Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch

Es+13

13. November um 8:57 Letzte Antwort: 13. November um 13:47

Hallo 

Ich habe bei zyklustag 3 für 5 Tage Clomiphen Acarna genommen und am 31.10 mit der Spritze den ES ausgelöst (Pregnyl) und am 31.10 und 1.11 was gehabt  Seit dem 2.11 nehme ich 3×2 tgl. Utrogest vaginal.
Habe gestern bei ES+12 mit dem Morgenurin leider Negativ getestet 
Habe seit mehreren Tagen leichte Übelkeit und so ein stechen bzw ziehen im UL. 
Glaubt ihr, dass noch eine Hoffnung besteht für einen Positiven sst? 

Dankschön und schönen Tag 

Mehr lesen

13. November um 13:47

Hoffnung kann man sich immer machen.
Aber das Wichtigste, das es letztendlich nicht falsche Hoffnung war.
Ich hab mir nie Hoffnung gemacht, weil ich Enttäuschung hasse.
Bei jedem Versuch ist es besser, realistisch zu sein. Man muss verstehen, dass es entweder klappt oder nicht.
Wenn GV am 31.10 und 1.11 war, dann würde ich noch 2-3 Tage warten und nochmal testen.

Gefällt mir