Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Erzieherin, schwanger sucht Austausch

Erzieherin, schwanger sucht Austausch

4. September um 6:02

Hallo zusammen! Ich bin 30, Erzieherin im Kindergarten und in der 8.Ssw.
Gestern kamen meine Ergebnisse vom Bluttest und ich bin gegen alles immun. Was mich allerdings beschäftigt ist, dass ich nicht wirklich weiß wie ich mit dieser Übelkeit arbeiten gehen soll!? Ich kann die halbe Nacht nicht schlafen und ab 5 Uhr morgens ist mir speiübel und Kreislauf.
Wie war das bei euch? Habt ihr euch krank schreiben lassen vom Hausarzt?

Viele Grüße und danke!

Mehr lesen

4. September um 7:10
In Antwort auf f02

Hallo zusammen! Ich bin 30, Erzieherin im Kindergarten und in der 8.Ssw.
Gestern kamen meine Ergebnisse vom Bluttest und ich bin gegen alles immun. Was mich allerdings beschäftigt ist, dass ich nicht wirklich weiß wie ich mit dieser Übelkeit arbeiten gehen soll!? Ich kann die halbe Nacht nicht schlafen und ab 5 Uhr morgens ist mir speiübel und Kreislauf.
Wie war das bei euch? Habt ihr euch krank schreiben lassen vom Hausarzt?

Viele Grüße und danke!

Versuche direkt beim aufwachen ein kleinen Snack am besten noch im liegen zu essen 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. September um 7:37
In Antwort auf f02

Hallo zusammen! Ich bin 30, Erzieherin im Kindergarten und in der 8.Ssw.
Gestern kamen meine Ergebnisse vom Bluttest und ich bin gegen alles immun. Was mich allerdings beschäftigt ist, dass ich nicht wirklich weiß wie ich mit dieser Übelkeit arbeiten gehen soll!? Ich kann die halbe Nacht nicht schlafen und ab 5 Uhr morgens ist mir speiübel und Kreislauf.
Wie war das bei euch? Habt ihr euch krank schreiben lassen vom Hausarzt?

Viele Grüße und danke!

Hallo ich bin Kinderpflegerin 😬 melde dich gerne auch privat 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. September um 8:47

Hallo,

ich bin auch Erzieherin im Kindergarten...jetzt 6. Woche. Bei meinem Arbeitgeber ist es so, dass ich gar nicht zum Betriebsarzt muss...wer schwanger ist befindet sich im sofortigen Beschäftigungsverbot. D.h., ich hab letzten Montag meiner Leitung bescheid gegeben und seit dem bin ich zu Hause.
Mit Übelkeit habe ich auch ganz arg zu kämpfen, ich könnte so auch nicht zur Arbeit gehen, kann Dich da voll verstehen...ich glaub ich würde zum Hausarzt gehen und mich krank schreiben lassen.

Viele Grüße und alles Gute, Muni

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. September um 16:57
In Antwort auf xmunix

Hallo,

ich bin auch Erzieherin im Kindergarten...jetzt 6. Woche. Bei meinem Arbeitgeber ist es so, dass ich gar nicht zum Betriebsarzt muss...wer schwanger ist befindet sich im sofortigen Beschäftigungsverbot. D.h., ich hab letzten Montag meiner Leitung bescheid gegeben und seit dem bin ich zu Hause.
Mit Übelkeit habe ich auch ganz arg zu kämpfen, ich könnte so auch nicht zur Arbeit gehen, kann Dich da voll verstehen...ich glaub ich würde zum Hausarzt gehen und mich krank schreiben lassen.

Viele Grüße und alles Gute, Muni

wieso sofortiges BV?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. September um 18:10
In Antwort auf ai_18454549

wieso sofortiges BV?

Das ist bei meinem Träger eben so festgelegt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
ES+11/13
Von: lzcas_18579333
neu
3. September um 23:15
Partialmole und 2fache Kürettage
Von: elfe
neu
3. September um 21:34
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen