wohl geirrt. heute habe ich eine freundin von mir getroffen, sie hat vor drei wochen ihr baby bekommen und ich musste mit den tränen kämpfen, als ich später zuhause war ist es aus mir herausgebrochen....
ich hatte mich so auf mein baby gefreut. letzte woche hab ich dann mal meinen freund darauf angesprochen wie es den ihm geht. er meinte er macht sich keine gedanken mehr darüber und will jetzt auch kein kind, ich weiß selber das ich noch jung bin, aber das ändert nichts an der tatsache, dass ich einfach unsagbar traurig darüber bin und dann kommt jetzt auch noch dazu, dass eine andere freundin in den nächsten ein zwei wochen ihren jungen bekommt. mit ihr mach ich sehr viel und sie sagt auch immer ich soll als erste zu ihr in die klinik kommen....

wem geht oder ging es genauso?? kann mir irgendwer helfen, damit ich endlich wieder glücklich sein kann und nicht in jeden kinderwagen der an mir vorbeirollt reinstarren muss. denn jedes baby was ich sehe, versetzt mir einen stich im herz......

lg sora

Mehr lesen

20. April 2009 um 18:22

Du bist nicht allein mit deinem schmerz
Liebe Sora
ich kann wirklich gut nachfühlen, wie es dir geht. Ich bin ungewollt im letzten jahr schwanger geworden und obwohl ich anfangs skeptisch war, ob ich das alles schaffe, habe ich mich doch sehr schnell riesig darüber gefreut. ich hatte dann im oktober eine fehlgeburt und bin heute immer noch extrem traurig darüber und breche häufig in tränen aus, vor allem, wenn ich meine freundin mit ihrem kleinen baby besuche. es tut einfach nur extrem weh. auch wenn es damals nicht geplant würde ich einfach so gerne wieder schwanger werden, aber wie auch bei dir möchte mein freund dies im augenblick nicht. es ist eine riesengrosse belastung für unsere beziehung, aber ich hoffe wir bekommen das hin.
ich kann die leider nicht helfen, da ich selber noch keinen weg gefunden habe, wie ich wieder glücklich werde kann. aber ich kann dir sagen, dass du sicher nicht alleine bist mit deinem schmerz und vielleicht braucht es einfach wirklich viel zeit. ich hoffe darauf, dass es endlich besser wird, wenn mehr zeit vergangen ist.
ich wünsche dir auf jedenfall ganz viel kraft.
lg

Gefällt mir
24. April 2009 um 12:08
In Antwort auf kassy_12483980

Du bist nicht allein mit deinem schmerz
Liebe Sora
ich kann wirklich gut nachfühlen, wie es dir geht. Ich bin ungewollt im letzten jahr schwanger geworden und obwohl ich anfangs skeptisch war, ob ich das alles schaffe, habe ich mich doch sehr schnell riesig darüber gefreut. ich hatte dann im oktober eine fehlgeburt und bin heute immer noch extrem traurig darüber und breche häufig in tränen aus, vor allem, wenn ich meine freundin mit ihrem kleinen baby besuche. es tut einfach nur extrem weh. auch wenn es damals nicht geplant würde ich einfach so gerne wieder schwanger werden, aber wie auch bei dir möchte mein freund dies im augenblick nicht. es ist eine riesengrosse belastung für unsere beziehung, aber ich hoffe wir bekommen das hin.
ich kann die leider nicht helfen, da ich selber noch keinen weg gefunden habe, wie ich wieder glücklich werde kann. aber ich kann dir sagen, dass du sicher nicht alleine bist mit deinem schmerz und vielleicht braucht es einfach wirklich viel zeit. ich hoffe darauf, dass es endlich besser wird, wenn mehr zeit vergangen ist.
ich wünsche dir auf jedenfall ganz viel kraft.
lg

Es dauert lang
Hallo Sora,

und alle anderen hier im Forum. Ich war schon seeehr lange nicht mehr hier.
Ja der Schmerz ist unerträglich. Ich dachte auch er würde niemals vergehen aber es wird wirlich besser aber es dauert seeeeeeeeeeeehr sehr lang. Anfangs habe ich mit niemandem gesprochen. Ich konnte einfach nicht. Nur hier im Forum habe ich dem Schmerz freien Lauf gelassen. Das half mir. Aber als ich mich dann nach fast einem Jahr ( ja, so spät) meiner Schwester gesagt habe wie beschissen es mir geht und ich ihr erzählt habe wie ich mich wirklich fühle. ( Hab es ja immer so gut es ging überspielt) war es als wäre ein Knoten geplatzt und mir ging es von Tag zu Tag besser. Ich war wirklich nah dran einen psychologen aufzusuchen. Also. Am besten denke ich ist wirklich mit jemandem zu sprechen. Einfach reden und heulen. alles rauslassen. Ich wünsch dir jedenfalls alles Gute. Ich kann heute sogar das Ultraschallbild, ich habe es bei mir auf dem Nachtkästchen stehen anschauen und meinem "Sternenkind" eine gute Nacht wünschen.
LG
Andrea

Gefällt mir
24. April 2009 um 20:09
In Antwort auf ninon_11876699

Es dauert lang
Hallo Sora,

und alle anderen hier im Forum. Ich war schon seeehr lange nicht mehr hier.
Ja der Schmerz ist unerträglich. Ich dachte auch er würde niemals vergehen aber es wird wirlich besser aber es dauert seeeeeeeeeeeehr sehr lang. Anfangs habe ich mit niemandem gesprochen. Ich konnte einfach nicht. Nur hier im Forum habe ich dem Schmerz freien Lauf gelassen. Das half mir. Aber als ich mich dann nach fast einem Jahr ( ja, so spät) meiner Schwester gesagt habe wie beschissen es mir geht und ich ihr erzählt habe wie ich mich wirklich fühle. ( Hab es ja immer so gut es ging überspielt) war es als wäre ein Knoten geplatzt und mir ging es von Tag zu Tag besser. Ich war wirklich nah dran einen psychologen aufzusuchen. Also. Am besten denke ich ist wirklich mit jemandem zu sprechen. Einfach reden und heulen. alles rauslassen. Ich wünsch dir jedenfalls alles Gute. Ich kann heute sogar das Ultraschallbild, ich habe es bei mir auf dem Nachtkästchen stehen anschauen und meinem "Sternenkind" eine gute Nacht wünschen.
LG
Andrea

Dank
man denk immer man steht allein da, aber das ist nie der fall. langsam fange ich auch an mit anderen darüber zu reden, aber meistens sind das leute, mit denen ich nun nicht wirklich einen engen kontakt pflegen und es stimmt, auch ich verstell mich. es wird wohl das beste sein, mit einer person zu reden, bei der ich all meine gefühle herauslassen kann.

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers