Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Erziehungs- und Baukindergeld ?

Erziehungs- und Baukindergeld ?

4. Juli 2004 um 13:23

Hallo,

kennt sich irgendjemand mit dem Thema Erziehungsgeld aus ?

Meine Frage ist : wie viel darf man höchstens verdienen, um welches zu erhalten (bin verheiratet und gehe vorraussichtlich ab 01.01.05 in Mutterschutz). Dann geht nur noch mein Mann arbeiten. Wo kann man sich da informieren bzw. wo und wann ist der Antrag zu stellen ?

Gibt es, wenn man schon gebaut hat, dann auch noch nachträglich Baukindergeld für die restliche Zeit ? (Wir erhalten seit 4 Jahren die staatliche Förderung und bekommen diese dann ja noch vier Jahre lang.Gibt es für diese restlichen 4 Jahre die Möglichkeit, Baukindergeld zu beantragen oder eher nicht ?)

Danke schonmal für eure Hilfe
LG,
Riesenschnuffel

Mehr lesen

4. Juli 2004 um 18:31

Hallo.
Also mit Baukindergeld kenne ich mich nicht aus, aber Erziehungsgeld bekommst Du das erste halbe Jahr voll (Die Grenze liegt sehr hoch). Ab dem siebten Monat liegt die Grenze dann schon sehr viel niedriger, ich glaube 32200. Kann ich aber nicht genau beschwören, was ihr aber bei der Summe bedenken müsst, es gilt nicht Netto, wie es immer beschrieben wird, sondern Brutto minus 27%. Das nennen die dann Netto!! Wenn ihr dann überweg kommt, geht es % Weise abwärts. Viel Glück. Beantragt wird es glaube ich beim Sozialamt. Fürs zweite Lebensjahr müsst ihr dann nochmal neu beantragen. Eine schöne SS!
Liebe Grüße Sandra

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Juli 2004 um 20:39

Hallo...
hab mich auch schlau machen müssen
Geh mal auf diese Seite!Ist irre einfach und echt Klasse.
Lg Ebaytantchen

http://www.lvf.bayern.de/erziehungsgeld/rechner_04-/start.html

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest