Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Erzieherin im Kindergarten - wann AG sagen dass ich ss bin?

Erzieherin im Kindergarten - wann AG sagen dass ich ss bin?

1. Oktober 2009 um 8:27

Hallo Ihr,

Bin Erzieherin im Kindergarten und schwanger.
Bin jetzt 7+2, wann würdet ihr es dem AG sagen?
Er Muss mich ja dann wieder zur FA schicken um zu sehen, gegen welche Krankheiten ich immun bin.

Und wann sagt oder habt ihr es der Familie gesagt?

Lg

Mehr lesen

1. Oktober 2009 um 8:42


mein freund weß es auch schon seit dem positiven test.
aber würde es der familie gern vorm AG sagen, weil familie und kiga im gleichen ort sind. und ich hätte angst, dass es die familie von anderen erfährt...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Oktober 2009 um 8:46

Ich
hab auch lange überlegt wann ich es meinem Ag sagen soll vorallem kam es so überraschend und ich hatte gerade erst neu da angefangen! bin zum arzt hab mir die ss bescheinigen lassen und bin mit dieser bescvheinigung zu meinem arbeitgeber! Mein AG hat dann die Stadt (Städtische einrichtung) informiert die mich beglückwünscht nachhause geschickt und nen Termin bei der Amtsärztin gemacht. Du darfst ab dem zeitpunkt wo dein AG bescheid weiß solange nich mehr arbeiten bis die Blutergebnisse aufschluss darüber geben ob du gegen Röteln und Zytomegalie immun bist! ich hatte das Glück immun zu sein und durfte nach 2 wochen wieder arbeiten! meine kollegin durfte erst aber der 20ssw wieder arbeiten weil ab da das rötel risiko fürs kind nicht mehr so hoch ist!
wenn sonstige Krankheiten in der Kita auftauchen musst du sowieso zuhause bleieben ein paar tage .... bei scharlach darfst du zb erst 5tage nach dem zuletzt gemeldeten scharlach fall wieder in die einrichtung und bei keuchhusten 3wochen später aber das muss die dein AG erklären!

Lg und noch eine schöne SS
Lisa 38SSW

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Oktober 2009 um 9:00


bist du dann zu der einrichtungs leitung als erstes gegangen?
oh gott bin auch noch nicht soo lange da, seit genau einem jahr arbeite ich jetzt dort...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Oktober 2009 um 11:09

Ja
ich bin zur Leitung gegangen und die hat dann den rest für mich erledigt!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Oktober 2009 um 13:38

Hallo
bin auch Erzieherin.
Habe es meinem Mann, meinen Eltern und Schwiegereltern in der 6. Woche schon gesagt. Wohnen alle im gleichen Dorf und ich arbeite auch dort im Kiga.
Der Kiga-Leitung hab ich es in der 8. Woche gesagt, nachdem ich beim FA war und eine Bestätigung hatte. Die Leitung hat dann das mit der Betriebsärtzin für mich organisiert. Durfte bis die Blutergebnisse da waren nicht arbeiten. Habe einen Schutz gegen alles und dadurch kein Beschäftigungsverbot erhalten. Bin jetzt 9+3.
Lis

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Schmerzen im Bauch, aber nur auf der linken Seite ...
Von: honey_12313827
neu
1. Oktober 2009 um 7:57
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest