Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Erster Zyklus nach AS & starkes Ziehen beim und nach ES - kennt das jemand?

Erster Zyklus nach AS & starkes Ziehen beim und nach ES - kennt das jemand?

22. Oktober 2007 um 16:14

Hallo zusammen,
hatte am 26.09. FG mit AS, danach ein paar Tage starkes Ziehen (Rückbildung der Gebärmutter).
Beschwerden waren nach 3-4 Tagen weg, die Nachuntersuchung 14 Tage später ergab, dass alles bestens ist, HCG auch auf Null.

Am 13.10. hatte ich ganz starken Mittelschmerz, den ich vor der AS überhaupt noch nie gespürt hatte und ca. eine Woche später stellt sich jetzt wieder ein Ziehen ein, das habe ich jetzt schon 3 Tage. dazu auch Rückenschmerzen.

Hat jemand ähnliche Erfahrungen? Um was könnte es sich handeln? PMS? (Das hatte ich bsiher auch noch nie.) Kann es sein, dass sich der Körper so verändert durch die FG?

Liebe Grüße
Sandra

Mehr lesen

23. Oktober 2007 um 11:44

Hi Sandra
..leider ist es so..mir ging es ähnlich!vor meinen FGs habe ich immer gelächelt, wenn jemand meinte, er würde seinen ES spüren...heute spüre ich es auch, wenn es dazu kommt (bin mir natürl. nicht 100% sicher, ob es das Springen oder das Wandern ist)!...mein FA meinte zu mir, dass sich der Körper nach jeder SS, egal ob "normal" oder "FG" ändert und so ist das dann jetzt so!früher hat ich auch 28 ZT heute schwankt er zwischen 27 und 32 ...mhm...der menschliche Körper..einfach unglaublich oder?!
LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Oktober 2007 um 12:15
In Antwort auf nawra_12559528

Hi Sandra
..leider ist es so..mir ging es ähnlich!vor meinen FGs habe ich immer gelächelt, wenn jemand meinte, er würde seinen ES spüren...heute spüre ich es auch, wenn es dazu kommt (bin mir natürl. nicht 100% sicher, ob es das Springen oder das Wandern ist)!...mein FA meinte zu mir, dass sich der Körper nach jeder SS, egal ob "normal" oder "FG" ändert und so ist das dann jetzt so!früher hat ich auch 28 ZT heute schwankt er zwischen 27 und 32 ...mhm...der menschliche Körper..einfach unglaublich oder?!
LG

Danke Hope876!
Hallo Hope,
da bin ich ja froh, dass noch jemand genatwortet hat
Ich dachte schon das ist wirklich ganz ungewöhnlich.

Bin mal gespannt, wie meine erste Mens verlaufen wird. Das war bisher immer ein Kinderspiel, ich hoffe das bleibt wenigstens so.

Ich find's auch spannend, dass so eine kurze SS doch so viel verändert.

LG
Sandy

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Oktober 2007 um 12:27

Hi...
also ich habe 2005 meine Tochter bekommen, davor habe ich nie was gemerkt; nach der Geburt habe ich meinen ES deutlich gespürt. Ich hatte am 16.08.07 leider eine FG und seitdem ist es noch extremer, ich habe extremes Leistenziehen über ca. 2 Tage!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Oktober 2007 um 21:03
In Antwort auf jerrie_12282291

Hi...
also ich habe 2005 meine Tochter bekommen, davor habe ich nie was gemerkt; nach der Geburt habe ich meinen ES deutlich gespürt. Ich hatte am 16.08.07 leider eine FG und seitdem ist es noch extremer, ich habe extremes Leistenziehen über ca. 2 Tage!

Liebe Janina,
vielen Dank für deine Antwort. Komisch diese körperlichen Veränderungen.
Man sollte doch denken, dass sich alles wieder wie vorher einpendelt, wenn das hCG wieder auf Null ist... Der Mensch ist unberechenbar.

Ich habe ein (weniger starkes) Ziehen dann aber auch wieder ca. 1 Woche später bekommen und jetzt fast jeden Tag. Komisch, was? Bin gespannt wann meine Periode einsetzt. Durch den Eisprungschmerz kann ich es ja wneigstens einigermaßen vorhersagen.

LG
Sandra

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Oktober 2007 um 17:21

Hi...
also ich finde es auch unglaublich; wir haben u.a. letzte Nacht geübt, hab dem Gefühl nach heute meinen ES, es zieht unheimlich in den Leisten, im Unterleib und in den Seiten. Na ja, vielleicht hat es ja geklappt. Drück Dir die Daumen. LG, Janina

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Oktober 2007 um 21:55
In Antwort auf jerrie_12282291

Hi...
also ich finde es auch unglaublich; wir haben u.a. letzte Nacht geübt, hab dem Gefühl nach heute meinen ES, es zieht unheimlich in den Leisten, im Unterleib und in den Seiten. Na ja, vielleicht hat es ja geklappt. Drück Dir die Daumen. LG, Janina

Ich drück dir ganz fest die Daumen
Wenn man nur genau wüsste, ob der Mittelschmerz tatsächlich vor, nach oder mit dem ES einsetzt könnte man sich ja alle anderen Vorhersagemethoden sparen )

Leider habe ich gelesen, dass die Zeitpunkte unterschiedlich sein könne. Da du ja vorher geübt hast bist du aber auf jeden Fall auf der sicheren Seite, selbst wenn das Ziehen erst nach dem ES käme.

Vielleicht kannst du ja auch bald im Forum schreiben, dass es wieder geklappt hat, das gibt einem zumindest etwas Hoffnung.

LG
Sandra

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest